Du bist nicht angemeldet.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

161

Sonntag, 28. Mai 2017, 00:55

weiter gehts... die front ist fertig. alle schlaeuche sind dran und alles ist fest. an das standlicht kommt man besser als gedacht. auch der catchtank sitzt gut.

beim popoff ist die kappe noch beim pulvern und dann kann die stossstange wieder ran. ich bin gespannt wie gut der oelkuehler sitzt. apropo popoff... da kommt noch nen langer schlauch ran um den geraeuschpegel zu daempfen. richtig leise waere auch schoen. der bisherige kurze schlauch brachte aber auch schon etliches. mal schauen was der laengere dann bringt.

ansonsten freue ich mich bei jedem blick ueber die bescheidene tuningfirma aus dem grossraum hersbruck die den motorraum lackiert hat. hier und da sind stellen wo schlampig gearbeitet wurde. davon moechte heute aber keiner mehr was wissen und verweist an den lackierer. nur der will erst recht nix davon wissen. schoene welt. aber sich ueber meinen nachteiligen eintrag bei facebook wundern. ps motorentechnik falls es jemanden interessiert... aber geld verlangen wollen... koennt mich nur aufregen ueber die bude wenn ich das heute sehe im motorraum... schon mal ueberlegt in der ecke nen autotreffen zu besuchen mit nem tollen schild im motorraum. aber anfangs die grosse klappe haben... geht alles... koennen wir alles... ja ja das sehe ich. blind einfach nur bleche stumpf ueber die loecher gebraten und nix mit bleche eingesetzt.



die benzinleitungen sind ebenfalls provisorisch verlegt, ebenso die unterdruckleitungen. mal schauen ob naechste woche der wasserkuehler fertig wird.

ansonsten kommt kommende woche vielleicht die drosselklappe vom pulvern zurueck. die ansaugbruecke, einspritzleiste und polierten rohre sollten in den kommenden zwei wochen auch fertig werden bei panzer. ich bin zumindest gespannt was er da gebastelt hat und wie das alles passt.




zwokommaneun

Anfänger

  • »zwokommaneun« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Wohnort: WAK

Autos: Golf 2 VR6T, Audi A6 2,7T

162

Sonntag, 28. Mai 2017, 22:05

Schöne Arbeit. Motorraum sieht auf den Bildern gar nicht so schlecht lackiert aus...

Ist eigentlich auf hydraulische Kupplung umbauen keine Option für dich?
Dann wärst du auch den riesigen Kupplungszug los.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zwokommaneun« (28. Mai 2017, 22:07)


  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

163

Sonntag, 28. Mai 2017, 22:46

es sind so etliche kleine ecken und luft unter den kanten... dafuer das der geld haben wollte und wie stuemperhaft bleche einfach ruebergebraten wurden, ist jeder euro zu viel. das fiel aber auch erst spaeter auf genauso wie die lackmaengel, welche nach und nach kommen.

ne hydraulische kupplung war mal nen gedanke aber irgendwie auch nicht. optisch bestimmt interessant aber technisch habe ich mich damit noch nie beschaeftigt. wenn der motorraum nochmals lackiert wird und das loch von der heizung dabei verschwindet, waere es nen gedanke. dazu muss aber auch was bei den pedalen getauscht werden?

Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

164

Montag, 29. Mai 2017, 12:06

Du brauchst halt die Passat 35i, Corrado oder Golf 2 G60 Pedalerie. Ist aber insgesamt nichts wildes. :)
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

165

Montag, 29. Mai 2017, 20:59

da hatte ich auch gelesen das an meiner alten karosse im innenrsum ein bolzen fehlt und es somit etwas schwiepig wird?

Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

166

Dienstag, 30. Mai 2017, 11:29

Der fehlt bei meiner Karosse auch. Musst nur ein Loch bohren und statt dem Bolzen ne Schraube nehmen. Dauert halt 20 Minuten länger :zwinker2:
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

167

Dienstag, 30. Mai 2017, 18:32

hmmm... mal schauen ob irgendwann die langeweile kommt oder wenns mal an den lack geht.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

168

Samstag, 10. Juni 2017, 20:42

heute zog der wasserkuehler final ein und das popoff wurde komplettiert so das beim naechsten mal die stossstange ran kann. beim popoff bin ich gespannt. das ist jetzt nen 50 cm schlauch dran. wenn darauf hin der klang ganz weg waere, waere es nicht tragisch sondern eher gewuenscht.

benzinleitungen sind auch wieder drin und final verlegt. etwas anders als gedacht aber auch interessant.

die drosselklappe kam vom pulvern und wird die tage zusammengebaut. zuendklumpen und hupe muessen noch und dann ist er vorn fertig.

ich frage mich wo heute fuer das bissl geschaffte fuenf stunden drauf gegangen sind.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

169

Sonntag, 25. Juni 2017, 21:34

die teile von panzer lassen leider auf sich warten.

heute solch unliebsame sache wie die antriebe am getriebe montiert und die abgasanlage ans hosenrohr gesetzt. da kommt immer freude auf mit nem wagenheber.

ansonsten ist die front wieder komplett. das poppoff rutscht hervorragend in die stossstange rein.

der oelkuehler sitzt exakt in der aussparung der stossstange und wird somit ueber die gesamte flaeche angestroemt. die stossstange musste nur etwas material lassen, da er recht umd links an der stossstange anlag. einerseits aegerlich aber noch fuer mich im humanen bereich.

endlich funktionieren die nsw auch mit standlicht. wollte ich schon immer mal haben aber bei der alten ze muss da noch ein kabel gezogen werden.

ein paar bilder folgen die tage.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

170

Mittwoch, 28. Juni 2017, 22:16

so sieht es hinter der stossstange aus. im beifahrer radkasten sitzt die zuendbox und hupe. benzin ist verlegt. poppoff rutscht in die stossstange. der oelkuehler sitzt exakt in der aussparung.
davon mache ich am wochenende noch ein bild.



der wasserkuehler ist auch fix drin. der wird mit 2 schrauben am llk befestigt und der ist mit nem gummipuffer unterm schlosstraeger mit nem extra halter befestigt. allgemein bekam der llk zig halter verpasst. am llk ausgang ist der stecker vom copoti noch zu sehen. ansonsten sitzt er fuer mich perfekt. weiter vor geht nicht, sonst geht der deckel nicht auf. mir war wichtig das im motorraum am kuehler alles weg ist und das ich zwischen kuehler und schlosstraeger nicht durchkucken kann und keine ritze habe. wie viel der luefter bringt...
da bin ich gespannt.





von panzer gabs auch ein lebenszeichen, schaun wir mal. die einspritzleiste wurde in einzelteilen poliert und geschweisst und muss jetzt noch nachpoliert werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »christian« (28. Juni 2017, 22:19)


  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

171

Samstag, 1. Juli 2017, 20:58

gelbe nsw mit standlicht war schon immer mein wunsch



der oelkuehler sitzt exakt in der aussparung und wird super angestroemt. er ist etwas breiter als das kennzeichen.



falls jemand ahnung von endstufen hat, bitte mal in den hifi bereich schauen. ansonsten suche ich eine velocity vr 2100 endstufe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christian« (1. Juli 2017, 21:00)


  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

172

Dienstag, 4. Juli 2017, 22:57

am donnerstag gehen die teile auf reisen die noch bei panzer von panzers chrom & polish liegen.

die einspritzleiste ist fertig verchromt und wurde aufwaendig vorbereitet. auf den bildern entspricht sich absolut meinen erwartungen und ich bin gespannt wie sie mit der bruecke passt und die leitungen dann verlaufen.



die ansaugbruecke liegt beim pulvern. aber auch hier sehr gute arbeit, genau das was ich wollte. wie sich dann die bearbeitete 70er drosselklappe im vergleich zur bearbeiteten g60 klappe bemerkbar macht, wird interessant. allerdings muss ich die ansaugbruecke noch zur drosselklappe hin anpassen und auch zum kopf hin.



ich muss aber noch schauen wie ich den gaszug lege und befestige.

eigentlich sah meine leiste die ich ihm schickte auch so aus. eigentlich... nur eben zwei dicke beulen die nicht mehr raus gingen.
also besorgte er eine edelstahlleiste vom s2 und baute sie nach meinem muster um. schleifen. schweissen. zig mal anpassen und verchromen. schweissen war wohl nicht so leicht wegen der teils geringen wandstaerke.

meine bisherige s2 bruecke war nicht mehr zu retten bzw sehr durchloechert an den schweissnaehten. also habe ich eine neue jungfraeuliche besorgt und diese gekuerzt. anschliessend bekam panzer sie mit dem auftrag den flansch anzusetzen und die halter der einspritzleiste sowie noetige anschluesse fuer die bremse und unterdruck. dabei hatte oberste prioritaet, die bruecke solle so organisch wie moeglich aussehen. manch rangeklatschte flansche was ich bei anderen gesehen habe, kam nicht in frage.

zeitlich verging zu viel zeit durch krankenheit und hohen auftragsbestand. meine wuensche waren aber auch nicht ohne und mit panzer habe ich jemanden gefunden der nicht einfach nur drueber pulvert, sondern die bruecke wurde zuvor aufwaendig geschliffen und gespachtelt. waehrend all den monaten bestand immer zeitnaher kontakt und reger austausch.

der preis ist mit sicherheit hoeher als bei anderen aber die qualitaet und der aufwand rechtfertigen es. kleinteile schicke ich zu jemand anderem, die nur gepulvert werden sollen, aber bruecke, ventildeckel und turbolader nur zu ihm, da ich mir ueber die gruendliche vorarbeit, das mitdenken und seinem eigenen anspruch keine gedanken machen muss. finanziell haette ich mit mehr gerechnet, kann aber sehr gut damit leben.

und schon kommen neue gedanken auch dank andreas. den ventildeckel wird er nochmals bekommen. da gibt es noch etwas deutlich sichtbares, was schon laenger unnoetig geworden ist.

frueher oder spaeter gehts noch an die scheinwerfer aber da darf andreas bei sich testen. wenn das wird wie erwartet, dann wird das licht besser als in manch oberklasse... nein, kein xenon... mal schauen.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

173

Sonntag, 16. Juli 2017, 22:45

es wird... das anpassen der kanaele der bruecke dauerte ewig... die verchromte einspritzleiste ist leider auch an der anschluessen verchromt und somit passen die nicht mehr... erst mal abbekommen. in sachen gaszug fiel und aus was gutes ein weil parallel zur einspritzleiste muss nicht sein da soll erst alles weg und dann das ding hin... neee auch wenn jetzt ewig noch an der drosselklappe gebaut werden muss.

schoen leer ist es jetzt und ich komme vorn sehr gut ueberall ran.

links unter der bruecke alles weg zwischen lima und bruecke.

rechts ebenfalls. keine sensoren mehr. wasserrohr weg und ebenfalls sehr ausgeraeumt. schon erkennbar der neue gaszughalter.

bloede frage... wie misst man richtig die laenge vom gaszug? kann man den anschlagsnippel an der drosselklappe auch selbst machen mit loetzinn von kabeln? haelt das?





Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christian« (16. Juli 2017, 22:47)


Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

174

Montag, 17. Juli 2017, 10:01

Brücke sieht Top aus :biggrin2: Der Rest natürlich auch :)

https://www.bowdenzug24.de/bowdenzug-nippel-l%C3%B6ten/

sollte ja eigentlich kein Problem darstellen. Nur bekommt auch den richtigen Lötnippel?
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

175

Montag, 17. Juli 2017, 20:34

gelesen hatte ich das auch, daher die frage ob jemand das schon mal gemacht hat. die form laesst sich ja im schlimmsten fall nachpfeilen.

mehr nervt mich das chrom an den anschluessen der einspritzleiste. runterkratzen und schleifen geht nicht wirklich und die haben den falschen gewindeschneider geschickt. also wieder warten.

Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

176

Dienstag, 18. Juli 2017, 10:08

Wer schön sein will.... :sh: Wird schon :thumpup2:
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

177

Dienstag, 18. Juli 2017, 18:48

na ich haette nie gedacht das es so dick auftraegt. soll aber laut panzer die kupferschicht sein. er hat noch dran gedacht, aber wenn man nicht ueberall daneben steht.

nur kupfer sah aber auch interessant aus.

Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

178

Mittwoch, 19. Juli 2017, 08:06

Das mit dem Auftragen hast ja immer. Sein Lacken, Pulvern oder Ledern.
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

179

Mittwoch, 19. Juli 2017, 23:33

mal ne frage...

habe jetzt die s2 drosselklappe verbaut und ich soll das poti gegen einen schalter vom bosch mit der teilenummer 0 280 120 310 tauschen. der klackt aber nur im leerlauf und nicht bei volllast, was aber bei der g60 drosselklappe der fall war. ist das klacken bei volllast nur nicht hoerbar?

Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

180

Donnerstag, 20. Juli 2017, 09:46

Kann ich dir nicht sagen ob es hörbar ist...aber messen kannst du es doch zur Not :zwinker2:
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

181

Donnerstag, 20. Juli 2017, 18:46

und wie mess ich sowas?

Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

182

Freitag, 21. Juli 2017, 09:00

Multimeter...Ist doch auch nur ein Schalter.
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

183

Montag, 24. Juli 2017, 13:52

messen hat geholfen. da passiert was und somit sollte es gehen.

die einspritzleiste ist zurueck aufm weg zu panzer. die chrom und kupferschicht am gewinde ist zu dick und mit nem gewindeschneider ist kein rankommen. nun versucht er es die schicht dort zu entfernen. wenn die leiste zurueck ist, sollte auch endlich mal der schluessel gedreht werden koennen.

ansonsten ist eine neue alte endstufe wieder da und eingebaut. dich nen klangerlebnis wenn bei boxen vorne laufen.

Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

184

Montag, 24. Juli 2017, 16:43

Sehr schön :biggrin2: Vorne ist doch eh am wichtigsten 8)
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

185

Montag, 24. Juli 2017, 22:04

war zumindest schon sehr deutlich, wenn vorne eine nicht mitmacht.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

186

Sonntag, 6. August 2017, 21:59

weiter gehts. die einspritzleiste kommt im laufe der woche zurueck und wurde teils entchromt. der gaszug ist soweit fertig, zumindest das teil an der drosselklappe. leider habe ich in deutschland nirgends nen shop fuer ein "pulley" gefunden. aus asien und usa ist mir zu aufwaendig. mal schauen wie es funktioniert. der gaszug bekommt noch seinen loetnippel. ist so nur zum testen.

somit sollte beim naechsten mal hoffentlich der schluessel gedreht werden.

was mir jetzt erst auffiel... das rohr zwischen drosselklappe und llk ist etwas kleiner als 60 mm, daher sitzt der eine schlauch etwas bloed... naja... kommt im winter ein 60er.




Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

187

Montag, 7. August 2017, 07:50

Trotzdem sehr lecker, werd ich schon etwas neidisch :thumpup2:
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

188

Montag, 7. August 2017, 13:47

nix neidisch... zig jahre basteln und eigentlich wollte ich im mai fertig sein.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

189

Mittwoch, 9. August 2017, 21:14

einspritzleiste ist wieder da und verbaut. jetzt nur noch den kabelbaum fuer die einspritzventile rein und den gaszug kuerzen, dann kann der schluessel gedreht werden und ich hoffe mal... und mal richtig putzen.

gerade der gaszug gefaellt mir, da er nicht wie bei allen anderen ne schleife durch die ansaugbruecke macht.

im winter kommen noch ein paar details am motor. falls jemand hat, ich suche noch einen ventildeckel vom 16v und der aktuelle wird verkauft im winter. vielleicht kommt jemand auf meinen aenderungswunsch. nein, die rippen sind es nicht.

mein grosser dank gilt panzer fuer seine geduld und seinen eigenen anspruch der manchmal schon krass ist.

ich freu mich drauf wie alle drei neuen kuehler sich bemerkbar machen, der llk und die s2 klappe im ansprechverhalten aber auch oel und wasser temperatur im allgemeinen. auch wie es mit dem catchtank funktioniert.






Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

190

Mittwoch, 9. August 2017, 22:43

Hab noch 3 Ventildeckel liegen :whistling:
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

191

Donnerstag, 10. August 2017, 11:11

dann nenn mal bitte nen preis pro deckel. einer sollte reichen.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

192

Freitag, 11. August 2017, 20:44

heute kurz in der garage verschwunden...

der kabelbaum fuer die einspritzventile passt nicht mehr. das kabel fuer den ersten zylinder waere zu deutlich sichtbar. was solls... gibt ja nen glorreichen bruder... also kommt der kabelbaum in rund zwei wochen neu und dann sollte es passen mit dem schluessel drehen.

Matse

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 19. Juni 2002

193

Samstag, 12. August 2017, 10:07

Hmmm, willst Du die Mulden der originalen Ansaugbrücke loswerden?

By the way, die Rippen haben eine Funktion und sind nicht aus Spaß da drauf. Allerdings ist der Grund wohl reichlich uninteressant, denn sie steifen den Ventildeckel aus und verhindern bestimmte unerwünschte Formen modaler Eigenschwingungen und Resonanzen ... Aber das spielt hier wohl sowieso keine Rolle ;-) ...

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

194

Samstag, 12. August 2017, 13:27

ja die mulden sollen weg weil sie nicht mehr gebraucht werden.

andere sagen die rippen seien zur waermeableitung. da wird aber jeder was anderes sagen. versteifung... naja... auch ne moeglichkeit. ich habe bisher keine nachteile gemerkt.

Matse

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 19. Juni 2002

195

Samstag, 12. August 2017, 14:25

Die Versteifungen in der Serie sind weniger ein Haltbarkeits- als vielmehr ein akustisches Problem, dass man bestimmte Schallabstrahlungen in bestimmten Frequenzbereichen vom Ventildeckel weghaben will um die Lautstärke herunter zu bekommen.

Wenn jemand jedoch einen Sportauspuff hat, ist diese Mühe sowieso schon zunichte gemacht.

Temperatur ableiten ... Wohl kaum ... Das geht alles übers Kühlwasser und den Öl-Wasser-Wärmetauscher weg. Das bisschen Wärmemenge, was an Wärmestrahlung vom Block/Kopf selbst aus vom Motor abgeht ist gegen die Wärmemengen aus Kühlwasser und Öl unerheblich. Zudem müssten es dann Längsrippen und keine Querrippen so wie an der Ölwanne sein weil die Motorraumdurchströmung natürlich nicht quer sondern längs verläuft ...

Aber wie gesagt, eh egal ...

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

196

Samstag, 12. August 2017, 22:02

aber soll aluguss mit ner gummidichtung dazwischen tatsaechlich nen gewissen schall abstrahlen der damit gemindert werden soll? klingt fuer mich weit her geholt aber ich bin auch nur betriebswirt und kein techniker.

Matse

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 19. Juni 2002

197

Sonntag, 13. August 2017, 13:05

Nein, der Ventildeckel selbst strahlt durch Eigenschwingungen Schall ab.

Sowohl der Motorblock als auch der Ventiltrieb mit Nocken und den Hydros regen von unten/innen den Ventildeckel zu Schwingungen in ganz verschiedenen Frequenzbändern an wobei eher tiefe periodische Freqenzen aus dem Motorblock kommen und höhere durchaus auch tickernde und stochastische Anregungen aus dem Ventiltrieb.

Rippen steifen die Oberfläche des Ventildeckes aus und verhindern effizient Resonanzen und Eigenschwingungen des Deckels. Das hat die gleiche Funktion wie Sicken in großen Blechflächen.

Es führt dazu dass sich die Eigenfrequenzen des Deckels nach oben verschieben, nach Möglichkeit über die anregenden Frequenzen. Im Resultat strahlt der Deckel weniger Schall in den unangenehmen Bereichen ab und der Motor ist leiser.

Die gleiche Funktion haben bei neueren Motoren auch die Designhauben die immer auf der Unterseite eine Form von Dämmung haben und zudem noch speziel ausgeformt sind.

Nur wie gesagt, wen interessiert bei einer Sport-AGA noch die Schallemissionen vorne am Motor ... Hört sowieso keiner mehr ...

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

198

Sonntag, 27. August 2017, 19:45

motor springt an und laeuft. verloeten vom gaszug ging sehr gut und auch der neue kabelbaum von den einspritzventilen passt sehr gut.

anfaengliche undichtigkeiten am oelkuehler liessen sich beheben. dennoch bescheiden, das sich ein setrab oelkuehler so aufblaeht, das die beschichtung der seitenkaesten abplatzt.

das fehlende leerlaufventil machte sich anfangs bemerbar. mit etwas spielerei am leerlaufschalter war das problemlos zu beheben.

allerdings kommt aus dem getriebe ein unschoenes klappern. ich hatte alles runter um den dichtring der kurbelwelle zu tauschen. die schwungscheibe bekam neue schrauben und alles wurde mit den entsprechenden drehmoment angezogen.

im leerlauf mit getretener kupplung ist alles ok. ohne getretener kupplung kommt eine art klappern. erhoehe ich ohne getretene kupplung die drehzahl geht ab 1.5k das geraeusch auch weg. woran kann es liegen? ich habe so wenig lust das getriebe nochmal abzunehmen.

link zum geraeusch

Hüpfi

Moderator

  • »Hüpfi« ist männlich

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Braunschweig <--> Wolfenbüttel

Autos: Edition One ABF - GTI Edition 35 - Golf 4 1.6 Generation Automatik :p

199

Montag, 28. August 2017, 11:20

Kanns mir auf Arbeit nicht anhören....Aber das Fehlerbild hört sich doch stark nach Ausrücklager an?
Mfg, der Hüpfi

:biggrin2: Während in Villariba noch geputzt wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert :biggrin2:

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

200

Montag, 28. August 2017, 18:16

das habe ich jetzt oefter gehoert. es gab als antwort aber auch eine lwicht unfeste schwungscheibe die sich erst bei mehr drehzahl zentriert? kann sowas sein? habe diese recht penibel und nach vorgaben angezogen.

was kann an dem ausruecklager kaputt gehen? kann man das falsch montieren?