Du bist nicht angemeldet.

Okabell

Schüler

  • »Okabell« ist männlich
  • »Okabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

Wohnort: Mannheim

Autos: Golf I Cabrio 16V

1

Samstag, 15. Oktober 2005, 13:58

Okabell - Golf 1 Cabrio Umbau

Hallo,
ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Golf 1 Cabrios.

Hier mal ein paar Daten vorab:

Golf 1 Cabrio (vermutlich Karmann)
Bj.07.1990
110.000 km
Motor MKB 2H, 1,8L mit 98 PS und AUG Getriebe

Ausstattung:
Leder-Ausstattung
Holzlenkrad und Holzschaltknauf (gefällt mir eher weniger, wird vermutlich rausgeschmissen)
Elektrische Fensterheber
verstellbare Aussenspiegel
Grüngetönte Scheiben
Zusatzfernscheinwerfer
Supersprint Gruppe N Auspuff
Fächerkrümmer Firma Sandler
MPower-Tech Fahrwerk (wird vermutlich auch einem anderen weichen)
Corrado G60 Alufelgen mit 195/45 R15
Winterreifen auf neuen Stahlfelgen

Umbauarbeiten:
Wird man sehen. Aber erstmal muß das Lenkrad Schaltknauf raus. Bin nicht der Holztyp.
Außerdem müssen ein paar Reparaturen durchgeführt werden, aber nicht großartiges.
Das Fahwerk wird vermutlich gegen ein anderes getauscht, da mir der Wagen etwas zu hoch ist.
Mal schauen ob ich die Corrado Alufelgen drauf lasse. Das weiß ich noch nicht so genau. Mir persönlich gefalen eher Tiefbettfelgen. Naja, wir werden sehen.

Hier noch ein paar Bildchen:











So, dies mal für den Anfang.
Schauen wir mal, was zukünftig draus wird :D

Gruß
Soto

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Okabell« (15. Oktober 2005, 23:32)


Okabell

Schüler

  • »Okabell« ist männlich
  • »Okabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

Wohnort: Mannheim

Autos: Golf I Cabrio 16V

2

Mittwoch, 19. Oktober 2005, 13:46

Es hat nicht lange gedauert. Ich mußte einfach! Ich konnte mich einfach nicht zurück halten :D

Ich hab das Cabrio mal in Angriff genommen.
Es war ja kein Radio drin. Also mußte eins rein. Jetzt steckt ein JVC KS-LX200R drin.
Gleichzeitig habe ich mich von dem biederen Holzlook verabschiedet und ein Victor Chrom/Leder Lenkrad verbaut.



Passend dazu ein Chrom/Leder Schaltknauf.
Die Plastikverstellungen für die Spiegel sind nun polierten Aluverstellknöpfen gewichen, die später mal verchromt werden.
Von meinem 16V hatte ich noch eine Öldruckanzeige übrig, die man nur sieht, wenn sie an ist. Ansonsten ist sie schwarz. Die mußte natürlich auch rein, damit man den Öldruck immer im Blick hat.



Die Elektrik unter dem Armaturebrett etwas aufgeräumt und die Pfuscharbeiten der Vorgänger beseitigt und schon mal für ein elektr. Verdeck vorbereitet.
Soweit der Innenraum. Die Sitzposition des Fahrer ist zwar nicht so ganz mein Ding, man sitzt wie auf einem Stuhl, aber da werde ich mir noch was einfallen lassen müssen. Dumm daß der Sitz keine Höhenverstellung hat.

Außen mußte natürlich auch etwas an der Optik getan werden. Die Stahlfelgen waren natürlich nicht der Bringer.
Also kamen RH 7"x15 mit 205/50 15 drauf. Das ganze bestück mit 15mm Spurverbreitungen vorne und 20mm Spurverbreitungen hinten.
So sieht das schon viiielbesser aus :D

Die Corrado Felgen waren zwar nicht schlecht, haben mir aber nicht so zugesagt. Ich mag lieber Tiefbettfelgen :D



Allerdings ist der Wagen noch zu hoch für meinen Geschmack. Und auch noch viel zu weich. Es ist zwar ein Fahrwerk drin, aber naja, der Renner ist es nicht gerade. Zumindest nicht für mich, der es lieber etwas härter mag.
So, das war es erst mal.
Gruß
Soto

Okabell

Schüler

  • »Okabell« ist männlich
  • »Okabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

Wohnort: Mannheim

Autos: Golf I Cabrio 16V

3

Sonntag, 23. Oktober 2005, 15:03

Und weiter geht´s...
Ich habe die schwarzen, biederen Lautsprechergrills gegen Chrom Flamengrills von Audiobahn getausch.

Hinten sind de Plastikfensterkurbeln rausgeflogen und es sind ganz kleine chrom Fensterkurbeln rein gekommen.

Die Heckablage ist mit 2x 20er 3Wege Lautsprecher von Magnum ausgestattet worden und ein Chrom Feuerlöscher mit Flammen, passend zum restlichen Design, ist auch montiert worden.

Nachdem heute 2 Typen um die Autos hier geschlichen sind und sich die Autoradios in den Fahrzeugen angeschaut haben, habe ich heute noch schnell eine sprechende Alarmanlage von S.W.A.T. eingebaut. Damit in Zukunft hoffendlich mein Radio da bleibt wo es ist.

Der Motor ist zwar technisch aufgerüstet worden, allerdings optisch macht er gerade mal gar nichts her. Also muß und wird da sicher auch noch einiges passieren. Anfangen will ich erst mal mit einem Alu Powerrohr. Sicher wird mit der Zeit noch so einiges dazu kommen.

Nachdem ich die Mittelkonsole ausgebaut hatte ist mir doch glatt eine Zentralverriegelung incl Verbedienungmodul entgegen gefallen :D
Lag doch glatt dahinter. Werde mal schauen ob ich die wieder aktivieren kann. Schade daß ich keine Fernbedienung dazu habe :(
Werde mich da aber noch mal eim Verkäufer erkundigen, ob die vielleicht bei ihm noch rumliegt. Anderenfalls muß ich mal schauen ob es da was passendes gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Okabell« (23. Oktober 2005, 21:38)


Okabell

Schüler

  • »Okabell« ist männlich
  • »Okabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

Wohnort: Mannheim

Autos: Golf I Cabrio 16V

4

Dienstag, 25. Oktober 2005, 16:55

So, ich hab hier noch ein paar Bilder zum vorangegangenen Text.











Das war´s erst mal.
Plag mich immer noch mit der ZV rum :(

Okabell

Schüler

  • »Okabell« ist männlich
  • »Okabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

Wohnort: Mannheim

Autos: Golf I Cabrio 16V

5

Donnerstag, 17. November 2005, 08:55

Gestern war ich beim TÜV um zu fragen was eine Vollabnahme kostet, da ja das Cabrio schon länger abgemeldet war.
Als die mir den Preis nannten, dachte ich mir: "bei 51 € kann man ja mal einen Versuch wagen".
Somit wüste ich auch genau was noch dran zu machen wäre.
Gesagt getan.
Hab dann zwar den Nachmittag beim TÜV verbracht, aber das hat sich dann wenigstens gelohnt.
Mängel hat der nette Prüfer nur 2 festgestellt.
Achsmanschette vorne rechts gerissen und Handbremse fest.
Er meinte nur noch, daß unter der Scheinwerferunterkante liege und ich bei Gelegenheit mal neue Federn einbauen soll, damit der Wagen wieder hoch kommt :D :D :D
Aber isch will doch gar net :lol
Naja, muß ich heute noch die Mängel beseitigen und dann noch mal vorfahren.
Alles in allem war die Vollabnehme halb so wild. Ich hab da schon normale HUs mit weit aus größeren Problemen gesehen.