Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RedRacer

Fortgeschrittener

  • »RedRacer« ist männlich
  • »RedRacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 10. November 2002

Wohnort: Magdeburg (SA) oder Laage (MV)

Autos: Golf 5 GT Sport, Golf 2 (die ewige Baustelle)

1

Freitag, 2. Oktober 2020, 19:26

Welcher Reifen als Ersatzrad?

Hallo,

wir wollen uns im Polo V ein vollwertiges Ersatzrad auf Stahlfelge reinpacken. Welcher Reifen ist hier zu empfehlen?

Sommer-/Winter-/Ganzjahresreifen? -> ich tendiere zu Ganzjahresreifen oder Winter...wobei Letztere anscheinend immer laufrichtungsgebunden sind...
Was gibt's ohne Laufrichtungbindung in 195/50/R16/88H? ?(
Ich weiß, daß ich anders bin...na und?! :-3

käfer Uwe

Anfänger

  • »käfer Uwe« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2010

Wohnort: Amotfors

Autos: Golf 3 VR 6 1HX0, Käfer cabrio 1500 Bj.69, Golf 1 Bj.82, Golf GLI Cabrio Bj.82, Audi A 6 RS6 Performance Avant Bj. 2018

2

Dienstag, 13. Oktober 2020, 19:52

Ersatzrad

Moin,
Durch die gegebene Laufrichtung sehe ich kein Problem.
Ist die Reifen Laufrichtung für rechts vorgesehn und du
hast links einen Platten, nimmst du von links den Serienreifen
und montierst diesen anstelle des defekten Reifen.
Rechts dann den Ersatzreifen.
Halt doppelte Arbeit.
Ich habe bei mir die Ersatzrad Frage so gelöst

Gruß Käfer Uwe :biggrin2:

RedRacer

Fortgeschrittener

  • »RedRacer« ist männlich
  • »RedRacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 10. November 2002

Wohnort: Magdeburg (SA) oder Laage (MV)

Autos: Golf 5 GT Sport, Golf 2 (die ewige Baustelle)

3

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 16:56

Hallo Uwe,

irgendwie komm ich hier nicht mehr mit:

...nimmst du von links den Serienreifen
und montierst diesen anstelle des defekten Reifen....
Gruß Käfer Uwe :biggrin2:


Habe jetzt gesehen, dass der Continental TS830P asymmetrisch ist, also nur Innen- und Außenmarkierungen hat...also nicht laufrichtungsgebunden.
So...nach reiflicher Überlegung muß es auch kein Neureifen sein, der zu großer Wahrscheinlichkeit ungenutzt in der Reserveradmulde dahinaltert.
Ein guter Gebrauchter DOT2017 mit 5mm Restprofil tut's auch.
Wenn ein Reifen dann hin ist, wird das Reserverad solange gefahren, bis richtiger Ersatz da ist. Das wird also maximal ne Woche sein. Dann kommt das Reserverad wieder zurück in die Mulde.
Ich weiß, daß ich anders bin...na und?! :-3