Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

241

Donnerstag, 26. Februar 2009, 13:10

Hi,

also Radlager/Nabe habe ich vom Polo 9N genommen. Der hat ja auch nen Lochkreis von 5x100 und zudem passt er genau auf den 28mm Achszapfen vom Polo6N2.

Nur den ABS Ring muss man abändern, was aber kein Problem darstellt. Originalen Polo ABS Rinr runter und Golf II / III ABS Ring rauf.

Funzt alles super und passt einwandfrei. Und man spart sich eben dieses olle Hülsen drehen das die 30mm Golf IV Nabe auf den 28mm Zapfen passt.


mfg

Edit: und da es jetzt ja wohl so ist beim eintragen, dass man hinten die entsprechende Bremse zur vorderen braucht, bin ich ganz froh das ich jetzt alles passend zusammen habe. 312x25 vorn (ATE 57) und 256x22 hinten. ist ja ne serienmäßig verbaute Größe und sollte kein Problem geben.
pleasure by pressure

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »koni205« (26. Februar 2009, 13:12)


der stefan

Meister

  • »der stefan« ist männlich

Beiträge: 2 164

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

Wohnort: Lemförde

Autos: 19E 1,9l 20VG60

242

Donnerstag, 26. Februar 2009, 13:15

Das klingt super sauber und ist ab jetzt auch meine favorisierte Lösung. Falls ich mal in die Situation kommen sollte dass ich das umbauen muss :D

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

243

Donnerstag, 26. Februar 2009, 13:28

Also wenn du planst umzubauen, dann halt schon mal ausschau nach passenden Sätteln bzw. viel mehr nach passenden Sattelhalter.

Die passen wie gesagt ja nur vom 2WD. Wurde nur am Golf 4 25 Jahre Jubi GTI, Skoda Octavia RS und beim Seat Leon Cupra verbaut.

Die Halter von den 4WD Modellen sind anders.

Da sie so selten sind haben die natürlich auch ihren Preis. ;)

mfg
pleasure by pressure


ZeRoZeRo

Schüler

  • »ZeRoZeRo« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: Lemgo

Autos: G2 VR6

244

Freitag, 27. Februar 2009, 09:14

hallo,

ich wollt mir dieses Jahr meinen G2 auf VR6 umbauen und wenn man
die S3 Bremse ( habe ich aus dem Schlachter ) nur in Verbindung
mit einer größeren Bremse hinten eintragen kann, habe ich ein Problem.

Habe ich das jetzt richtig verstanden, das man folgende Teile braucht ?:

- Achszapfen Polo 6N2 ( wahrscheinlich vom 1,6 16V Gti ? )
- Radlager Polo 9N
- Radnabe Polo 9N ( für Scheibenbremse oder alle gleich ? )
- Bremsscheibe Golf 4 1,8 T 180 PS Jubi oder Cupra, Octavia RS
- Bremssattelträger Golf 4 1,8 T 180 PS Jubi ... - Nur 2WD
- Bremssattel Golf 4 1,8 T 180 PS Jubi ...




@ koni205

Ist bei 2WD oder 4WD nur der Halter anders ? Sind die Sättel gleich ?
Passt die oben genannte Kombination, oder muss man wie vorne noch
mit Hülsen arbeiten ? Woher hast du die Teile bezogen, Zubehör ?


Ich frage weil ich eine R32 Bremse, also Halter und Sättel bekommen könnte.


mfg Christoph

20v

Schüler

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: Nordvorpommern

Autos: Golf 1 GTI 20VT

245

Freitag, 27. Februar 2009, 09:19

ja,halter anders,sättel sind gleich,die halten bekommt man im zubehör für ca 50€ stk nagelneu...

ZeRoZeRo

Schüler

  • »ZeRoZeRo« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: Lemgo

Autos: G2 VR6

246

Freitag, 27. Februar 2009, 11:35

hallo,

ja bei den Sätteln bin ich mir nicht sicher, kann es sein das der Anschluss für die
Bremsleitung anders ist beim R32/V6 mit 4WD. Auf dem Bild sieht man das die Leitung star nach unten geht,
muss man sich wohl was basteln .




Also dann sieht es so aus :

- Achszapfen Polo 6N2 ( wahrscheinlich vom 1,6 16V Gti ? )
- Radnabe + Radlager Polo 9N ( für Scheibenbremse oder alle gleich ? ) Preis ca. 80 €
- Bremsscheibe Golf 4 1,8 T 180 PS Jubi Zimmermann gelocht Preis ca. 130 €
- Bremssattelträger Golf 4 1,8 T 180 PS Jubi ... - Nur 2WD A*U Preis ca. 82 €
- Bremssattel Golf 4 1,8 T 180 PS Jubi ... Preis gebraucht ca 80- 100 €
- Beläge EBC Greenstuff Preis ca 60 €


Meine Fragen :

1. Sind die Achsenzapfen vom 6N2 alle gleich ? Also für trommel udn Scheibe ?
2. Bezugsquelle Zubehörmarkt für Achszapfen ? Preis ?
3. Passen die Handbremsseile ?
4. Wie die Bremsleitung zum Sattelführen ? Bilder ?
5. Sind 80 € ok für zwei gebrauchte Golf V6 Sättel ?

Pink

Fortgeschrittener

  • »Pink« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 2. August 2007

Wohnort: Deutschland - Freiburg an der Elbe

Autos: Golf II- 1,6TD + Golf II Syncro - 1,9TD (Projekt) + Opel GT 30E + Monza 3,0-24V + Audi A6 Avant Quattro

247

Freitag, 27. Februar 2009, 11:57

Hallo,

es gibt passende Schläuche mit Hohlschraubenanschluß für diese Sättel. Z. B. einen 260mm langen Schlauch, den Schlauchhalter muß man sich dann ggf. selbst herstellen. Man kann dann den Schlauch so anschrauben, das dieser nach unten oder oben abgeht, je nach dem wie die Leitung liegt, bzw. wie man es am besten verlegen kann.

Der Handbremsseilanschluß paßt, kann jedoch sein, das die Seilführung geringfügig angepaßt werden muß. Längendifferenz von 226mm zui 256mm Scheiben: 15mm. Das sollte das originale Seil noch hergeben.

Hier auf dem Bild sieht man diese Schläuche mit Hohlschrauben:



MfG

Wolfgang

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

248

Freitag, 27. Februar 2009, 12:20

Hi,

Achszapfen müssen von einem Modell mit Trommelbremse sein.

Und dann fehlen noch die Adapterplatten vom Lupo GTI, an ihnen wird der Sattelhalter montiert.

Mit dem Achszapfen vom Polo 16V passt es nicht, ist igendwo weiter vorne auf den Bilder nzu sehen...


mfg


Edit: wie die Kombi Polo GTI Zapfen (ohne Lupo Platte) in Verbindung mit 4WD Haltern passt weiß ich nicht. Das könnt ja mal jemand testen. :wink

Radnaben hab ich mir auch vom Golf IV und Polo 9N bestellt um die zu vergleichen... Von nix kommt nix. :zwinker:
pleasure by pressure

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »koni205« (27. Februar 2009, 12:22)


ZeRoZeRo

Schüler

  • »ZeRoZeRo« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: Lemgo

Autos: G2 VR6

249

Freitag, 27. Februar 2009, 12:24

ok dann habe ich mich verlesen.

Hast du eventuell die Teilenummern von den Lupo GTI Adpatern ?

Achszapfen - welches Auto jetzt von Polo 6n2 pder Lupo ? BJ ?

danke

mfg Christoph

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

250

Freitag, 27. Februar 2009, 12:34

Also die Lupoplatten haben folgende Teilenummer und kosten beide zusammen um 30 Euro:

links: 6E0 501 465 A
rechts: 6E0 501 466 A

Dann brauchst du die 8 Bolzen um Platten und Achszapfen an der Achse zu befestigen.

8x N 908 863 01 -> Kostenpunkt um 9 Euro

Meine Achszapfen sind vom Polo 6N2 (glaub ab ´99). Kosten bei VW neu um 100 Euro das Stück.

mfg
pleasure by pressure


Huni

Schüler

  • »Huni« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

Wohnort: 34...

Autos: Vento ABF

251

Samstag, 28. Februar 2009, 20:55

hi wie ist es mit den staubschutzblechen? was hab ihr verbaut?

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

252

Samstag, 28. Februar 2009, 20:59

Da bin ich im Moment noch bei...

Hab die originalen Golf IV Bleche von der 256er hier und die halt vom Golf II.

Werd da mal nen bisschen experimentieren und gucken was mir am besten gefällt.

Hatte auch schon überlegt die komplett weg zu lassen. :?:

mfg
pleasure by pressure


ZeRoZeRo

Schüler

  • »ZeRoZeRo« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: Lemgo

Autos: G2 VR6

253

Samstag, 28. Februar 2009, 22:04

habe ich auch schon drüber nachgedacht, die vom g4 werden wohl gut passen,
nur durch die Lupoplatten werden die halt 7 mm versetzt sitzen oder ?
Kommt drauf an wo die dazwischen passen.

Was sagt der Tüv dazu wenn die ganz fehlen ?

hallo huni :), wollst dir die an deinen Passat bauen ?
Hast du die vorne eig. schon eingetragen oder erst wenn du den Motor drin hast ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ZeRoZeRo« (28. Februar 2009, 22:06)


koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

254

Samstag, 28. Februar 2009, 22:12

Die sitzen nicht versetzt durch die Platte...

Weil man baut es ja in folgender Reihenfolge an. Platte, Achszapfen, Blech.

Und ob Platte oder nicht, das Blecht sitzt immer in der gleichen Entfernung zum Achszapfen. ;)

Und meine Platte ist 9,5mm dick, keine 7mm...

mfg
pleasure by pressure


Huni

Schüler

  • »Huni« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

Wohnort: 34...

Autos: Vento ABF

255

Samstag, 28. Februar 2009, 23:36

wie ist es mit den polo cup was hat der hinten für nee bremse wegen den blechen

@ZeRoZeRo
ja sollen an passi hab auch so weit alles bis auf die bleche und naben.
nee ist noch nett eingetragen ist jetzt auch etwas gewacken die bremse vorn vom Cupra mit 4kolben pro sattel.
soll alles dann eingetragen werden wenn alles verbaut ist darum ja die frage wegen den blechen. :zwinker:

  • »Rabbit Pickup« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 10. Juni 2002

Wohnort: Raum S

Autos: 90er Golf 2 G60 (1.8T) / 88er Caddy 2.0l 16V (ABF) / 81er Rabbit Pickup LX Diesel / 84er Rabbit Limousine TD / 84er Rabbit GTI / 87er Golf 2 GTI

256

Donnerstag, 19. März 2009, 14:47

Mahlzeit,

muss das Thema nochmal hochholen, und hab noch ein paar Fragen:

- Kann jemand mal noch die Teilenummern von den passenden 6n2 Zapfen und 9n-Naben posten (zumindest hab ich sie im schnellen überflug nicht gefunden)
- Sind die Radlager mit den Naben ein Teil oder kann das Lager einzeln gewechselt werden?
Gruß Caddyman

www.19e.de

Huni

Schüler

  • »Huni« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

Wohnort: 34...

Autos: Vento ABF

257

Sonntag, 22. März 2009, 13:18

Teile zum umbau auf 256x22 Bremse hinten



6E0 501 465 A Adapterplatte Links Lupo Gti
6E0 501 466 A Adapterplatte Rechts Lupo Gti

6X0 501 117 Achszapfen Links Polo 6N2 tromelbremse
6X0 501 118 Achszapfen Rechts Polo 6N2 tromelbremse

357 615 609 Deckblech für Bremsscheibe Links Passat 35i b4
357 615 610 Deckblech für Bremsscheibe Rechst Passat 35i b4

N 908 863 01 Seckskantschraube M10x40 10.9 Lupo Gti

6Q0 598 611 Radnabe 5x100 Polo 9N

8N0 615 601 B Bremsscheibe 256x22 5x100 Bora 1,8t 180ps Golf 4 jubi oder Audi S3

1J0 615 425 D Bremsträger Links Bora 1,8t 180ps Golf 4 jubi
kein S3/4WD
1J0 615 426 D Bremsträger Rechts Bora 1,8t 180ps Golf 4 jubi
kein S3/4WD

N 907 403 01 Zylinderschraube 10x1,25x30 zum anschrauben des bremsträgers

1J0 698 451 K Bremsbelag Bora 1,8t 180ps Golf 4 jubi oder Audi S3

8N0 615 423 C Bremssattel Links Bora 1,8t 180ps Golf 4 jubi oder Audi S3
8N0 615 424 C Bremssattel Rechts Bora 1,8t 180ps Golf 4 jubi oder Audi S3

8E0 611 775 J Bremsschlauch Passat 4B Bj 99

für die Radnabe mus man sich eine hülse drehen lassen wenn mann ABS hat




Mfg Huni

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Huni« (22. März 2009, 14:42)


merT-

Fortgeschrittener

  • »merT-« ist männlich

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 24. Juli 2006

Wohnort: Deutschland

Autos: Golf III

258

Sonntag, 22. März 2009, 13:22

Super!

Danke für die Top beschreibung, erste Sahne!

:wink

  • »Rabbit Pickup« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 10. Juni 2002

Wohnort: Raum S

Autos: 90er Golf 2 G60 (1.8T) / 88er Caddy 2.0l 16V (ABF) / 81er Rabbit Pickup LX Diesel / 84er Rabbit Limousine TD / 84er Rabbit GTI / 87er Golf 2 GTI

259

Sonntag, 22. März 2009, 13:48

Hi,

klasse, danke.

Noch ein paar Fragen:

-Kann es sein, dass bei den Achszapfen die Teilenummer nicht stimmt? Ich seh entweder einen 6E0 501 117/118 A oder einen 6X0 501 117/118 aber keinen 6X0 501 117/118 A
- Warum funzt der ABS-Rotor vom 9N nicht?
Gruß Caddyman

www.19e.de

Huni

Schüler

  • »Huni« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

Wohnort: 34...

Autos: Vento ABF

260

Sonntag, 22. März 2009, 14:20

ja das A bei den achszapfen ist mir rein gerutscht :-r
danke :wink schon verbesert.

bei der nabe vom 9n geht das nett mit dem der drauf ist ist ein magnetring

|A|L|E|X|

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: Kulmbach

Autos: Polo 6n2 20V Turbo

261

Sonntag, 22. März 2009, 14:24

verstehe ich aber nicht mit dem abs. da müsste ja zwischen 6n2 und golf4 nochmal ne kurz änderung drin gewesen sein, da mit 6n2 sowie mit golf4 geht das ja problemlos. würde ich auch lieber ne g4 radnabe nehmen, die hülse verwenden anstatt am abs ring was zu machen

ciao
POLO 6N2 1,8T 225PS+X

Brembo 4Kolben Bremsanlage 323x28,Golf IV Recaros,TT Amaturenbrett,TT Tankdeckel,Auspuffanlage TT,Prototypen Xenon,8x17 mit 215-35/17,Clean!

soviel TT wie nur geht :D

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

262

Sonntag, 22. März 2009, 14:27

Die Nabe ist ja vom 9N. Und der hat nen anderes ABS Rotor System wie der Golf IV und 6N.

Also ich habe auch die 9N Nabe genommen, gefällt mir besser wie die Golf 4 Radnabe mit extra Hülse dehen.

mfg
pleasure by pressure


Huni

Schüler

  • »Huni« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

Wohnort: 34...

Autos: Vento ABF

263

Sonntag, 22. März 2009, 14:37



mir war das mit der 9n nabe auch lieber und für leute die kein ABS haben ist das die einfacherer lösung

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

264

Sonntag, 22. März 2009, 14:40

ja aber bei beiden muss man was drehen, ist halt die frage was weniger "Schaden" anrichten kann. beim ABS Ring oder beim Lager?

hat mal einer nochmal nen Bilder wegen Ring mit G4 Nabe?


Trifft das mit der Spurverbreiterung noch immer zu? also mit den 22mm pro Seite? weil die könnte ich garnicht gebrauchen....

SDI

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

265

Sonntag, 22. März 2009, 14:44

Ich habe auch ABS und musste bei meiner 9N Nabe nix drehen. Viele Wege führen nach Rom. ;)

Und die Spur verbreitert sich nur um das Maß der Platte, welche bei mir 9,5mm stark war.
pleasure by pressure


Huni

Schüler

  • »Huni« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

Wohnort: 34...

Autos: Vento ABF

266

Sonntag, 22. März 2009, 14:45

ich habe 7mm je seite gemessen also 14mm die achse

  • »Rabbit Pickup« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 10. Juni 2002

Wohnort: Raum S

Autos: 90er Golf 2 G60 (1.8T) / 88er Caddy 2.0l 16V (ABF) / 81er Rabbit Pickup LX Diesel / 84er Rabbit Limousine TD / 84er Rabbit GTI / 87er Golf 2 GTI

267

Sonntag, 22. März 2009, 15:43

@Koni: Hast Du dann eine andere 9N-Nabe verwendet, dass der Drehzahlring passt?

@Huni: Was für einen Durchmesser haben die Passat Deckbleche?
Gruß Caddyman

www.19e.de

Huni

Schüler

  • »Huni« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

Wohnort: 34...

Autos: Vento ABF

268

Freitag, 27. März 2009, 18:34

hi ich glaub 270mm
also bei mir passt alles und dreht sich auch.
glaub nett das es andere naben gibt wegen dem geber der drauf war.
mann könnte auch den rotor verkleiner aber das ist nett der richtige weg.

Frankie

Schüler

  • »Frankie« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2004

Wohnort: St.Andrä / Österreich /

269

Montag, 30. März 2009, 19:32

hmm... soweit ich weiß hat koni205 doch einfach den 9N ABS ring abgenommen und den vom G3 raufgesteckt...

vielleicht kannst du uns mal aufklären ?? bin auch grad am teilezusammensuchen da ich den Umbau auch vorhab...

ZeRoZeRo

Schüler

  • »ZeRoZeRo« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: Lemgo

Autos: G2 VR6

270

Donnerstag, 16. April 2009, 22:15

Das mit den neuen Tüv-Bestimmungen kann ich bestätigen. Wollte mir letzt die S3 Bremse an der VA eintragen lassen. Das machen die nur noch, wenn die S3 Bremse auch an der HA verbaut ist.
Hallo,

ich fang nächsten Monat mit meinem Projekt an, g2 VR6 mit S3 Bremse also vorne 312 mit Adaptern aus VA2, hinten 256 nach der Bauanleitung von Huni.
Meine Frage an die Leute die schon umgebaut haben.

Wie klappt das mit dem TÜV ?

- Habt ihr die Adapter vorne eingetragen bekommen ?
- Der nächste TÜV hier in der Umgebung wollt es nicht machen, weil ich kein Festigkeitsgutachten hatte. Woher bekomm ich eins ?
- Hat jemand für mich eine Kopie der Eintragung VA und HA ? vielleicht in verbindung mit Mark20 ?


mfg Christoph

THE BASTARD

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

271

Mittwoch, 8. Juli 2009, 23:50

Hallo!!
Da ich bei meinen Passat Bj.89 vorne schon die 312er Bremse verbaut habe will ich jetzt auch auf der Hinterachse den Umbau auf 256x22 Planen. Jetzt habe ich mir den ganzen Thread durchgelesen aber irgendwie ist mir alles Klar bzw. schön beschrieben bis auf das mit den Radnaben!!



Gibt es jetzt die möglichkeit das ohne die Hülse auf die Radnabe oder ohne Hülse für den ABS Ring zu bewerkstelligen??

Wenn ja kann mir jemand die Teilenummern reinschreiben??



Sollte ich sonst noch was wissen über den umbau??

Danke mfg Alois

THE BASTARD

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

272

Freitag, 10. Juli 2009, 20:57

Wo sind die Spezialsten??



BITTE Helft mir!!

Danke Mfg Alois

STWGTITDI

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. November 2009

273

Sonntag, 15. November 2009, 10:44

Thema noch mal hoch holen.

Können wir bitte noch mal erklären wie es mit dem ABS beim Golf 3 aus schaut ??

Danke für eure Hilfe.

Markus79

Fortgeschrittener

  • »Markus79« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Österreich

Autos: Golf 2 Flair, VW T3 Camper, VW Eos, VW Passat Variant B7

274

Montag, 22. Februar 2010, 13:22

So, noch einmal hoch mit dem Thema!

Soweit ist ja alles klar dank der Teileliste!

2 Fragen sind jetzt bei mir noch aufgetaucht:

1) Verwendet man das originale Handbremsseil weiter? (also das originale vom 3er VR6)

2)Wie ist das jetzt mit dem ABS? Hab ja das originale ABS vom 3er drin. ABS-Ring vom 9N nehmen oder passt der vom 3er?

Hoffe da kann noch jemand eine Antwort drauf geben!

danke und lg markus

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

275

Montag, 22. Februar 2010, 13:36

1) jap
2) kommt drauf an wie du das nun umbaust

SDI

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 19. September 2003

Wohnort: Aue (Sachsen)

Autos: Corrado G60

276

Montag, 22. Februar 2010, 13:37

Handbremsseil kannst das originale weiter nehmen - musst Dir nur evtl. das ganze Ding ein Stück weiter zum Sattel ziehen.

ABS-Ring: Weder 9N (da anderes System) noch Golf 3 (Durchmesser passt nicht - zumindest bei mir nicht, wie ich gestern feststellen musste :motz) - sieht also so aus, als muss da nochmal was gebastelt werden in Form einer gedrehten Hülse. Bei den ABS-Rotoren gibt es nicht viel Auswahl, da vom ersten ABS im Golf2 (oder sogar schon Rocco?) über den Golf 3, Passat 35i / 3A etc. bis hin zum G4, Audi TT und noch einer ganzen Reihe weiterer Fahrzeige alle denselben Rotor fahren... Soweit zumindest mein Kenntnis-Stand - lasse mich gern korrigieren... :geil:
:-z Der Sommer ist da - endlich wieder ein richtiges Auto :-z

Corrado G60 - fast Serie :D

Markus79

Fortgeschrittener

  • »Markus79« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Österreich

Autos: Golf 2 Flair, VW T3 Camper, VW Eos, VW Passat Variant B7

277

Montag, 22. Februar 2010, 14:45

Hallo nochmal,

also ich werde sie jetzt wie folgt aufbauen:

Achszapfen vom Polo 6N2 (Trommelbremse), Adapterplatten vom Lupo GTi, Radnabe (5x100) vom Polo 9N, Sattelhalter entweder vom 1,8T Bora oder eben 25j. Jubi GTi, Sättel vom Bora, Jubi GTI, TT oder eben S3.

Der ABS-Rotor sitzt ja auf der Nabe soweit ich das jetzt in Erinnerung hab oder? Wenn ja, warum passt dann der vom 9N nicht? Abstand zum ABS-Sensor zu weit?? :?:

Und noch was: Wenn man die Radnabe vom 9N verwendet, muss man ja auch die dazugehörigen Radlager vom 9N verwenden oder ist das egal ob Golf 4, Polo 9N usw., weil alles gleich?

danke und lg

markus :wink

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 19. September 2003

Wohnort: Aue (Sachsen)

Autos: Corrado G60

278

Montag, 22. Februar 2010, 14:55

Teileliste dürfte ok sein.
Rotor vom 9N geht nicht - der hat ein ganz anderes System. Schau mal paar Seiten vor, "koni2005" hat da bissel was dazu geschrieben (und im eBay kannst Dir anschauen, wie das bildlich aussieht). Leider passt aber (zumindest bei mir) der Rotor vom 6N, G3 (whatever...) NICHT auf die 9N-Nabe. Die 9N-Nabe ist geringfügig kleiner im Durchmesser, so dass der G3-Rotor drauf rumschlackert... Bin gerade am Tüfteln, ob ich nicht den originalen 9N-Rotor als Hülse verwenden kann, und dort ran dann den Rotor vom G3 etc. ranbrate. Diese Lösung ist jedoch natürlich nicht gerade optimal.

Die Frage von Radnabe / -lager stellt sich nicht - die Teile werden (soweit ich das bisher gesehen hab) - nur zusammen und fertig montiert verkauft.

Hab btw. noch einen Satz 4-Loch-Naben vom 6N2 etc. rumfliegen, sowie einen Satz passender 256er Scheiben von Brembo - falls daran jmd. Interesse haben sollte, PN an mich :wink
:-z Der Sommer ist da - endlich wieder ein richtiges Auto :-z

Corrado G60 - fast Serie :D

jürgen16V

unregistriert

279

Mittwoch, 24. Februar 2010, 10:44

Deshalb hab ich lieber Golf 4 Radnaben genommen, die sind billig neu zu bekommen, ABS passt perfekt, nur für den Achszapfen muß man sich halt ne 1mm dicke Distanzhülse anfertigen (lassen). Finde ich die beste Lösung.

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

280

Mittwoch, 24. Februar 2010, 15:47

Ist da die "Handbremsfassung" nun eingetroffen? ...die 300x10 HA Fassung haben sie jedenfalls schon da. Hab ich auch nen Bild von :)

SDI