Du bist nicht angemeldet.

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

401

Montag, 29. Mai 2006, 21:59

Klar geht das auch, aber wenn man den kleinen Halter drin haben will, was dann?
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

402

Montag, 29. Mai 2006, 22:01

Servus,

ich habe schon häufig gehört das die leute alle ohne den kleinen Laderhalter fahren, aber mir ist halt einfach nicht wohl bei der Sache. Naja Im Moment hab ich ja eh nur die Teile rumliegen und warte darauf das mein Block vom Honen und neu lagern zurück kommt. Wenn ich mal alles da habe seh ich mir des mal an. Hat einer Ahnung wied das KWGE beim Limited gelöst ist?

MFg

leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

403

Montag, 29. Mai 2006, 22:43

da ist meines wissens nach der große halter hinten rausgeflogen. kleiner halter am 180°bogen und der große vorne sollten reichen

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

404

Samstag, 3. Juni 2006, 02:02

Sers,

jetzt is es wieder eingeschlafen.... hallo aufwachen...

golf-costum

Schüler

  • »golf-costum« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 30. September 2004

Wohnort: Dresden

Autos: Golf 2 und Golf 2 Syncro

405

Sonntag, 4. Juni 2006, 12:07

Hallo

hat irgend einer von euch eine schaltplan für die ganzen stecker und so da hab ich nehmlich noch keinen so richtig gefunden.

Und ich bräucht vielleicht noch einen bau plan für denn 16VG60 weil ich nicht ganz weiß wo bzw. wie alles dran kommt da denn motor da von meinen leuten keine G60 oder so was ähnliches fährt.

mfg

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

406

Dienstag, 6. Juni 2006, 14:36

Servus,

in was für ein Auto baust du deinen Motor ein und was hast du bisher an Teilen? In der Regel musst eh auf neue ZE umbauen, sofern die noch nicht vorhanden ist. Und bei der neuen ZE ist es eingentlich plug & play.. beim Kablebaum...

und was meinst du mit "ich weiß nicht wie alles dran kommt "

vielleicht ein bischen konkrets... was passt denn nicht?

MFG

golf-costum

Schüler

  • »golf-costum« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 30. September 2004

Wohnort: Dresden

Autos: Golf 2 und Golf 2 Syncro

407

Dienstag, 6. Juni 2006, 16:53

Hi

will denn motor in einen Golf 2 syncro baun der hat einen 1.8 mit 98ps drin und mfa. Bj. 91


hab zur zeit nur einen block mit schmiede kolben und denn 2l16V (9A). Ich weiß nicht wie ich das ganze zeug um denn G lader anschlissen soll ölleitung und so was halt und da wär ein bauplan schon mal nicht schlecht damit man weiß wo was und wie hin kommt.

mfg

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

408

Dienstag, 6. Juni 2006, 17:01

Servus,

also, bauplan hab ich auch nicht.. .aber gut. Glader zulauf schließt du mit dem Adapter entweder oben am Kopf beim Öltempfühler an oder besser unten beim Druckgeber (weißer Geber) am Ölfilterflansch an.

Für den Laderrücklauf musst du ein kleines Loch kurz oberhaöb de Ölwanne bohren und dort anschließen, aber aufpassen das du nicht irgendeine Leitung anbohrst oder zu tief bohrst...

zu deinem 2Liter Block - der hat eigentlich ein bischen viel Hubraum für den 16vG60 umbau... da wirst ein sehr sehr kleines Laderrad fahren dürfen das der G-Lader den Hubraum vollbringt.. man sagt maximal 1,9Liter schaft ein G60 Lader....

Wennst noch fragen hast kann ich dir gerne noch weiterhelfen..

MFg

kloana

Fortgeschrittener

  • »kloana« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 19. Juni 2002

Wohnort: STMK/Österreich

Autos: Sommer: Golf 2 Fire&Ice G60 Bj.91 210PS; Winter: VW Golf 3 VR6 Syncro Bj.95 190PS; Alltag: SEAT Leon FR Limited TDI Bj.05 194PS

409

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:33

So ich bau mir jetzt auch einen 16vg60, auch wenn ich den im endeffekt nicht bei uns im Ösiland eingetragen bekommen sollte. Wie auch immer.

Ich hab mir jetzt mal aus diversesten Foren Infos für den Aufbau mit einem PG Block geholt. Hier mein Ergebniss wie ich den Block zusammensetzen werde.

Motorblock PG neu bohren und honen auf 82,5 oder gleich 83
Schmiedekolben mit Verdichtungsreduzierung fürn 16V
Pleuel vom 16V
Ölpumpe neu G60 mit Antriebsrad vom 16V
Wasserpumpe neu G60
Dichtsatz Motorblock G60
Lagersatz Motorblock obere Pleuellager RS2 alle anderen vom G60
Zwichenwelle vom 16V
Kurbelwellenrad 16V
Neue Pleuelschrauben und Muttern

Was ist mit den Pleueln vom 16V die sind doch schon 144-er und stabiler als die 136-er vom G60. Soll ich da echt schon auch Stahlpleuel reinbauen oder nicht. Im Endeffekt soll er so an die 250-300 PS bringen. Soll kein 1/4 Meilenracer werden, sondern eher ein Fahrzeug zum cruisen. Und ab und zu mal zum Porsche ärgern. :-z :-3

Danke im voraus,
mfg
Herby

Street_Rod

unregistriert

410

Dienstag, 6. Juni 2006, 22:00

Hab zwar von 16VG60 keine Ahnung, würd aber nen 16V Block nehmen. Hab gerade nen 16V-Turbo fertig und hab nur Probleme. Bin nun soweit dass ich alles wieder raus schmeiß und nen 16V Block nehm. Die Kurbelgehäuseentlüftung am PG Block kannst vergessen bzw. der hat dort keine wo die beim KR bzw. PL hängt. Mir drückt es haufenweise Öl aus der Enlüftung. Und über den Kopf entlüften (wie beim PG) kann man nicht oder nur schlecht beim 16V.

Pleul vom 16V kannst lassen bis 250 PS würd ich sagen. Ölpumpe würd ich die vom 3er Golf 2 Liter 16V nehmen, hat auch 36er Zahnräder. VOn ner Umgebauten PG halt ich nicht viel, wenn da mal was sein sollte is alles am Ar****. Kauf DIr ne neue, kostet 120,- Euo. Pleullager komplett vom S2 bzw. RS2, KW-Lager vom G60.

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

411

Dienstag, 6. Juni 2006, 23:51

Servus,

also zum PG block kann ich nicht viel sagen ausser das es vielleicht Probleme mit der entlüftung gibt... aber da gibt es auch beim 16V Probleme wegen dem kleinen Laderhalter der ja schon oft diskutiert wurde...

Mein Block

Kr - gebohrt auf erstes Übermaß 81,25
KR Pleul
S2 Kolben
G60 Ölpumpe
verstärkte Sputterlager für die Kurbelwelle
alle Lager (Kubelwelle, Pleul etc) erneuert..

sprich 0km Block

Ich würde nicht soweit aufbaihren da du dadurch mehr Hubraum bekommst und den dein G-Lader evtl nicht mehr gescheit befüllt... maxmal sollte man glaub ich auf 1,9Liter gehen mehr schafft der G60 Lader nicht...

Kann mir jemand sagen welche Einsätze ich für die G60 Düsen bei einer 16V Scirocco Brücke ich brauche?
Von welchem Motor oder besser die Teilenummern...

MFG

kloana

Fortgeschrittener

  • »kloana« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 19. Juni 2002

Wohnort: STMK/Österreich

Autos: Sommer: Golf 2 Fire&Ice G60 Bj.91 210PS; Winter: VW Golf 3 VR6 Syncro Bj.95 190PS; Alltag: SEAT Leon FR Limited TDI Bj.05 194PS

412

Mittwoch, 7. Juni 2006, 08:09

Hi Smokemaster,

Das mit den S2 Kolben ist auch ne möglichkeit, aber der hat Serienmäßig dann doch 9,3:1. Läßt du die Verdichtung dann so oder fährst du wieder mit Platte. Oder drehst die Kolben ab? Wieviel zahlst du für S2 kolben im Übermaß wenn ich fragen darf?

mfg
Herby

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

413

Mittwoch, 7. Juni 2006, 15:49

Servus,

ich fahr die 9,3 : 1 verdichtung dann so... ich möchte ja "nur" bei ca maximal 250 Ps laden mit der Leistung wenn überhaupt... un d bis dahin ist das ok...

Die kolben findest du auf meiner Website... in der Umbauanleitung zu diesem Motor und den Preis auch...

Wennst Interesse hast meld dich einfach... an dem Preis kann man vielleicht noch was machen...


MFG

benschi

Fortgeschrittener

  • »benschi« ist männlich

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Würzburg

Autos: jetta

414

Freitag, 23. Juni 2006, 11:54

Woher bekomme ich die 16VG60 kopfdichtung?
VW will sie mir nicht verkaufen!
oder soll ich die 9,3-1 verdichtung mit s2 kolben beibehalten?
baue allerdings auf turbo um (k04)

Patty

Profi

  • »Patty« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Ostwestfalen

Autos: Corrado G60

415

Freitag, 23. Juni 2006, 14:28

Rate mal, warum fast alle die Kolben abdrehen...
Entweder zwei Dichtungen übereinanderund Standard-16V-Kolben für 8,5:1, Platte dazwischen für beliebige Verdichtung, Kolben abdrehen oder spezielle Kolben. Das sind die gängigen Möglichkeiten.
VWM mag wohl eine spezielle dickere verwendet haben, solche soll es wohl auch bei diversen Tunern geben, ist aber auch nix anderes wie wenn Du die G60-Dichtung aufbohrst, eine weitere Mittelschicht oder eine einzelne, dickere Platte reinlegst und dann wieder vernietest.

Allen dickeren Kopfdichtungsmöglichkeiten gemein ist die größere Gefahr der Undichtigkeit, erst recht bei den höheren Turbodrücken im Vergleich zum G-Lader.
Deswegen halt die Geschichte mit den Kolben abdrehen, was dann wieder andere Probleme mit sich bringt oder die HighEnd-Lösung mit speziellen Schmiedekolben, usw.

Scheinbar beste Lösung ist wohl der 2E-Block mit zusätzlichen Kerben für die Ventile, das fahren einige ja auch mit deutlich größeren Turbos drauf.

Beim K04 würd ich persönlich erstmal die Lösung mit 2 Dichtungen übereinander probieren mit Standard 16V-Kolben, entweder es hält oder es hält nicht...
Undichte Kopfdichtung ist immer noch besser als ´n geschmolzener (abgedrehter) Kolben in Verbindung mit weiteren Beschädigungen im Block.

Nebenbei bemerkt, warum stellst Du die Frage nicht im 16VT-Thread, da paßt es doch besser?
diverse GTI, 16V, G60-Teile zu verkaufen, einfach mal nachfragen.. :wink

benschi

Fortgeschrittener

  • »benschi« ist männlich

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Würzburg

Autos: jetta

416

Samstag, 24. Juni 2006, 17:19

seh es wie du willst, wollte auskunft über ein motorenteil vom 16vg60!!!
mfg Benjamin

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

417

Montag, 26. Juni 2006, 13:09

Servus,

Kopfdichtung kannst von mir haben.... ist healt keine besonders dicke... ich nehme eine 3fach gelochte....

MFg

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2005

Wohnort: Regensburg

Autos: Lupo R32 Turbo 4motion

418

Montag, 26. Juni 2006, 13:30

Also das mit dem PG Block ist wirklich scheisse mit der entlüftung. Hatte aber beim kr block auch probleme. Kurzerhand einen 1,8t ventildeckel besorgt und die Entlüftung am deckel auf den 16v geschweisst. also block und kopf entlüftet. dazu habe ich mir noch nen ölsammler gebaut bei dem das öl wieder zurück in denn motor läuft. Funkt. einwandfrei schon seit 15.000km.

Sieht ungefähr so aus.
»golf_g_turbo« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14142.jpg

kg60

Profi

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 16. Januar 2003

Wohnort: baden-württenberg

Autos: Audi S4 2,7l Bi-Turbo, Corrado VR6 Turbo

419

Montag, 26. Juni 2006, 19:00

Vom Beetle gibts son Entlüfter den schraubst aufn Ölfüllstutzen mit ran, Schweißen bleibt erspart :zwinker:

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

420

Montag, 26. Juni 2006, 20:46

Servus,

hast du dazu ne Teilenummer oder was genaueres zu dem Entlüfter vom Beetle?

MFg

metalCORE

Schüler

  • »metalCORE« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 11. August 2004

Wohnort: Bademeusel

Autos: VW Golf 2 GTI 16V-G60 im Aufbau

421

Freitag, 30. Juni 2006, 12:44

...ich hab eben im Edgar nachgeschaut, auf Anhieb nix gefunden.

@KG60: Hast du eine teilenummer dazu, oder Infos, von welchem Modell, Baujahr oder Kennbuchstabe oder sowas...?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »metalCORE« (30. Juni 2006, 12:45)


paschuffl

Anfänger

  • »paschuffl« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 1. Januar 2003

Wohnort: franken

Autos: golf1cabrio, us-corrado

422

Samstag, 1. Juli 2006, 14:05

ich finde diese lösung der kurbelgehäuseentlüftung auch sehr gelungen







grüsse
peter
schlamm, schnee, sand und massen von staub wirbelten unsere fahrer in den achtzigern auf. sie siegten bei +50°c in der sahara, in der dünnen luft der rocky mountains und im dauerfrost finnlands. ihre fahrmaschine: der revolutionäre audi quattro. ein name, der tiefe spuren auf den pisten des rallye-sports hinterliess und narben bei der konkurrenz.

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

423

Samstag, 1. Juli 2006, 14:18

Das ist das Teil was es auch bei VW gibt.
Interesant finde ich hier auch die Limakonstruktion :D
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

paschuffl

Anfänger

  • »paschuffl« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 1. Januar 2003

Wohnort: franken

Autos: golf1cabrio, us-corrado

424

Samstag, 1. Juli 2006, 14:45

ja, auf jeden fall :D

aber eher zweckmässig! wenn die lima hinten am kopf sitzt passen die klimaleitungen nicht mehr ans expansionsventil..!





gruss
peter
schlamm, schnee, sand und massen von staub wirbelten unsere fahrer in den achtzigern auf. sie siegten bei +50°c in der sahara, in der dünnen luft der rocky mountains und im dauerfrost finnlands. ihre fahrmaschine: der revolutionäre audi quattro. ein name, der tiefe spuren auf den pisten des rallye-sports hinterliess und narben bei der konkurrenz.

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 19. September 2003

Wohnort: Aue (Sachsen)

Autos: Corrado G60

425

Montag, 3. Juli 2006, 11:15

Zitat

Original von paschuffl
ja, auf jeden fall :D

aber eher zweckmässig! wenn die lima hinten am kopf sitzt passen die klimaleitungen nicht mehr ans expansionsventil..!


Doch, mit bisschen Überredungskunst gehts, ist aber wirklich verdammt eng. Mehr als einen cm Platz ist da nicht dazwischen... 8o
:-z Der Sommer ist da - endlich wieder ein richtiges Auto :-z

Corrado G60 - fast Serie :D

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

426

Mittwoch, 5. Juli 2006, 01:02

Hallo,

die Entlüftung ist ja Super.... hat da jemand ne Teilenummer dazu?

5 Minuten später:

hab grad in meinen Teileprogrammen gesucht - bin ja Händler....

es müßten folgende Teilenummern sein:

Entlüfter: 06A 103 465
Dichtung Ventildeckel zu Entlüfter: 06a 103 483 D
und Dichtung entlüfter zu Öldeckel: 021 133 287 A

hat jemand vielleicht auch mal geschaut und hat das selbe Ergebnis?

Preise muss ich erst erfragen, Dieser Entlüfter wurde beim 1,6er und 2Liter Beetle BJ 1999 verbaut....

MFG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smokemaster« (5. Juli 2006, 01:20)


psnk

Fortgeschrittener

  • »psnk« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 26. November 2003

Autos: 2 x Golf 2, 1x Golf 3, 1x Golf 4

427

Mittwoch, 5. Juli 2006, 08:46

müßts nur aufpassen das er euch nicht zuviel öldampf reinsaugt...
ansonsten ist im zylinderkopfdeckel dann was zuschweißen um den ölnebel nicht anzusaugen.
gab schon probleme damit das es zuviel öl saugte.

ich würde da noch extra nen ölbehälter mit rücklauf und entlüftung installieren um auf nummer sicher zugehen.

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

428

Mittwoch, 5. Juli 2006, 09:01

@psnk was meinst du mit schweißen? Bei den Teilenummern von mir wird nix geschweißt... alles geschraubt...

ich werde heut mal die Preise noch posten....

MFG

HendrikS

Fortgeschrittener

  • »HendrikS« ist männlich

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 22. September 2004

Wohnort: Frankfurt/Main

Autos: Golf 1 16VT mexicobeige // Ex:Polo Steilheck G40

429

Mittwoch, 5. Juli 2006, 09:48

Zitat

Original von paschuffl



Ist das ein Wasser-LLK? Wie genau funktioniert der? Einfach wie nen Wasserkühler und die Ladeluft wird durch die Lamellen gejagt? Ist der vom Wirkungsgrad besser wie Luft-LLK?
Gruss
Hendrik

Golf 1 16VT (2L, GT2876R, T25-EWG-44, 1.8bar, 420PS
VERKAUFT :crying2:
Rallye Golf G60 - "fast" original
------------------------
http://www.phatcars.de
------------------------

polo86

Fortgeschrittener

  • »polo86« ist männlich

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 14. Februar 2005

Wohnort: leipzig

Autos: jetta

430

Samstag, 8. Juli 2006, 20:13

Hallo Hendrik !

Schau mal hier.:

http://smart-roadster-board.de/board/thread.php?postid=1963

Da steht einiges INteressantes dabei.

mfg
micha
Jetta 2 Bj.90
MKB PL, Borbet A 9x16, G60-Bremse mit ABS/EDS, Klima, Servo, Innenraum Kunstleder weiß, Climatronic, GRA .

leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

431

Samstag, 8. Juli 2006, 20:22

Zitat

Original von Smokemaster
Hallo,

die Entlüftung ist ja Super.... hat da jemand ne Teilenummer dazu?

5 Minuten später:

hab grad in meinen Teileprogrammen gesucht - bin ja Händler....

es müßten folgende Teilenummern sein:

Entlüfter: 06A 103 465 18,97 €
Dichtung Ventildeckel zu Entlüfter: 06a 103 483 D 1,13 €
und Dichtung entlüfter zu Öldeckel: 021 133 287 A 4,23 €

hat jemand vielleicht auch mal geschaut und hat das selbe Ergebnis?

Preise muss ich erst erfragen, Dieser Entlüfter wurde beim 1,6er und 2Liter Beetle BJ 1999 verbaut....

MFG


preise ohne gewähr :zwinker:

hat einer den durchmesser von dem entlüfter? ich glaub der paßt bei mir nicht :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leinad78« (8. Juli 2006, 20:25)


Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

432

Sonntag, 9. Juli 2006, 01:26

Sers,

ich habe in München anndere Preise...

Entlüfter 21.- €
und dicchtung 2.- €

die obere Dichtung braucht man nicht weil sie im Öldeckeldrin ist....

Ob des ding passt kann ich am Montag sagen, habs mir am Freitag bestellt.

@Leinand: Warum passt es bei deinem Deckel nicht?

MFG

leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

433

Sonntag, 9. Juli 2006, 10:12

bei mir liegt direkt dahinter ne zündspule im weg. normaler zündkerzenstecker sollte kein problem sein.

psnk

Fortgeschrittener

  • »psnk« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 26. November 2003

Autos: 2 x Golf 2, 1x Golf 3, 1x Golf 4

434

Sonntag, 9. Juli 2006, 10:31

steht da irgendwo in den smart forum drinn auf den link:

was für wassertemperaturen habt ihr denn?
meiner (brabus mit WLLK) hat knapp unter 90 grad, selbst nach längerer vollgas fahrt oder mit hohen drehzahlen.

finde ich eigentlich ganz in ordnung...

hm, das ist etwas sehr zuviel.

unsere ausführung mit wasserllk beim 16vg60 und eigenen wasserkreislauf hatte nach 300 km autbahnfahrt gerade handwärme...
wenn ihr einen wllk verbaut MÜßT ihr einen externen wasskeislauf nehmen...

unserer hatte sogar noch ein extra eiswasserfach für beschleunigungsrennen und war um ein eck grösser...





das system flog aber wieder raus um eine bessere reperatur perfomance bei rennen zu erreichen da wenn irgenwas zu reparieren ist die ganze front runter mußte.

gekühlt wurde der externe wasserkreislauf mit einen umgebauten sprinter llk wo wasser durchfloss.

wie schon geschrieben...
die temperatur der saugbrücke war nach 300 km autobahnfahrt gerade mal handwarm, genau so wie das wasser für den kühlkeislauf.
bei beschleunigungsrennen mit eiswasser hatte ich nach den rennen eine wassertemp von gerade mal 25 grad und das bei 32 grad aussentemperatur...


zur kurbeklgehäuse entlüftung kann ich nur sagen pasts auf das er euch nicht zuviel ölsaugt... überhaupt bei den pg oder 1h motoren.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »psnk« (22. Juli 2006, 09:44)


leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

435

Sonntag, 9. Juli 2006, 10:35

mach die bilder doch mal in ner ordentlichen größe, das man auch was erkennt ;)

psnk

Fortgeschrittener

  • »psnk« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 26. November 2003

Autos: 2 x Golf 2, 1x Golf 3, 1x Golf 4

436

Sonntag, 9. Juli 2006, 10:55

jep zuminderst ein foto...



leinad hats auf usdingsraufgeladen, hab das bild rausgenommen...

hoff euch gefällts.

drosselklappe ist 60mm eigenbau mit bypass...

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »psnk« (9. Juli 2006, 18:36)


leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

437

Sonntag, 9. Juli 2006, 11:06

schick :wink

ich darf mal, ja?!



oder aber:



so sind beide bilder nicht zu groß, aber klickbar für ne ordentliche ansicht ;)

Smokemaster

Anfänger

  • »Smokemaster« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Wohnort: München

Autos: Golf 1 Cabrio

438

Sonntag, 9. Juli 2006, 11:35

@leinand: ich kenn ja deinen Motor eigentlich von anderen Bildern, deshalb weiß ich jetzt trotzdem nicht was dumeinst... vielleicht hat sich ja was geändert mach doch mal ein Bild von der Stelle wo du meinst das es nicht passt....

MFG

leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

439

Sonntag, 9. Juli 2006, 12:11



um es mal zu verdeutlichen, da gehts scheisse eng zu :tock:

g60_nordlicht

Anfänger

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 19. Juni 2005

440

Sonntag, 9. Juli 2006, 14:33

ich weiß das ich ein bissen blöde und mein Englisch nicht da für aus reit !

aber was ist der Unter schied zwieschen dem Kit

http://www.g-laderseite.de/eshop/product…&products_id=57

und dem Kit

http://www.bahnbrenner.com/media/php/catalog.php?pid=625

und was mache ich wenn ich meine Klima im 2er behalten möchte ?
Passt das so und was für ein LLK nehme ich da ?