Du bist nicht angemeldet.

Golfbuster

Fortgeschrittener

  • »Golfbuster« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Zone S / Sector V / Station BB.STR.4

Autos: Passat 3C -- Jetta 2 Turbo 3,0l -- Vento Coupe Turbo Syncro --

1 201

Freitag, 15. August 2008, 22:28

olli? erstklassig=?
Projekte:
Vento Coupe VR6T Syncro

Jetta 3l Turbo Heckantrieb

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

1 202

Samstag, 16. August 2008, 13:42

Ich glaube du meinst ne unbedenklichkeits bescheinigung,richtig?
Du kannst dir bei VW von der Technik sagten bzw. schreiben lassen wenn du irgendwas vor hast was geändert werden müsste um es umzusetzen. Ein "Freibrief" ist das noch lange nicht.
Die endgültige abnahme muss ein Dipl. Ing. dann per einzelabnahme beim TÜV vertreten oder es lassen :D

MS-G60

Schüler

  • »MS-G60« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 2. Februar 2004

Wohnort: österreich

Autos: corrado 1.8T

1 203

Dienstag, 19. August 2008, 11:03

hat hier jemand Erfahrungen mit diesem Krümmer gemacht? Krümmer

Golfbuster

Fortgeschrittener

  • »Golfbuster« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Zone S / Sector V / Station BB.STR.4

Autos: Passat 3C -- Jetta 2 Turbo 3,0l -- Vento Coupe Turbo Syncro --

1 204

Dienstag, 19. August 2008, 17:38

ich bin mir eigentlich sehr sicher das nen stossaufladungs krümmer so gebaut ist das alle 4 känale gleich lang sind. das scheint mir bei dem nicht.
Projekte:
Vento Coupe VR6T Syncro

Jetta 3l Turbo Heckantrieb

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

1 205

Dienstag, 19. August 2008, 22:32

Das muss doch nicht umbedingt so sein hat der auch nicht

Under original auch nicht.
Der von MS G60 hat den lader oben sitzen und ist noch einwenig dicker als der hier, dafür braucht der weniger platz :D
Ist auf jedenfall besser als nen Staudruckkrümmer ala ATP da kommt oben nix mehr.

MS-G60

Schüler

  • »MS-G60« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 2. Februar 2004

Wohnort: österreich

Autos: corrado 1.8T

1 206

Mittwoch, 20. August 2008, 08:37

so mittlerweile bin ich wieder ein gutes stück schlauer, den Krümmer bekommt man übrigens auch bei MFT um 500,-, Turboladermontage wie gesagt, oben, was mir persönlich sowieso lieber ist :]

dennis8111980

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Berliner Ecke

Autos: GOLF 3 GT

1 207

Mittwoch, 20. August 2008, 19:05

Achslasten beim Golf 3 mit 1.8T Motor

Hi leute,

erstmal zur Kupplung, es ist ein ZMS mit der großen Kupplung gewesen, hat alles mit der 225mm Kupplung gepasst.

Und jetzt zum nächsten:

Kann mir einer sagen, was ein Golf 3 mit 1.8T in etwa für eine Achslast vorne haben wird? Weil ich glaub meine Reifen sind dafür nicht so brauchbar. Hab 205 / 40 ZR 17 80 W. Also denk ich, das der Traglastindex zu klein für´n 1.8T ist, oder. Vom Fahrwerk müsste es passen, hab ich vorne max 955kg und hinten max 800kg.
Danke schonmal

mfg dennis
Hab nen Golf 3 GT Special Bj. 96 mit einigen Extras, Highline Golf 4 Tacho und Golf 4 Cabrio Front:-)

1.8T Motorumbau erfolgreich abgeschloßen, jetzt bin ich nur noch mit der GRA am tüffteln;)



Hier ein Link zu meinem Flitzer:

http://geilekarre.kabeleins.de/index.php…ndex&id=1297200

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

1 208

Mittwoch, 20. August 2008, 22:30

Wie schwer es wird weis ich nicht aber ich hab ne 86Traglast der Reifen

Edit: Ich glaube ne 84 ist das unterste (Glauben heist nicht wissen :D)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toni30« (20. August 2008, 22:33)


13teKrieger

Anfänger

  • »13teKrieger« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Wohnort: Berlin

Autos: Golf 3 1.8T

1 209

Donnerstag, 21. August 2008, 19:22

Hatte im vor der Eintragung im Schein stehen : 195/50 R15 82H, nach der Eintragung 195/50 R15 82V.
Das hat mein TÜV Prüfer jedenfalls so gemacht.
Also würde, laut der Abnahme, auch eine Traglast von 82 funktionieren.

Achja, hatte vorher den 2,0 L AGG Motor drin. Denke nicht, dass der 1.8T soviel schwerer sein sollte.

ex-postpolo

Schüler

  • »ex-postpolo« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 20. Mai 2006

1 210

Freitag, 22. August 2008, 10:01

frag mal den sdi-driver der hat doch auch 3er 1.8t
:]

mr.b

Technik-Admin

  • »mr.b« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Niedersachsen

Autos: VW Jetta II 1.8T, Seat Exeo ST Sport 2.0 TDI

1 211

Freitag, 22. August 2008, 10:29

Doch der 1.8T ist um einiges schwerer als der 2.0er AGG, schon alleine weils ein 20V Kopf mit Turbolader ist und kein einfacher 8V-Kopf.

BITURBO

Fortgeschrittener

  • »BITURBO« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Weserbergland

Autos: Mein G2 natürlich

1 212

Freitag, 22. August 2008, 17:45

frage

kleine frage an euch alle : hat jemand von euch ne möglichkeit ne unbedenklichkeits-bescheinigung von VW zu bekommen wo drin steht das ich in meinen Golf 2 nen 1,8t einbauen kann ?????
Will der tolle TÜV prüfer haben .
1,8T im Golf 2:wink

Golfbuster

Fortgeschrittener

  • »Golfbuster« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Zone S / Sector V / Station BB.STR.4

Autos: Passat 3C -- Jetta 2 Turbo 3,0l -- Vento Coupe Turbo Syncro --

1 213

Freitag, 22. August 2008, 18:09

tja sowas gibs wohl nicht wirklich, willd er tüv von mir auch.

warum kann mir niemand wegen meiner drosselklappe helfen?
Projekte:
Vento Coupe VR6T Syncro

Jetta 3l Turbo Heckantrieb

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

1 214

Freitag, 22. August 2008, 20:39

@ BI Turbo Soetwas zu bekommen wird wohl sehr schwer. Die bei VW können nur das bestätigen was sie kennen z.B. nen Golf3 mit mit 75PS umbauen auf VR6 oder GTI Technik.
Weil es ja ohne große eingriffe machbar ist.
Bei nem Umbau Golf2 auf 1,8T muss ja bekanntlich einiges mehr gewechselt und geändert werden und sowas ist mit nem Baukastenprinzip nur schlecht möglich.

Warum nicht nach ner Eintragung von nem G2 mit 1,8T suchen. Oder gleich zu nem Spezi fahren.

Edit: Sowas in der richtung gibts schon nur heist es darin ganz klar das es von einer Fachwerkstatt ausgeführt werden muss und was alles geändert werden muss (Fahrwerk Bremse Räder....) und das heist dann nur das es möglich ist und nicht im groben von deren richlinien abweicht. Eine tÜV-Freigabe ist das nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toni30« (22. August 2008, 20:41)


dennis8111980

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Berliner Ecke

Autos: GOLF 3 GT

1 215

Freitag, 22. August 2008, 21:57

Versicherung nach Motorumbau

Hi,

darf ich euch mal fragen, was eure KFZ Versicherung zu den Umbau so gesagt hat. War heut mal bei meiner Versicherung (Feuersozi) und hab mal nachgefragt, wie die das handhaben, wenn ich den Motor drin hab. Darauf hin hat sie bei der Versicherung angerufen. Und dort ist man der Meinung mir dann den Betrag von einem Golf 4 1.8T berechnen zu wollen. Hat mir gleich die neue Summe genannt. Jetzt bezahle ich mit TK knapp 30€ im Monat und dann soll ich knapp 70€ bezahlen. Da meinte ich nur, das sie mir doch nicht einfach den Betrag von nem Golf 4 berechnen dürfen, weil ich hab ja nur nen 3er, der ja durch den Motor kein Golf 4 wird. Darauf meinte sie, sie nehmen denn 4er als Grundlage, weil es im Golf 3 keinen 1,8 liter mit 110KW gibt. Das kann doch eigentlich nicht sein, oder?

MFG DENNIS
Hab nen Golf 3 GT Special Bj. 96 mit einigen Extras, Highline Golf 4 Tacho und Golf 4 Cabrio Front:-)

1.8T Motorumbau erfolgreich abgeschloßen, jetzt bin ich nur noch mit der GRA am tüffteln;)



Hier ein Link zu meinem Flitzer:

http://geilekarre.kabeleins.de/index.php…ndex&id=1297200

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

1 216

Freitag, 22. August 2008, 22:10

Individuelle einstufung.
Mehr PS kosten nummal mehr Geld egal wo.

BITURBO

Fortgeschrittener

  • »BITURBO« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Weserbergland

Autos: Mein G2 natürlich

1 217

Freitag, 22. August 2008, 22:38

frage

kennt denn wer von euch so nen spezi der mir das eintragen kann und in der nähe von Köln ist ????


MFG

BITURBO
1,8T im Golf 2:wink

  • »coolwaterman« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 30. November 2006

Wohnort: Essen

Autos: G2 1.8T Apx

1 218

Samstag, 23. August 2008, 00:33

ist sat nicht in Euskirchen?
Wenn Du es richtig haben willst,dann musst Du es selber machen!

Verleihe Flex-Hone Honbürste zum Zylinderhonen.1A Ergebnisse!Für ABF,PL,PG,Bam, bis 83mm

BITURBO

Fortgeschrittener

  • »BITURBO« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Weserbergland

Autos: Mein G2 natürlich

1 219

Samstag, 23. August 2008, 15:16

?????????

SAT ???? wer oder was ist das ??? und kennt ihr da wen der mir nen preis nennen könnte ???
1,8T im Golf 2:wink

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

1 220

Sonntag, 24. August 2008, 11:21

versuchs mal hierhttp://www.bt-felgen.de/html/news.php

Preise kenne ich nicht aber son nen Sondereitragung kostet schnell mal 500€ und mehr.

cabriopoepsel

Anfänger

  • »cabriopoepsel« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Wohnort: rostock

Autos: golf 4 cabrio 1.8t

1 221

Sonntag, 24. August 2008, 14:08

kennt einer die rohrdurchmesser vom s3 krümmer im gegensatz zum originalen mkb AUM :wink

Marc_StB

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 30. Juni 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf [too] Turbo

1 222

Montag, 25. August 2008, 13:24

Kühlwasserbehälter AGU

Hi Leute!
Irgendwie bin ich nicht in der Lage, mir eine gescheite Konstruktion für den originalen
Kühlwasserausgleichsbehälter an den rechten Dom zu montieren. Wie habt Ihr das gemacht?
Ich würde gerne auf Bohren und Schweissen verzichten und nur die zwei originalen
Schraubstifte verwenden, die am rechten Dom vorhanden sind.
(Ebenso problematisch sind Aktivkohlefilter vom Audi A3 auf der Beifahrerseite, Servobehälter vom Golf 3...)

Spricht etwas gegen die Verwendung des ganz(!) alten Kühlwasserbehälters des Golf 2, welcher
viereckig ist und auf den linken Dom aufgeschoben wird?

LG Marc

P.S. Ist es nicht komisch, dass man einen Motorumbau hinbekommt und dann den Behälter nicht
eingebaut bekommt? ( <- Diese Frage ist rethorisch und soll nicht beantwortet werden!)

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

1 223

Montag, 25. August 2008, 13:35

RE: Kühlwasserbehälter AGU

besorg Die den Halter vom Dieselfilter, die originale Aufnahmehalter vom ABG-4er-Golf und schweiß Dir das zusammen. Ist sehr stabil und sieht auch noch gut aus.

Wegen den ATE-Adaptern habe ich Dir im Mark20-Umbau geantwortet :wink

Grüße :wink

dennis8111980

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Berliner Ecke

Autos: GOLF 3 GT

1 224

Montag, 25. August 2008, 22:14

Zündendstufe am Luftfilterkasten

Hi leute,

bei dem AGU Motor ist doch am Luftfilterkasten die Zündendstufe für die Zündspulen dran. Nun möchte ich eine BMC Airbox verbauen. Kann ich die Endstufe einfach so irgendwo befestigen oder sollte sie lieber irgendwie gekühlt werden. Weil sie hat ja im Luftfilterkasten die Kühlrippen dran und wird durch die angesaugte Luft gekühlt. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher, wo ich die nun unterbringen soll.

MFG DENNIS
Hab nen Golf 3 GT Special Bj. 96 mit einigen Extras, Highline Golf 4 Tacho und Golf 4 Cabrio Front:-)

1.8T Motorumbau erfolgreich abgeschloßen, jetzt bin ich nur noch mit der GRA am tüffteln;)



Hier ein Link zu meinem Flitzer:

http://geilekarre.kabeleins.de/index.php…ndex&id=1297200

Marc_StB

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 30. Juni 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf [too] Turbo

1 225

Montag, 25. August 2008, 22:39

Wie wäre es mit einem alten Computer CPU-Kühler auf der Rückseite des Teils?
Nur sone Idee...

LG Marc

PS: Suche Luftfilterkasten vom Seat IBIZA III (6k1) 1,8t, TDI oder SDI ab 8/1999 :wink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marc_StB« (25. August 2008, 22:40)


schmatz

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 17. April 2007

1 226

Montag, 25. August 2008, 23:29

also ich hab sie in meinen agu einfach nur in ne ecke gebracht ohne sie zu befestigen bzw. noch nen kühler ran zu machen und es hält schon ne weile ohne probleme...

BITURBO

Fortgeschrittener

  • »BITURBO« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Weserbergland

Autos: Mein G2 natürlich

1 227

Samstag, 30. August 2008, 20:39

was für antriebswellen golf 2 1,8t

Guten abend , habe mal ne kleine frage : welche antriebswellen fahrt ihr in nem golf2 1,8t ?

fahre nen ajq 1,8t aus nem tt und davon auch das getriebe . habe wenn ich gas gebe nen ganz komisches knacken vorne im motorraum , hört sich an als würden die antriebswellen knacken .

Wäre über ne antwort sehr dankbar . Will bald TÜV machen .


MFG

BITURBO
1,8T im Golf 2:wink

|A|L|E|X|

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: Kulmbach

Autos: Polo 6n2 20V Turbo

1 228

Sonntag, 31. August 2008, 20:45

die wellen vom 2e, abf müssen passen
knacken könnte auch von den lagern oder sowas kommen

ciao
POLO 6N2 1,8T 225PS+X

Brembo 4Kolben Bremsanlage 323x28,Golf IV Recaros,TT Amaturenbrett,TT Tankdeckel,Auspuffanlage TT,Prototypen Xenon,8x17 mit 215-35/17,Clean!

soviel TT wie nur geht :D

BITURBO

Fortgeschrittener

  • »BITURBO« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Weserbergland

Autos: Mein G2 natürlich

1 229

Sonntag, 31. August 2008, 21:14

hallo

bist du dir ganz sicher , kommt mir nämlich so vor als wären meine wellen zu lang und drücken ins getriebe . 2e was ist das für nen motor aus welchem auto ???


MFG

BITURBO
1,8T im Golf 2:wink

|A|L|E|X|

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: Kulmbach

Autos: Polo 6n2 20V Turbo

1 230

Sonntag, 31. August 2008, 21:27

2e ist aus dem g3 gti. normal dürften die nicht zu lang sein, das würdest spätestens in der kurve merken. aber die motoren sitzen exakt gleich weil der grundblock ja immernoch der selbe ist

ciao
POLO 6N2 1,8T 225PS+X

Brembo 4Kolben Bremsanlage 323x28,Golf IV Recaros,TT Amaturenbrett,TT Tankdeckel,Auspuffanlage TT,Prototypen Xenon,8x17 mit 215-35/17,Clean!

soviel TT wie nur geht :D

BITURBO

Fortgeschrittener

  • »BITURBO« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Weserbergland

Autos: Mein G2 natürlich

1 231

Sonntag, 31. August 2008, 21:38

hallo

hatte vorher nen 16v drin und jetzt nen 1,8t ajq und irgendwie hört sich das an als ob die wellen zu lang wären und ich jede einzelne kugel aus dem gelenk merke wenn ich gas gebe . passen die wellen denn in die g60 achsschenkel vorne ????


2e ist also gti aber die vom 16V abf würden auch passen ????
1,8T im Golf 2:wink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BITURBO« (31. August 2008, 21:40)


WHITEY_V5

Anfänger

  • »WHITEY_V5« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 1. April 2003

Wohnort: LIP/HM

Autos: VW Golf IV 1.8 T 132 KW

1 232

Montag, 1. September 2008, 17:41

1.8T Leistungsverlust

Ich fahre einen Golf 4 1.8 T mit 132 KW BJ: 2003 mit dem MKB: AUQ. Ich habe seit längerer Zeit das Problem das manchmal zwischen 1500 bis 3000 Umdrehungen ein Ruck kommt (kein direktes ruckeln sondern es fehlt Leistung als wenn man kurz abbremst) unglücklich . Im Fehlerspeicher ist nichts hinterlegt und eine Probefahrt mit einer Messung für den LMM wurde auch schon gemacht und die Werte waren wohl i.O. Das Abschaltventil (Blowoff) wurde schon gewechselt sowie ein gerissener Unterdruckschlauch, es gab aber keine Besserung. Wie man den Ladedruck misst weiß ich leider nicht, ich habe schon überlegt eine Ladedruckanzeige einbauen zu lassen. Mir wurde nur gesagt das ich auf einer Strecke von ca. 2 KM das einemal 5 Zündaussetzer hatte. Die Zündspulen sind Baujahr 2003 wie das Auto auch. Kann ein so starkes ruckeln auch von Zündaussetzern kommen und müsste es nicht einen Fehler geben bei einer defekten Zündspule? Es ist bei warmen wie bei kaltem Motor. Zudem habe ich ein leichtes surren wenn ich in den 3 Gang schalte, dieses ist weg wenn ich ca. 20 KM gefahren bin. Kann so ein ruckeln mit dem Getriebe zutun haben, eigentlich nicht oder!?! Sauber schalten lässt es sich. Ich wäre euch echt dankbar über Infos, habe schon mehrere Berichte gelesen aber über so ein Problem leider noch nichts gefunden unglücklich . Danke schonmal an alle. Winker.
Ich habe auch schon von einem bekannten die alten Zündkerzen (mit der selben Bezeichnung) ausprobiert, aber es hat nichts gebracht.

BITURBO

Fortgeschrittener

  • »BITURBO« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Weserbergland

Autos: Mein G2 natürlich

1 233

Montag, 1. September 2008, 18:15

hallo

Leute bitte um Hilfe :; was für antriebswellen muß ich beim Golf 2 mit dem AJQ und dem original TT getriebe fahren ???? 2E habe ich bis jetzt gehört . Fahre ne G60 Bremse vorne . 2E gab es ja auch im passat 35i richtig ??? oder passen nur die vom Golf 3 GTI ???? kann nämlich welche vom Passat 35i schsltwagen 16V 9A 2E bekommen . brauche ne schnelle aber richtige aussagekräftige antwort .


MFG

BITURBO
1,8T im Golf 2:wink

Golfbuster

Fortgeschrittener

  • »Golfbuster« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Zone S / Sector V / Station BB.STR.4

Autos: Passat 3C -- Jetta 2 Turbo 3,0l -- Vento Coupe Turbo Syncro --

1 234

Montag, 1. September 2008, 19:53

also 2e passsat und golf 2e is das selbe! und 9a is denk ich auch das selbe.
Projekte:
Vento Coupe VR6T Syncro

Jetta 3l Turbo Heckantrieb

mr.b

Technik-Admin

  • »mr.b« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Niedersachsen

Autos: VW Jetta II 1.8T, Seat Exeo ST Sport 2.0 TDI

1 235

Montag, 1. September 2008, 20:25

Kannst doch testen, Querlenker von unten anbocken, bis Welle waagerecht ist. Zentralschraube an der Welle abmachen. Dann kannst du die Welle ja in Richtung Getriebe drücken. Das sollte sich 1-2cm drücken lassen. Wenns weniger ist, dann sind die Wellen zu lang. Ich würde einfach Wellen vom G60 einbauen, da der G60 auch ein 02A Getriebe drin hatte.

BITURBO

Fortgeschrittener

  • »BITURBO« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Weserbergland

Autos: Mein G2 natürlich

1 236

Montag, 1. September 2008, 20:37

hallo

okay mache ich , hat noch wer g60 wellen liegen ????


MFG

BITURBO
1,8T im Golf 2:wink

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

1 237

Montag, 1. September 2008, 21:33

RE: 1.8T Leistungsverlust

Zitat

Original von WHITEY_V5
Ich fahre einen Golf 4 1.8 T mit 132 KW BJ: 2003 mit dem MKB: AUQ. Ich habe seit längerer Zeit das Problem das manchmal zwischen 1500 bis 3000 Umdrehungen ein Ruck kommt (kein direktes ruckeln sondern es fehlt Leistung als wenn man kurz abbremst) unglücklich . Im Fehlerspeicher ist nichts hinterlegt und eine Probefahrt mit einer Messung für den LMM wurde auch schon gemacht und die Werte waren wohl i.O. Das Abschaltventil (Blowoff) wurde schon gewechselt sowie ein gerissener Unterdruckschlauch, es gab aber keine Besserung. Wie man den Ladedruck misst weiß ich leider nicht, ich habe schon überlegt eine Ladedruckanzeige einbauen zu lassen. Mir wurde nur gesagt das ich auf einer Strecke von ca. 2 KM das einemal 5 Zündaussetzer hatte. Die Zündspulen sind Baujahr 2003 wie das Auto auch. Kann ein so starkes ruckeln auch von Zündaussetzern kommen und müsste es nicht einen Fehler geben bei einer defekten Zündspule? Es ist bei warmen wie bei kaltem Motor. Zudem habe ich ein leichtes surren wenn ich in den 3 Gang schalte, dieses ist weg wenn ich ca. 20 KM gefahren bin. Kann so ein ruckeln mit dem Getriebe zutun haben, eigentlich nicht oder!?! Sauber schalten lässt es sich. Ich wäre euch echt dankbar über Infos, habe schon mehrere Berichte gelesen aber über so ein Problem leider noch nichts gefunden unglücklich . Danke schonmal an alle. Winker.
Ich habe auch schon von einem bekannten die alten Zündkerzen (mit der selben Bezeichnung) ausprobiert, aber es hat nichts gebracht.


Doch, es kann an den Zündspulen liegen. Wenn du tauschst, dann tausch alle 4 auf einmal. Zündkerzen mal angesehen? Wie ist das Kerzenbild? Wie lange sind sie drin? Wenn du welche kaufst dann nur die NGK PFR6Q.

SDI

WHITEY_V5

Anfänger

  • »WHITEY_V5« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 1. April 2003

Wohnort: LIP/HM

Autos: VW Golf IV 1.8 T 132 KW

1 238

Mittwoch, 3. September 2008, 16:59

RE: 1.8T Leistungsverlust

Hi, das Kerzenbild sieht gut aus, sind alle Rehbraun. Die Kerzen haben jetzt 52tkm runter und sind jetzt 5 Jahre alt (ich denke nicht das der Vorbesitzer die schonmal gewechselt hat). Ich habe versuchsweise von einem Bekannten die alten Kerzen verbaut, die hatten ca. 60tkm runter aber es hat sich nichts verändert, das ruckeln war noch genauso. Kann man nicht erstmal nur eine Zündspule kaufen und die dann von Zylinder zu Zylinder setzen damit man nicht umsonst 130€ ausgibt wenn man alle 4 kauft und es daran nicht liegen sollte?

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

1 239

Mittwoch, 3. September 2008, 21:29

du, wenn nix im Speicher steht wirds schwer die richtige Spule zu finden. Selbst auf 2 Zylindern läuft der 1.8T im Leerlauf verdammt geschmeidig. Ich hätte es mir richtig schlimm vorgestellt...also 60tkm...da solltest die Kerzen aber mal fix tauschen...

SDI

WHITEY_V5

Anfänger

  • »WHITEY_V5« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 1. April 2003

Wohnort: LIP/HM

Autos: VW Golf IV 1.8 T 132 KW

1 240

Donnerstag, 4. September 2008, 14:59

Ja die Kerzen werde ich auf jedenfall tauschen. Das komische ist das ich das ruckeln immer nur beim anfahren im 1 und 2 Gang habe, im 3 Gang nur manchmal und das immer zwischen 1500 bis 3000 U/min. Im 4,5 und 6 Gang habe ich es noch nie gehabt. Bei der Probefahrt mit dem Tester haben die mir auch leider nicht gesagt welcher Zylinder die aussetzer hat. Kann man das mit dem VAG Com irgendwie mit einem Messblock testen und gibt es für den Ladedruck auch so einen Messblock? Danke Dir schonmal für deine Antworten.