Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

caipi

Profi

  • »caipi« ist männlich
  • »caipi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 6. Februar 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Golf II 1.9 8VXG60

1

Dienstag, 22. Juni 2004, 21:21

16VT Problem Drehzahlmesser

so, erstmal aufatmen, der neu aufgebaute 16VT läuft schonmal sehr sauber im Stand :-z

ein Problemchen macht der Drehzahlmesser im Kombiinstrument

Basis ist ein Corrado G60 Modell "P" , also 1993

hatte schon das breite Siemens Steuergerät, Digifant-Kabelbaum liegt noch drin, Motorsteuerung läuft aber über eine Labstronic Profi Turbo

alle Anzeigen im Kombiinstrument soweit prima in Funktion, nur der Drehzahlmesser zunächst tot

haben dann Klemme 1 von der Zündspule zum PIN 10 des Steckers Kombiinstrument gezogen, Drehzahlmesser zeigte dann sehr unruhig und zuviel Drehzahlen an

das Drehzahlsignal soll bei den neueren Tachos von der Zündspule zunächst ins Steuergerät und dann von PIN 24 Steuergerät zum besagten PIN 10 Stecker Komiinstrument laufen, wird das Signal vom SG noch geglättet oder warum zappelt der DZM so?

Steag, hattest doch dasselbe Prob, wie hast du das hinbekommen? Wer weiss sonst noch Rat?

gruss



psnk

Fortgeschrittener

  • »psnk« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 26. November 2003

Autos: 2 x Golf 2, 1x Golf 3, 1x Golf 4

2

Mittwoch, 23. Juni 2004, 09:28

im vwcorrado-forum hast du die antwort :D

link: www.vwcorrado-forum.de/wbb2/thread.php?threadid=9666&sid=

caipi

Profi

  • »caipi« ist männlich
  • »caipi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 6. Februar 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Golf II 1.9 8VXG60

3

Mittwoch, 23. Juni 2004, 18:48

leider nicht :(

ist kein Digifant-SG mehr drin, läuft mit freiprogrammierbarer Spritze (Labstronic Profi Turbo) und TSZ-H Zündspule (KR/PL etc.), obwohl original schon der Zündtrafoblock drin war

hat sonst noch jemand mal die Labstronic verbaut? :zwinker:

in der aktuellen Verkabelungssituation kommt die Labstronic mit dem Zündtrafo nicht klar, könnte aber notfalls angepasst werden

wir wollten aber nicht unbedingt das Digifant-SG nur wegen dem DZM drinlassen, wär irgendwie schade drum

direkte Leitung von Klemme 1 Zündspule zum PIN 10 Kombiinstrumentenstecker hat nur den Wackel-DZM gebracht

gruss



kg60

Profi

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 16. Januar 2003

Wohnort: baden-württenberg

Autos: Audi S4 2,7l Bi-Turbo, Corrado VR6 Turbo

4

Mittwoch, 23. Juni 2004, 19:03

Hi cai

Kann dir zwar beim Problem nicht weiterhelfen-da ich noch nicht so weit bin.
Aber würd mich interresieren was für Komponenten ihr verbaut habt :wink .
Kolbs Pleuels Krümmer Lader Auspuff Düsen...

Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

5

Mittwoch, 23. Juni 2004, 19:18

Zitat

ist kein Digifant-SG mehr drin, läuft mit freiprogrammierbarer Spritze (Labstronic Profi Turbo) und TSZ-H Zündspule (KR/PL etc.), obwohl original schon der Zündtrafoblock drin war


wie jetzt? nur die zündspule vom 16V drin oder auch noch zusätzlich das kleine tsz-h schaltgerät? wenn ja an pin 7 davon gehen, da hast dann n sauberes dz signal

caipi

Profi

  • »caipi« ist männlich
  • »caipi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 6. Februar 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Golf II 1.9 8VXG60

6

Donnerstag, 24. Juni 2004, 07:50

jepp, TSZ-H Schaltgerät ist auch drin, PIN 7 war bislang auch noch frei, werd das mal probieren, danke :-i

ansonsten hab ich noch den Tip bekommen, direkt an Klemme 0 vom Hallgeber zu gehen, soll unterschiedliche Drehzahlsignale geben, High und Low,

ich poste heut nachmittag mal was bei raus kam :wink



caipi

Profi

  • »caipi« ist männlich
  • »caipi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 6. Februar 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Golf II 1.9 8VXG60

7

Donnerstag, 24. Juni 2004, 08:02

@kg: Basis 2E, also Hochblock mit 159mm Pleuelstangen und speziellen beschichteten Kolben (niedrigere Kompressionshöhe) Kopf 16V KR, Gusskrümmer Stoßaufladung, T3 Lader, Düsen vom Porsche 944 Turbo (390cc bei 5,5 Ohm), Hosenrohr 76mm, Simons 76mm Edelstahl, die freiprog. Labstronic, Blitz-Popoff und einen Apexi AVC-R Boostcontroler, Kupplung SRE Sinter gefedert, Getriebe mit speziellem Zahnradsatz und Quaife Torsendiff, Brembo-VA-Bremse 305mm

Pics unter www.streeco.de Projekte/gabi/Corrado16VT :wink

aktuelle Bilder vom Probelauf/Probefahrt kommen nächste Woche, soll Mittwoch getüvt werden

gruss



kg60

Profi

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 16. Januar 2003

Wohnort: baden-württenberg

Autos: Audi S4 2,7l Bi-Turbo, Corrado VR6 Turbo

8

Donnerstag, 24. Juni 2004, 15:37

Caipi

Hochblock hab ich auch noch 2 stehen mit 0km 81er Bohrung :zwinker: Genau wie euer setup wollt ich da auch mal ran wenn der normale KR Block mit dem S2 Kram kaputt geht.
86,4er Welle 159er stahlpleuel und eben passende Kolben.
Was habt ihr für die Kolben bezahlt wenn ich fragen darf? Hast da evtl konditionen?
Gusskrümmer MFT? so ein hab ich auch drauf mit Garrett GT25R Lader-sind die sündhaft teuren kugelgelagerten :-r
Düsen stecken bei mir auch die org. Porsche drinn

  • »Limeted G60/16V« ist männlich

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: 61479 Glashütten

Autos: Audi S4 und ein 20VG60 im Aufbau

9

Donnerstag, 24. Juni 2004, 16:27

Re.

geh doch mal direkt an den Hallgeber. Eventuel unsauberes Signal. Am Hallgeber habe ich es auch abgenommen. Und das funz. super. Habe es am dreifach Stecker Hallbeber am Zünverteiler(grün/weiss) abgenomen. :wink

caipi

Profi

  • »caipi« ist männlich
  • »caipi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 6. Februar 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Golf II 1.9 8VXG60

10

Donnerstag, 24. Juni 2004, 22:57

@ronny, genau, das war der zweite Tip, den ich bekommen habe

aber der Tip mit PIN 7 vom TSZ-H Baustein war schon goldrichtig, war auch noch frei, DZM funktioniert jetzt bestens, danke

:-z