Du bist nicht angemeldet.

  • »coolwaterman« ist männlich
  • »coolwaterman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 30. November 2006

Wohnort: Essen

Autos: G2 ohne Motor

1

Mittwoch, 5. Juni 2019, 13:08

KGE beim g60 in Catchtank (Porsche) legen

Ich überlege gerade, mir den Porsche Ölcatchtank einzubauen und die KGE aus dem g60 Kopf kommend in diesen zu leiten und die ölfreiere Luft wiede in den Bypass.

Spicht irgendwas dagegen?

Will mir nich den G-Lader und die Ansaugstrecke mit Ölablagerungen zuschmieren.

Hat evtl. schon einer Erfahrungen sammeln können, mit dem Porsche Catchtank? Ich möchte gerne absolut ölfreie bzw. gefilterte Luft haben.
Wenn Du es richtig haben willst,dann musst Du es selber machen!

Verleihe Flex-Hone Honbürste zum Zylinderhonen.1A Ergebnisse!Für ABF,PL,PG,Bam, bis 83mm

  • »christian« ist männlich

Beiträge: 1 561

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

2

Mittwoch, 5. Juni 2019, 19:29

da werden wieder jene aufschreien, die sagen, das der oelnebel ja sooo wichtig für die dichtungen des gladers sind... das waere fuer mich das einzige thema bei dem vorhaben, was aber scheinbar eher eine glaubensfrage ist

  • »coolwaterman« ist männlich
  • »coolwaterman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 30. November 2006

Wohnort: Essen

Autos: G2 ohne Motor

3

Donnerstag, 6. Juni 2019, 10:02

Man muss sehen. Ich werde den Lader sowieso vorher kontrollieren . Allerdings bei einer jährlichen Fahrleistung von 2500-4000 Tkm eher zu vernachlässigen.

Alternativ kann man bei jeder 3. Fahrt mal umstecken.
Wenn Du es richtig haben willst,dann musst Du es selber machen!

Verleihe Flex-Hone Honbürste zum Zylinderhonen.1A Ergebnisse!Für ABF,PL,PG,Bam, bis 83mm

Ähnliche Themen