Du bist nicht angemeldet.

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 321

Montag, 29. September 2008, 16:47

mhh wann macht sich das bemerkbar? Bei zügigen Kurvenfahrten, fast leerem Tank? Dein BDR ok?


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

g-ladener

Schüler

  • »g-ladener« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 20. April 2006

Wohnort: nahe Ulm

Autos: Corrado 16VT, Scirocco R

3 322

Montag, 29. September 2008, 17:01

BDR hält den Druck nicht mehr, aber das hat er eigentlich schon länger nicht mehr getan, das schließ ich aus:

1.Komisch ist noch wenn ich vor ner Kreuzung anhalte geht er manchmal aus:

2.Er läuft schlecht an: Anlasser gewechselt, andere Batteri, Kabel überprüft. Hatte dabei nur das Getriebe gewechselt. Da wenn ich manchmal starte, er einfach absäuft, muss dann Spritleiste ausstecken und kurz starten dann wieder anstecken und nochmal probieren, manchmal läuft er dann an, aber andermal kann ich paar mal aussteigen.

3. Tank ist halb voll/leer, Benzinfilter wird es nicht sein oder? Das er zu ist, sonst wäre es ja dauernd. Werd heut noch die Benzinuhr in innenraum legen und schauen wann er abmagert, wieviel Druck ich habe.

Hab keine Breitband drin, nur so ne Flatteranzeige, aber bisher hat die gut angezeigt, kann auch mal noch nen Multimeter hinhängen und fahren, wie muss da nochmals der Wert sein?
Das komische ist halt wenn er dann fährt kann sein, das alles im Grünen Bereich ist, dann paar Sekunden später zeigt er viel zu mager an und läuft auch nciht richtig. Kerzen sind auch n weng weiss :(, also eher sehr hellbraun. Hab aber wie gesagt nichts am BDR oder sonst wo verstellt.

Könnt auchnoch das Relais zum STG sein, das evtl. nen Wackler oder so hat, oder zur Benzinpumpe, wäre logischer. Relais 90 ist schon getauscht. :?:

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 323

Montag, 29. September 2008, 18:07

hä du schreibst bdr hält den druck nicht mehr da hast doch dein problem sehr wahrscheinlich.
Hatte auch schon nen defekten BDR da hat der Krümmer geglüht also vorsicht mit solchen sachen..


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 324

Montag, 29. September 2008, 22:45

Abend.

Als kaufen wollte ich jetzt erstmal nix. Wollte nur mal meine Sammlung an Informationen vervollständigen :-).

@Turbo.
Danke für das Angebot. Werd mich dann melden wenn´s nächstes Jahr losgeht :geil:

@Neo
Hab keine PN wegen der Pumpe bekommen. Und Catchtank wollte ich fahren. Genauso ein Ölcatcher.

@g-ladener
Werde auf dein Angebot vllt zurück kommen. Werden wir nächstes Jahr sehen.


@all
Welche Bremsen fahrt ihr auf der HA am Syncro?? VA Brembo vom Cupra mit gelochten Scheiben hätt ich jetzt mal gesagt oder reicht der bei der Leistung net??
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z



Sasha

Schüler

  • »Sasha« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Bodensee

Autos: Golf 2 1.8 16VT mit 4 Avus Halbschalen, golf 4 Tacho, Sidepipe, 3D Laminierungen, usw...

3 325

Dienstag, 30. September 2008, 08:17

also die vom cupra ( brembo ) müsste auf jeden Fall reichen und für die HA vr6 oder g60 ! es soll ja leute geben die fahren auch mit ner vr6 oder g60 bremsanlage rum :-3 ^^..
16VT ich komme ^^...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sasha« (30. September 2008, 08:45)


delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 326

Dienstag, 30. September 2008, 08:35

Hi,

also bis jetzt häng ich noch an meinem Leben^^ :tock: ... nene da kommt was gescheides rein :zwinker:
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z



Sasha

Schüler

  • »Sasha« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Bodensee

Autos: Golf 2 1.8 16VT mit 4 Avus Halbschalen, golf 4 Tacho, Sidepipe, 3D Laminierungen, usw...

3 327

Dienstag, 30. September 2008, 08:44

wieso denn die vom cupra ist doch groß genug !..

mal eine andere Frage... wegen den catchtanks, also ich habe eine 044 bosch aber keinen catchtank etc. kann mir mal einer erklären wo ich sowas herbekomme und wo ich den verbau ?

danke sasha
16VT ich komme ^^...

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 328

Dienstag, 30. September 2008, 09:01

nein des war jetzt net auf die Brembo sondern auf G60/VR6 bezogen...

also ich kenns so: Tank - Innentankpumpe - Catchtank - Pumpe - Einspritzleisete - Catchtank - Tank.
Manche verbauens im Radkasten oder mhhhh weis grad auch net. Bekommen tut man das z.B. bei Isaracing.de, Sandtler, oder selberbauen.
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z



  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 329

Dienstag, 30. September 2008, 10:28

im Radkasten würd ich ds net verbauen am Unterboden is doch meist genug Platz.

Ich hab im Rallye vorne 8-Kolben K-Sport Bremse mit EBC Yellowstuff bremst Irre und hinten die G60 Scheiben von Vorne (innenbelüftet) und Sättel vom S3 mit angepasstem Träger ;)


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

Sasha

Schüler

  • »Sasha« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Bodensee

Autos: Golf 2 1.8 16VT mit 4 Avus Halbschalen, golf 4 Tacho, Sidepipe, 3D Laminierungen, usw...

3 330

Dienstag, 30. September 2008, 10:57

wow kann ich mir vorstellen das das gut bremst !

... mhh ich finde auf den seiten keinen benzin/Kraftstoffcatchtank... muss ich mir das wie den Ölcatchtank vorstellen ?.. oder viel größer ?

sasha
16VT ich komme ^^...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sasha« (30. September 2008, 11:05)


Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 331

Dienstag, 30. September 2008, 11:52

Zitat

Hi, also bis jetzt häng ich noch an meinem Leben^^ tock ... nene da kommt was gescheides rein bigwink


Hi!
Dann würd ich keine wahnsinnig große Bremse an die Hinterachse bauen!
Mir ist mal bei ner Bremsung aus 230km/h das Heck quer gegangen, weil die Hinterachse überbremst hat.Daraufhin hab ich den hinteren Bremskraftregler immer lockerer gestellt und probiert,bis ich ihn irgendwann sogar ausgehangen habe.
Das Auto überbremst jetzt hinten immer noch ganz leicht aber es ist erträglich.Selbst in Oschersleben auf der Rundstrecke mit diverser verschiedener Bereifung hatte ich hinten immer noch leicht zuviel Bremse (Das Auto hat ca.2000 Rundstreckenkilometer)
Meine Karre kann man aber nun nicht direkt mit nem Syncro vergleichen, weil bei mir das Heck sehr leicht ist durch Kunststoffscheiben und nirgendswo mehr vorhandene Dämmung oder Verkleidung,ein Syncro ist schon deutlich schwerer und hat auch größere rotatorische Massen an der Hinterachse.

Deswegen aber ein gut gemeinter Rat wenn Ihr das Auto bei einer Notbremsung nicht wegschmeißen wollt:
Keine zu große Bremse an die Hinterachse.

Sicherlich kann man die Bremskraft stark zurückregeln (hab ich ja auch gemacht) aber dann verfaulen einem hinten ständig die Teile.Ich muß hinten einmal im Jahr Beläge und Scheiben neu machen, nicht wegen Verschleiß, sondern weil das Tragbild einfach völlig beschissen ist!Am liebsten würd ich für meinen Einsatzzweck sogar hinten Trommeln fahren,das würde prima funktionieren,trägt mir nur niemand ein :tock:

Das soll jetzt natürlich nicht heißen,daß eine kräftige Bremse nicht wichtig ist.Nur investiert das Geld von der Riesenbremse hinten lieber als Aufpreis für eine noch größere an der Vorderachse.Ich denke mal das es an der HA bei Syncro eine 239x20 oder 256x20 er Scheibe schon tut mit einem Girling 54 Sattel z.B.

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 332

Dienstag, 30. September 2008, 12:00

ja sicher aber mein rallye z.b. ist noch alles drin und da merkt man das schon. Überbremsen tut er nicht hab natürlich den Regler eingestellt. Muss aber sagen das ich keine Probleme mit dem Tragbild habe.

Was bestimmt auch was ausmacht ist die Einzelradaufhängung am Syncro im Gegensatz zur Starrachse beim FWD oder?


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 333

Dienstag, 30. September 2008, 12:18

Probiers mal aus,mach mal bei einer richtig kräftigen Bremsung aus 230km/h ganz vorsichtig Lenkbewegungen,dann merkst Du gleich wie das Heck sich anfühlt und ob die Einstellung passt.

Ich hab in einer leichten Kurve bei 230 gebremst wegen einem Stauende und Stand quer!(So etwa 1/2 Umdrehung vor Lenkanschlag)
Als ich die Karre wieder dort hatte wo ich sie haben wollte war ich schweißnaß! Glaube um sowas wird sich im Allgemeinen zu wenig Gedanken gemacht,deswegen soll's hier nur nochmal erwähnt sein. :zwinker:

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 334

Dienstag, 30. September 2008, 12:25

Zitat

Original von Lunatic
Probiers mal aus,mach mal bei einer richtig kräftigen Bremsung aus 230km/h ganz vorsichtig Lenkbewegungen,dann merkst Du gleich wie das Heck sich anfühlt und ob die Einstellung passt.

Ich hab in einer leichten Kurve bei 230 gebremst wegen einem Stauende und Stand quer!(So etwa 1/2 Umdrehung vor Lenkanschlag)
Als ich die Karre wieder dort hatte wo ich sie haben wollte war ich schweißnaß! Glaube um sowas wird sich im Allgemeinen zu wenig Gedanken gemacht,deswegen soll's hier nur nochmal erwähnt sein. :zwinker:

MFG!
Kai


ja gut wie gesagt waren schon aufm ring (HHR) und hatte da eigentlich keine Probs aber werds mal testen...


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

Sasha

Schüler

  • »Sasha« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Bodensee

Autos: Golf 2 1.8 16VT mit 4 Avus Halbschalen, golf 4 Tacho, Sidepipe, 3D Laminierungen, usw...

3 335

Dienstag, 30. September 2008, 14:28

kann mal jemand ein bild von so einem kraftstoff catch tank einstellen.. finde nur solche oil catch tanks und denke mir nicht das ich so einen auch vor meine benzin pumpe hängen kann ^^..

danke sasha
16VT ich komme ^^...

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 336

Dienstag, 30. September 2008, 14:42

Zitat

im Radkasten würd ich ds net verbauen am Unterboden is doch meist genug Platz


ich meinte im Ersatzradkasten. Sry.
Mhhh also HA dann G60 mit anderen scheiben und belägen??

@Neo
Woher hast du die VA Bremsanlage??

EDIT:

@Sascha
Schaumal bei EM-Racing.de
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »delkim« (30. September 2008, 14:53)


Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 337

Dienstag, 30. September 2008, 20:36

Hi!
So sollen die Kolben dann aussehen.Ist ein Kolben mit einer Spherischen Mulde für 144er Pleuel, 92,8er Hub, 220er Blockhöhe und 8,5:1 Verdichtung.



Meint Ihr die 7,5mm Stärke am Kolbenboden sind ok?

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lunatic« (1. Oktober 2008, 01:17)


Scholz

Profi

  • »Scholz« ist männlich

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 13. Juli 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Corrado 1.9 16V Turbo

3 338

Dienstag, 30. September 2008, 21:43

orginal hat der 2E 6,00mm und der audi s2 7,2mm
also reicht dicke deine 7,5mm
Corrado 1.9 16VT mit BW EFR 7670 - If you are not breaking parts, you're not going fast enough
1000 PS und Bob Marley - gibt es etwas schöneres...?

Sasha

Schüler

  • »Sasha« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Bodensee

Autos: Golf 2 1.8 16VT mit 4 Avus Halbschalen, golf 4 Tacho, Sidepipe, 3D Laminierungen, usw...

3 339

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 08:42

So ich muss euch nochmal was zu dem catch tank fragen ^^..

hier mal ein bild :



Warum 4 Anschlüsse denke das kommt dierekt vor die Pumpe, dann zu den einspritzdüsen und wieder zurück also würden doch 3 reichen ?

danke sasha
16VT ich komme ^^...

moTi

Anfänger

  • »moTi« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 1. Mai 2006

Wohnort: Kiel/Boksee

Autos: Golf 1 16vT / Golf 1 Cabrio 16v / Golf3 TDI h00re

3 340

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 09:07

1x vom Tank (Vorförderpumpe)
1x Rücklauf zum Tank
1x Haupt-Pumpe zu den Einspritzdüsen
1x Rücklauf von den Einspritzdüsen

Sasha

Schüler

  • »Sasha« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Bodensee

Autos: Golf 2 1.8 16VT mit 4 Avus Halbschalen, golf 4 Tacho, Sidepipe, 3D Laminierungen, usw...

3 341

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 09:59

ach stimmt ja muss ja zum tank zurück ^^.. danke !
16VT ich komme ^^...

Eric

Anfänger

  • »Eric« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Wittenberg

3 342

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 23:18

Kraftstoffleitungen vom Tank nach vorn??

Habe vor bei meinem 16V Turbo 8mm Leitungen zu verbauen nur sind die orgi. recht schwer zu bekommen! was habt ihr für welche genommen oder alternatievlösungen?? habe dazu nichts richtiggefunden in der suche und bin auch erst neu hier im Forum!!! Mfg. Eric

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 343

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 11:35

SAMCO!!
Der Meter kostet allerdings 50€! :tock:
Oder Teflonleitungen mit Stahlflexhülle nehmen, kommen aber ca. auch in diese Preiskategorie!

mfg.
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

Jetturbo

Anfänger

  • »Jetturbo« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 30. September 2008

Wohnort: Vogtland

Autos: Jetta II

3 344

Freitag, 3. Oktober 2008, 23:09

Hi oder du nimmst 2 Pumpen 2 golf benzinleitungen von den Pumpen bis zur Einpritzleiste die dann auch 2 Eingänge haben sollte und einen Rücklauf.

MFG PAT

Eric

Anfänger

  • »Eric« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Wittenberg

3 345

Sonntag, 5. Oktober 2008, 13:18

Hallo danke für eure Tipps ich werde jetzt Gummieschlauch mit Sahlflexummantelung nehmen!!
habe noch eine frage und zwar will ich G60 Getiebe mit G60 Antiebswellen fahren!!
mit orgi. Radlagern und Gehäusen!! passen da auch so die G60 wellen von der länge oder solte ich andere Antiebswellenköpfe nehmen z.B. die orgi. 1,3L Wellenköpfe!! damit die welle ansich kürzer wird!! Mfg. Eric

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 346

Sonntag, 5. Oktober 2008, 13:26

Kannst die vom g60 nehmen, aber vom Golf!!
Corrado gibts dann verschiedene Längen usw.

mfg.
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

Turbo Tom

Fortgeschrittener

  • »Turbo Tom« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 26. August 2004

Wohnort: NRW

Autos: Golf 2 16V,Golf 2 16VG60T Fun and Race, Golf 3 syncro 16VT

3 347

Sonntag, 5. Oktober 2008, 13:37

@ Eric

Du kannst auch mal zur Hydraulik/ Pneumatik Bude deines Vertrauens gehen, die haben normal was passendes da.

Da gibt es, eigentlich aus dem Pneumatik Bereich, die Kunststoff Leitungen wie sie auch original unterm Auto verbaut sind. Auch in 10 und 12 mm Durchmesser, fürn schmalen Euro. Passende Verschraubungen haben die auch da. Wichtig ist, wenn du diese Pneumatik Leitungen nimmst, das du denen sagst das Benzin durch laufen soll. Es gibt die Leitungen aus verschiedenen Kunststoffen, wovon nicht alle Benzinfest sind.

Eric

Anfänger

  • »Eric« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Wittenberg

3 348

Sonntag, 5. Oktober 2008, 18:53

ok, zu den Antiebswellen!! könnte ich nicht jetzt zu auf meine die Köpfe von den wellen die orgi. verbaut waren 1,3L Motor nehmen?? müste ja dann kürzer werden?? Mfg. Eric

  • »Golf2Turbodriver« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: nähe Bamberg

Autos: Golf 2

3 349

Sonntag, 5. Oktober 2008, 19:02

Hallo,

habe ein Problem bei meinem 16VT. Es ist ein 1.8L mit G60 Digifant usw. Düsen habe ich Graue G60 und Blaue Ford EV6 mit 400ccm

Mein Problem besteht darin das ich die blauen Ford Düsen nicht richtig eingestellt bekomme. Was könnte der Grund sein wenn rein Rechnerisch die ccm/min eingestellt sind.

Mit den Grauen G60 läuft er obenrum am mageren grenzbereich.
Mit den Blauen Ford läuft er obenrum viel zu fett obwohl die ccm/min rein Rechnerisch passen.

Was spielt da noch für Faktoren mit rein. Oder kann man die Düsen nicht einfach 1:1 tauschen?

Wäre schön Feedback zu lesen.

Danke

Gruß

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 350

Sonntag, 5. Oktober 2008, 19:59

Zitat

Original von Golf2Turbodriver
Hallo,

habe ein Problem bei meinem 16VT. Es ist ein 1.8L mit G60 Digifant usw. Düsen habe ich Graue G60 und Blaue Ford EV6 mit 400ccm

Mein Problem besteht darin das ich die blauen Ford Düsen nicht richtig eingestellt bekomme. Was könnte der Grund sein wenn rein Rechnerisch die ccm/min eingestellt sind.

Mit den Grauen G60 läuft er obenrum am mageren grenzbereich.
Mit den Blauen Ford läuft er obenrum viel zu fett obwohl die ccm/min rein Rechnerisch passen.

Was spielt da noch für Faktoren mit rein. Oder kann man die Düsen nicht einfach 1:1 tauschen?

Wäre schön Feedback zu lesen.

Danke

Gruß


Kannst du nicht 1:1 tauschen! Da muß der Chip nochmal neu geschrieben werden!
Was fährst du Benzindruck?
Ist doch klar dass er untenrum mit den großen Düsen fett läuft, da muß auch der Einspritzzeitpunkt und die Einspritzdauer überarbeitet werden!

mfg.
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

  • »Golf2Turbodriver« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: nähe Bamberg

Autos: Golf 2

3 351

Sonntag, 5. Oktober 2008, 20:10

Hallo,

danke schonmal für die Antwort ja kenne mich mit Chip net so aus...

Ich fahre mit den Grauen G60 einen Druck von 4,5 bar und mit den Blauen Ford muss ich 3,4 bar fahren um auf die selbe rechnerische Durchflussmenge zu kommen.

Mh ok das heißt ein neuer Chip muss her.

Danke schonmal

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 352

Sonntag, 5. Oktober 2008, 20:46

Zitat

Original von Golf2Turbodriver
Hallo,

danke schonmal für die Antwort ja kenne mich mit Chip net so aus...

Ich fahre mit den Grauen G60 einen Druck von 4,5 bar und mit den Blauen Ford muss ich 3,4 bar fahren um auf die selbe rechnerische Durchflussmenge zu kommen.

Mh ok das heißt ein neuer Chip muss her.

Danke schonmal


Aber nicht 4,5Bar im Stand, oder?? Was fährst Ladedruck?
Das mit den Ford Düsen vergiss mal ohn neuen Chip.
Was verstehst du unter "mageren Grenzbereich"? Wie sieht die Abgastemperatur im 5ten Gang auf der Bahn aus?
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

  • »Golf2Turbodriver« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: nähe Bamberg

Autos: Golf 2

3 353

Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:37

Ja 4,5 bar im Stand wieso passt da vielleicht was nicht ? Ladedruck hab ich meist 1,5 bis 2 bar.

Ja magerer Bereich laut Lamdaanzeige 7,5 bis 8


Abgastemperatur hab ich nur mit Ford Düsen und die liegt bei 950 bis 1000 Grad


Gruß

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

3 354

Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:40

Zitat

Ja 4,5 bar im Stand wieso passt da vielleicht was nicht

naja, abgesehen von vollkommen sinnlosen druck, der nur das system überbelastet, das strahlbild total versaut, ist alles in ordnung :D

Zitat

Ja magerer Bereich laut Lamdaanzeige 7,5 bis 8

welche anzeige ist es denn? meinst du 8 AFR?

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 355

Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:48

So wie der Frank schon sagt: Das Setup ist fürn Arsch!
Der Druck ist komplett sinnfrei, beachte du fährst dann laut deiner Aussage bezüglich des Ladedrucks bis zu 6,5Bar Benzindruck!!!! Absolut nicht empfehlenswert, zumal deine Benzinpumpe es wohl auch nicht fördern mag falls noch orog. VAG verbaut.
Wieso hast du mit den Grauen keine Abgastemp.?

Empfehlung des Hauses:

Sparen,
vernünftigen Abstimmer inkl. vernünftigen Prüfstand suchen,
Wagen dort abstimmen lassen,
Glücklich sein!

mfg.
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benj« (5. Oktober 2008, 21:49)


3v0

Anfänger

  • »3v0« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 2. Mai 2006

Wohnort: Kreis RE

Autos: Corrado 16VT

3 356

Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:52

mein Chip war auch für die grauen.
Bin ihn dann zwar mit 470ccm Düsen gefahren.
War allerdings völliger Käse.
Habe den Benzindruck soweit zurückgenommen bis sich der Motor
gesund anhörte. Lief dann allerdings trotzdem noch ziemlich fett.
Naja werde bei dem neuen Motor den ich grad aufbaue
wohl erstmal zum einfahren und die erste zeit graue fahren und
danach die 470er rein mit einer einzelabstimmung.

  • »Golf2Turbodriver« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: nähe Bamberg

Autos: Golf 2

3 357

Sonntag, 5. Oktober 2008, 22:01

Hallo,

danke für die Antworten.

Ok dann werd ich das mal machen wollte es schon die ganze Zeit machen zu jemandem hinfahren der sich da auskennt aber mein Kollege meinte das kriegen wir schon hin :tock:

Mal so nebenbei was wäre denn eine Akzeptable Durchflussmenge? (Können auch andere Düsen genannt werden) Bei wieviel bar Benzindruck ?

Lader fahre ich immo GT2876RS

Gruß

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 358

Montag, 6. Oktober 2008, 10:51

Servus,

ähm hab ich schon mal gefragt. Wer fährt am 16V einen GT2871R oder GT3071R mit Stoßaufladungskrümmer??

Wollte gerne wissen ab wann die beiden so loslegen. :-z

Danke schon mal
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z



Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 359

Montag, 6. Oktober 2008, 19:34

Zitat

Original von Golf2Turbodriver
Hallo,

danke für die Antworten.

Ok dann werd ich das mal machen wollte es schon die ganze Zeit machen zu jemandem hinfahren der sich da auskennt aber mein Kollege meinte das kriegen wir schon hin :tock:

Mal so nebenbei was wäre denn eine Akzeptable Durchflussmenge? (Können auch andere Düsen genannt werden) Bei wieviel bar Benzindruck ?

Lader fahre ich immo GT2876RS

Gruß


Die 440er Düsen, die du hast, reichen völlig aus! Das alles bei ca. 3Bar im Stand.
Nur: Fahr zu einem Prüfstand, wo der Techniker sich mit der Digifant auskennt! Ich bin aus Österreich und kann dir da leider nicht sehr weiter helfen.

mfg.
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 360

Montag, 6. Oktober 2008, 21:20

HY ich hab einen 2871R bei 2500 gehts los!!
Zwischen 3000 und 3500 ca 1. Bar bei 6500
ca. 1,6 bar fahre das in einem 1er ziemlich leer
sprich um die 750 Kg Drehzahlbegrenzer bei
7200 also einen super Leistungsbereich!!!


Mfg Puffy