Welche Bremsschläuche Golf 2 mit S3-Bremse?

  • Moin,
    ich habe folgendes Problem, war mit meinem Bremsenumbau S3-Bremse mit Plusachse im Golf 2 beim TÜV, habe was die Bremsschläuche angeht gleich auf Stahlflex zurückgegriffen. Leider lassen die sich nicht mehr am Federbein befestigen und auch sonst ist von der Art, wie sie sich "biegen" alles andere als tüvig!
    Im Mängelbericht steht nun Bremsschlauch vorne links/rechts nicht fachgerecht verlegt, Knickgefahr (12205).... Die Bremsschläuche sind vom Golf 3 VR6 (1H0 611 701 B M10 x 1 x 465mm). So ärgerlich wie das jetzt auch ist, werde ich wohl andere nehmen müssen, welche passen da denn optimal, wollte da eigentlich einen weiteren Fehlkauf vermeiden, also erstmal normale Schläuche, weiss halt nur nicht welche Länge da am besten passt?!?! Welche habt ihr verbaut?

    Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

  • Turbogeiler
    Ja ABE ist dabei! Gerade mit der Originalbefestigung passt es ja nicht mehr, dadurch würde der Schlauch zu stark verdreht werden ;)


    SDI-Driver
    Naja erstmal müsste ich wissen, welche Länge ich denn nun genau brauche, dann würd ich mir diesen erstmal als normalen Schlauch holen um zu schauen wie es passt, wie gesagt keinen Bock auf einen weiteren Fehlkauf. Was würder der Spaß denn dann kosten, brauche ja nur die für vorne?!

    Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

  • Warum passt da die Originalbefestigung nicht mehr?? Am Dämpfer ist doch ein Halter für den Schlauch/Stahlflex. Dann den original Gummihalter verwenden. Habe ich bei mir auch gemacht und der TÜV hat rein gar nichts dazu gesagt.

  • Turbogeiler
    Richtig!


    Domi
    http://www.sdi-driver.de/image…2x25/Schlauch_dran_kl.jpg
    Das sind die Halterungen vom Golf 3, die vom 2er sind genau um 90° verdreht ;) Die Länge von 435mm haut irgendwie auch nicht hin, versteh gar nicht warum ich immer so Probleme mit meinen Umbauten habe, geschweige denn was die Eintragung angeht, diesen Hamburger TÜV habe ich echt gefressen!!! :cursing:
    Alles 100%ig sauber umgebaut, neue Lager, alles grunderneuert gepulvert etc. Unterlagen auch alle dabei...bin eigentlich kurz davor dieses Sch... Hobby zu schmeißen!!

    Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

  • Deshalb nicht gleich die Flinte ins Korn schmeißen. Das ist doch alles machbar. Kann Deinen Frust aber gut verstehen. Man gibt sich solch eine Mühe und dann das. Aber so kurz vorm Schluß gibt man nicht auf. Also andere besorgen und dem TÜV zeigen das sie Dir nix können :ass:

  • Turbogeiler
    Da magst du sicherlich recht haben! Naja es fing damit an das ich meinen 2.9er VR6 auf 1.8T umgebaut habe, alle erdenklichen Probleme Zylinderkopf defekt, Gewinder aus der Nockenwelle ausgerissen usw. usw. usw., danach wollte mir den niemand eintragen, Abgasgutachten wird benötigt hieß es, gut da ich mich zurzeit im Studium befinde, habe ich den 1.8T verkauft und mir wieder einen VR6 geholt, läuft auch alles wunderbar nur scheitert es schon das dritte Mal am TÜV, der eine sagt Bremsschläuche sind i.O. kann aber die S3-Adapterplatten ohne Gutachten nicht eintragen, der andere meint ich möchte bitte andere Schläuche verbauen und die Abgasanlage braucht eine Fahrgeräuschmessung....soll heissen die Eintragung bei einem normalen! TÜV soll mit HU 770€ kosten!
    Naja der Wagen ist kurz vor der Fertigstellung, aber nach 2 Jahren Bauzeit möchte ich das Ding einfach nur noch fahren, da ist es zuviel verlangt nochmal Wischwasser aufzufüllen, im übertriebenen Sinne. Naja irgendwie reichlich Frust angestaut und ich bin keiner der den TÜV grundsätzlich verflucht, aber sowas nenne
    ich reine Chikane, mehr nicht :wallbang:


    Mal schauen wie ich das jetzt mache, ist ja eigentlich alles kein Ding der Unmöglichkeit mehr :wacko:

    Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

  • Hi,


    Schläuche passen vom 3er nicht am 2er.
    Der Anbindungspunkt wo der Schlauch an der Karosse ankommt und in die Bremsleitung übergeht, ist beim 3er an einer anderen Stelle wie am 2er.
    Ich hatte Schläuche vom Passat VR6 für die 288er Bremse und die waren auch zu lange.
    Hab sie dann kürzen lassen, kann Dir allerdings leider nicht mehr sagen um wieviel cm.


    Als Vergleich:


    G3 VR6: 465mm
    Passat VR6: 375mm
    Golf 2 G60: 330mm

  • So die Fahrzeugdaten sind:
    VW Golf 2 BJ'1991 mit Corrado VR6 Plusachse
    Schlüsselnummern: 0600 664
    Bremse vorne: Girling 54 Bremssättel mit 312 x 25mm Bremsscheiben vom Audi S3
    Fahrwerk vom Golf 3 VR6


    Rabbit Pickup
    Golf 2 G60: 330mm ist mal ne Hausnummer, mal schauen was es so vergleichbares mit Hohlschraube gibt...wollte da erstmal das billigste vom billigstens nehmen und schauen wie´s passt, die Stahlflex kann ich dann immer noch nachrüsten ;)

    Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

    Edited once, last by Mr.KroSsE ().

  • Also die 6N0611701B mit 377mm länge vom Lupo?!?! Meine sind doch jetzt auch nur 5cm länger, wieso haut dass nicht hin :S

    Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

  • nah. jetzt musst du aber mal erklären warum n stahlflex schlauch so viel besser ist als ein normaler :?:


    Ich wollte hier keine Grundsatzdiskussion starten aber nur am Rande, es ist definitiv keine Verschlechterung, oder? Mehr wollte ich damit nicht gesamt haben :P


    @ Mr. Krosse: Zugegeben dein bisheriger Erfolg hält sich in Grenzen wenn man das so liest aber es scheint ja nun auch wirklich viel Arbeit in dem Umbau zu stecken. Verstehen kann ich Dich sehr gut aber nun muss es weitergehen. Kurz vor knapp hört man nicht auf. Wobei ich so einiges vom TÜV-Prüfer da nicht verstehe. Hab selbst schon einen 1.8T im Golf 3 eintragen lassen für sage und schreibe 120€. Keine Gutachten, etc. erforderlich. Da kann man mal sehen wie unterscheidlich das sein kann.

  • Ich habe die VR6 Schläuche verbaut+eingetragen am 2er mit Plusachse und 288er Bremsanlage, gab überhaupt keine Probleme!! Allerdings funktioniert das nur wenn man die Bremsschlauchhalter vom 3er mit verwendet, die ans Federbein geschraubt werden. Sonst liegt der Schlauch immer irgendwo an, egal wie man diesen Dreht.


    Gruß Mario

    Golf 1 GTI ABF Sommerauto


    Golf 2 GTI AGU Sommerauto im Aufbau


    Passat 3B TDI syncro - Dailydriver

  • wati

    Quote

    Ich habe die VR6 Schläuche verbaut+eingetragen am 2er mit Plusachse und 288er Bremsanlage, gab überhaupt keine Probleme!! Allerdings funktioniert das nur wenn man die Bremsschlauchhalter vom 3er mit verwendet, die ans Federbein geschraubt werden. Sonst liegt der Schlauch immer irgendwo an, egal wie man diesen Dreht.


    Gibt es solche Halter bei VW, das wäre ja die beste Alternative??


    Turbogeiler

    Quote

    @ Mr. Krosse: Zugegeben dein bisheriger Erfolg hält sich in Grenzen wenn man das so liest aber es scheint ja nun auch wirklich viel Arbeit in dem Umbau zu stecken. Verstehen kann ich Dich sehr gut aber nun muss es weitergehen. Kurz vor knapp hört man nicht auf. Wobei ich so einiges vom TÜV-Prüfer da nicht verstehe. Hab selbst schon einen 1.8T im Golf 3 eintragen lassen für sage und schreibe 120€. Keine Gutachten, etc. erforderlich. Da kann man mal sehen wie unterscheidlich das sein kann.


    Ja lesen tue ich sowas ständig irgendwo, aber wenn man dann selber dabei ist, haut es irgendwie alles nicht hin...wie auch immer, habe jetzt erstmal Semesterferien, evtl. schlachte ich den Edition Blue dann und steige auf Zweirad um, bin ich mir noch nicht sicher, hängt halt irgendwo doch ´ne Menge Herzblut dran...

    Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!