Du bist nicht angemeldet.

HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

1

Samstag, 21. November 2009, 17:58

HeLL2000 - Golf GTi Edition One G60

2007

Nach dem ich den Edition One 16V nach rechtlichen Querelen wieder an den ursprünglichen Vorbesitzer rückübereignen musste (siehe bei Edition One 16V ), stellte sich die Frage wie es weiter geht. Da ich den 16V soweit möglich wieder auf den Ursprungszustand gebracht hatte, lag nun ein großer Berg an Tuning- und Ersatzteilen in meiner Garage.
Da ich immer noch gewillt war einen Edition One nach meinen Vorstellungen aufzubauen, machte ich mich wieder auf die Suche.
Es gab seinerzeit den einen oder anderen 16V der mir wieder interessant erschien, an verschiedenen Details haperte es dann aber immer wieder. Bis eines Montags dann der Edition One G60 bei mobile.de inseriert war. Und das zu einem Preis, wo ich nicht lange gewartet hab, sondern dank Urlaubs am nächsten Tag gleich hingefahren bin und ihn gekauft habe.


Basis war ein Edition One GTi mit Vollausstattung, der nachträglich auf G60 umgebaut wurde.



Als erstes bekam er gleich die Kamei-Grillblende sowie die Jettaleiste verpasst. Darüber hinaus befreite ich ihn von den meisten seiner Aufkleber und tauschte die Weiß/Roten gegen die dem Original näher kommenden Schwarz/Roten Crystal Rückleuchten.




Als nächstes Stand dann schon die Tour nach Stockholm auf dem Programm. In Stockholm angekommen, hatten wir erstmal ein Problem mit der Schaltung. Der kleine Sperrring war kaputt und ließ so die Gangwahl zur Zitterpartie werden.

Eigentlich eine Kleinigkeit, aber auf einem Samstag im Ausland nicht so einfach. Vor allem wenn der Freundliche vor Ort am Samstag geschlossen hat. So mussten wir also einen Autozubehörladen finden.
Da fiel mir ein, dass wir ja einfach mal bei der Polizei fragen könnten, wo man so was findet. Wo das Polizei Headquater war, wussten wir ja schon aus den diesen Trip inspirierenden Filmen: Getaway in Stockholm:D
Die Damen und Herren von der Polizei waren wirklich SEHR hilfsbereit. So haben wir schließlich in einem Zubehörladen etwas Passendes gefunden. Wie man sieht konnte man dort auch andere tolle Sachen kaufen… :thumbsup:



So konnten wir dann auch entspannt zum Street Cars Fest fahren und uns ein paar nette Autos anschauen. Sogar der It’s-Fun-Porsche war zugegen. Gegen eine „schmale“ Pauschale von umgerechnet rund 50€ konnte man sogar für 2-3 Minuten als Beifahrer um eine Ministrecke gescheucht werden.


Dann hieß es auch schon wieder Rückreise antreten. Zuhause angekommen noch ein weiteres von unzähligen malen getankt und kurz darauf hat sich mit einem netten Knall gegen die Motorhaube der G-Lader verabschiedet. Eigentlich völlig unverständlich, da der G-Lader eigentlich vor nicht allzu langer Zeit – angeblich – überholt wurde und er trotz der langen Distanz, auch aufgrund der Geschwindigkeitsbegrenzungen außerhalb Deutschlands, eigentlich nicht wirklich doll beansprucht wurde.

Da ich aber vor nicht allzu langer Zeit zufälligerweise einen kompletten G60-Motor gekauft hatte (siehe Edition One 16V), war zumindest für Ersatz gesorgt (war eigentlich mal für den Umbau des 16V auf 16VG60 gedacht gewesen).
Um auf Nummer sicher zu gehen, brachte ich den Ersatzlader dann aber erstmal zu SLS zum überholen.
Somit war die Saison 2007 dann auch schon zu Ende.

2008



In dieser Saison sollte der G60 einmal komplett Neulack bekommen.
Zu Beginn der 2008er Saison musste ich dafür aufgrund eines "kleinen" Mißgeschicks erstmal den Kotflügel auf der Fahrerseite tauschen. Einen Kotflügel aus dem Zubehör hatte ich zufälligerweise noch liegen, aber leider keinen vom G60.

Auf die Schnelle ließ sich auch kein Gebrauchter auftreiben. Da half also nur VW weiter. Wer schonmal einen solchen dort neu bestellt hat, weiß wie einem danach die Tränen um das gute Geld für ein solch einfaches Stück Blech in den Augen stehen...



Vor dem lackieren wurden noch fluchs die Türen mit den Audigriffen verbaut. Da diese aber kein Schloss haben musste noch die Alarmanlage incl. Fernbedienbarkeit der Zentralverriegelung verbaut werden.

Eigentlich eine nicht allzu komplizierte Angelegenheit. Aber ein falsch angeschlossenes Kabel hat das ganze dann zur ausgewachsenen Nachtschicht werden lassen, bis das Kabel endlich früh morgens gefunden war...

Da eine der seitlichen Siglachromscheiben durch eine Bulldoggen-Gravur „verschönert“ worden war, wurde diese selbstverständlich noch durch eine ebensolche im Originalzustand ausgetauscht.



Bevor es dann zum lackieren ging musste ich noch unbedingt wissen, wie viel Dampf der G60 an die Straße abgeben kann. Denn ich wusste bisher nur, daß er ein 70er Laderad mit Chip von SLS hat und er darüber hinaus im Leerlauf verdächtig unruhig brabbelte.
So verschaffte ich mir Gewissheit und fuhr mit dem Edition One auf den Leistungsprüfstand!

Und ich muß sagen, auch wenn die Fahrleistungen das auf jeden Fall unterstreichen, hat das Ergebnis mich doch positiv überrascht: Rund 220PS an einem recht warmen Tag. Das kann sich sehen und vor allem auch fahren lassen... :-)
Daraufhin entschied ich mich sämtliche Teile die ich seinerzeit für einen Umbau auf 16VG60 zusammengetragen hatte und für den G60 nun nicht mehr brauchte (überholter 16V Kopf mit 268/260er Schricks, 50er Rocco-Brücke, Fächerkrümmer etc…) zu verkaufen. Die paar zu erwartenden Mehr-PS bei beizubehaltendem 70er Laderrad schienen mir den Aufwand nicht mehr wert, zumal ich mir zwischenzeitlich den W8 zugelegt hatte.

So konnte ich zufrieden und ausgestattet mit neuem Kotflügel, montierten Türen mit den Audigriffen und mit der Zentralverriegelung verbundener, per Funk fernbedienbarer Alarmanlage mit dem G60 dann zum Lackierer wo er dezent gecleant (entfernen des Heckscheibenwischers und des VW-Emblems hinten) und lackiert wurde. Der Farbton ist ein ins Anthrazite abgewandeltes LA9V (Brilliant Schwarz metallic).

Beim Lackierer in der Gegend scheint leider ein ungestümer Marder sein Unheil zu verrichten. So durfte ich einige Teile des Kühlmittelkreislaufes ersetzen, da dieses Mistvieh seine Zähne da großzügig reingehauen hatte.

Zum Glück hatte ich alle betroffenen Schläuche an meinem Ersatzmotor vorrätig, so daß sich zumindest der finanzielle Schaden diesbezüglich in Grenzen hielt.
Da er aber auch nach Tausch dieser immer noch ein Kühlwasserproblem hatte, hab ich auch gleich die Wasserpumpe, das Thermostat und den Temperaturfühler im Wasserkühler tauschen lassen.
100%ig war dann aber noch immer nicht alles in Ordnung, so daß die Reparaturen/Erneuerungen im Frühjahr des nächsten Jahres weiter gehen mussten...


Da es im November noch ein paar schöne Tage gab, hatte ich den G60 nochmal aus der Garage geholt und die Supersprint- gegen die Hartmann-Anlage getauscht. Auch wenn die Hartmann immer noch gut Sound macht, ist sie im Vergleich zur Supersprint doch geradezu flüsterleise.



Zu Weihnachten habe ich mir dann noch zwei originale Recaro Ledersitze aus'm Corrado mit elektrischer Höhen- und Lehnenverstellung sowie Sitzheizung geleistet (noch mal Besten Dank an Harti!).
Wo ich sie schon in der Wohnung hatte, konnte ich sie gleich mit den echt tollen Pflegemitteln von Lederzentrum.de behandeln. So sehen sie nun wieder aus wie neu.

2009

Für 2009 stand dann einiges auf der Agenda:
- Einige Reparaturen, anschließend TÜV
- Einbau von originalen Recaro Ledersitzen aus'm Corrado mit elektrischer Höhen- und Lehnenverstellung sowie Sitzheizung, inklusive dazu passendem originalen Kabelbaum
- Aufarbeitung der 16"-Felgen


Die Geburt meiner Tochter hatte den Saisonstart dann etwas nach hinten verschoben.
Ende Mai konnte ich dann aber die Reparatur des G60 forcieren, damit dieser endlich wieder fit war um den überfälligen TÜV zu bekommen. Dem stand dann erstmal eine stattliche Liste an abzuarbeitenden Mängeln vor.


Er bekam neue Hinterachslager, neue Radlager hinten, neue Bremsscheiben/-beläge hinten, AT-Bremssättel hinten, neue Handbremsseile und demzufolge auch neue Bremsflüssigkeit.
Ein neuer Wasserflansch sowie eine korrodierte Leitung zum Kühlerlüfter waren noch dem Marderschaden schuldig geblieben.



Ein neuer Zündkabelsatz wurde spendiert, die Bremsleitungen wurden gesäubert und gefettet, am Unterboden wurden kleine Schweißarbeiten durchgeführt und das ausblinken des ABS-Fehlerspeichers wies auf einen defekten Radsensor hinten links hin, so daß dieser getauscht wurde.

In dem Zuge ist dann auch das defekte ABS-Lämpchen ersetzt worden. Nur wollte nach Ersatz des Sensors die nun tadellos funktionierende ABS-Lampe nicht ausgehen. Es wurde aber auch kein neuer Fehler in den Speicher geschrieben. Nach langem Suchen konnte dann ein defektes Kabel zum Bremsflüssigkeitsstandsensor als Fehlerquelle ausgemacht werden.

Die Frontscheibe hat zwar auf der Beifahrerseite einen kleinen Riss, dies stand dem TÜV dann aber nicht entgegen und so warte ich mit dem Umbau auf die geklebte Scheibe erstmal noch. Abgesehen von der Scheibe selbst hab ich mir aber schon mal vorsorglich alle Teile dafür besorgt.


So hatte der Golf also nun endlich wieder 2 Jahre TÜV und ich konnte mich mit den schönen Dingen befassen: Dem komplettieren/individualisieren der Ausstattung und mit dem G60 an sonnigen Tagen durch die Gegend fahren. :-z

Die originale Golf 2 Komplettlederausstattung, habe ich dann durch die Recaro Sportsitze aus dem Corrado aufgewertet. Denn nur hier (abgesehen vom Rallye bzw. Country Golf) gab es seinerzeit "richtige" Recaros mit komplettem Lederbezug. Hinzu kommt dass sie hier nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Lehnenverstellung elektrisch zu betätigen waren.
Dazu hab ich mir dann noch den passenden originalen Kabelbaum geleistet.


Nach langem warten, kamen endlich die 16"-Felgen von der Reparatur wieder. Das Tiefbett ist von sämtlichen Bordsteinkratzern befreit und poliert und die Sterne neu lackiert.


Ein Ergebnis das den Felgen neues Leben einhaucht.


Im Zuge des Montieren der Felgen konnte ich auch gleich zwei Auspuffgummis ersetzen, wovon eines schon gänzlich gerissen war.
Da sich die Hochwertigkeit der Hartmann-Anlage auch im Gewicht niederschlägt, habe ich dieses Mal gleich die verstärkten Auspuffgummis des Rallye-Golf verbaut.


Am 31.10., dem letzen Tag der Saison, war zufälligerweise schönes Wetter und so hab ich den Golf dann noch mal aus der Garage geholt, hab ihn ein wenig gesäubert und noch ein paar nette Herbstbilder gemacht.


So heißt es nun erstmal wieder bis zum nächsten Jahr Winterschlaf für den Edition One.

Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HeLL2000« (21. November 2009, 18:17)


SaberRider

Anfänger

  • »SaberRider« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Schwabach

Autos: Golf 1 Cabrio Sportline, 94er Golf 3 GTI Edition, 00er Lupo GTI

2

Samstag, 21. November 2009, 19:12

Ein schöner Bericht, gefällt mir sehr gut.
Freie Bahn mit Marzipan!

XdeVilX

Profi

  • »XdeVilX« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2002

Wohnort: Lohr a. Main (MSP)

Autos: Golf 3 Cabrio AAM -> AAA , Bora Variant Sport Edition , Golf 2 GTI 16V Edition One, Golf 3 VR6 , Golf 2 GTI Edition One

3

Sonntag, 22. November 2009, 10:47

wieso sind auf der anderen seite zum 16V auf den bildern die preise genullt?

schämst du dich dafür was du bezahlt hast?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XdeVilX« (22. November 2009, 11:32)


HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

4

Sonntag, 22. November 2009, 11:24

@SaberRider

Danke, freut mich daß dir der Bericht gefällt.
wieso sind auf der anderens eite zum 10V aurf den bildern die preise genullt

schämst du dich dafür was du bezahlt hast?
Die Preise in den Inseraten sind sowieso in keinem der Fälle die Preise die ich bezahlt habe. Insbesondere beim G60 hat sich der Kauf gelohnt. Beim 16V war der Kaufpreis nur auf den ersten Blick ein Schnapper. Durch die ganzen Reparaturen und die Rechtsgeschichte hab ich dort ordentlich draufgelegt.
Und es sind dort nicht nur die Preise, sondern auch sämtliche Kontaktdaten anonymisiert. Es geht da auch mehr um die Anzeigen an sich und nicht um die Preise.
Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de


HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

6

Freitag, 25. Dezember 2009, 00:59

2010:

Habe mir für die kommende Saison 2010 ein paar Gedanken über die Sachen die vermutlich angegangen werden sollen gemacht.

Der derzeitige Plan:

- Himmel wieder fixieren
- VW Nabenkappen / Felgendeckel für die 16"-Felgen
- Montieren der in Wagenfarbe lackierten Cult Society Heckklappenleiste
- Einbau der Votexkonsole, Ausstattung mit Zusatzinstrumenten, Verlegung der Schalter für die eFH ins Amaturenbrett
- Bereits in Wagenfarbe lackiertes SSHD (Stahlschiebehubdach) einbauen und mit eMotor ausm Passat 32b verbinden
- BBS RS in 15" oder 17" (Schwanke laufend zwischen Optik (17") und Leistung/Komfort (15"))

Insbesondere die letzten beiden Punkte sind aber zumindest für 2010 noch mit Fragezeichen versehen...
Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de


Harti

Moderator & VIP-Member

  • »Harti« ist männlich

Beiträge: 3 270

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Heilbronn

Autos: Corrado VR6, Golf 2 Edition Blue (PF->PG->ABV->ABF!!)

7

Freitag, 25. Dezember 2009, 10:59

BBS in 15 hat jeder (ich auch) 17 find ich am 2er etwas zu gross.
Als SSHD Motor würde ich Dir einen aus dem Audi V8 empfehlen, der hat etwas mehr Kraft als der vom 32b.

HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

8

Freitag, 25. Dezember 2009, 12:37

BBS in 15 hat jeder (ich auch) 17 find ich am 2er etwas zu gross.
Als SSHD Motor würde ich Dir einen aus dem Audi V8 empfehlen, der hat etwas mehr Kraft als der vom 32b.
Wahre Worte Brutus! :D
Finde 15" für den Zweier ja optisch gesehen auch zu klein.

17"er BBS RS finde ich am 2er aber sehr lecker:

16"er wirken meiner Meinung nach am Zweier am stimmigsten. Aber irgendwie ist das weder Fleisch noch Fisch, das merke ich mit den 16"ern die ich jetzt drauf hab.
Mir fehlen mit den 215/40er Schlappen gegenüber den 15"ern mit 195/45er Gummi gefühlte 30PS.
Dazu kommt dann noch, daß die 16"er im Vergleich zu den 15"er knüppelhart im Komfort sind. Da merkt man jede scheiß Bodenwelle, bei den 15"ern nicht. Sollte also theoretisch nur an der Rad/Reifen-Kombination liegen, nicht am (NoName-)Gewindefahrwerk...
Da ich aber keine 18 mehr bin wo das mal cool war, ist das für mich auf jeden Fall auch nen Kriterium.

Merkwürdig finde ich, daß das bei nem Kumpel mit 17"ern und 205/40er Puschen komfortabler wirkt. Wäre also vielleicht ne Überlegung bei etwaigen BBS RS in 16" 195/45er auszuprobieren, dann würde man auch nicht so viel Leistung verlieren.
Naja, ich bin mir noch total unschlüssig, ändert sich auch quasi jeden Tag. Sicher ist nur, daß es mittelfristig - wegen näher am Original und so - BBS RS sein sollen.


Den Schiebedachmotor aus dem Passat 32b habe ich bereits seit ner ganzen Weile hier liegen. Die Wahl ist vor allem auf den gefallen, da ich nicht wie beim Motor ausm Passat 35i wegen der anderen Übersetzung auf die letzten 5cm verzichten möchte.
Die ganze Umbau-Angelegenheit ist für mich aber sowie so noch son Ding: Trau mir das nicht wirklich zu und habe bei Mißerfolg keinen Bock mit nem Zwangscabrio rumgurken zu müssen... :lol
Von der elektrischen Verkabelung und ner passenden Abdeckung für den Motor mal ganz zu schweigen... :whistling:


PS: Das zweite Teil war das TV-Modul! Ist mir auf dem Rückweg vom Weihnachtsessen wieder eingefallen... :zwinker:
Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de


eastwood85

Fortgeschrittener

  • »eastwood85« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 1. Juni 2005

Wohnort: 06792 Sandersdorf, Studienort Zwickau

Autos: golf II edition one im Aufbau

9

Freitag, 25. Dezember 2009, 18:16

um mich mal einzumischen, für mich war der Komfort auch nen Kriteritum, deswegen fahre ich BBS RS 722 vom Jubi in Verbindung mit 195/45 R16, der Komfort ist richtig gut noch, wenn ich jetzt noch das scheiß knüppelharte KW rauswerfe wird es noch besser, also ich habe keinen Unterschied zu 15 Zoll gemerkt, wohl aber zu den 17 Zöllern von OZ die ich mal ausprobiert hatte, das war pure Folter!

Zerberus

Erleuchteter

  • »Zerberus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

11

Montag, 28. Dezember 2009, 13:33

ok, gegen diese Karnevalsausgabe von Felge im Stefan seiner Signatur ist die Jubifelge schon extrem langweilig :D Dafür angenehm dezent :zwinker:

HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

12

Dienstag, 29. Dezember 2009, 18:45

Naaa... Wenn dann ne normale BBS RS. Auch keine gewölbte. Halt nah am Original, der RM.

Dr. Google hat mir in anderen Foren das Ergebnis geliefert, daß es keine 16" BBS RS mit Lochkreis 4x100 gibt, die auch einen 16" Stern hat. Stimmet dat?
Dann wär 16" eigentlich schon ausm Rennen, da ich die 16"er mit 15"-Stern nicht so wirklich prickelnd vom Aussehen her finde...

Die BBS RS 301 (315) hat nen 17" Stern, korrekt? Sieht zumindest so aus...
Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de


Zerberus

Erleuchteter

  • »Zerberus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

13

Dienstag, 29. Dezember 2009, 18:55


HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

14

Dienstag, 29. Dezember 2009, 19:12

Jo, hab die für mich auch mal in Excel gemacht gehabt. Da steht aber leider nix über die Sterngröße drin. Oder ob die z.B. gewölbt ist oder so...
Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de


benny

Schüler

  • »benny« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 20. Januar 2003

Wohnort: RT

Autos: verschiedene

15

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 10:19

Den Komfort kann man nicht alleine von der Rad/ Reifen Kombi abhängig machen. Das wichtigste an
allem ist das das Fahrwerk stimmt. Und da merkt man eben ob man so ein billig ebay Gewinde drin hat
oder etwas vernünftiges.

Ich für meinen Teil fahre jetzt schon seit Jahren mit dem H&R Gewindefahrwerk rum mit 17" am 2er und das passt
vom Komfort her recht gut zumal ich zur Zeit wieder jeden Tag knapp 80 KM mit dem Wagen fahre.

Ich finde die BBS in 15" etwas Öde. die in 17" dagegen würd ich mir auch sofort auf mein Auto schrauben. :geil:
:tock: :motz :wink be happy

HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

16

Sonntag, 24. Januar 2016, 02:33

Über 6 Jahre ist der letzte Eintrag nun her... :rolleyes:
2009 war aber auch das letzte, richtig aktive Jahr mit dem G60 für eine ganze Weile.

In 2010 wurde ins Eigenheim umgezogen und meine in 2009 geborene Tochter bekam die folgenden Jahre Gesellschaft erst durch eine Schwester und schließlich einen Bruder...
Erst in 2013/2014 nahm das Ganze langsam wieder Fahrt auf, so dass seither einiges passiert ist am Edition One.

Das ist der aktuelle Stand:













Im Moment bin ich am Teile besorgen und Platz in der Garage schaffen, damit ich ihn in rund einem Monat wieder fit für die neue Saison machen kann...
Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeLL2000« (24. Januar 2016, 02:34)


HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

17

Freitag, 11. Januar 2019, 14:29

Und schon wieder sind 3 Jahre vergangen... :spot:

Seitdem ist auch einiges passiert:

Anfang 2016 wurde der Editon One auf hydraulische Kupplung umgebaut.



Dabei bekam er auch gleich eine neue Kupplung und das Schaltgestänge wurde getauscht.


Mitte 2016 wurde die Lichtmaschine komplett überholt und die ZV wurde von elektrisch/pneumatisch auf ausschließlich pneumatisch mit neuer ZV umgerüstet.

Als der Wagen extern bei einem Teilehändler geparkt war (durch den werten Herrn aus der Werkstatt, wo der Golf zur Reparatur stand - sprich: er hätte damit eigentlich gar nicht dahin fahren dürfen und hat mich auch gar nicht gefragt), ist ihm dann ein BMW vorne rechts drauf gefahren. :wallbang:



Es ist dann ewig nichts passiert, so dass ich den Edition One irgendwann wutentbrannt aus der Werkstatt abgeholt habe und den Schaden am Ende zum Teil noch selbst beheben musste.


Im September 2016 ging es dann mit meinem Kumpel nach Österreich.
Kurz vor der Grenze war dann allerdings für meinen Golf Schluss - der G-Lader hatte aufgegeben:



Wir haben uns den Spaß allerdings nicht verderben lassen.

Mein Edition One ging huckepack nach Hause...



...und wir sind dann mit einem Auto weiter nach Österreich gedüst.



War auch so eine schöne Reise... :biggrin2:





In 2017 hab ich dann einmal komplett ausgeholt.

Im Frühjahr 2017 bekam der Golf einmal eine Rundum-Kur:
- Rost weg



- und anschließende Komplettlackierung .



- Da der Motor schonmal draussen war, wurde der auch gleich einmal komplett überholt, aufgebohrt und mit Wiseco Schmiedekolben versehen.



- Anschließend erfolgte noch der Umbau auf geklebte Scheibe , für den ich Jahre zuvor zum Glück schon alle notwendigen Teile (bis auf die Scheibe selbst) besorgt hatte.




Im Mai 2017 gab es dann einen neuen G65-Lader .



Nachdem ich den dann eingebaut hatte...



...und der Edition One einen neuen Chip ...



...und größere Einspritzdüsen verpasst bekommen hat...



...ging es zu SLS zur Grundabstimmung , nachdem Bosch dazu zwei Mal nicht in der Lage war...

Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HeLL2000« (11. Januar 2019, 15:01)


  • »christian« ist männlich

Beiträge: 1 561

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

18

Sonntag, 13. Januar 2019, 13:00

sieht gut aus.

zur orientierung. was kostet solch lackierung rund um? gibts bilder vom motorraum?

HeLL2000

Schüler

  • »HeLL2000« ist männlich
  • »HeLL2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Fuldabrück

Autos: Golf 2 G60 Edition One, '88er Zubehör-Golf 2, Golf 5 GTI DSG, Sharan 2.0 TDI Highline

19

Montag, 14. Januar 2019, 16:29

Danke! :wave:

Du meinst Bilder vom lackierten Motorraum?
Mehr Bilder als in diesem einen Beitrag gibt es leider nicht, der Golf stand dort die gesamte Zeit außerhalb der Saison.

Einen einzelnen Preis für die Lackierung kann ich dir nicht nennen, da es ein Komplettpreis für entrosten, lackieren und die Überholung des Motors war.
Aber deutlich vierstellig... :zwinker2:
Der Golf GTi Edition One - Serienmäßig exclusiv!
Alles wissenswerte rund um den Golf GTi Edition One und mehr auf: www.EditionOne.de


  • »christian« ist männlich

Beiträge: 1 561

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

20

Dienstag, 15. Januar 2019, 20:23

na entrosten gehoert ja fast dazu und vierstellig ist mir schon klar.