Du bist nicht angemeldet.

Undexxer

Anfänger

  • »Undexxer« ist männlich
  • »Undexxer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 20. Februar 2007

Wohnort: Deutschland

Autos: Golf III GTI-Edition

1

Sonntag, 20. Januar 2013, 09:53

Golf 3 soll tiefer... aber welches Fahrwerk???

Guten Morgen Community :)

Ja, wie die Überschrift schon sagt: Mein GTI soll endlich tiefer! Leider gibt es eine Vielzahl an Anbietern, die eine Vielzahl an Fahrwerken haben, mit einer Preisspanne von 50 - 3000 €

Und hier wird das ganze kompliziert. Ich weiss, dass man am Fahrwerk normalerweise nicht sparen sollte, jedoch gibt es immer wieder mal einige Goodies, die günstig und trotzdem gut sind. In meinem Golf 2 war ein FK Königssport verbaut, welches nie Probleme gemacht hat und auch nicht ölte oder sonst was.

Kann mir hier irgendjemand (der vielleicht sogar einen Golf 3 fährt) weiterhelfen, mir einige Erfahrungen berichten, Vorschläge machen... 450€ würde ich für ein Gewindefahrwerk ausgeben (ja es MUSS ein Gewinde sein, alles andere ist Spielkram)

Würde mich freuen wenn hier einige was zu schreiben und mir die Entscheidung letztenendes ein wenig leichter fällt :)

LG
Freddie

Eddie

Administrator & Webmaster

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 5 175

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Herxheim bei Landau

Autos: Golf II VR6 2,8 Edition One; Bora V6 4Motion

2

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:39

Fr ein Gewindefahrwerk 450€ einzuplanen ist in meinen Augen zu wenig, um ein vernünftiges Fahrwerk zu erhalten!
Eddie - wolfsburg-edition webmaster
:] wolfsburg-edition.de /.info


www.MagicCars.de
  • Produkte von: maXXline, MAM-Felgen, Wiechers, Bilstein, Eibach, H&R, Spax, K.A.W., Sebring, , SRS-Tec, VAG-Com, ZF Sachs, Barracuda, Keskin, SCC Adapter- und Spurplatten, RH, Artec, Petzolds Pflegeprodukte, House of Kolor (Effektlacke)
  • Bremsenteile: Standardteile, Sportbremsscheiben (gelocht,geschlitzt), Brembo
  • sonstiges auf Anfrage
Einfach mal was Gutes tun . . .


golfmichi

Anfänger

  • »golfmichi« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 16. September 2007

Wohnort: Tirol

Autos: Rallye Golf/ Golf 2 VRT/ Corrado Vr6/ Audi S4 B5

3

Sonntag, 20. Januar 2013, 13:30

Kauf dir ein AP gewinde. ist eine tochterfirma von KW
oder schau dir um ein gebrauchtes KW oder H&R

Wöbsi

Schüler

  • »Wöbsi« ist männlich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

Wohnort: Wittenburg

Autos: VW Touran 2.0TDI DSG, Golf 3 GTI 16V

4

Sonntag, 20. Januar 2013, 16:07

Wenn alles ausser Gewinde Spielkram ist, sind dafür 450€ einzuplanen aber auch Spielkram meiner Meinung nach. Denn Plan lieber 1000€ und hol dir wie schon geschrieben, AP, KW oder so etwas in der Liga. Denn bei denen hast du nach ein paar Jahren immernoch Spaß daran.
Bei FK und wie das alles heisst ist der Spaß nach ein paar tausend Kilometern vorbei. Habe damals günstig ein FK nagelneu bekommen und nach etwa einem Jahr waren die Dämpfer vorne Platt. Für mich kommt sowas nicht mehr in Frage. Möglichkeit wäre auch ein FK Fahrwerk mit den gelben Koni Dämpfern, das soll verdammt gut sein, damit habe ich aber keine Erfahrungen.

black-polo

Fortgeschrittener

  • »black-polo« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 12. Juni 2003

Autos: Derby, Polo, Golf, T3

5

Sonntag, 20. Januar 2013, 16:58

moin ...

ich hatte ein meinem 3er auch ein Ap

das war schön verarbeitet, ließ sich gut fahren und war nicht teuer

ich würds jederzeit wieder kaufen, bin die ap fahrwerke schon in 3 autos gefahren und war jedesmal voll zufrieden

1000eu für ein fahrwerk auszugeben ist m.E. total überzogen, grade wenn das auto wos eingebaut wird kaum mehr wert ist

muss jeder selber wissen ...


Grüße

vr6-henry

Moderator

  • »vr6-henry« ist männlich

Beiträge: 1 396

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Wohnort: NRW

Autos: Auto, Gokart, Hifi

6

Sonntag, 20. Januar 2013, 17:29

Das AP/DTS Fahrwerk ist eine preiswerte Alternative zu den deutlich teueren H&R / KW Fahrwerken. Es hat eine gute Abstimmung die im Alltag völlig ausreicht.
Gruß
Henry

2nd-Edition

Anfänger

  • »2nd-Edition« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2008

Autos: Corrado G60, Golf III Variant

7

Sonntag, 20. Januar 2013, 21:13

Und was soll das Fahrwerk können? Alltagsauto mit 100km pro Tag, oder Schönwetter Caferacer der nur 5km zum Eiscafe fährt? Soll er so tief sein das ne Kipüpenpackung nicht mehr flach liegen drunter passt?

Eigene Erfahrungen:
Golf 3 Variant, KW Gewinde V1, sehr straff, fürn alltag schon fast zu straff, ca. 70mm tiefer
Golf 3 Variant KW Gewinde V2, fürn alltag genial, nicht so hart wie das V1 bei etwa gleichem Tiefgang
Jetta 2 H&R Gewinde, straff, aber fürn alltag noch zu gebrauchen, ca. 85mm tiefer
Corrado H&R Gewinde, straff, aber fürn alltag noch zu gebrauchen, ca. 75mm tiefer
Corsa B KW Gewinde V1, knüppels hart, härter als im Golf, aber auch mehr tiefgang eingestellt, ca. 80mm
MFG Markus

OEM-BS

Anfänger

  • »OEM-BS« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. April 2012

Wohnort: Braunschweig

Autos: Golf 2 GT Special, Golf 3 GTi 16V

8

Montag, 21. Januar 2013, 06:59

Ich fahre ein H&R Gewinde und bin damit mehr als zufrieden.
Ok, im Winter ist es etwas härter!
Aber im Sommer ist es perfekt, nicht zu hart und nicht zu weich.

LG

sisstoff

Anfänger

  • »sisstoff« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2009

Autos: G2 2.8l 24v in Arbeit, Golf 3 VR6 verkauft, Käfer 1200 bj 60, Golf 1 2.0l 16v, Golf 2 VR6

9

Montag, 21. Januar 2013, 14:22

meine Erfahrungen:
Im G3 vr6: Hiltrac M, gewinde auf anschlag, vorn. hinten war noch genügend vorhanden. Komfortabel, auch bei täglich 100km, laufleistung bis jetzt 20tkm
Im g2 tdi, erst HuR 8tkm 2dämpfer platt, nie wieder, jetzt KW V1 ganz ok, geht aber nicht so tief wegen vorspannung. Preis nicht gerechtfertigt. 25tkm verbaut
Im Passat vr6, lowtec hilow 9.2. geht gut tief, fährt sich super, Preisleistung top und einmalige verstell Art. Vorspannung ist immer vorhanden ;-)


Keine Signatur
.... einer Tanzt doch immer aus der Reihe :-z :zwinker:

Nichts ist unmöglich, Toy.... hopla Falsche Marke :sorry: . Eher läuft und läuft und läuft und läuft und.... :thumpup2:

yourmom

Schüler

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 7. November 2007

Wohnort: .at

Autos: 53I G60

10

Dienstag, 22. Januar 2013, 09:54

Kann das AP auch fürn Alltag empfehlen. Hab eines im Corrado ca 70mm tiefer. Nicht zu hart und gut verarbeitet. Mal schauen wie langs hält, aber lt. div. Beiträgen in Foren ist die Lebensdauer auch gut.

Undexxer

Anfänger

  • »Undexxer« ist männlich
  • »Undexxer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 20. Februar 2007

Wohnort: Deutschland

Autos: Golf III GTI-Edition

11

Sonntag, 27. Januar 2013, 14:26

Okay bevor hier weiter diskutiert wird (sorry das ich ein paar tage nicht reingeschaut habe) es ist ein KW Gewinde Inox Line geworden, hat zwar etwas mehr gekostet, ist gebraucht, aber wenig gefahren und für 600 Euronen kann man da nicht meckern. Mittlerweile sogar schon verbaut und fährt sich (wie nicht anders erwartet) wunderbar :)

Danke für eure Tips, das nächste mal werde ich wahrscheinlich auch AP in betracht ziehen. Habe bisher nur gutes von denen gehört.

LG