Du bist nicht angemeldet.

Anschluss

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Steckerbelegungen im Vergleiche ALTER ZE zu NEUER ZE

  • WK 7/7 grün - TSZH Schaltgerät - Steckverbindung 2fach -> Drehzahlsignal
  • WK 7/6 grau/rot - Uhrensteller - Steckverbindung 2fach -> Uhrensteller Stunden
  • WK 7/5 rot/weiß - MFA Stecker - U2/4 -> MFA Mode
  • WK 7/4 blau - A16 - U2/12
  • WK 7/3 schwarz/grün - D25 - K7 -> Blinker rechts
  • WK 7/2 blau/weiß - A28 - U2/7 -> Fernlichtkontrolle
  • WK 7/1 grau/weiß - Schalter NSL - K10 -> NSL Kontolle


  • WL 7/7 weiß/blau - Geschwindigkeitsgeber - Steckverbindung 2fach -> Geschwindigkeitssignal
  • WL 7/6 gelb/rot - MFA Stecker - U2/14 -> MFA Reset
  • WL 7/5 grau/gelb - Uhrensteller - Steckverbindung 2fach -> Uhrensteller Minuten
  • WL 7/4 braun - Lichtschalter - U1/10
  • WL 7/3 grau - B1 - U2/10 -> Handbremskontrolle
  • WL 7/2 schwarz/weiß - D11 - K1 -> Blinker links
  • WL 7/1 weiß/grün - Schalter Heckscheibenheizung - K12 -> Heckscheibenheizungkontrolle


  • SK 9/9 grau/grün - Lichtschalter - K5 -> Standlichtkontrolle
  • SK 9/8 gelb/blau - B18 - U2/9
  • SK 9/7
  • SK 9/6
  • SK 9/5 braun/weiß - Masse - U2/13
  • SK 9/4 rot - B12 - U2/11
  • SK 9/3 blau/schwarz - A4 - U1/5 ->Öldruck 0,3 Bar
  • SK 9/2 gelb/rot - B7 - U1/11 -> Kühlmitteltemperatur
  • SK 9/1 weiß/rot - Steckverbindung 2fach - U1/2 -> Aussentemperatur


  • SL 9/9 gelb/weiß - B16 - P1 -> NSW-Kontrolle
  • SL 9/8 blau/gelb - MFA Stecker - U2/8 -> MFA Memory
  • SL 9/7 schwarz - Zündanlaßschalter - U1/4
  • SL 9/6 grau/blau - T32/7 - U1/14
  • SL 9/5 gelb - B15 - U1/3 -> Öldruck 1,8 Bar
  • SL 9/4
  • SL 9/3
  • SL 9/2 grün/schwarz - Steckverbindung 2fach - U1/1- > Öltemperatur
  • SL 9/1 lila/schwarz - B3 - U1/12


So, die Kühlmitteldrähte müssen aber wie folgt verdrahtet werden:

Man benötigt auf jeden Fall schon mal das Kühlmittelmangelanzeige-steuergerät mit der Nummer 42 oder 43 auf dem Gehäuse! Das gehört dann auf Steckplatz Nummer 5! Bei den alten ZE´s ist das Steuergerät noch öfter zu finden, bei den neuen ZE´s hats der Golf gar nicht, und der Jetta nur sehr selten! Da ab 7/89 die Steuerung für die Mangelanzeige im Cockpit mit drin sitzt! Das selbe trifft auch für den Corrado zu!

Da meiner Schätzung nach bei Fahrzeugen mit FIZ (die das von Werk hatten!), der Motorkabelbaum anders ist, muss man zuerst die Signale der beiden Fühler trennen! Dazu muss man den Draht, der auf den Stecker G2 Klemme 3 (gelb-rot oder gelb-grün) geht direkt mit dem gelb-roten Kabel vom Digifizstecker verbinden! (Stecker SK9/Klemme2) Normalerweise geht das über Stecker G1/11 und U1/11 an der ZE, aber bei mir war einer davon schon belegt! Um kein Risiko einzugehen hab ich eine Einzelsteckverbindung daraus gemacht!

Das Auftrennen ist deshalb nötig, weil im normalen Cockpit nur eine LED da ist um Kühlmittelmangel und zu hohe Temperatur anzuzeigen! Das FIZ hat dafür getrennte Signaleingänge!

Jetzt muss man den Draht, der vom Stecker des Ausgleichsbehälters zur ZE geht rausfinden! Je nach Modell ist das verschieden gelöst: Manche holen Masse vom Motorblock (Corri G60), andere über die ZE! Da ich noch den alten PF Baum drin hab, gehen beide Enden an die ZE! Das Kabel mit der Farbe blau-rot oder blau-gelb ist die Signalleitung, die andere (braun oder braun-rot) die Masseleitung! Man benötigt nur die Signalleitung, die Masse muss nicht verändert werden, da alle Mangelfühler mit einem Pol Masse haben müssen!

Beim mir war das Kabel im Stecker C Klemme 5 (gelbe Steckerfarbe) beim Corri geht es in C Klemme 8! Man kann das ja durchmessen mit einem OHM-Meter, falls man die Schaltpläne nicht hat! Pläne sind beim Digifizeinbau aber dringend zu empfehlen! Dieser Draht muss in Stecker C Klemme 6!

So jetzt noch der gelb-blaue Draht vom FIZ Stecker SK 9 Klemme 8 in Stecker U2 (blau) Klemme 9! Steuergerät eingesteckt und ab zum Testen!

Bei laufenden Motor, oder eingeschaltener Zündung sollte die Kühlmittelanzeige nicht blinken! Wenn man nun den Stecker am Ausgleichsbehälter abzieht, muss es nach 30 sek anfangen zu blinken! Dann ist alles richtig! Steckt man den Stecker wieder drauf, blinkts immer noch, man muss erst Zündung aus und wieder anmachen, um den Fehler zu "reseten"!!

Und der zweite Draht des Aussentemperaturfühlers muss auf jeden Fall noch auf Masse gelegt werden.....

Interssant zum Fiz wäre noch, das man bei Autos mit Seilzuggetriebe den Geschwindigkeitsgeber für das Seilzuggetriebe braucht.Und das der Unterschied zwischen alter und neuer ZE am Kabelbaum und nicht am Fiz liegt. Das das Signal für den DZM entweder vom TSZH Scahltgerät Pin 7(nicht sicher!) oder bei der Digifant von PIN 24 am Steuergerät kommen muss. Ich glaube das an den Kontakten, zu denen ich nichts geschrieben habe, auch nichts drankommt.