Du bist nicht angemeldet.

customstyle

Anfänger

  • »customstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Wohnort: Hannover

Autos: Golf 2 G60, Audi A6, T4 Bus

1

Samstag, 6. Oktober 2007, 14:28

G60 läuft nicht mehr richtig!!!!!!!!!!!

Habe einen Golf 2 G60 mit dem SLS Leistungskit 3 soll mit Nocke, 68 èr Rad, und Chip 214 PS bringen.
Aber immer wenn ich im 3., 4. oder 5. Gang Vollgass gebe nimmt der Motor irgendwann kein Gas mehr an!!! Was kann das sein ????
.... zu wenig Sprit, oder Zündung nicht richtig eingestellt??!!

Bin um jede Antwort dankbar.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben!!!
...Den Rest hab ich einfach verprasst.

Patrick

Fortgeschrittener

  • »Patrick« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 7. Januar 2004

Wohnort: Osnabrück

Autos: Corrado / Golf III / Passat 35i

2

Samstag, 6. Oktober 2007, 19:43

Na kam das denn plötzlich von jetzt auf gleich oder lief er mit dem Kit noch nie richtig?

Was fürn Chip fährst du?

kugy

Anfänger

  • »kugy« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. September 2007

Wohnort: Luxembourg

Autos: Golf G60

3

Samstag, 6. Oktober 2007, 20:12

Beschreibe mal,ab welcher Drehzahl nimmt der Motor kein Gas mehr an.Stottert der Motor oder hast du Zündaussetzer?Wie sind die Zündkerzen?Welche Zündkerzen fährst du?Beschreibe dein "irgendwann" mal etwas genauer...
MFG
Kugy
---------------------------------------------
MFG
Kugy

customstyle

Anfänger

  • »customstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Wohnort: Hannover

Autos: Golf 2 G60, Audi A6, T4 Bus

4

Samstag, 6. Oktober 2007, 20:30

RE: G60 läuft nicht mehr richtig!!!!!!!!!!!

passieren tut das ganze bei ca.4000 Umdrehungen!!!!
...Hab den Wagen mit dem Kit gekauft, hatte aber immer Ladedruckprobleme, bis ich mal einen kürzeren Riemen eingebaut habe nun Ladedruck wieder O.K.!!!!!! Aber das Problem mit dem Gas.
Zündkerzen fahre ich die Bosch Platin, sind auch noch neu.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben!!!
...Den Rest hab ich einfach verprasst.

kugy

Anfänger

  • »kugy« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. September 2007

Wohnort: Luxembourg

Autos: Golf G60

5

Samstag, 6. Oktober 2007, 21:13

Welche Bosch Platin,die NR 6 oder die Nr 5?
Ich hatte ein ähnliches Problem,als ich von der 6 auf die 5 umgebaut habe und die Zündkerze 0,70 mm eingestellt habe,läuft er richtig gut.
Wie ist es mit der Zündspule,haste keine andere da zu testen.Wie sieht der "Finger" im Zündverteiler aus?
Sind die Zündkabel in ordnung?
Wir müssen das ganze mal einkreisen,denn es kann vom verstopftem Benzinfilter bis hin zum Notprogramm fast alles sein.....
---------------------------------------------
MFG
Kugy

customstyle

Anfänger

  • »customstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Wohnort: Hannover

Autos: Golf 2 G60, Audi A6, T4 Bus

6

Sonntag, 7. Oktober 2007, 14:51

RE: G60 läuft nicht mehr richtig!!!!!!!!!!!

Hallo,
habe die Bosch Platin WR4 DPO (0.6 mm).
Die Verteilerkappe und der Finger sind neu!
Kerzen Stecker und Kabel sehen auch O.K. aus.
...eine andere Zündspule hab ich leider nicht zur hand.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben!!!
...Den Rest hab ich einfach verprasst.

kugy

Anfänger

  • »kugy« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. September 2007

Wohnort: Luxembourg

Autos: Golf G60

7

Sonntag, 7. Oktober 2007, 16:24

Also ich fahre eine ähnliche Abstimmung,nur mit noch schärferer NW,grossem LLK und kompletter Aauspuffanlage,usw.. und ich fahre die WR5.. Zündkerzen,deine sind ja schon fast zu kalt in meinen Augen.Mach den Abstand mal auf 0,70-0,75.
Wurde vor kurzem der Zahnriemen ersetzt oder eventuell die Lichtmaschiene abgebaut?
---------------------------------------------
MFG
Kugy

customstyle

Anfänger

  • »customstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Wohnort: Hannover

Autos: Golf 2 G60, Audi A6, T4 Bus

8

Sonntag, 7. Oktober 2007, 20:18

ja, die Lichtmaschine wurde vor kurzen ausgetauscht, wieso???

...werde den Abstand der Zündkerzen mal auf 0,70 - 0,75 machen.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben!!!
...Den Rest hab ich einfach verprasst.

kugy

Anfänger

  • »kugy« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. September 2007

Wohnort: Luxembourg

Autos: Golf G60

9

Sonntag, 7. Oktober 2007, 21:24

Unten auf der Kurbelwelle sitzt ein Hallgeber,es kann sein,dass durch das wechseln der Lichtmaschiene de Riemen einen etwas anderen Winkel in der Laufrichtung hat und der Hallgeber spielt dann verückt.Deshalb habe ich gefragt,das passiert aber eher beim Zahnriemen wechseln.
Was mich dennoch stutzig macht,ist dass er kein Gas mehr an nimmt,also Zündausetzer kann ich mir erklären und eventuell noch Leistungsverlust.Wie hoch ist dein Benzin Verbauch?
Ab 4000 Umin müsste ja die Leistung erst richtig kommen mit deiner Nocke....
Der G60 hat ja einen 2 Stufen Gaszug,wenn du jetzt sehr sachte beschleunigst,mit möglich wenig Gas,dreht er dann über 4000 Umin im 4 oder 5 Gang.
Meiner hatte zwischen 4 und 5000 Umin ein Leistungseinbruch,so als würde man Ihn anhalten,danach ging er aber richtig los.
Mal was anderes,wann ist der Motor zuletzt richtig nach VW Angaben eingestellt worden(Co Werte und Zündung)
Wie lief der Motor als du noch nicht viel Ladedruck hattest?
---------------------------------------------
MFG
Kugy

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

10

Sonntag, 7. Oktober 2007, 21:32

Zitat

Unten auf der Kurbelwelle sitzt ein Hallgeber,es kann sein,dass durch das wechseln der Lichtmaschiene de Riemen einen etwas anderen Winkel in der Laufrichtung hat und der Hallgeber spielt dann verückt.

Was für einen "Hallgeber" an der Kurbelwelle meinst du? Den Verteiler? Weil das der einzige Hallgeber beim G60 und dieser sich auch durch keinen Riemenwechsel verstellt..

kugy

Anfänger

  • »kugy« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. September 2007

Wohnort: Luxembourg

Autos: Golf G60

11

Sonntag, 7. Oktober 2007, 22:52

Ich hab nicht gesagt,dass er sich verstellt,ich hab gesagt,er spielt verrückt.
---------------------------------------------
MFG
Kugy

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

12

Sonntag, 7. Oktober 2007, 23:00

nur wie soll das gehen?

Sc1 Martin

Schüler

  • »Sc1 Martin« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 11. Februar 2003

Wohnort: Leonberg

Autos: Limited Passat16VG60,Scirocco 1 16VG60,Golf 1 Cabrio G60,Multivan T3 Bus

13

Sonntag, 7. Oktober 2007, 23:17

wo bitte sitzt beim G ein Hallgeber an der Welle??habe ich noch keinen gesehen.


gruss Martin

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

14

Montag, 8. Oktober 2007, 00:45

Zitat

wo bitte sitzt beim G ein Hallgeber an der Welle?habe ich noch keinen gesehen.

Das bin ich ja gerade dabei rauszufinden :D

FreeZe

Fortgeschrittener

  • »FreeZe« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 27. Juni 2003

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf2 G60, Golf4 1.8T

15

Montag, 8. Oktober 2007, 15:52

:DDer Hallgeber sitzt im Zündverteiler!!!
Das hat mit der LiMa überhaupt nichts zu tun!
Nur beim Zahnriemenwechel, da der Zündverteiler über die Nebenwelle angetrieben wird.
Ich würd an deiner Stelle erstmal Steuerzeiten überprüfen, die Relevanten Geber:

Leerlauf- / Vollastschalter
Lambdasonde
Wassertemp (blau)
Zustand Unterdruckschlauch zum STG (abmessen ob die länge stimmt ist auch relevant)

Wenn soweit alles ok ist, Grundeinstellung machen (Nach den Einstelldaten von deinem Chip bzw. Leistungskit (Zündzeitpunkt und CO))

Falls es dann immernoch nicht geht, kanns weiter gehen mit der Fehlersuche :D
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FreeZe« (8. Oktober 2007, 15:57)


RadoG60

Fortgeschrittener

  • »RadoG60« ist männlich

Beiträge: 393

Registrierungsdatum: 9. Februar 2007

Wohnort: NRW

Autos: Corrado, Golf2

16

Montag, 8. Oktober 2007, 17:06

Ja der Kugy hat schon mächtig Plan *gg*

Also für mich hört sich das an als würde er abmagern oder klopfen und dann entsprechend Zündung (und Ladedruck) wegnehmen.
Würde auch erklären warum das erst im 3/4/5 Gang passiert, und im 1/2 Gang alles in Ordnung scheint.
Überprüf mal Steuerzeiten (6° vor OT) und lass dann Co nach Herstellerangaben des Chip-Programmierers einstellen (vor Kat).

Coco

Schüler

  • »Coco« ist weiblich

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 31. Juli 2007

Wohnort: Dortmund

Autos: 17/3G & 155/2H

17

Montag, 8. Oktober 2007, 17:21

Hi,

also ich würde auch in Richtung Klopfregelung tippen- scheint so, als nimmt er im oberen Drehzahlbereich den Ladedruck weg?!
Falls keine Ladedruckanzeige eingebaut, einfach mal eine provisorisch anschliessen (notfalls Schlauch schnell aus der Haube raus und zum Fenster rein) und schauen wie sich der Ladedruck im oberen Drehzahlbereich verhält...
Steigt er erst kontinuierlich an und bleibt dann irgendwann konstant im Bereich von 0,5- 0,6Bar könnte es gut sein, dass das Steuergerät- warum auch immer- ein Klopfen erkennt...


Coco
Show and Shine für Jungs- Technik für Männer!

customstyle

Anfänger

  • »customstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Wohnort: Hannover

Autos: Golf 2 G60, Audi A6, T4 Bus

18

Montag, 8. Oktober 2007, 20:05

...also bin heute noch mal gefahren, um genau den fehler genau zu beschreiben:
es passiert in allen gängen 1-5, so zwischen 4500-5000 touren!!!
ladedruck laut anzeige bei ca. 140 km/h 1,2 bar(schneller wie gute 150 km/h sind nich mehr drin).
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben!!!
...Den Rest hab ich einfach verprasst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »customstyle« (8. Oktober 2007, 20:06)


  • »Godfather-toth« ist männlich

Beiträge: 2 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2004

Wohnort: Muggensturm

Autos: Golf II

19

Montag, 8. Oktober 2007, 20:06

Überfettet er ??

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

20

Montag, 8. Oktober 2007, 20:25

1,2Bar ??? Das ist sehr selten für einen GLader und noch dazu mit Steiler Nocke!
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

  • »Godfather-toth« ist männlich

Beiträge: 2 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2004

Wohnort: Muggensturm

Autos: Golf II

21

Montag, 8. Oktober 2007, 20:29

Zitat

Original von CHEF
1,2Bar ? Das ist sehr selten für einen GLader und noch dazu mit Steiler Nocke!


Mit 68er Rad :zwinker:

RadoG60

Fortgeschrittener

  • »RadoG60« ist männlich

Beiträge: 393

Registrierungsdatum: 9. Februar 2007

Wohnort: NRW

Autos: Corrado, Golf2

22

Montag, 8. Oktober 2007, 20:51

Auch mit 68iger Rad zu viel Druck, hätte man nur bei originalem Motor mit 68iger Rad...
Evtl doch der Kat zu?

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

23

Montag, 8. Oktober 2007, 21:08

Vielleicht mit nem Benz Lima Rad (Dm55mm)
Und was macht dann der >Riemenschlupf<? :zwinker:
Sehr schwer zu glauben ohne Zahnriemenantrieb und mit diesem Komponenten.
Aber.....kann ja möglich sein. Will da jetzt nicht weiter drauf eingehen

@customstyle

Ist die Signalleitung zum STG noch original? Vielleicht ist ja diese borös und das STG kennt sich nicht mehr aus!?

mfg
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

FreeZe

Fortgeschrittener

  • »FreeZe« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 27. Juni 2003

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf2 G60, Golf4 1.8T

24

Montag, 8. Oktober 2007, 21:21

jo 1,2bar mit 68 rad und nocke is find ich ach etwas hoch...
zu hoher druck kommt entweder durch zu hohen abgasrückstau (kat dicht) oder falsche steuerzeiten.

Achso... Ich würd euch noch gerne bitten mein Problemchen anzusehen vielleicht hat noch wer ne idee für mich ich komm irgendwie nicht mehr weiter...
Ladedruck/Leistungs Problem FreeZe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~