Du bist nicht angemeldet.

MK1_16vturbo

Anfänger

  • »MK1_16vturbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23. April 2012

1

Montag, 23. April 2012, 15:14

Öldruckschalter golf 1 16v turbo

Grüßt euch leute, :thumpup2:

ich bin jetzt gerade in den letzten zügen bei meinem 16v turbo und ich hänge ein bisschen an den Öldruckschaltern. habe die Digifant einspritzung übernommen und der G60 hat ja 2 öldruckschalter (ein am Kopf wo auch der Ölvorlauf für den G-Lader ist und ein am Ölfilterflansch)....soooo beim 16v turbo wollte ich das auch alles soo beibehalten, nur kam vor einiger Zeit ein Kollege und meinte ich brauche nur einen zu verbauen ? Ist diese Aussage korrekt und wenn ja welchen kann ich weglassen ?

danke euch schon mal für eure mühe
:spot:

  • »G2power« ist männlich

Beiträge: 1 465

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: Kreis BB

Autos: Corri VR6, G2 1.8T, W204.077

2

Montag, 23. April 2012, 16:04

hi,

das kommt darauf an welches kombiinstrument (KI) du im G1 fährst.
wenn es ein 1.6l KI ist reicht ein drcuckschalter, ab 1.8L mit MFA werden beide schalter benötigt, um die vorhandene "dynamische öldruckkontrolle" richtig funktionieren zu lassen.


gruß ralf
viel hilft viel :-i

Ringmöhre vol.4

MK1_16vturbo

Anfänger

  • »MK1_16vturbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23. April 2012

3

Montag, 23. April 2012, 16:36

vielen dank

das hab ich mir nämlich auch so gedacht.....fahre ein Golf 2 G60 KI.

Ähnliche Themen