Posts by Mich B...

    Ich würd da keinen Meter fahren ohne Abstimmung selbst bei 3000 U/min hast du dann ein viel zu mageres Gemisch und somit gleich mal einen Loch im Kolben.


    Zudem würd ich bei 30km sowieso nicht überlegen und das Auto mit dem Hänger hinbringen.

    Ja was meinst du was ich verbaut habe :wink
    Trotzdem öffnet das Ventil nicht bei Überdruck sondern bei Unterdruck. Hab mich aber auch schon gefragt wie das geregelt wird. Wenn du vorne am Motor im Stand mal am Gas spielst siehst du auch wie sich der Kolben im Ventil bewegt.

    Da ja sonst die berechnete Luftmasse nicht mehr stimmen würde.
    Macht sich nach dem Schalten schon bemerkbar.

    Nicht nur beim Schalten.
    Im Teillastbetrieb herscht Unterdruck im System und d.h. PopOff ist offen. Somit hast du im Teillastbetrieb immer ein zu fettes Gemisch.

    Der Kompressionsdruck steigt aber enorm und wenn der Druck steigt, steigt auch die Temperatur und aus dem Grund sollten andere Zündkerzen rein.


    Ich würd auch die genannten Zündkerzen vom 1.8T nehmen.

    Der Redakteur wollte bei mir damals auch gleich die Motorleistung wissen.
    Hab ihm dann gesagt, dass ich noch nicht auf dem Prüfstand war und 300PS das Ziel war. Außerdem wollte er anfangs 400PS reinschreiben, dann hab ich ihm gesagt, dass ich das lächerlich finde wenn die Leute angeben bei so wenig Ladedruck soviel Leistung zu haben.
    Zum Schluss haben wir uns dann auf 350PS geeinigt.


    Ich will damit sagen, dass man vieles von den Redateuren aufgebrummt bekommt und evtl viele dann einfach sagen "Ja, schreib das rein"

    Hallo zusammen, hab seit gestern einen Golf IV und der besitzt ein
    Gamma Radio (mit CD Spieler) und im Handschuhfach ist noch ein Ipod
    Kabel.




    Die Frage ist jetzt was muss ich da alles anschließen damit das ganze funktioniert?


    Dieses "breite" Kabel passt an meinen Sansa MP3 Player (mit so einem Stecker verbinde ich auch MP3 Player und PC).


    Reicht das jetzt um den MP3 Player zu nutzen und wenn ja wie wähle ich den an?


    Wenn ich auf "Select" (oder wars Source) drücke springt die Anzeige von CD auf CD-Wechsler aber dann gleich wieder zurück.




    Fehlt jetzt hier noch was (evtl Kopfhörer ausgang irgendwo anschließen)?










    BTW


    Noch als zweite Frage wo muss ich das Kabel für die
    Telefonfreisprecheinrichtung anschließen (original) das hat auch diesen
    breiten Stecker?

    Wie findet ihr die Sapphire Radeon HD4870 512MB http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=781591 für 149,- Euro?


    Die günstigste 9800gtx+ http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=811773 für 130,- Euro
    Die günstigste HD 4850 http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=779852 für 118,- Euro
    Die günstigste GTX260 (192) http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=779625 für 173,- Euro
    Die günstigste GTX260 (216) http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=890706 182,- Euro

    Erstmal danke für die Antworten.


    Das mit dem Dual-Betrieb kann ich dann wohl abschreiben - schade.



    Die genannten Spiele laufen bei mir alle flüssig auf 1600x1200 mit max. Details.
    Es gibt nur ein paar Spiele wo ich nicht mit hoher Auflösung und max. Details spielen kann Crysis, Grid, Call of Duty 4 z.B.


    Dann stellt sich evtl auch die Frage was die beste Grafikkarte für 80,- Euro wäre, sozusagen mehr Spielleistung für 0,- Euro. :-3


    Hat da vielleicht jemand einen Vorschlag für diese Preisklasse oder ist das Blödsinn eine solche Karte zu kaufen?

    Hab mal wieder eine Frage ans Computervolk, es geht um eine neue Grafikkarte.


    Hier mal mein aktuelles System




    Jetzt soll diese ausgetauscht werden und jetzt sind ein paar Fragen offen geblieben.


    Ich schwanke derzeit zwischen Geforce 9800GTX+ und einer Radeon HD 4850 so in den Test wird mal die eine und mal die andere als die bessere aufgeführt.
    Preislicher Unterschied ist ca. 20,- Euro bzw. beide um die 120,- Euro.


    So jetzt hab ich noch ein paar Begriffe die ich nicht zuordnen kann.
    Zum einen hab ich gelesen, dass die neuen Grafikkarten sich mit der OnBoard Karte kombinieren lassen, d.h. sie schalten sich nur zu wenn sie gebraucht werden und können sich sogar die Aufgaben teilen (also eine Art SLI Betrieb).


    Funktioniert das mit meinem Mainboard und einer (beiden?) aufgeführten Grafikkarte?
    Ich sehe diese Neuerung also großen Vorteil hinsichtlich Stromverbrauch, Lautstärke und evtl auch (Gratis-)Mehrleistung.


    Lohnt sich überhaupt der Umstieg auf eine der beiden Karten, ich rüste eigentlich nur auf weil jemand eine neue Grafikkarte braucht und nicht viel Geld ausgeben möchte. Jetzt hab ich meine für 80,- Euro angeboten und somit müsste ich selbst nicht mehr viel drauflegen.



    Würde das System auch reichen um unter Vista zu zocken oder brauch ich zwingend mehr Arbeitsspeicher dafür?

    Hast du eine Meldung bekommen "...mit USB 2.0 kann eine höhere Leistung erziehlt werden..." oder so ähnlich?


    Wenn ja versuch mal alle USB Steckplätze und warte eine Zeit lang, gerade gestern das selbe Problem bei meinem Laptop.
    Erst bekam ich die USB Meldung dann ging eine Zeit nichts und als ich schon wieder alles abstecken wollte wurde sie auf einmal angezeigt.
    Kann dir aber gleich sagen, dass die Platte dann ewig langsam ist, hab mir 2GB draufgezogen und das hat über 10 Minuten gedauert danach wieder über SATA an meinen Hauptrechner und schon hats nur 10 Sekunden gedauert.

    Wo hast du das gelesen, also ich lese auf der Seite http://www.intel.com/Assets/PDF/datasheet/307506.pdf (Seite 78 ) max. Temp. 64.1 °C


    Bei der Festplatte ist kein Jumper drin, sonst ist auch nichts am Sata Steckplatz angeschlossen.


    Bios kann ich nicht sagen allerdings hab ich da auch noch nie ein Update gemacht, würde sich da was verstellen wenn man es updatet. Muss man evtl alles neu einstellen oder wird das dann automatisch gemacht?


    Den Bluescreenfehler hab ich schonmal abgeschrieben, wenn er den Zettel noch hat kann ich ihn bei Gelegenheit mal posten.


    EDIT
    Bios scheint recht simple zu sein laut dem Link auf der Asrock Seite, also nur installieren und dann im Bios die DefaultSettings laden.

    So als Zwischenstand


    Der Arbeitsspeichertest ist ohne Fehler durchgelaufen
    Festplattentest ebenso


    Neue Paste ist jetzt auch drauf und der CPU Lüfter zeigt jetzt in eine andere Richtung, brachte nur 2°C unterschied im IDL


    Abgestürzt ist er bei mir jetzt nicht aber laut meinem Bekannten ist dies noch immer der Fall.

    Hallo zusammen, ich hätte mal eine PC Frage zum Rechner eines Bekannten.


    Problem ist, dass in regelmäßigen Abständen ein Bluescreen auftaucht und dann geht erstmal nichts mehr.
    Macht man einen Reset findet er die Festplatte nicht und man muss erst auf einen anderen Sata-Steckplatz wechseln/umstecken (also Sata1 auf Sata2 z.B.) dann bootet der Rechner meist wieder.


    Ein Software-Problem kann ich ausschließen, denn WinXP ist schon mehrmals neu drauf gekommen und auch in verschiedenen Versionen.


    Die Festplatte ansich kann ich auch ausschließen, denn die wurde schon mal zwecks Garantiefall ausgetauscht.


    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte
    - ist es das Sata Kabel?
    - ist es das Netzteil?
    - ist es das Mainboard (Asrock ConRoe 945G-DVI)?
    - ist es was ganz anderes?


    Der Bluescreen taucht meist auf wenn man ein wenig unter WinXP rumdrückt, sprich ein paar Fenster aufmacht, Programme startet etc.


    Außerdem ist mir aufgefallen, dass die CPU ziemlich warm wird. Es ist nichts übertaktet und es ist ein Artic Cooling Freezer 7 Pro drauf. Als ich Testweise mal Prime gestartet habe ging die Temp schon nach 5-10min auf über 60°C und laut I-Net ist 64°C das maximal verträgliche (Pentium D805), im Idl liegen 40°C an. Zudem läuft der CPU-Lüfter permanent auf 2000 U/min und wird nicht schneller oder langsamer bei Änderung der CPU-Temp.


    Zum Vergleich mein Rechner mit dem selben Kühler und Übertaktung, hier läuft der CPU Lüfter sogut wie nie es reicht der Gehäuselüfter der genau vor/hinter dem Kühlkörper sitzt und ich hab damit viel geringere Temperaturen trotz Übertaktung (ist aber ein Core2Duo).
    Hab schon überlegt ob vielleicht keine Paste zwischen CPU und Kühler ist?



    Hat jetzt jemand eine Idee oder Lösung zu diesem Problem?