Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Harti

Moderator & VIP-Member

  • »Harti« ist männlich
  • »Harti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 270

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Heilbronn

Autos: Corrado VR6, Golf 2 Edition Blue (PF->PG->ABV->ABF!!)

1

Donnerstag, 18. Januar 2007, 22:37

Bremssattelhalter hinten gleich?

Ist der Bremssattelhalter von den hinteren Bremssätteln gleich? Es geht einmal um die Golf 2 Version (Girling 38) und die neueren Lucassättel mit innenliegender Feder. Passen die ohne weiteres an meine Girlinghalter?

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

2

Donnerstag, 18. Januar 2007, 23:48

RE: Bremssattelhalter hinten gleich?

Hi Harti,

die Halter für die 38er aus dem 3er, also mit innenliegender Feder sind gleich. Beim Ausbau habe ich die markiert und sind symetrisch aufgebaut.

Grüße :wink

Harti

Moderator & VIP-Member

  • »Harti« ist männlich
  • »Harti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 270

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Heilbronn

Autos: Corrado VR6, Golf 2 Edition Blue (PF->PG->ABV->ABF!!)

3

Freitag, 19. Januar 2007, 07:05

Die Girlinghalter sind mit denen von Lucas identisch?

golf variant

unregistriert

4

Freitag, 19. Januar 2007, 07:49

das ist schwer:

also beim alten passat und scirocco bis bj 88 war von lucas ein sattelhalter verbaut welcher links wie rechts einsetzbar ist. an diesem sattel war der bremssattel 191615423a und 424a

ab 89 wurde im g2 der sattelhalter vom sicrocco beibehalten aber als bremssattel der 535615423 und 535615424 verbaut. ab bj 90 beim golf ist der bremssattel vom golf 3 in der edv gelistet mit der nummer 1h0615425 links und 426 rechts mit dem bremssattel 535615423 und 535615424.

ab bj 95 wurde bei vw der bremssattel wieder geöndert, mit einem hebel an der sei wo keine feder mehr außen ist , dort sind diese bremssattelträger 1h0615425 links und 426 rechts verbaut + 1H061542xx gibt insgesamt 3 linke und 3 rechte. (jeweils 1 satz normale, dann noch 1 satz mit tilgergewicht und noch einen satz in rot)

ich habe hier die neuen sättel liegen vom golf also 1h061542xx mit den alten scirocco haltern. das wurde mir so gliefert und war an einem 92er passat und es ging wohl. selbst mit dem abs geht das. brauchst nur die richtigen beläge. bei der neuen sättel brauchst du diese beläge 1H0698451F für ohne abs und 1H0698451D mit abs.

kannst es wohl alles untereinander mischen.

DirkG

VIP-Member

  • »DirkG« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 2. März 2002

5

Freitag, 19. Januar 2007, 22:17

Dann will ich mal etwas Licht ins dunkel bringen: :D

Die alten Bügel von den 36ern sind beidseitig gleich, die etwas neueren der 38ern unterscheiden sich nur durch die Führungsbolzen an denen die Sättel angeschraubt wird, sonst sind die noch genau die gleichen wie schon bei den 36ern. Man erkennt den Unterschied an den angedeuteten Einkerbungen/Nuten am Sechskant der Bolzen: zwei Kerben gehören nach oben, eine Kerbe nach unten. Die Bolzen sind nämlich seit den 38ern unterschiedlich abgestuft, was wohl Geräusche und Klemmen vermeiden soll, wer es genau wissen will, einfach mal beide Bolzen aus den Gummimanschetten heras Ziehen und vergleichen! Die Bügel selbst sind aber auf beiden Seiten gleich, weil es die aber nur mit den Bolzen zusammen bei VW zu kaufen gibt, haben sie für rechts und links unterschiedlichen Nummern. Will man einen linken Bügel auso zum rechten umbauen, muß man einfach nur die Bolzen vertauschen, fertig!
Ab dem Golf 3 gab es dann neuere Bügel, weil es seit dem 3er auch dickere Beläge für hinten gibt. Die eigentliche Belagform ist aber noch gleich, nur eben der Bremsbelag ist ein paar mm dicker. Baut man also die alten Bügel an den 3er, passen da auch nur noch die dünneren Beläge vom 2er rein (oder eben schon abgefahrene vom 3er), sonst gibt es da nichts weiter zu beachten!
Es gibt aber auch noch Bügel (vermutlich sind das die neusten), bei denen zwischen Bügel und Beläge noch ein Metallplättchen gelegt wird (ähnlich wie bei den 239ern vorn), wohl auch wieder ein Versuch, Quietschen und Klemmen zu vermeiden!
Passen tut eigentlich jede Kombination, nur bei den Bremsbelägen muß man aufpassen, die dicken Beläge passen nur, wenn man neue Bügel und neue Sättel hat!!

MfG, Dirk

golf variant

unregistriert

6

Freitag, 19. Januar 2007, 22:35

habe gerade mal die 2 bolzen ausgebaut, hier das bild



der mit den 3 ringen / absätzen kommt der oben hin und der mit den längs eingebauten nuten kommt der unten hin?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »golf variant« (20. Januar 2007, 00:40)


DirkG

VIP-Member

  • »DirkG« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 2. März 2002

7

Freitag, 19. Januar 2007, 22:53

Achte einfach auf die Kerben am Sechskantkopf! Zwei Kerben an den Kanten oben und eine Kerbe unten!!

MfG, Dirk

golf variant

unregistriert

8

Samstag, 20. Januar 2007, 00:41

habe es mir angeschaut, ich habe die mit 2 nuten an einer schraube und mit 1 einer nut an der anderen schraube. habe es in dem bild mal rot eingezeichnet.


golf variant

unregistriert

9

Sonntag, 25. Mai 2008, 10:52

Zitat

Original von DirkG
Achte einfach auf die Kerben am Sechskantkopf! Zwei Kerben an den Kanten oben und eine Kerbe unten!

MfG, Dirk


mal ausgraben.

hab nun gehört das es doch anders kommt. der abgestufte kommt nach unten (2 kerben) der mit 1 nut nach oben. was stimmt nun?