Du bist nicht angemeldet.

Stefan

Fortgeschrittener

  • »Stefan« ist männlich
  • »Stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Schwalmstadt

Autos: Golf 2 GL -> G60; Corrado G60; Golf 1 GTI PIRELLI; VW-Kübel

1

Montag, 4. April 2005, 11:52

276° im G60 ???

Hallo

mal ne frage was haltet ihr von ner 276° grad nocke im G60 ??
habe nen 72er laderad drauf und nen sprinter llk + angepassten chip ...
und ne hartmann komplettanlage allerdings noch ohne fächer...

was bringt da die nocke ?? würd da billig dran kommen ...

müste dann aber wohl noch nen chip anpassen lassen oder ??
mfg

Stefan
________________________________
Golf 2 G60 :tock:
Corrado G60 :D
Golf 1 GTI - Rallye
Projekte:
Golf 1 Pirelli =) Umbau auf 16V :geil:
Golf 2 Beige OLD-School
VW-Kübel :D

d0d0

Fortgeschrittener

  • »d0d0« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2003

Wohnort: Mainz

Autos: Golf 2 g60 edition:-)

2

Montag, 4. April 2005, 12:30

chip müssteste anpassen lassen.. und der rest ist geschmacks sache in meinen augen...
Möge die Macht mit dir sein

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3

Montag, 4. April 2005, 14:27

Hi!
Hab ich fast in der Zusammenstellung gefahren,mit gemachtem Kopf noch dazu,lief scheiße.
Hab jetzt die 268/276er von Schrick und bin voll zufrieden.

Mit der 276er ist der Ladedruck futsch,der Leerlauf schlecht und das drehmoment kommt deutlich später als bei der Asymmetrischen.

Außerdem geht die 276 fast nicht besser als die Asymmetrische obenraus.

Fahren kann man die aber das Tollste ist es nicht.

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Stefan

Fortgeschrittener

  • »Stefan« ist männlich
  • »Stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Schwalmstadt

Autos: Golf 2 GL -> G60; Corrado G60; Golf 1 GTI PIRELLI; VW-Kübel

4

Montag, 4. April 2005, 15:30

danke !!
genau das wollt ich hören !!
mfg

Stefan
________________________________
Golf 2 G60 :tock:
Corrado G60 :D
Golf 1 GTI - Rallye
Projekte:
Golf 1 Pirelli =) Umbau auf 16V :geil:
Golf 2 Beige OLD-School
VW-Kübel :D

Turbomarkus

Fortgeschrittener

  • »Turbomarkus« ist männlich

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 17. Juni 2004

Wohnort: Berlin Süd

Autos: Rallye-Golf, VR6-Turbo, 4motion, über 600 PS

5

Montag, 4. April 2005, 23:40

Zitat

Original von Lunatic

Mit der 276er ist der Ladedruck futsch


Sorry,

aber der LD ist für die Leistung unwichtig, die Füllung ist entscheidend. Und da hat die 276er hinsichtlich Überschneidung und Ventilhub etwas mehr zu bieten. Ich habe die Nocke 1996 in meinem G60 auch gefahren und 242 PS abgedrückt (Kopfbearbeitung und 68er LR). Vorher habe ich aber locker 5 andere Nocken getestet, keine konnte hinsichtlich Drehmoment oder Leistung mithalten (mit jeweiliger Steuergeräteanpassung).
Z.B. 268/272°, exakt 1 bar nach VDO-Anzeige aber nur 228 PS. Mit 276°-Welle nur noch 0,85 bar aber dafür wie gesagt 242 PS...

Nur mit dem Leerlauf muß ich dir zustimmen, ist ein bißchen tricky den hinzubekommen...

MfG,
Turbo

leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

6

Dienstag, 5. April 2005, 11:17

gibts da unterschiede im abstimmen im hinblick auf sauger oder G? weil nen sauger mit 276° einzustellen kommt mir nicht wirklich schwer vor :?:

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

7

Dienstag, 5. April 2005, 14:12

@turbomarkus:
Hab ein Diagramm über 260PS von meinem Motor mit der 276er.
War mit extrem gemachtem Kopf,68er Rad und und und.

Die 268/276er läuft wirklich von der Leistung her genauso,wenn man sie über ein verstellbares Nockenwellenrad und mit 2Messuhren jeweils auf Auslaß- und Einlaßstößel genau einstellt.Da dürften obenraus maximal 5PS fehlen,dafür ist das Drehmoment aber viel besser.

Hast Du evtl. ein Diagramm mit der 276er?

MFG!
Kai

Hier ist mein Diagramm:
»Lunatic« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leistungsdiagramm.jpg
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Lunatic« (5. April 2005, 14:20)


Turbomarkus

Fortgeschrittener

  • »Turbomarkus« ist männlich

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 17. Juni 2004

Wohnort: Berlin Süd

Autos: Rallye-Golf, VR6-Turbo, 4motion, über 600 PS

8

Mittwoch, 6. April 2005, 00:15

Sieht sehr nett aus, dein Diagramm. Meines habe ich damals mitsamt Auto etc. verkauft...
Aber ich schick dir mal 2 von einem Kumpel (16VG60), mit 70er Rad 297 PS und mit 60er Rad 350 PS... 8o
Check your mail...

MfG,
Turbo

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

9

Mittwoch, 6. April 2005, 09:26

Sieht auch sauber hoch nur die Drehmomentkurve beim 16VG60 ist vom Verlauf her immer nicht so toll wie beim 8Ventiler :zwinker:

Um wieder zum Thema zu kommen,bei der Asymetrischen Welle würd ich evtl. ein Verstellbares Nockenwellenrad mit verbauen.Bei mir hat das mit dem normalen Rad nicht sehr schön gepasst.Weiß allerdings auch nicht,ob nicht evtl. mein Kopf schonmal geplant wurde,ich hab's auf jeden Fall nicht gemacht.

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

10

Mittwoch, 6. April 2005, 14:02

Zitat

Original von Turbomarkus
Sieht sehr nett aus, dein Diagramm. Meines habe ich damals mitsamt Auto etc. verkauft...
Aber ich schick dir mal 2 von einem Kumpel (16VG60), mit 70er Rad 297 PS und mit 60er Rad 350 PS... 8o
Check your mail...

MfG,
Turbo


mir bitte auch :wink

Turbomarkus

Fortgeschrittener

  • »Turbomarkus« ist männlich

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 17. Juni 2004

Wohnort: Berlin Süd

Autos: Rallye-Golf, VR6-Turbo, 4motion, über 600 PS

11

Mittwoch, 6. April 2005, 22:56

Ohne email-Adresse kann ich dir nix schicken...

leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

12

Donnerstag, 7. April 2005, 01:35

hm, ich dachte unter meinem geschreibsel steht ein email button :D

bitte an leinad78a at gmx.de :wink

Prinzi81

Fortgeschrittener

  • »Prinzi81« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2004

Wohnort: Gummersbach

Autos: Corrado G60

13

Freitag, 8. April 2005, 18:41

ich weiß net obs vielleicht daran leigen mag das ich mein corrado noch net vernünftig einstelen lassen hab, aber von der 268/276 schrick hab ich net viel gemerkt leider!
habe rs lader, 70iger rad, pasenden chip, die nocke, platin kerzen, ölkühler, verstellbaren bdr...
kanns auch daran liegen das abgasanlage noch komplett original ist?
Gemachter P Kopf und Brücke,DK größtmöglich bearbeitet, asy Nocke, verst. BDR, leichter Schwung, RS Auslass, RS Lader mit Verdrängerbearbeitung, 65iger Rad, Samco-Schläuche, K&N, Evo-Chip(Zoran).
DZ Exklusiv 9X16ET15, KW-Gewnide, Rieger Leiste, elektr. Leder-Recaros, InPro-Rüllis.

polig60

Anfänger

  • »polig60« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 18. Februar 2005

Wohnort: Deutschland

Autos: Mtm Audi S3 Stufe 4

14

Samstag, 9. April 2005, 08:28

Kann dir nur die 288/276mm von l&s cartec empfehlen ,die hat 11,8 hub im ein-aulass und läuft mit digifant!!!Habe schon mehrere probiert,aber die war echt hammer,den anderen kram wie die schrick ,brachte nichts!! :?: :-3 :zwinker:

Mike-T

Fortgeschrittener

  • »Mike-T« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 25. Januar 2003

Wohnort: Ingolstädter Raum (Bayern)

15

Samstag, 9. April 2005, 11:30

Also mein Kumpel hat ein 68er Rad, gemachten Kopf, 268/276 Nocke, 4 Bar Benzindruck und passenden Chip dazu im Golf 2 G60 mit großem LLK und hatte auf dem Prüfstand genau 240 PS und 295 Nm Drehmoment. Auspuffanlage samt Krümmer Serie. Der CO Wert war zu dem Zeitpunkt nichtmal richtig eigestellt. Max Leistung lag bei max Drehzahl an. Diese war aber auf 6500 U/min begrenzt. Er hätte noch mehr Leistung, würde er hoch drehen.

Die Nockenwelle hat spürbar etwas gebracht ! Das Problem dabei ist nur, daß zu 80% (schätze ich mal) die Chips nicht zu Nockenwelle passen ! Die Firmen sagen immer daß der extra für die Nockenwelle ist und im Endeffeckt bekommt man den gleichen Chip wie aus einem Kit ohne Nockenwelle ! Das kann dann nicht funktionieren. Wenn man nur die Nockenwelle tauscht und am chip nix macht, ändert sich da meist nicht viel, da die Elektronik oben raus abmagert. Der Motor hat weniger Ladedruck, die Digifant "denkt" sie muss deswegen nicht so viel Sprit geben, aber die Zylinderfüllung wird höher. Dann magert er ab. Deswegen haben wir da auch immer einen 4 Bar Benzindruckregler mit eingebaut.

Wer mehr auf Drehmoment aus ist, der sollte die 268/268° Schrick nehmen.
Die funktionier auch im unteren Drehzahlbereich richtig gut.
...turbocharged 1.8 20V

polig60

Anfänger

  • »polig60« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 18. Februar 2005

Wohnort: Deutschland

Autos: Mtm Audi S3 Stufe 4

16

Samstag, 9. April 2005, 11:48

Viel zu zahm das teil,rausgeschmissenes teil!!!Muss aber jeder selber wissen!!! :-z

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

17

Sonntag, 10. April 2005, 23:16

Hi!
Kann Mike-T nur zustimmen!
Ohne passenden Chip läuft nix bei der Welle!
Hab bei nem 1er Renn-Scirocco für Oschersleben die Welle draufgebaut,sonst wurde am Motor nix weiter verändert,bis auf neue Leisten im Lader und die Motorgrundeinstellung.Hatte nen Theibach-RSW Chip drin.Der kam mit roter Nummer bei mir auf den Hof gefahren und meinte,ob ich irre wär und das er sich nicht getraut hat,Vollgas zu geben als die Reifen kalt waren.
Der Unterschied zur Serienwelle war also deutlich!
Muß aber auch dazu sagen,daß der schon die grauen Düsen drin hatte,sonst wär der Chip wohl zu mager gewesen.

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

A3Fuzzi

Fortgeschrittener

  • »A3Fuzzi« ist männlich

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 17. März 2003

Wohnort: Austria

Autos: US MK II GLI G60 / G4 GTI TDI

18

Samstag, 14. Mai 2005, 10:56

Also fährt so ne 276er Nocke jetzt irgendwer in seinem G ?? Bin stark am überlegen ob ich mir so eine zulegen soll - Leerlauf würd mich mal sehr interessieren - läuft das noch ??
mfG Christian
aka da Fuzzi

G61Golfer

Fortgeschrittener

  • »G61Golfer« ist männlich

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 25. Juni 2003

Wohnort: Thüringen

Autos: Audi S3 (8L)

19

Samstag, 14. Mai 2005, 11:12

Ja mein Kumpel hat sie im G60 Corrado.

Ist nicht so wild wie manche hier schreiben mit dem Leerlauf.

Und das der LD "futsch" ist stimmt auch net.
Klar hast etwas weniger, aber wie Turbomarkus schreibt der Füllungsgrad ist entscheidend nicht der LD. Obenrum kommt dann etwas mehr als mit der asymetrischen.

Mein Kumpel wollte evtl. auch umbauen auf asym., weil ja alle so davon schwärmen, aber jeder Tuner hat gesagt das es quatsche sei die 276er zugunsten der asym. auszutauschen.
Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen?

A3Fuzzi

Fortgeschrittener

  • »A3Fuzzi« ist männlich

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 17. März 2003

Wohnort: Austria

Autos: US MK II GLI G60 / G4 GTI TDI

20

Samstag, 14. Mai 2005, 11:19

also läuft das gut am Stand ? Füllungsgrad ist klar - und oben rum besser als asym. dachte ich mir auch.
mfG Christian
aka da Fuzzi

21

Samstag, 14. Mai 2005, 13:56

Hallo,
ich bin jahrelang in meinem G60 eine 276° Nocke gefahren. Motor war abgestimmt bei SLS mit 70er-Laderrad. Hatte noch vergrößerte Auslaßventile und umgebaute Drosselklappe. Motor ging richtig gut von der Leistung her. Leerlauf samtig weich bei 850 U/min. Ab 4.500 U/min kam nochmal richtig Leistung.
Also ich kann die 276° Nocke nur empfehlen. Glaube allerdings, daß die Chip-Abstimmung entscheidend ist.

MfG g60doc

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

22

Samstag, 14. Mai 2005, 16:18

@Stefan:
Hi!
Du hast das ganze ja im Corradoforum HIER auch angesprochen. Die Aussage vom Zoran fand ich sehr interessant:

Zitat

Trotzdem hat man ne relativ lange Überschneidung. Das ganze ist nicht Keramikkatfreundlich, wenn man auf Leistung aus ist. Der Leerlauf bzw. Schubübergang ist aber bei 840 noch nicht ruhig hinzubekommen. Erst bei etwa 900-960 rum ist er stabil. Mit kleinem Laderrad ist sie aber schon okay von der Leistung her.

Leider hab ich keine Digitalkamera,mit der ich eine Sequenz mit Bild und Ton vom Auspuff machen könnte aber vielleicht bekomm ich das ja mal irgendwie hin,weil hier einige nen Soundfile von meiner VWM-Anlage haben wollten.Sonst könnt ich Dir zeigen,wie unrund meine 268/276er Welle schon läuft.Bei der 267er wird's dann noch etwas schlimmer.
Nur wenn man das Standgas auf fast 1000U/min. anhebt,läuft der Motor wirklich ruhig,rund und unauffällig.

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lunatic« (14. Mai 2005, 16:19)


G61Golfer

Fortgeschrittener

  • »G61Golfer« ist männlich

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 25. Juni 2003

Wohnort: Thüringen

Autos: Audi S3 (8L)

23

Samstag, 14. Mai 2005, 16:24

Das stimmt doch gar nicht. Mit der 276er "trampelt" er etwas im Leerlauf, aber mußt die Drehzahl nicht so hoch anheben.
Und außerdem kann man ja ruhig hören das da ne andere NW verbaut ist, oder?
Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen?

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

24

Samstag, 14. Mai 2005, 16:33

@g61golfer:
Wenn man die NW eingetragen hat,wie's bei mir der Fall ist,kann man die ruhig hören,stimmt schon :D aber wenn das nicht der Fall ist,kann's mit der Rennleitung doch mal schnell Problemchen geben.

(Laderrad,Ladeluftleitungen,Nocke,Fächer mit Bi-Kat und 157kW hab ich eingetragen)

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

G61Golfer

Fortgeschrittener

  • »G61Golfer« ist männlich

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 25. Juni 2003

Wohnort: Thüringen

Autos: Audi S3 (8L)

25

Samstag, 14. Mai 2005, 19:40

Jetzt kommen wir aber vom Thema ab...

HAst du die 276 nun mit dem bearbeiteten Kopf gefahren oder ist er noch Serie, weil bei dir im Profil steht das du 225PS eingetragen hast und den Kopf noch in Planung hast?

Mein Kumpel hat denKopf bei LAS machen lassen und der hat ihm die 276er NW eingebaut und auf dem Prüfstand waren es 169kw.

Darum frage ich, weil du 225PS ohne Kopfbearbeitung fährst??
Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen?

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

26

Samstag, 14. Mai 2005, 22:22

Hi!
Das ist alles etwas durcheinander,ich versuchs mal aufzuklären.
Ich hab den Motor mit nem Leistungsdiagramm über 196kW gekauft.Da war der Kopf von KDG-Motorsport in Hannover gemacht mit 41,5er Einlaß und 36er Auslaßventilen,wo die Schäfte auf 7mm Abgedreht waren und die Kanäle größtmöglich gefräst,Ansaugbrücke usw. war logischerweise auch alles gemacht.Mit diesem Kopf,68er Rad,276er Welle,frischem Lader,speziellem Chip,Bosch Motorsport Einspritzventilen,Fächer,Katatrappe,70er VWM-Anlage und Rally LLK wurde die o.g. Leistung gemessen.

So hab ich den Motor bis auf einen anderen Krümmer und eben den Sprinter LLK und eine andere Auspuffanlage erstmal gefahren.Der hat so zwischen den Dörfer,wenn man mal ein bischen Gas gab aber gut 26-30Liter Super Plus auf 100km weggesoffen.Deswegen hab ich die
Lambdaregelung wieder in Funktion gesetztund entweder war dies der Fehler oder zu harte Ventilfedern oder falsch eingemessene Ventillängen oder ein Härtungsfehler der Nockenwelle,Ende vom Lied war auf jeden Fall:

Die Auslaßventile haben sich über 1mm in die Sitzringe eingegraben.Dadurch sind mir dann die Hydros und die Nockenwelle auch hochgegangen.


Beim Vorgängerauto waren 157kW eingetragen,in welcher Abstimmung weiß ich nicht aber bei mir ist's einfach übernommen.

Da ich wegen dem Zylinderkopfschaden jetzt einen original Kopf und eine 268/276er Welle fahre,hat mein Prüfer mir freundlicherweise diese statt der 276er mit derselben Leistung eingetragen.Die reelle Leistung wird zur Zeit sicher unter den 225PS liegen.In Oschersleben war ich aber trotz alledem gut mit dabei.Was es nun wirklich an Leistung ist,ist also für mich zumindest nebensächlich.Werde aber trotzdem bei Gelegenheit mal auf den Prüfstand fahren,damit ich später in etwa weiß,was die noch ausstehende Kopfbearbeitung gebracht hat.

Ziel der Bearbeitung wird dann sein,mit dem Kopf und 268/276er Nocke auf wirklich haltbare 260PS zu kommen.Ich weiß,daß ich mir da einiges vorgenommen habe aber ich will ja uch nicht garantieren,daß es klappt.

Um nochmal auf die Nockenwelle zurückzukommen:
Die 276er lief in der 1.Version des Motors wirklich extrem unruhig,ich weiß ja nicht,wie sehr das am Kopf lag aber man dachte echt,der Motor fällt gleich raus.
Mit der defekten 276er war ich dann am Schrick Stand in Essen und habe auf Kulanz eine neue Welle von denen bekommen und konnte mir sogar noche aussuchen,welche ich haben wollte.Da hab ich dan auf Anraten der Schrick Leutz die asymmetrische genommen.

MFG!
Kai
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.