1,8l 20V Turbo Umbau Thread

  • Da es ja bereits Sammelthreade für 16VT und VR6T Umbauten gibt darf meiner Meinung nach, auch wegen des stetig zunehmenden Interesses für den Motor ein 1,8T Thread nicht fehlen.


    Nicht zuletzt aus dem Grund, das ich momentan an diesem Umbau dran bin und mit Sicherheit noch einige Probleme auftreten werden ;)


    Fangen wir gleich mit der ersten Geschichte an!
    Ich wollte den 1,8T nun endlich bei mir in den Motorraum setzen (Testweise was ich noch wo für Schläuche, Kabel usw brauche!) aber leider passt es nicht ganz so wie erhofft.
    Der Riementrieb vom AEB ist leider doch etwas unvorteilhaft aufgebaut, und zwar liegt die innere, große Riemenscheibe der Servopumpe komplett auf dem vorderen Querträger des Autos auf.
    Auf den Bildern habe ich den Querträger etwas mit Band abgeklebt, da man sonst auf den Bildern absolut nichts erkennt (Schwarz gepulverter, glänzender Träger).


    Zunächst ein Bild mit abgelassenem Querträger:



    Hier sieht man nun ganz gut die Problemstellen bei angehobenem Träger:




    Für die Bilder habe ich den Träger samt Motor per Hand angehoben, deswegen wäre es komplett montiert noch ein wenig enger ....


    Jetzt bin ich für Alternativen offen, ich sehe nur 3:
    1. Querträger bearbeiten, entsprechendes Stück herausflexen und durch ein nach innen zeigendes 4mm starkes U-Profil ersetzen (Einschweißen)
    2. Eine alternative, kleinere Riemenscheibe von einem anderen Wagen
    3. Kompletter Riementrieb vom ABF (Erwähnte G2Power hier aus dem Forum), nur leider weis ich nicht wie wo was da alles passt, habe noch keinen ABF gehabt und habe keine Ahnung wie dort die Halter / der Riementrieb allgemein ist.


    Also, dieser Thread soll allgemein für "alle" 1,8T Probleme oder Fragen sein, ähnlich wie die 16VT oder VR6T Threads ;)


    mfg
    Marco

  • stimmt!! der thread fehlte noch .


    hab mal irgendwo aufgegriffen der riementrieb von div. g3 motoren passt. müsste ich zuhause inne fav. gucken und bissl suchen vielleicht kann ich da was finden. Oder g2power verirrt sich hierhin und kann gleich stellung nehmen das wäre vlt noch besser

  • Hallo!


    Vielleicht wäre es auch eine Alternative für dich die Servopumpe gegen eine vom Golf3 zu tauschen, die passt zu 100%iger Sicherheit!
    Hatte dir glaub ich eh mal gemailt, dass ich alles vom Golf3 90PS übernommen hatte.
    Ich würde mir diese Möglichkeit überlegen, da du dann das gesammte Golf-Paket übernehmen könntest.
    ...wie z.B.: Riemen, Lima, Lima-Halter, Umspannrollen und vorallem passt da alles zusammen und ist jederzeit ohne Umbaumaßnahmen zu ersetzten falls mal etwas kaputt geht.(wird zwar eh selten aber....)


    Gruss


    Benj

    Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
    Besonders der Rechte

  • Wie siehts denn mit der Konsole, also Halterung am Block für Lima und den ganzen anderen hick hack aus?!


    Hier mal für alle wie der Motor momentan vom Riementrieb aussieht:


    Wenn du irgendwie genauere Daten hast was wie wo passt immer her damit.
    Vom Ralf habe ich wie gesagt die Info das der Riementrieb vom ABF wohl passt, also dem 16V aus Golf3 usw. Habe aber leider keinen hier so das ich schauen könnte obs stimmt und was ich alles brauche.


    Und ich kann mir jetzt schlecht nen ganzen Motor kaufen nur zum schauen, wäre etwas overkill ;)


    Nur die Servopumpe von 3er .....
    1. Passt die in die Konsole?
    2. Wenn nicht darf ich die wohl zerflexen, wie is die 3er Pumpe befestigt?


    mfg
    Marco <- Der sich nur beim 2er ein wenig auskennt ;)

  • ...also Marco


    Es sieht so aus, dass wenn du auf Golf 3 "Riementechnik" aumbaust, du eigentlich alle Komponenten vom 3er brauchst!
    Konsole vom 3er passt 1:1 auf den AEB!
    Guck ma beim Schrotter ob er einen 3er Golf 90PS Benzin MKB ABS hat und kauf ihm den ganzen aufen ab!
    Kost im Normalfall nur nen "schmalen Taler" :zwinker:, da diese Teile "normale" Menschen ja nie brauchen!
    ....Dann passt die Servopumpe ohne Probs!, denn die wird dann etwas unter dem Träger Platz finden!


    ...Hab auch grad gesehen das du einen Ralley LLK fährst!
    Ich brauchte eine andere Ansaugbrücke weils sich net ganz ausgeht!
    Stehst vorne an und hast keinen Platz mehr für einen Schlauch!
    Hab dann die Brücke vom A3 genommen!


    Gruss

    Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
    Besonders der Rechte

    Edited 2 times, last by Benj ().

  • Wenn du ne plug'n play Lösung willst musst du nach dem gesamten Gerödel (KW-Scheibe, Lima, Halter, Servopumpe, Riemenspanner, etc.)von einem Motor mit breitem Zahnriemen schauen, sprich G2/3 16V oder Diesel. Bei Teilen vom 8V kann es zu Problemem mit der Flucht kommen. Kannst das Ganze natürlich auch kombinieren wenn du deine Lima nicht grad entsorgen willst. Dann wirst du aber um ein bissl Gebastel nicht drumrum kommen, wenn die Flucht stimmen soll.

  • Aha, das erklärt auch warum ABF (16V), danke.
    Gut, das heißt ich bräuchte jedenfalls schonmal die KW Scheibe, den / die Halter am Motor für Wapu, Servopumpe und Lima und Riemenspanner. Weist du ob Servopumpe vom Audi identisch ist / passt? ... ebenso Wapu von den Halterungen her?!


    Plug'n'Play wäre natürlich am besten.
    Ist halt schade um die so schön bearbeiteten Teile, aber wat mut dat mut ....


    @Chef:
    Ja, ich fahre den Rallye LLK, und ich weis auch das ich eine andere Brücke vom quer brauche, mal sehen das ich da noch eine auftreibe, ist in Arbeit. Drosselklappe etc kann ich ja einfach ummontieren,r ichtig?


    mfg
    Marco

  • Das einzige Problem zwecks Flucht war bei mir an der Mitnehmerscheibe der Wasserpumpe, wo eine "Spurverbreiterung" von ca. 2-3mm erforderlich wird.
    Kannst aber recht brutal lösen, indem du Beilagen nimmst! die haben genau die erforderliche Breite.(Keine Angst, da passiert nix)


    MeNeCK


    Ja, die drosselklappe kannste ganz normal umschrauben!(1:1)
    Schau ma wie die Führung der Ladeluftrohre sein sollte und guck dann um die Brücke! Falls du gerbraucht keine bekommst, die gibts erschwingbar orig. zu kaufen!
    Ichkaufte meine gebraucht mit dem Eingang rechts(wennst von vorne auf den Motor schaust)
    ...aber wenn ich gewusst hätte das die Brücke neu nur bisl über 200Euro kostet hätt ich mir die Linke gekauft(S3)



    mfg

    Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
    Besonders der Rechte

    Edited once, last by Benj ().

  • Schön das mal einer so ein Thema mit "Umbau 20V Turbo" eröffnet hat!
    Habe da auch gleich mal ne Frage.....


    Bau auch grad nach Motorschaden meines g60 um und da ich mein g60 Getriebe und auch mein Golf 2 Tacho/Drezahlmesser weiterverwenden will habe ich das Problem das der Motor ja ein Wegstreckensensor hat ich ihn aber nicht anschließen kann da mein Tacho ja noch über Tachowelle geht(Golf bj 91) so kann man den irgendwie überbrücken oder so???Habe gehört das der Motor dann nicht richtig laufen würde wenn dieser nicht angeschlossen ist....hat das schon jemand gemacht/gelöst??


    Motor ist der AMK aus dem S3 mit E-Gas

    ------------------------------------------------------- :DLadedruck statt Hubraum :D----------------------------------------------------

  • Wenn du auf den "300PS Standfest Thread" anspielst habe ich da zu spät dran gedacht, bzw zu spät gesehen das er als "Sammelthread" für 1,8T geführt wird.


    Meiner Meinung ging es da aber wirklich auch nur um den aspekt wie man den Motor XYZ Standfest bekommt und nicht im einen allgemeinen Thread für den Einbau oder sonstige Probleme, deswegen habe ich den Thread hier mal stehen lassen.


    mfg
    Marco

  • Quote

    kann man den irgendwie überbrücken oder so?Habe gehört das der Motor dann nicht richtig laufen würde wenn dieser nicht angeschlossen ist....hat das schon jemand gemacht/gelöst?


    Das kann ich dir leider nicht beantworten, bis zur Elektrik bin ich noch nicht vorgedrungen, da scheue ich mich auch noch etwas vor, das ganze Gekabels ist nicht so recht meine Welt ;)


    Mich würde aber mal noch interessieren was für Gaszüge ihr verwendet?
    Ich bin momentan am versuchen eine Ansaugbrücke vom Sharan aufzutreiben damit ich meine DK auf der Fahrerseite habe, so lässt sich die Verschlauchung am besten lösen.


    Was den Riementrieb angeht werde ich entsprechend mal noch etwas rumtesten, wir dschon irgendwie zu machen sein denke (Hoffe) ich ;)


    mfg
    Marco

  • Hi,


    hab einen AJQ ausm TT in meinem Rallye, bin vor dem Golf 4 Armaturenbrett/ Kombi Umbau auch den Originaltacho gefahren, funkt einwandfrei.
    Einzig du brauchst einen Spannungswandler für das Drehzahlsignal, den hätte ich bei Interesse noch zu verkaufen


    MfG Didi

  • Didi: HAbe folgende Antwort von Garlok bekommen...laut ihm brauch ich da kein Spannungsumwandler...(habe den 24 poligen)


    Hier:Ist doch kein Problem die G2 KI's mit MFA haben normalerweise einen Geschwindigkeitsgeber den mann anzapfen kann die neueren KI's mit dem 24 poligen Stecker haben sogar einen geschwindigkeitssignalausgang für das radio den kann mann auch an das Motor SG hängen ich hab den ABF drinn der auch das Signal benötigt funktioniert einwandfrei !

    ------------------------------------------------------- :DLadedruck statt Hubraum :D----------------------------------------------------

  • Hi,


    ja ist klar!


    Gala Signal und Drehzahlsignal sind aber 2 Paar Schuhe ;-))


    Das Gala Signal ist für die Geschwindigkeit zuständig. Der Golf II Tacho brauch aber für den Drehzahlmesser ein Hochspannungssignal, der 1,8T liefert das jedoch nicht. Den Adapter brauchst du gewiss


    MfG

  • Wobei ich da wiederum auch aufgeschnappt habe das es bei einigen Amaturen ohne diesen Adapter funktioniert hat, bei anderen wiederum nicht ;)


    Am besten einfach ausprobieren und wenns nicht geht Adapter zulegen.


    Mich würd ezudem noch interessieren welche Ansaugbrücken die DK auf der FAHRERseite habe.


    Direkt fällt mir da nur der VW Sharan ein, bei dem BAM Motor aus dem Audi TT könnte es aber auch Fahrerseitig sein. Weis da einer noch was??


    PS: Gaszug ist auch noch interessant ;)


    mfg
    Marco

  • Quote

    Direkt fällt mir da nur der VW Sharan ein, bei dem BAM Motor aus dem Audi TT könnte es aber auch Fahrerseitig sein. Weis da einer noch was?


    Audi S3, da kostet die Brücke orig. bei VW 280 Euronen!
    Wennst die mechanische DK fährst, kannste den Gaszug vom Golf übernehmen.


    Gruss

    Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
    Besonders der Rechte

  • Didi: Was kostet das Ding neu und was willst Du dafür haben?


    Die Ansaugbrücke vom S3 mit Motorkennbuchstabe AMK hat den Eingang auch auf der Faherseite.

    ------------------------------------------------------- :DLadedruck statt Hubraum :D----------------------------------------------------

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!