Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Freitag, 12. Januar 2018, 21:34

Forenbeitrag von: »turboman«

Querlenker Plusachse

Ja, Lasche nach unten ist korrekt!

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 11:10

Forenbeitrag von: »turboman«

16v turbo oder 16vg65

Hallo Matse, Zitat Aber sie ist eben nicht Saugrohrdruck-geführt Der ABF hat doch einen Drucksensor im Steuergerät...? Nur für Turbos muss der gegen einen "ladedruckfähigen" getauscht werden - oder meinst Du was Anderes als ich...? Gruß, Michael

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 16:41

Forenbeitrag von: »turboman«

16v Turbo Unterdruck/Leerlaufsteller

Zitat von »FlipFlop« Ob ich das Wastegate auch vor die Drosselklappe anschlueßen kann weiß ich nicht. Der Druck dort dürfte ja ein anderer sein, als der in der Saugbrücke? Sollte passen. Du brauchst das doch für die Ladedruckregelung; bei offener Drosselklappe ist der Druck im System gleich und Du brauchst die Ladedruckregelung; bei geschlossener Drosselklappe bist Du im Schub- (Unterdruck-) Betrieb und der Ladedruck wird über´s Pop Off abgeblasen... Oder habe ich da einen Denkfehler? Beim Mark...

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 09:57

Forenbeitrag von: »turboman«

16v Turbo Unterdruck/Leerlaufsteller

Moin Philipp, sieht bei mir genauso aus wie bei Dir; ich habe die VR6 DK und an der Saugbrücke 2 Anschlüsse. Am 1. Anschluss sitzt das LSV, das habe ich auch offen, sitzt ein kleiner K&N Filter drauf. Am 2. Anschluss werde ich den BKV anschließen, dazwischen ein T-Stück wo Druck für Steuergerät und Benzindruckregler abgenommen wird. Bzgl. Wastegate-Ansteuerung könntest Du doch nach dem Turbo ein T-Stück setzen und den unteren Anschluss direkt beaufschlagen und oben das Apexi zwischen wie gehabt....

Freitag, 22. September 2017, 14:14

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Zitat von »christian« der daempfer an der drosselklappe ist weg. daher hat er auf den ersten millimetern beim gasgeben ein leichtes rucken. der daempfer geht aber nicht mehr rein, da keine bohrungen mehr sind. nun hoffe ich das mit einer groesseren scheibe fuer den gaszug auszugleichen und somit etwas mehr gefuehl reinzubekommen. Der DK-Dämpfer hat doch nur eine Funktion beim Schließen der DK, also beim schnellen Gas wegnehmen...? Zitat von »christian« den leerlauf haette ich gern stabil und di...

Mittwoch, 20. September 2017, 12:22

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

...und, wie läuft er jetzt? Alles gut?

Montag, 18. September 2017, 13:27

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Hi Christian, dann drück´ ich die Daumen dass die Abstimmung gut geworden ist und der Wagen dann zu Deiner Zufriedenheit läuft! Dass das Ruckeln an größeren ESV ohne die angepasste Software liegt kann ich mir auch gut vorstellen...

Mittwoch, 13. September 2017, 14:10

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Moin Christian, ich bin bzgl. Elektronik nur Laie also meine Gedanken hier ohne Gewähr: - Die G60 Steuerung erfasst doch von der Drosselklappe nur das Signal des Leerlaufschalters ("Drosselklappe zu") und des Volllastschalters ("Drosselklappe ganz auf"). - Ich kann mir gut vorstellen dass ein Programmierer das so hinbekommt dass der Motor ohne diese beiden Signale anständig läuft (z.B. etwas erhöhte Leerlaufdrehzahl statt Leerlaufschalter o.ä.) - Ich weiß nicht in wieweit die G60 Steuerung mit d...

Dienstag, 12. September 2017, 13:35

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Hi Christian, bei der S2-Drosselklappe hast Du aber den Leerlauf- und Volllastschalter vom G60 adaptiert, oder? (Du fährst G60 Digifant, oder?) S2 DK müsste ja ´nen Poti haben... Gruß, Michael

Freitag, 18. August 2017, 12:18

Forenbeitrag von: »turboman«

Einspritzventile ABF über Masse getaktet?

Hi Matse, alles klar - Zündungsplus oder Dauerplus spielt für mich keine Rolle. Wichtig ist halt dass die alle auf der selben Plus-Leitung sitzen und einzeln über Masse angetaktet werden... Habe ich mich doch nicht verguckt für die Bestätigung! Gruß, Michael

Donnerstag, 17. August 2017, 13:28

Forenbeitrag von: »turboman«

Einspritzventile ABF über Masse getaktet?

Hi zusammen, wie im Titel geschrieben, ich sehe das richtig dass die ABF-ESV Dauerplus bekommen (alle auf einer Leitung) und über Masse jeweils einzeln angetaktet werden...? Gruß, Michael

Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:07

Forenbeitrag von: »turboman«

Motorkabelbäume ABF verschiedene Baujahre sowie Golf und Passat gleich?

Super, Danke! Den hatte ich gar nicht gefunden... Ich denke ich nehme dann lieber alles (Kabelbaum und Steuergerät) von dem Motor der derzeit läuft - dann weiß ich dass alles passt und auch funktioniert... Danke für die Hilfe!

Dienstag, 27. Juni 2017, 12:15

Forenbeitrag von: »turboman«

Motorkabelbäume ABF verschiedene Baujahre sowie Golf und Passat gleich?

Danke schonmal! Das heißt also dass die Sensorik, Pinbelegungen etc. nicht geändert wurden über die Baujahre hinweg, richtig? Gruß, Michael

Montag, 26. Juni 2017, 09:29

Forenbeitrag von: »turboman«

Motorkabelbäume ABF verschiedene Baujahre sowie Golf und Passat gleich?

Hallo zusammen, wie oben geschrieben; sind die Kabelbäume von unterschiedlichen ABF-Motoren untereinander tauschbar? Ich habe einen laufenden Motor aus einem 93er Golf ohne WFS und einen kompletten Motor, angeblich aus einem 95er Passat (genaueres weiß man nicht...). Ist die Pinbelegung und Sensorik über die Jahre hinweg irgendwie verändert worden, insbesondere weil der eine Motor WFS hat und der andere nicht? Gruß, Michael

Freitag, 15. Mai 2015, 23:39

Forenbeitrag von: »turboman«

SDI-Driver - Golf 3 1.8T Umbau

passt schon so! Ist ja ganz offensichtlich ein Auto zum Fahren mit ordentlichen Reifen - nicht so ein 145/20 R17 Müll auf ner 9er Felge (oder so ähnlich... ) von daher finde ich das so perfekt! "Maximale Tiefe" würde zum Konzept gar nicht mehr passen - so ist´s wirklich stimmig! Gruß, Michael

Mittwoch, 9. November 2011, 15:58

Forenbeitrag von: »turboman«

...nochmal mechanische Kupplungsbetätigung 02A im Golf 3 (Kupplungsseil)

Hallo, ich krame dieses Thema nochmal raus (passt hier m.E. am Besten, wollte nicht extra ein neues Thema aufmachen...) gibt es denn ein Kupplungsseil was 1:1 ohne Umbauten für ein 02A-Getriebe im 3er Golf mit der Passat-Kupplungsbetätigung passt? Ich meine hier gerade erst eine Teilenummer gefunden zu haben, finde aber den Thread nicht mehr... Die Seile die ich bisher gefunden habe haben entweder die falsche Pedalaufnahme oder sind, z.B. bei den Ibiza-Teilen m.E. zu kurz... Danke schonmal...

Dienstag, 6. September 2011, 16:23

Forenbeitrag von: »turboman«

Teile Strahlen

Hi, Zitat Also ich hab für zwei Achsschenkel und nen Stabilisator 40€ bezahlt. Dürfte also bei deinen Motorhaltern in etwa gleich liegen! ...hängt wohl vom Betrieb ab der das machen soll, soviel habe ich ja nichtmal inkl. pulvern bezahlt...

Mittwoch, 17. August 2011, 15:47

Forenbeitrag von: »turboman«

Problem mit pulverbeschichteten Achsen

Hi, ich habe meine Achsen vor mehreren Jahren beschichten lassen. Gleicher Vorgang, erst strahlen dann pulvern. Da kommt nichts durch! Die Beschichtung ist ja noralerweise sehr "zäh", da kannst Du mit einem Hammer draufhauen ohne dass was passiert... Wenn d Rost von unten durchkäme würde sich wohl eher die Beschichtung hochdrücken / Blasen werfen bevor man was rosten sieht... Hast Du Bilder? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen und würde mich meinem Vorredner anschliessen dass evtl. was v...

Donnerstag, 26. Mai 2011, 13:19

Forenbeitrag von: »turboman«

Golf 3 GTI Beschleunigungsproblem

Hi, 3er GTI´s (2,0L 8V) haben übrigens ein Kupplungsseil, Luft im System fällt da sowieso aus...

Mittwoch, 25. Mai 2011, 08:35

Forenbeitrag von: »turboman«

großer hauptbremszylinder für golf 2

Hi, ich habe bei mir den großen HBZ drin (ABS/EDS 3er Golf, müsste der 23,81er HBZ sein). Als ich die Tarox-Bremse neu zusammengesteckt hatte, hatte ich trotz mehrfachen entlüftens immer ein total weiches Pedal und super spätes Ansprechen. Hat sich nach einigen km Fahrt aber erledigt, da musste sich anscheinend auch alles erstmal einspielen. Bevor Du also voreilig Teile tauscht evtl. erstmal ein bisschen (vorsichtig) fahren...