Posts by TMT.Tuning

    Hallo, da ich vorhabe mir einen golf 1 anzuschaffen wollte ich mich mal vorher schlau machen wie das jetzt genau mit dem Motorlager auf der Beifahrerseite aussieht.
    Den Golf den ich ins Auge gefasst habe hat nämlich leider nur 50PS mit der 1.1er Maschine.
    Welche Änderungen müssen da vorgenommen werden das ein Motor der Bauart 827 einzug halten kann??


    Bitte schickt auch mal bilder um das ganze zu veranschaulichen, denn mit ao aussagen wie,"der muss umgeschweißt werden", kann ich leider nicht ganz so viel anfangen.


    Im vorraus besten Dank

    Servus, ich hab hier einen Rechner mit XP stehen bei dem das Betriebssystem zerschossen ist, jetzt ist allerdings meine Installationscd auch nicht grade zur hand.


    Also kurz um, wäre jemand bereit mir aus seinem Win XP 3 kleine Dateinen per Email zu schicken??


    es handelt sich um folgende:


    nvraid.sys
    nvatabus.sys
    iaStor.sys


    müssten sich alle in dem System32 Ordner befinden!!!



    Kann das bei mir leider nicht nehmen da ich Vista installiert habe!!!


    Deshalb benötige ich eure hilfe.


    Sind alles Raid oder sata Teiber, also nichts schlimmes!!!



    Einfach kopieren und dann an mich schicken. Oder vorher melden und ich geb euch meine Email Addy

    Warum denn nicht tragbar?


    1- AUTOGAS Anlage - Vollsequentiell 1075,00 EUR
    “PRINS VSI“ – 4 Zylinder
    2- Autogastank 157,00 EUR
    Maximalabmessung Fzg.
    STAKO / IRENE n.V.


    3- Multiventil (mit Füllstandsgeber) 109,00 EUR
    inklusive Einfüllventil
    optional hinter dem Tankdeckel


    4- Materialkosten 45,00 EUR
    5- Einbaukosten/Arbeitslohn 294,00 EUR
    6- Abgasgutachten 149,00 EUR
    7- TÜV Gebühren 120,00 EUR

    Summe: 1949,00 EUR*



    Und ein Rabatt von min 100€ kann ich auch noch einleiten!!!



    Und wer das System teurer anbietet zockt einfach nur die leute ab

    also ich kann nur jedem abraten sich sowas im saarland machen zu lassen, der von dem mein angebot hier ist, ist zwar in der Nähe von köln, ca 250km ein weg, aber die wissen was sie machen, die machen nämlich nur Autogas, mietwagen haben die ab 29€ den tag inkl. allen km, wird 2 Tage benötigt, am ersten sein Auto hin bringen, am nächsten wieder abholen!!!


    Rechnet man sich das alles zusammen:


    250km ca. 35€ Benzin Hin
    250km ca. 18€ Gas Zurück
    Umbau 1699€


    Mietwagen 58€
    Benzin Mietwagen 500km 70€


    oder mit dem Zug, hat bei mir je -fahrt 32€ gekostet



    sind wir bei 1880€ mit Mietwagen oder 1816€


    Dazu bekommt man im übrigen noch 20liter gas.
    Die Erste inspektion ist auch noch mit drin!!


    Also die 500€ würd ich mir sparen und zu jemandem Fahren der ahnung hat, hab evtl. die möglich keit Rabatt zu vermitteln.


    Wäre dann statt 1699 nur noch 1599€ also überlegt es euch

    viel zu teuer!! Hab hier ein angebot liegen:


    1- AUTOGAS Anlage - Vollsequentiell 825,00 EUR
    “BRC Sequent 24“ – 4 Zylinder
    2- Autogastank 157,00 EUR
    Maximalabmessung Fzg.
    STAKO / IRENE n.V.


    3- Multiventil (mit Füllstandsgeber) 109,00 EUR
    inklusive Einfüllventil
    optional hinter dem Tankdeckel


    4- Materialkosten 45,00 EUR
    5- Einbaukosten/Arbeitslohn 294,00 EUR
    6- Abgasgutachten 149,00 EUR
    7- TÜV Gebühren 120,00 EUR

    Summe: 1699,00 EUR*




    EDIT: Wer hat dir denn hier in der gegend das angebot gemacht?? Gibt ja nicht soviele!!

    das ist gut zu wissen, zwar schon den ein oder anderen 2er, 3er und 35i umgebaut aber halt noch nie etwas mit alter ZE. Also heißt das ich kann die alte ZE beibehalten und muss nur die Pins in den steckern tauschen bzw neu verklemmen??

    Servus, ich will mir ein Golf 1 Cabby zum Umbau holen, hab mich aber mit dem noch nie so richtig beschäftigt. Gabs im 1er Cabby schon die neue ZE? Und wenn ja ab welchem Modelljahr wurde die dort verbaut? Hab in der Suche leidern nix gefunden

    Also meine Kurzkennzeichen kosten keine Versicherung!


    Hab meinen Wagen bei einem Großen Direktversicherer Versichert und wenn ich mir dort eine Deckungskarte für ein KKZ holen läuft das quasi über den Versicherungsvertrag von dem Angemeldeten (auch ohne zulassen des Überführten Fahrzeuges). Von daher ist das ne Günstige sache solange man keinen Boller baut!!!!


    12,50 Schilder


    10,50 Zulassen


    und ab dafür!!!

    Peak


    Der Begriff Peak kommt aus dem Englischen und bedeutet Gipfel, Spitze, Scheitelwert. Auffällige Berggipfel tragen im angelsächsischen Sprachraum häufig die Bezeichnung Peak (z. B. Victoria Peak, Cathedral Peak, Dante's Peak).


    Ein Maximum wird in einem Diagramm ebenfalls als Peak bezeichnet, beispielsweise der Oil-Peak, das Ölfördermaximum.