Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

GTI-Wob

Anfänger

  • »GTI-Wob« ist männlich
  • »GTI-Wob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Wohnort: Wolfsburg

Autos: 2er GTI Edition One /9N3 Polo GTI / Passat Limo VR6 in Weiß / 2x Polo 86c

1

Freitag, 29. Juni 2007, 20:26

1,8T GT28RS oder KKK K24? ca 320PS

also, ich fahre den 1,8T (150PS) BJ: 2006

er hat jetzt etwa 230PS, geändert wurde:

- Miltec Edelstahlabgasanlage ab Turbolader 63,5mm (endrohr 76cm)
- größeres Hosenrohr
- 200 Zeller Kat
- K&N Filter
- Schubumluftventiel (Forge)
- Kraftstoffdruckregler mit geänderter Kennlinie
- Grosse verstärkte Ansaugluftführung (Samco)
- andere Zündkerzen
- und natürlich Software

jezt möchte ich doch lieber einen größeren Turbo, bin mir aber nicht sicher ob ich einen Garret oder einen KKK einbaue, viele raten vom Kugelgelagerten Turbos ab.. und sagen das ein KKK umbau Günstiger ist..

angestrebte Leistung ist um 320PS-330PS

ich hab jetzt schon Audi S3 Pleul gekauft, die ich verbauen werde, und einen Gusskrümmer werde ich dann bestellen wenn die wahl zwischen den beiden Turbos gefallen ist..

Nun zu den Fragen:

1.Ich wollte jetzt einfach mal eure erfahrungen mit bzw. Tipps zu den Ladern hören.. was sollte auch gleich mit getauscht werden? Laufleistung ist 20.000KM

2.werde noch verstärkte Lagerschalen (z.b. Glyco) verbauen, aber was sollte auch gleich mit getauscht bzw. erneuert werden? Laufleistung ist erst 20.000KM

3. Was für Einspritzdüsen/LMM fährt man mit der Leistung?

mal ne ander Frage kann man einen 225PS Audi TT Kopf auf den 150PSer bauen? was bringt das? ist der Motor dan Standfester?

Danke!
VW Polo 9N3 GTI 1,8T SKN Stufe 3 (230PS) mit KW Gewinde, ASA AR1 8x18 uvm. zu verkaufen!
Infos per PN

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GTI-Wob« (29. Juni 2007, 21:10)


SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

2

Freitag, 29. Juni 2007, 21:15

Welchen 1.8T haste denn? bei dene neueren 150 Ps kannste die S3 Pleul nicht verbauen.

warum andere Zündkerzen? die original S3 Kerzen reichen.

Andere Lager brauchste auch nicht. Jenachdem welchen 1.8T du hast ist dein Kopf besser (wenn du nen AGU hast, dann hättest auch die "S3" Pleul und noch gute Kolben)...


Zudem gibts hier schon 1.8T Topics... mal die Suche benutzen

SDI

GTI-Wob

Anfänger

  • »GTI-Wob« ist männlich
  • »GTI-Wob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Wohnort: Wolfsburg

Autos: 2er GTI Edition One /9N3 Polo GTI / Passat Limo VR6 in Weiß / 2x Polo 86c

3

Samstag, 30. Juni 2007, 01:03

MKB hab ich nicht im Kopf ist mein Polo GTI der ist BJ:05/2006
VW Polo 9N3 GTI 1,8T SKN Stufe 3 (230PS) mit KW Gewinde, ASA AR1 8x18 uvm. zu verkaufen!
Infos per PN

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

4

Samstag, 30. Juni 2007, 10:48

dann passt des mit den Pleul schonmal nicht.

SDI

S-Tec

Fortgeschrittener

  • »S-Tec« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Wohnort: Nähe Ingolstadt

Autos: Audi S3 & A3 TDI

5

Sonntag, 1. Juli 2007, 19:50

Nimm den GT28RS, der ist deutlich schneller im Ansprechverhalten und Druckaufbau und reicht für die Leistung.

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

6

Sonntag, 1. Juli 2007, 21:14

"Deutlich schneller" ??? Naja ist alles Ansichtssache...

S-Tec

Fortgeschrittener

  • »S-Tec« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Wohnort: Nähe Ingolstadt

Autos: Audi S3 & A3 TDI

7

Sonntag, 1. Juli 2007, 22:29

Im APX (225PS) gehts mit dem GT28RS ab ca 3.400-3.500U/min mit vollem Druck (ca. 1.7Bar) nach vorne.
Da wird beim K24 noch nicht viel passieren. Kommt natürlich drauf an welcher K24 es sein soll.

Der reagiert FAST wie ein K04.... :zwinker:

GTI-Wob

Anfänger

  • »GTI-Wob« ist männlich
  • »GTI-Wob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Wohnort: Wolfsburg

Autos: 2er GTI Edition One /9N3 Polo GTI / Passat Limo VR6 in Weiß / 2x Polo 86c

8

Sonntag, 8. Juli 2007, 16:50

@ SDI-Driver: kannst du das genauer erläutern weshalb? sind doch "eigentlich" Identische Motoren oder?
VW Polo 9N3 GTI 1,8T SKN Stufe 3 (230PS) mit KW Gewinde, ASA AR1 8x18 uvm. zu verkaufen!
Infos per PN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GTI-Wob« (8. Juli 2007, 16:58)


Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

9

Sonntag, 8. Juli 2007, 19:28

Zitat

Original von RealMike
Im APX (225PS) gehts mit dem GT28RS ab ca 3.400-3.500U/min mit vollem Druck (ca. 1.7Bar) nach vorne.
Da wird beim K24 noch nicht viel passieren. Kommt natürlich drauf an welcher K24 es sein soll.

Der reagiert FAST wie ein K04.... :zwinker:


man darf aber nicht vergessen das im apx die motorsteuerung dafür sorgt, das man untenrum schon gut druck hat. und bei meinem 16vt mit k24 hat ich ab 3000 vollen druck, also nicht zu allgemein werden

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

10

Sonntag, 8. Juli 2007, 22:08

Also ich habe ein K24 7200 am 16V und auch eine Vergleichsmöglichkeit zum GT28RS, beim K24 liegt bei 3400 der volle Druck an, der Garrett bewegt sich unter 3000 auch nicht wirklich...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GÖ-16vT« (8. Juli 2007, 22:08)


Street_Rod

unregistriert

11

Montag, 9. Juli 2007, 08:13

Nimm nen K16 oder noch besser nen K24 vom Porsche GT2 (hat nix mit den alten S2 K24 zu tun!!!!!)

Jennyel

Anfänger

  • »Jennyel« ist weiblich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 21. September 2005

12

Donnerstag, 12. Juli 2007, 20:37

@GTI-WEB

überprüf mal deine PN...
habe dir vor Tagen schon geschrieben.

StevenW

Schüler

  • »StevenW« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2002

Autos: G4udi

13

Freitag, 13. Juli 2007, 10:35

Zitat

Original von Street_Rod
Nimm nen K16 oder noch besser nen K24 vom Porsche GT2 (hat nix mit den alten S2 K24 zu tun!)


was ist da anders? Gibts nen Vergleich zwischen K24 7200 und dem vom GT2?

Street_Rod

unregistriert

14

Freitag, 13. Juli 2007, 10:58

K24 sagt so gesehen nur was über die Größe aus.

Der K24 vom RS2 is so gesehen Steinzeittechnik, obwohl er ja gut funktioniert auf den 16V-Ts. Benötigt ein externes Wastegate.

Der K24 vom Porsche GT2 996 ist halt entwicklungstechnisch schon etwas weiter. (ich glaub ab 2002?!??!) Hat ein internes Wastegate und keine Wasserkühlung.

Ich würd ehrlich gesagt keinen so alten Lader wie den vom RS2 auf nen 1,8T schrauben.

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

15

Freitag, 13. Juli 2007, 11:09

Warum nicht??

Street_Rod

unregistriert

16

Freitag, 13. Juli 2007, 11:18

Weil die Sache mit dem externen Wastegate es einfach umständlicher macht nen Krümmer zu bauen, Platz wird auch eng etc... Und mal schnell nen S2 Krümmer absägen geht beim 1,8T ja leider net.

Mad Max

Profi

  • »Mad Max« ist männlich

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Bensheim/Bergstrasse

Autos: Family Car Pool: Golf II 2,8l 12V VR6 179,2 PS (MKB: AAA - vorher ABF - ursprünglich NZ) // Golf III GT Variant 2,8l 12V 174PS (MKB: AAA - vorher ABF - ursprünglich ABS) // Im Aufbau: Golf II 2,0l 16V 150PS (MKB: ABF - ursprünglich NZ) // T3-Multivan 2,0l 16V 136PS (MKB: 9A - ursprünglich JX)

17

Freitag, 13. Juli 2007, 11:50

@streetrod Wie is verhält sich der K16 denn am 16V? Was für einen Krümmer kann man da nehmen, oder hast du nen Eigenbau?

Gruß :wink,
Max

Street_Rod

unregistriert

18

Freitag, 13. Juli 2007, 11:59

Gute Frage :D

Ich hab zwar schon ewig nen K16 hier rumliegen, habs aber bis jetzt noch nicht geschafft den zu montieren...

Aber letzten Samstag hab ich nen Bekannten hier aus dem Forum getroffen, der fährt den aufm 1er 16V-T mit Eigenbau-Stoßaufladungskrümmer. Hat am 3000 vollen Druck wie er gesagt hat und muss ganz nett abgehen. Ein anderer Bekannter von mir verbaut eigentlich nur noch die Dinger wenn er für jemanden nen Motor macht.

Eigenbau Krümmer wird denk ich die günstigste Lösung sein. Rothe, Muggianu, ich glaub S-Tec und paar andere bieten zwar Gußkrümmer an, aber preislich sehr weit oben angesiedelt.