Du bist nicht angemeldet.

ACE25

Anfänger

  • »ACE25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. August 2005

1

Samstag, 28. Januar 2006, 19:21

Problem mit zwei Digifiz'n

hoi,

habe nun seit fast zwei Jahren ein Digifiz drin, das bis auf drei funktionen (Aussentemp, l/100km, Kühlmitteltemp bzw. Kühlmittelmangelanzeige) problemlos lief, egal bei welchem Wetter o.ä Faktoren die das Digifiz gerne mal spinnen lassen.

Da hier von zwei Digifiz'n die rede ist, nenne ich sie mal A (seit 2 jahren eingebaut) und B (anderes aber 100% funktionierendes)...nur damit man nicht durcheinander kommt.


Alsooo....habe gestern mein Digifiz (A) ausgebaut um mit Digifiz (B) zu testen, ob oder welche Bauteile an Digifiz (A) defekt sind bzw. ob die Verkablung nicht stimmt.

Hat auch prima geklappt, es kam heraus das Digifiz (A) eine defekte Unterdruckdose hat und das Aussentemp falsch verkabelt sein muss.
Kühlmitteltemp/stand konnte nicht funzen, weil ich erst vor ca. 1 Woche einen passenden Ausgleichsbehälter eingebaut habe und der geber noch nicht angeschlossen ist.


Jetzt zum eigentlichen Problem.

Nachdem ich mit Digifiz (B) den Test beendet hatte, habe ich Digifiz (A) natürlich wieder eingebaut.
Aber als ich dann die Zündung betätigte passierte nicht mehr viel, kein Segmenttest und Ziffern+Drehzahlmesser+Kühlwassertemp (die normalerweise voll blinkte weil der Geber nicht angeschlossen ist) waren auch nicht mehr zu sehen.
Nur die Funktionsleuchten funtionierten wohl, denn Handbremsleuchte und Batterieleuchte leuchteten auf.

Um zu prüfen ob nun ein Defekt an Digifiz (A) vorliegt, habe ich nun Digifiz (B) nochmal angeschlossen, leider hatte Digifiz (B) dann auch die selben Symptome wie Digifiz (A).

Da ich nur die beiden Stecker am Digifiz abgezogen und wieder draufgesteckt habe, habe ich absolut keine Idee was da passiert ist.
Habe die Tachos dann noch mehrmals angeschlossen, aber immer mit dem gleichen ätzenden Ergebnis.

Kontakte an den beiden Fiz'n sind ok, auch an den Steckern vom KB ist alles i.O.


Hat jemand von euch eine Idee?


THX

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ACE25« (28. Januar 2006, 19:23)


Hanne

Schüler

  • »Hanne« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2004

Wohnort: Rehbeck

Autos: Golf1 Cabrio 16V , Golf 3 VR6

2

Samstag, 28. Januar 2006, 20:39

Kontrollier mal Sicherung 16 und 21
Gruss Hanne

ACE25

Anfänger

  • »ACE25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. August 2005

3

Sonntag, 29. Januar 2006, 00:23

Zitat

Original von Hanne
Kontrollier mal Sicherung 16 und 21

u.a mach ich das morgen mal.

Luda

Fortgeschrittener

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2004

Wohnort: Karslruhe

Autos: Golf 4 20VT

4

Sonntag, 29. Januar 2006, 05:10

Und mal die Verkabelung. Vielleicht ist ein PIN rausgerutscht, oder ein Kabel gebrochen/durchgescheuert.

UHT

Fortgeschrittener

  • »UHT« ist männlich

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 29. Mai 2002

Wohnort: Tettnang

Autos: '78er Derby LS, '81er Westfalia Joker, '08er A5 Coupe

5

Sonntag, 29. Januar 2006, 09:39

ja hört sich danach an als ob da Zündungsplus (KL15) fehlt. Entweder Sicherung draussen oder Kabelbruch...
MfG

UHT

Hanne

Schüler

  • »Hanne« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2004

Wohnort: Rehbeck

Autos: Golf1 Cabrio 16V , Golf 3 VR6

6

Sonntag, 29. Januar 2006, 10:44

Zitat

Original von UHT
ja hört sich danach an als ob da Zündungsplus (KL15) fehlt. Entweder Sicherung draussen oder Kabelbruch...


Sowas denke ich nämlich auch !
Gruss Hanne

ACE25

Anfänger

  • »ACE25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. August 2005

7

Sonntag, 29. Januar 2006, 13:56

ihr habt beide recht, sicherung 21 war defekt.

die sicherungen hatte vorher auch schon geprüft, aber scheinbar hab ich nicht richtig hingeschaut. :-r

komisch war auch, das nachdem die tachos nicht mehr gingen, die ZV aber weiter funzte, erst gestern abend ging die ZV nicht mehr.

aber bekommt nr. 21 (bei neuer ZE) wirklich ne 30 ampere sicherung (sagt doppelwobber), laut meiner betriebsanleitung soll es nämlich ne 15er sein?!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ACE25« (29. Januar 2006, 14:09)


Hanne

Schüler

  • »Hanne« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2004

Wohnort: Rehbeck

Autos: Golf1 Cabrio 16V , Golf 3 VR6

8

Sonntag, 29. Januar 2006, 14:45

Laut meinem Schaltplan ist es eine 15 Amper sicherung !
Gruss Hanne