Du bist nicht angemeldet.

Mr.KroSsE

Fortgeschrittener

  • »Mr.KroSsE« ist männlich
  • »Mr.KroSsE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf 2 GTI

1

Mittwoch, 19. September 2018, 11:01

Vortech VR6 V9F Kompressor Kit für VW Golf 2 / 3 / Corrado

Vortech VR6 V9F Kompressor Kit für VW Golf 2 / 3 / Corrado
Ich biete:
Ich biete hier ein Vortech V9-F Kompressor Kit für VW Golf 2 / 3 / Corrado an.
Dieses Kit ist kein 0815-Umbau, sondern von A-Z durchgeplant, das fängt bei der Ladeluftverrohrung an und hört beim Ansaugrohr mit integriertem LMM auf. Alle Komponenten wurden bei AM-Performance Online (auf der Straße) aufeinander abgestimmt.
Beschreibung/Zustand
Alleine der Bau, für die Verrohrung hat mich ein Vermögen gekostet, von der ganzen Fahrerei und der Planung mal abgesehen. Von daher nur ernstgemeinte Anfragen. Der Motor ist noch verbaut und kann Probegelaufen werden.

Der Kompressor läuft mit einer Serienverdichtung von 10 : 1 und drückt maximal 0,97bar. Momentan ist ein Laderad für max. 0,8bar verbaut, erhöht man den Ladedruck weiter, sollte man die Verdichtung reduzieren. Ladeluftkühlung ist nicht notwendig.

Der Motor wurde abgestimmt auf:
- Einspritzdüsen Bosch EV6 „Blau“ (Bosch: 0 280 156 280), Durchsatz: 470ccm / min bei 3 Bar, 12 – 15 Ohm, 4 Strahl (em-racing.de)
- Nockenwellen 268° von DHC (Art.-Nr.: DC VL268S), Spreizung: 115° / .450“ – Ventilhub: 11,43mm (drcamshafts.com) > identisch mit Schrick 268°
- Eigenbau Fächerkrümmer (Material: EN 1.4541 / 6 – 2 – 1), Einlassdurchmesser: je 48mm pro Einzelrohr – Auslassdurchmesser: 76mm mit Abgastemperatursensor
- MMHP Saugrohr (innen vergrößert und geglättet)
- 200 Zeller Rennkat + 60mm AGA (Novus)
- Schubumluftventil (Splitter Valve: FMDVSPLTR) von Forge Motorsport (forgemotorsport.de)
- Zündkerzen Platinum vom Audi TT (NGK: PFR6Q)
- Luftfilter Turbozentrum Berlin 76mm
- Seriendrosselklappe (besserer Leerlauf, bei geweiteten immer Drehmomentverlust gehabt…)
- Super + 98 Oktan
Die Technik läuft um einiges besser als die RUF-Kompressoren, bis 1 bar könnte man den Kompressor fahren, mit derzeitiger Abstimmung läuft der jedoch „stabiler“.

Im Kit enthalten sind:
- Kompressor (2000 Euro)
- Edelstahl Ansaugrohr mit integriertem LMM (400 Euro)
- Druckrohr mit Anschluss für LRV (200 Euro)
- 470er OPC Bosch Einspritzdüsen (150 Euro)
- Keilriemen (80 Euro)
- Forge Pop-Off Ventil (150 Euro)
- 76mm Luftfilter Kurz (70 Euro)
- Steuergerät 8bit (neue Zündung ohne WFS) Endung „CG“ aus Passat VR6 (900 Euro Abstimmung)
- Ölwanne mit Zu- und Rücklauf (Stahlflex) (150 Euro)
- Silikon-Schläuche (100 Euro)

In diesem Umbau stecken unzählige Stunden Arbeit, von der hin- und her Fahrerei der Sonderbauteile mal abgesehen. Dieses Kit leistet realistische und haltbare 320 PS und ist absolut alltagstauglich, es wurde auf Super+ abgestimmt, besser noch 100 Oktan mit originaler Kopfdichtung!!

Motorlauf:
https://www.youtube.com/watch?v=I2Ey3rK78yY

Beschleunigung:
https://youtu.be/SIeJGUsnh0w
Soundcheck:
https://youtu.be/XFAKvFBdKY8
Bilder
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden
Datei von filehorst.de laden

Preis
3300 VHB Forenpreis
Artikelstandort
22393 HH-Sasel
Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

  • »christian« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

2

Donnerstag, 20. September 2018, 23:36

wie kommts?

Mr.KroSsE

Fortgeschrittener

  • »Mr.KroSsE« ist männlich
  • »Mr.KroSsE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf 2 GTI

3

Freitag, 21. September 2018, 14:06

Ich glaube ich habe mein Auto mehr zum Schrauben, als zum Fahren. Bin gerade dabei die komplette Verkabelung neu zu machen. Wollte mal wieder ein größeres aufwändigeres Projekt starten und habe nach langem hin- und her überlegen entschieden, einen neueren Motor entweder R32 oder R36 zu verbauen, tendiere eher zum Letzteren, da ich mich Leistungstechnisch ungern verschlechtern möchte :) Meine Verkabelung hat mit dem mittlerweile 4ten Motorumbau, richtig gelitten, dann unterschiedliche Alarmanlagen, hier- und da mal was durchgeknippst. So wie es eig. nicht sein soll. Stört mich massiv, aber wusste es vor Jahren nicht besser. Wenn ich eh alles neu mache, kann ich auch direkt nen Baum für nen neuen Motor wickeln. Der Kompressor macht laune, gerade dieser Umbau ist so eig. nicht zu finden. Mal schauen, der Preis ist angemessen, und davon könnte ich mir den neuen Motor finanzieren. wenn er nicht weggehen sollte, fahre ich ihn weiter. Auch kein Problem, so ganz fix, ist das Ganze noch nicht :)
Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

Ähnliche Themen