Du bist nicht angemeldet.

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

1

Dienstag, 30. Juli 2002, 21:11

SUB in der Reserverad mulde

hallo

ich habe mir jetzt einen ramen aus holz großlächig um die reserverad mulde gebaut, nun soll hier ein brett drauf in das ein sub eingelassen werden soll.---

worauf muss ich besonders achten???

ich baue die platte so drauf dass der raum da unter luftdicht ist,,,

muss ich die mulde noch mit gfk auslagen oder reichen die dämmatten die ich noch einkleben werde??

ich denke mal dass ich einen 30ger oder 2 25 ger subs verbauen werde! welche kann man dafür am besten nehmen?? habe keine ahnung davon!!


mfg

johann


bite um schnelle gute antworten!!!
ICQ: 118157201

blue-gti.de

james16v

Anfänger

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 27. April 2002

2

Dienstag, 30. Juli 2002, 22:29

Na besser einen dreissiger. Sonst geht sich dass mit den magneten wohl nicht aus! Subs kannste viele nehmen. Die meisten sind sowiso für kleine gehäuse entwikelt worden. je kleiner dass gehäuse dessto weniger tiefgang wirst du erziehlen. Nimm keine no name subs! JL`S sind immer zu empfehlen.

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

3

Dienstag, 30. Juli 2002, 23:33

ok soviel zu den subs....

dann werde ich wohl nen 30ger nehmen...

wieviel watt sollte der haben??? also nicht zuuu wenig...


wie muss ich denn jetzt noch das metall also die mulde und so bearbeiten??

mfg

johann
ICQ: 118157201

blue-gti.de

UHT

Meister

  • »UHT« ist männlich

Beiträge: 2 417

Registrierungsdatum: 29. Mai 2002

Wohnort: Tettnang

Autos: '78er Derby LS, '81er Westfalia Joker, '08er A5 Coupe

4

Mittwoch, 31. Juli 2002, 08:19

Hi,

hab da auch mal ne Frage! Ich will mir auch ein Sub in die Mulde verpflanzen. Die Mulde hat ~37L. Da wollte ich nun einfach ein Brett drüber und den Sub rein. Dann sollte noch ein Dopperlter Boden rein um die Endstufe usw. zu verstauen. In die obere Platte mache ich ein paar Schattenfugen um dem Druck Platz zu machen.
Als Sub wollte ich den Mac Audio Mac Absolute 300 / 301 nehmen.
Was haltet ihr davon?

MfG

UHT
MfG

UHT

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

5

Mittwoch, 31. Juli 2002, 11:17

hallo

ich dachte die mulde hätte weniger liter!!!
aber egal ich baue auch gerade einen boden ein auf den die enstufen etc. kommen sollen.
dann wird auf ständern ein zweiter boden folgen!!

in welchen der beiden böden baue ich am besten den sub ein??
ICQ: 118157201

blue-gti.de

UHT

Meister

  • »UHT« ist männlich

Beiträge: 2 417

Registrierungsdatum: 29. Mai 2002

Wohnort: Tettnang

Autos: '78er Derby LS, '81er Westfalia Joker, '08er A5 Coupe

6

Mittwoch, 31. Juli 2002, 11:34

Hi,

also wenn du einen Golf 2 fährst ist die Mulde kleiner!
Ich rede von einem 2er Polo der ja zumindest bei Serienbereifung ein vollwertiges Ersatzrad hat.
Also wenn du den Sub in den oberen Boden baust, solltest du irgendwie die Zwischenraum um die Mulde ab.
Also nicht das das Volumen vom Zwischenboden mitgenutzt wird! Es sollte also nicht zerstreut sein!

Hast du das jetzt verstanden wie ich das meine?

MfG

UHT
MfG

UHT

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

7

Mittwoch, 31. Juli 2002, 13:47

denke schon also dichtmachen...
dann habe ich nur noch den raum aus der reserverad mulde und das volumen dass unter der unterkonstruktion entsteht..

was muss ich noch mit der mulde machen??

-das lochzuschweißen?
-auslegen...wenn ja womit?? GFK, Bitumen??

johann
ICQ: 118157201

blue-gti.de

UHT

Meister

  • »UHT« ist männlich

Beiträge: 2 417

Registrierungsdatum: 29. Mai 2002

Wohnort: Tettnang

Autos: '78er Derby LS, '81er Westfalia Joker, '08er A5 Coupe

8

Mittwoch, 31. Juli 2002, 14:10

Hi,

was für ein Loch zuschweisen?
Die untere Platte solltest du irgendwie festkleben! Weil die sonst anfängt zu Hüpfen und Dröhnen!

Ich mach heut Abend mal ne Zeichnung dann siehst du was ich mein!

MfG

UHT
MfG

UHT

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

9

Mittwoch, 31. Juli 2002, 19:24

ich meine das kleine loch was unten in der mulde ist! ich denke mal dass da das wasser wenn sicih mal was drinn sammelt abfließen soll oder so...


dann kannst du mir deine zeiichnungen ja mal zukommen lassen!!THX


johann
ICQ: 118157201

blue-gti.de

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

10

Mittwoch, 31. Juli 2002, 20:07

ok habe eben noch den tip bekommen...

allees mit unterbodenschutz und dann schaumstoff....

jetzt zum sub! ich habe ja nicht soo viel volumen...

habe echt keine ahnung....

was taugen diese: kann ich die einbauen???

diesen hier

oder dieser

was wäre mit dem?

mfg

johann

ICQ: 118157201

blue-gti.de

Michi

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 31. Juli 2002

11

Mittwoch, 31. Juli 2002, 21:59

Ich habe das bei meinem Vento so gemacht.
Ich habe eine 21 mdf Pkatte genommen.
Hab mir genau die mitte von der Reserveradmulde
ausgemessen, hab mir den Ausschnitt für meinen
30er Woofer so ausgeschnitten, das der Magnet
genau in der Mitte ist. Dann hab ich erst die
ganzen Mulden mit Silikon grob zugespritzt,
hab die Platte drauf, und dann alles mit Bauschaum
ausgespritzt. Insgesamt hab ich 3 Dosen genommen.
Jetzt ist alles total Dicht und die Platte hält auch 100%.
Und der Woofer klingt jetzt besser als im original Gehäuse.

mfg
Michi

james16v

Anfänger

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 27. April 2002

12

Mittwoch, 31. Juli 2002, 22:45

Also bitte nichts von ebay! Die jackson`s sind der jetzte dreck! Geh zum fachhändler!!! Der weis antwort auf alle deine fragen!

Vmot

Anfänger

  • »Vmot« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 3. Juli 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Jetta II GTI

13

Donnerstag, 1. August 2002, 01:49

Hallö

Ich habe bei mir ein rundes Gehäuse reingebaut. Es gibt da sogenanntes "geschlitztes" MDF. Ich glaube es heisst TOPAN. Gibt es beim Tischler. Im Bauhaus habe ich es noch nicht gesehen. Jedenfalls ist der Vorteil von dem TOPAN, daß man es biegen kann. Und somit ist ein rundes Gehäuse kein Problem.

Bis denno
TOMMY
[GLOW=red][MARQUEE]Crazy-Car-Connexion[/MARQUEE] [/GLOW]

Hreinzii

Fortgeschrittener

  • »Hreinzii« ist männlich

Beiträge: 525

Registrierungsdatum: 1. März 2002

Wohnort: Wolfsburg

Autos: VW Jetta 2.0TDI DPF

14

Donnerstag, 1. August 2002, 11:08

[edit] verklickt, bitte löschen!
Schöne Grüße von der Front@Wolfsburg

Hreinzii

Fortgeschrittener

  • »Hreinzii« ist männlich

Beiträge: 525

Registrierungsdatum: 1. März 2002

Wohnort: Wolfsburg

Autos: VW Jetta 2.0TDI DPF

15

Donnerstag, 1. August 2002, 11:21

Zitat

Original von BigJ
jetzt zum sub! ich habe ja nicht soo viel volumen...

habe echt keine ahnung....



Also generell is bei einem geschlossenem Gehäuse das Volumen sehr Wichtig, sollte also nicht einmal ne abweichung von +/- 1Liter haben. Da dein Gehäuse vorgegeben ist und du nichteinmal exkat weißt wieviel dieses fasst wird es immer ein kompromiss sein. Zu der Subauswahl musst du dir die Thiele-Small-Parameter anschauen. Wenn die geschl. Kiste sehr klein sein soll brauchst du ca. einen QTS-Wert von 0,3-0,4; Äquivalenzvolumen nicht über 50Liter und fs um die 30-40Hz. Das sind jetzt alles schetzwerte, aber ich denke damit erreichst du nach meinen Erfahrungen das beste ergebnis. Leider erfüllen die meisten "billig"-Subs diese Vorraussetzungen nicht, welcher sich aber anbietet ist der Raveland AXX1515 (ca. 100EUR), finde grad die Werte nicht wieder, habe aber auch sehr lange nach einem guten günstigen Chassis für kleine Gehäuse gesucht bis ich mich entschieden habe doch ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen. Aber ich denke mit dem kannst nichts falsch machen, der kann auch ne Mänge ab, also wenn man es mal in den Kopf bekommt und den mit nem 1200er Monoblock anheizt (das hällt der aus) denn sind da schon mal um die 130db drin!
Ich hoffe das das verständlich ist und auch hilft :))
Schöne Grüße von der Front@Wolfsburg

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

16

Donnerstag, 1. August 2002, 17:52

will ja nicht mekern aber habe das hier gefunden : klickst du hier

johann
ICQ: 118157201

blue-gti.de

Hreinzii

Fortgeschrittener

  • »Hreinzii« ist männlich

Beiträge: 525

Registrierungsdatum: 1. März 2002

Wohnort: Wolfsburg

Autos: VW Jetta 2.0TDI DPF

17

Donnerstag, 1. August 2002, 20:14

Ja wie gesagt ich finde die Thiele-Small parameter nicht mehr und auf der Website von Raveland sind sie nicht aufgeführt, musss auch gestehen wenn ich drüber nachdenke das ich den kleineren AXX1212 (25er) angedacht hatte. Sorry dafür. Davon ab ist es abseluter Blödsinn so ein Chassis für ein Homesystem zu nutzen und wenn doch sind wirklich viel größere Gehäuse nötig weil man dort tiefere Frequenzen (für z.b. Filmsound)braucht. Um mein Missgriff wieder glatt zu bügeln hab ich mich mal hingesetzt und 30er Chassis nach den richtigen Werten durchstöbert und bei Ratho (RTO) bin ich auf das Chassis Chrome-12 gestoßen. Thiele-Small Parameter stehn immer direkt drunter!
Schöne Grüße von der Front@Wolfsburg

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

18

Donnerstag, 1. August 2002, 20:34

meinst du dass man den nehmen kann?? hört siich ja nicht schlecht an.....


johann
ICQ: 118157201

blue-gti.de

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

19

Samstag, 7. Dezember 2002, 12:20

fertig

hi

ich habe ja jetzt meinen sub komplett eingabaut und so.... dicht ist der auch.... muss jetzt leider nochmal die MDF paltte verstärken..die schwing doch ein wenig viel mit!!

aber jetzt zu dem größerem problem, ich nutze ja die reserverad mulde als "volumen" und durch den druck vom sub, schwingst die irgendwei mit, also irgendwas aussen am auto summt mächtig mit!!!!

wass kann das sein?

johann
ICQ: 118157201

blue-gti.de

IceCube

Anfänger

  • »IceCube« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Villingen / BW

Autos: Golf 2 Oettinger GTD [PC & DVD]

20

Samstag, 7. Dezember 2002, 12:54

Hi,

Gratulation zum erfolgreichen Einbau! Hast Du ein paar Bilder zum Begutachten? Ich hab das nämlich ähnlich gemacht, wobei ich die Platte für den kompletten Kofferraum genommen habe und mit Vierkanthölzern 4cm vom Kofferraumblech angehoben habe. Unter den Vierkanthölzern hab ich Schaumstoff hingeklebt, damit alles dicht aufliegt. Klappern hab ich im Innenraum nichtmehr, seit dem ich die C-Säulen komplett ausgeschäumt habe. Aussen hört man nur das Nummernschild und - so tippe ich auch bei Dir - die Tankfüllstandmechanik. Die ist nämlich nahe am Bass... :D

HTH, Ben

Techno Cab

Fortgeschrittener

  • »Techno Cab« ist männlich
  • »Techno Cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 17. Juli 2002

Wohnort: hamburg

Autos: Golf 1 Cabrio

21

Samstag, 7. Dezember 2002, 17:24

ich habe eben mehr oder weniger alles wieder rausgerissen (nihct ganz freiwillig)

ich hatte mich doch entschlossen die platte fest zu kleben! das war ein fehler!!!!

wollte diue um die zu versträrken wieder abmachech! habe dabei leider mehr zerstört, jetzt wird das wieder mit besserem klebenr (epoxi) eingeklebt! und dann diei platte "nur" draufgeschraubt!!!!

bilder kann ich morgen mal machen!!

johann
ICQ: 118157201

blue-gti.de

Sladdi-Deluxe

Fortgeschrittener

  • »Sladdi-Deluxe« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 2. Februar 2003

Wohnort: Steinheim a.d.Murr

Autos: MB-Flotte

22

Sonntag, 16. Januar 2005, 01:01

Hallole........
Wie schauts aus.............
Wollen nen 38er im 3er cabrio verbauen .
In die Mulde.
Auf was muß man denn achten und wie siehts aus .was ist da das Volumen???
Kofferaum oder Mulde???
Baßreflexrohr ja oder nein?

Daniel.Berlin

Anfänger

  • »Daniel.Berlin« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 20. August 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Skoda Octavia RS

23

Sonntag, 16. Januar 2005, 09:28

Auch ohne genau zu wissen, welcher Sub es ist, behaupte ich dass da reichlich Arbeit nötig ist.

1. Volumen: Die Mulde hat vielleicht 30l.
2. Einbautiefe

Es wird also ein separates Gehäuse und eine Höherlegung des Kofferraumbodens nötig sein. Ob Geschlossen oder Bassreflex hängt vom Woofer und der Abstimmfrequenz ab. Schonmal mit den T/s-Parametern gerechnet?

Sladdi-Deluxe

Fortgeschrittener

  • »Sladdi-Deluxe« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 2. Februar 2003

Wohnort: Steinheim a.d.Murr

Autos: MB-Flotte

24

Sonntag, 16. Januar 2005, 20:51

Es handelt sich um nen 38er Audiobahn..............
kenn mich da nicht so aus und damals hatte man die earthquake`s ja auch einfach nur in die Mulde gesetzt oder liege ich da falsch.......
Naja bestimmt da ich mich damit nie richtig befaßt habe .
Bin also über jeden Tip sehr dankbar