Du bist nicht angemeldet.

fire-ice

Anfänger

  • »fire-ice« ist männlich
  • »fire-ice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 11. September 2004

Wohnort: BW-72160

Autos: Golf II Edition One u. Corrado G60

1

Mittwoch, 3. Mai 2006, 00:19

268°/276° vs. 270°/264° Nocke

Nabend zusammen,

bei mir steht in kürze ein Wechsel der Nockenwelle an
Jetzt stellt nur die frage welche Leistungsmässig bei mein Setup mehr bringt?
Bei Schrick mit 268°/276° wir ja ein Leistungszuwachs von 12-15 PS versprochen, bei der 270°/264° DBilas 13-16 PS. Was hat die "harmlosen" Auslass = 264° für auswirkungen im gegnsatz der 276°Schrickgrad?
Sollte Alltagstauglich sein die Nocke.... (oder anders gesagt sollte auch untenrum gut gehen)

MfG


Edit: Bisher verbaut gr. LLK, Zylinderkopf bearbeitet bei Hartmann, komplettanlage inc. Fächer & Bi-Kat auch von Hartmann, Schricknocke (268°), (Winter sport-tuning)Chip, 68Laderrad
Bald ist er wieder los mein G2

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fire-ice« (3. Mai 2006, 00:24)


psnk

Fortgeschrittener

  • »psnk« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 26. November 2003

Autos: 2 x Golf 2, 1x Golf 3, 1x Golf 4

2

Mittwoch, 3. Mai 2006, 16:41

wie ich in deiner signatur lese hast eh schon eine 268er drinn...

würde mal sagen das reicht. brauchst nicht unbedingt asym fahren.
vorallem wenn du schon ne nocke drinn hast.

für die normalen kits von mir verwende ich immer 268/276 die läuft ganz gut auch am stand...

wenn du am see bist kannst du die verschiedenen versionen der g60 von uns beobachten

mit 260er
mit 268/276
mit 276
mit 288 mein werkstatt g60

manche mit kopfbearbeitung und manche nicht brauchst nur die besitzer zu fragen.