Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

81

Donnerstag, 10. Mai 2007, 23:13

Naja, habe da keinen Vergleich zu anderen schläuchen, aber für die groben Motorbewegungen habe ich sowieso überall HumpHose die das ausgleichen sollen.

Aber dann will ich doch mal endlich noch ein par Bilder nachreichen, wo hab ich denn aufgehört *kopfkratz*

Achja, beim Käfig ... also weiter gehts :)
Durch das ganze geändere am Käfig hat natürlich auch vorne bei den Verschraubungsplatten nichts mehr gestimmt, also alte Leier, Aufflexen, zurechtklopfen und nacher wieder verschweißen *schnauf*






Ebenso ging es an den Bau einer Haltekonsole für den Käfig!
Stabil muss es sein, durchgezogene schweißnähte wollte ich vorne aber nicht um das Material nicht zu sehr zu schwächen, also mal rann an die buletten! ;)
Alles passend zurechtgebogen, geschnitten, gebohrt, geflexxt, geschleift, ge ... ach was weis ich alles






















Sieht doch recht brauchbar aus, wa? ;)

So, dann die vordere Halteplatte wieder fixiert durch festpunkten, und den vorderbau mal wieder eingebaut, passt!






Jetzt der selbe Krams nochmal für die andere Seite ....










Naja, muss die Tage dann wohl nochmal ein Update machen ;)

Aber das wars mal für heute.

mfg
Marco

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

82

Sonntag, 13. Mai 2007, 22:02

Nächstes Update .....

Nachdem nun also Käfigmäßig endlich schonmal das Grundgerüst stand gings mit der H-Strebe weiter ....
Die muss ich weiter nach unten setzen um den hinteren Sitz später problemlos montieren zu können:

So schaute es aus:




Dann erst mal die neuen Halter gebaut:






Vorher *bruzel* nacher:














Dann gings darum den ganzen Käfig komplett zu verschweißen, bisher war ja alles nur gepunktet.
Ist viel mehr Arbeit als man denkt ;)












So, genug wieder .... ;)

mfg
Marco

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

83

Sonntag, 8. Juli 2007, 01:02

So, nach meiner Sommerpause gehts nun doch mal so langsam wieder weiter, bis eben wieder gezeltet und bisserl an den Bikes geschraubt :)

Mal endlich nochmal ein par Bilderchen, wird auch zeit


Erst mal der fertige Käfig:






















So, der kann also schonmal abgehakt werden würde ich sagen, ist sehr gut geworden ;)


Dann war ich noch den Motor wieder abholen, sehr fein geworden soweit.


















So, das reicht aber nu erst mal wieder :)

mfg
Marco

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

84

Sonntag, 19. August 2007, 11:24

Naja, dann wollen wir doch nochmal ein kleines Update machen
Sommerpause ist rum, also wird wieder etwas gearbeitet, zunächst die Ventile die sich über monate hingezogen haben (scheiss arbeit)

So sahen die Ventile nachm strahlen und einschleifen aus:





Und so dann nach einiger Polierarbeit.
Aber ums vorweg zu nehmen, auf den Bildern sind sie noch nicht "perfekt", habe sie danach noch 2*geschliffen und poliert, davon aber keine Bilder mehr gemacht .... glänzen also um einiges mehr, mittlerweile aber im Motor ...
Achja .... Auslassventile sind hartnäckig!








Danach gings noch an den Bau einer stabilen hinteren Domstrebe, dem Wiechers aluteil hier traue ich ja nicht so ganz über den Weg ....






So, vom Material dann mal ein Scheibchen abschneiden, bisserl saubermachen und so lange zurechtkloppen bis es genau passt








Passprobe, ausrichten und ab, Löcher rein




Und so schauts dann aus wenns fertig ist









Dann ist zwischenzeitlich auch noch ein neues Spielzeug eingetroffen












So, Bildergrenze erreicht ;)

mfg
Marco

golf2-gt

Fortgeschrittener

  • »golf2-gt« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2003

Wohnort: NRW

Autos: Vw golf 2-gt

85

Sonntag, 19. August 2007, 13:43

hey MeNeCK nicht schlecht was du da baust!!sag mal was ist dann denn für ein gewinde!??sehr ich zum erstenmal!!!

mach weiter so!!

gruß

|A|L|E|X|

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: Kulmbach

Autos: Polo 6n2 20V Turbo

86

Sonntag, 19. August 2007, 21:30

hab auch schon mal das k-tech gewinde gesehen, darf man fragen was es gekostet hat? kann man das komplett auseinanderbauen oder wie??

mfg
POLO 6N2 1,8T 225PS+X

Brembo 4Kolben Bremsanlage 323x28,Golf IV Recaros,TT Amaturenbrett,TT Tankdeckel,Auspuffanlage TT,Prototypen Xenon,8x17 mit 215-35/17,Clean!

soviel TT wie nur geht :D

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

87

Sonntag, 19. August 2007, 23:49

Naja, was soll man viel zu dem Fahrwerk sagen .....
Fahrwerk ist von K-Sportracing, eher bekannt in Übersee, aber über deutschen Vertrieb gekauft.
- Stufenlose, kombinierte Druck-/Zugstufenverstellung
- Sehr modular aufgebaut, alles kann einzelnd nachbestellt werden
- Teile aus hochfestem Al6061 Flugzeugaluminium CNC-gefräst, also ca 20% leichter als die Serienteile
- Aluminiumbauteile mit race-orange farbigem Eloxal oberflächenveredelt

Habs vor dem Einbau hinten mal "nach ganz unten" geschraubt ... ich sags mal so, ich habe die Achse ohne Felgen drauf nicht so hoch bekommen das ich das FW hätte verschrauben können ;)
Oder auf deutsch: Das kannst so tief drehen bis de aufm Boden liegst!
Braucht zwar kein Mensch, aber schön zu wissen das man könnte wenn man wöllte ;)

Was besonders gefällt ist halt das die komplette Dämpferpatrone schraubbar ist, somit also immer die Gleiche Federvorspannung erhalten bleibt, außerdem kann man den Dämpfer ausbauen ohne vorne die Verschraubungen lösen zu müssen, also nix mehr Spur und Sturz nach jedem mal wieder einstellen lassen.


@Alex:
KSport-Racing, nicht K-tech ;)
Ja, kann man komplett auseinanderbauen, auf den Bildern bzw auf dem ersten Bild sieht man ja einmal ein Federbein zerlegt, und einmal zusammengesetzt ....

Bisher bin ich von begeistert, aber zählen tut nur was es auf der Strecke und Straße bringt ... und das dauert noch ;)

mfg
Marco

golf_TT

Anfänger

  • »golf_TT« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 14. September 2005

Wohnort: Bayern

Autos: Golf 3 1.8T

88

Montag, 20. August 2007, 09:07

Hallo,

das hört sich ja interresant an mit dem Fahrwerk.
Kannst Du mal bitte angaben zum Preis von dem Fahrwerk machen.

Gruß
Golf 3, 1.8T
Corrado 16V

golf2-gt

Fortgeschrittener

  • »golf2-gt« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2003

Wohnort: NRW

Autos: Vw golf 2-gt

89

Montag, 20. August 2007, 23:13

habe mal die homepage besucht!!nicht schlecht !!aber denn preis von 1145€ für einen 2er
ist schon sehr happich!!!

http://www.k-sportracing.de/

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

90

Donnerstag, 23. August 2007, 09:59

Wie "golf2-gt" schon gepostet hat steht der Preis fürs FW auf der HP.
Dazu kommen halt nochmal einige hunderter für die Uniballlager (Wenn ich sie denn endlich mal in Auftrag gebe :zwinker: ).
Aber mei, wenn das Fahrwerk das hält was ich mir davon verspreche ists nit zu teuer, wenn ich mir ansehe was ich für das Bilstein bezahlt hab das ich vorher hier liegen hatte ....
Obs was kann wird sich zeigen, aber um eins vorweg zu nehmen: Es existiert noch kein Gutachten für G2/3 für das Fahrwerk!

mfg
Marco

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

91

Donnerstag, 23. August 2007, 11:19

SChaut schon sehr gut aus, allerdings würde ich den Hinter Strebe so aufbauen wie ne Domstrebe für vorne, also die Ringe auf/um den Dom statt dazwischen (wie halt eine für vorne aussieht ;) ) :wink

und dann um die Karosserie noch steifer zu bekommen solltest dir mal die Türeinstiegsverstärkungen vom Garlock ansehen, dann noch die Verstärkungen vom Dom an der RÜckbank vorbei zum Boden die er hat.

Glaub mir in so nem festen Golf 2 (kein Käfig oder sowas) bin ich noch nie mitgefahren :).

Haste schon die 4 Punkt Sandtler Querlenkerstrebe und den G60 Achsträger (dicker als die anderen)?


Aber schaut gut bei dir aus :)


SDI

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

92

Donnerstag, 30. August 2007, 22:58

Das hat schon seine Gründe warum die Domstrebe so gebaut ist :zwinker:

Zu Garlocks Türeinstiegsverstärkung etc hab ich irgendwie nichts über die Suche gefunden, oder ich bin Blind, kann auch sein.
Mal ganz davon abgesehen wird das kein (reiner) Rennwagen, sondern ein Spaßauto, werde da also nicht kompromisslos auf Steifigkeit gehen, der Käfig ist auch eher zu meiner Sicherheit drin als zur Optik oder großartigen versteifung, netter Nebeneffekt halt. Naja, sonst hätte ich ihn auch komplett verschweißt, wer weis, vielleicht baut man sich ja mal irgendwann noch nen Ringwagen.

Querlenkerstrebe habe ich die Wiechers drin, gibts hier aber auch scho genug Bilder von, Achsträger is BR6 und bleibt er auch.


So, dann machen wir mal wieder bisserl weiter mit Bildchen:

Ventile mussten ja auch wieder in den Kopf, also erst mal was dazu gebaut damits alleine leichter geht






Und schwupps, nach fielen gefitschel waren sie dann irgendwann alle drin.








Dann noch die Hydros reingepackt






"Aus alt mach neu"
Den alten Kettenspanner hätte man zwar ohne weiteres samt Kette wieder verbauen können, aber nunja, wenns schonmal alles auseinander is .... ;)








So langsam füllt er sich ....








Den Block habe ich dann auch noch etwas verschönert ..... passt.




So, das reicht mal wieder.


mfg
Marco

roccoturbo

Anfänger

  • »roccoturbo« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2004

Wohnort: Halle-Leipzig

Autos: golf

93

Montag, 3. September 2007, 22:21

Hallo,

sehr schöner Umbaubericht!

Welchen Ölfilterflansch hast du verbaut? Ist es der vom 1,9TDI(028 115 417? Passt da das Ventil aus dem Flansch vom AEB rein?

MFG Stefan

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

94

Dienstag, 4. September 2007, 16:23

@roccoturbo:
Danke sehr, freut einen zu hören ....
Du meinst den Ölfilterhalter?
Da hab ich einen von einem 3er Dieser, passt ja eh alles ohne Probs, Bohrbilder am Block sind identisch. Nummer müsst ich nachschaun ob ich die noch seh, ich schon alles drangeschraubt ;)
Was für ein Ventil meinst du?
Also der Gewindeabgang für den Turbo passt in den Flansch, der Öldruckgeber ebenfalls, genau wie alles andere, an den Gewinden hat sich nichts getan.
Auch der Öl-Wasserkühler passt weiterhin wenn man ihn wieder verwenden möchte, ich bin mir da immer noch nicht so ganz schlüssig ;)

So, aber dann auch nochmal ein par Bilder:

Weiter gings dann mit dem Catchtank ... ich habe durch den nicht gerade kleinen Hartmann MSD nicht gerade die Welt an Platz, und da ich ja doch was ordentliches haben will gehts natürlich mal wieder nur mit "selbst ist der Mann", wie so oft ... ;)
Anständige Kauflösungen gibts nicht, außerdem kann man es selbst eh viel besser :-3

Erst mal Schablonen gemacht, ne 2mm starke VA Platte rausgekramt und alles darauf übertragen:






Den Deckel habe ich da noch nicht aufgezeichnet weil ich zu faul zum rechnen war, dann lieber heften und später aufmalen ;)
Der Tank ist vorne und hinten unterschiedlich hoch, auch die 2 Seiten laufen nicht parallel zueinander, irgendwie is an dem teil gar nichts normal ;)
Egal, erst mal Teile ausschneiden und feststellen das ich was dran ändern muss :motz




Und zwar musste ich eine Spitze abschneiden, sieht man hier auf der Bodenplatte unten rechts "S3"






Dann mal etwas zusammengepunktet, sicht doch schonmal nicht schlecht aus








So, weiter gehts mit dem Tank ein andermal, is ja alles nicht so einfach ;)


Weiter gings also mit dem Motor, auch der sollte so langsam nochmal komplettiert werden, steht nun bereits lang genug rum ... nachdem mein Kolbenspannband auch endlich mal eingetroffen ist gings auch gleich los.






Die Pleuel samt Kurbelwelle und allen Lagern verbaut




Danach "aus alt mach neu", also immer rein mit der neuen (ori) Ölpumpe, die alte ist ja auch schon ganz dreckig, sowas verbaut man nicht mehr :D








Der Ölsaugrüssel fehlt noch, bin auf der suche nach einen G60 Rüssel, also bitte anieten!! :wink


So, Zwischenwelle samt neuem Simmerring und Dichtflansch ist drin, alle KW Dichtflansche mit neuen Ringen etc






Das reicht ... :)

mfg
Marco

DoktorG60

Fortgeschrittener

  • »DoktorG60« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 13. September 2005

Wohnort: Pirmasens

Autos: Golf 3 G60 / Golf 3 Variant G60 mit Autogas / Golf 2 16VG60

95

Dienstag, 4. September 2007, 17:05

Toll was Du da zusammenbaust :wink

Mit was hast Du den Block lackiert ?? Ist das Haltbar - möchte meiner auch lackieren baue mir gerade ein G60 Motor Neu auf !

Gruss jürgen
:-v

roccoturbo

Anfänger

  • »roccoturbo« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2004

Wohnort: Halle-Leipzig

Autos: golf

96

Mittwoch, 5. September 2007, 21:35

danke für deine schnelle Antwort.

Im Teileprogramm vom Freundlichen sieht es so aus, als ob in den Ölfilterhalter noch ein Ventil kurz unter dem oberen Befestigungsloch rein kommt( 077 103 175b) . Beim Diesel ist es eine Drossel. Keine Ahnung für was es da ist.

Björn

Fortgeschrittener

  • »Björn« ist männlich

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 1. März 2002

Wohnort: Hunteburg

97

Samstag, 13. April 2013, 19:00

Tiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiief Luft hole und mal Puste :grumble:

Mist nix passiert .

Marco was ist den nun mal Fakt hier du Festzelt Schrauber ???? :sorry: :thumpup2:

Stummel

Fortgeschrittener

  • »Stummel« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

Autos: Polo 6n 16v 74kw+ Polo86c 2f 1.4 16v

98

Freitag, 4. Juli 2014, 22:52

Moin,,,

Bin bzw war quasi nachbar von meneck...

Hab den vor paar wochen beim einkaufen getroffen... Untätig war er glaub ich nicht... Hat mittlerweile nen haus und neben dem alltags a6 nen bastel rs2 wo er seit paar jahren dan rumschraubt... Der golf lebt aber noch...
Napoleon trug immer rote Kleidung, damit seine Soldaten nicht sahen, wenn er verwundet war. Die Nazis trugen braune Hosen...

Björn

Fortgeschrittener

  • »Björn« ist männlich

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 1. März 2002

Wohnort: Hunteburg

99

Samstag, 5. Juli 2014, 08:39

welcher von den 2 Gölfen ;-)