Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

GreenKiller

Anfänger

  • »GreenKiller« ist männlich
  • »GreenKiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Wohnort: Bad Driburg

Autos: Golf 3 1HXO

1

Donnerstag, 22. Februar 2007, 18:13

1.8 90PS Kompressor aufladen?

Hallo Leute,

hoffe hier kann mir jemand helfen...

Hab schon in mehreren Foren die gleiche Frage gestellt aber nirgends konnte mir jemand Antworten...

Wollte aus meinem 1.8 90PS mehr Dampf rausholen, da ich keine lust hab den Motor durch einen anderen zu ersetzen, wollte ich Fragen ob es möglich ist den Motor durch einen Kompressor aufzuladen, ich stelle mir die Frage ob das die Komponenten des Motors aushalten...

Bis denne

Markus1976

Fortgeschrittener

  • »Markus1976« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 2. August 2003

Wohnort: Tübingen

Autos: Golf 2 GTI Edition blue G60 / Golf 2 G60 mit orig. 83000km / Caprice LT1 5.7 V8

2

Donnerstag, 22. Februar 2007, 18:26

Möglich ist es schon, ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage.
Einen G60 einbauen, ist einfacher, schneller, besser, stressfreier und auch klüger.

Markus
Think ing.!!

  • »chris974« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 21. März 2004

Wohnort: NB

Autos: Bora Vari, Golf 3

3

Donnerstag, 22. Februar 2007, 18:39

wenn langeweile und zuviel kohle hast, nur zu!
bringt aber nix, weil der motor dazu nicht taugt!
entweder motor wechseln oder mit 90ps zufrieden sein.
Schöne Grüße

Basti20VT

Anfänger

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Wohnort: Österreich

Autos: 19E APX, 19E VR6, Leon Cupra R

4

Donnerstag, 22. Februar 2007, 19:12

Der Motor hat zuwenig "Kraft" um den Kompressor ordentlich anzutreiben!
Daher wird der auch meistens nur am VR6 verwendet! ;)

Mfg
Basti

GolfIIICruiser

Fortgeschrittener

  • »GolfIIICruiser« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 3. August 2005

Wohnort: Würzburg

Autos: Golf III

5

Donnerstag, 22. Februar 2007, 20:37

Aber G60 im dreier geht doch wegen abgasnorm nich oder???

Mfg
Suche guten und günstigen Autosattler :wink

VR-Exclusiv

Fortgeschrittener

  • »VR-Exclusiv« ist männlich

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2005

Wohnort: Remscheid

Autos: Leon CupraR 1M/ Passat VR6 Syncro

6

Donnerstag, 22. Februar 2007, 20:40

Zitat

Original von Basti20VT
Der Motor hat zuwenig "Kraft" um den Kompressor ordentlich anzutreiben!
Daher wird der auch meistens nur am VR6 verwendet! ;)

Mfg
Basti


Es ist glaub ich einfacher nen kompressor anzutreiben als nen auto was 1000 kg wiegt!? oder irre ich mich da? :?: :?:
Aktualisiert 22.08.10

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

7

Donnerstag, 22. Februar 2007, 21:51

Kompressoren werden meistens im VR6 verwendet weil die VR6-Fahrer nie genug kriegen können. VR6 ist halt Ende der originalen Fahnenstange. Die die 90PS fahren und mehr wollen bauen erstmal auf VR um. (nur mal als Beispiel)
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

peng

Profi

  • »peng« ist männlich

Beiträge: 986

Registrierungsdatum: 5. März 2002

Wohnort: sonniger Süden

Autos: G4

8

Donnerstag, 22. Februar 2007, 23:29

so ein Unfug sogar ein Fiat Ritmo könnte einen Kompressor antreiben, aber egal

Schade , hättes du mal einen Qeurstromkopf , da gäbs was passendes von Neuspeed

Click-mich-du-Sau

"draußen ist´s kälter als nachts"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peng« (22. Februar 2007, 23:30)


schalom

Schüler

  • »schalom« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2006

Wohnort: Ulm

Autos: Passat G60 Syncro

9

Donnerstag, 22. Februar 2007, 23:57

Zitat

Original von Basti20VT
Der Motor hat zuwenig "Kraft" um den Kompressor ordentlich anzutreiben!
Daher wird der auch meistens nur am VR6 verwendet! ;)

Mfg
Basti


Unsinn... Die Verlustleistung durch den Riemenantrieb und die Kompression der Luft ist "minimalst", sonst würde das ganze Konzept auch keinen Sinn machen. :-r

Ansonsten siehe hier.

  • »chris974« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 21. März 2004

Wohnort: NB

Autos: Bora Vari, Golf 3

10

Freitag, 23. Februar 2007, 00:13

es bleibt aber dabei, dass es beim abs oder welcher 1.8er 8V im 3er auch immer keinen sinn macht ihn aufzuladen!

ist billiger n vr für 1000€ reinzuhängen und das doppelte an leistung zu haben, statt mit mitm komp. auf 125ps zu kommen.
Schöne Grüße

Mad Max

Profi

  • »Mad Max« ist männlich

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Bensheim/Bergstrasse

Autos: Family Car Pool: Golf II 2,8l 12V VR6 179,2 PS (MKB: AAA - vorher ABF - ursprünglich NZ) // Golf III GT Variant 2,8l 12V 174PS (MKB: AAA - vorher ABF - ursprünglich ABS) // Im Aufbau: Golf II 2,0l 16V 150PS (MKB: ABF - ursprünglich NZ) // T3-Multivan 2,0l 16V 136PS (MKB: 9A - ursprünglich JX)

11

Freitag, 23. Februar 2007, 00:46

Ich muß chris974 Recht geben.

Ich versteh schon die Threadstarter (bist nicht der erste ;)), wenn er sagt, daß er den Motor am liebsten nicht ausbauen will und daher eine solche Tuningvariante sucht, anstatt gleich ne stärkere Machine einzubauen. Und gerne hört man solche "Belehrungen" auch nicht (hatte das Selbe mal mit nem RP, wie man den tunen könnte). Siehs lieber als nen Ratschlag oder ne Empfehlung an.

Es ist aber Fakt, daß Dich unterm Strich nix günstiger kommen wird, als ein stärkerer Motor, den du mit Orignalteilen und ohne größeren Aufwand einbauen kannst. Erstens hast Du dann mehr Reserven, wenn Du dann noch mehr Leistung haben willst, Zweitens kannst Du gerade hier auf ein Wissen zurückgreifen, daß Dich vor keinere größeren Probleme beim Umbauen stellen wird.

Naja...wie gesagt nur ein gut gemeinter Ratschlag, keine Belehrung.


Zum eigentlichen Thema können Dir bestimmt ein paar von den aufgeladenen Jungs was sagen. Ich könnte mir vorstellen, daß du auch so einiges ändern müsstes. Das interessiert mich allerdings auch :)

Schönen Gruß :wink,
Max

schalom

Schüler

  • »schalom« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2006

Wohnort: Ulm

Autos: Passat G60 Syncro

12

Freitag, 23. Februar 2007, 16:26

Zitat

Original von MadMaxRappel
[...]
Zum eigentlichen Thema können Dir bestimmt ein paar von den aufgeladenen Jungs was sagen. Ich könnte mir vorstellen, daß du auch so einiges ändern müsstes. Das interessiert mich allerdings auch :)

Schönen Gruß :wink,
Max


Du müsstest nicht nur einiges, sonder quasi ALLES tauschen.
Weder die "Einspritzung", noch die Motorelektronik und vor allem die Motormechanik sind nicht mal annähernd für eine Aufladung gedacht.
Einen 0815-Turbo-Abgaskrümmer wirst du auch nicht bekommen, weswegen da Eigenarbeit gefragt wäre. Und wer sich schon vor einem Motortausch scheut, der sollte an solch eine Aktion nicht mal im Geringsten denken.

ERGO: Schwachsinn³.

13

Freitag, 23. Februar 2007, 17:29

Wisst ihr eigentlich, daß es von Mercedes einen 200Kompressor gibt? Der hat auch nur 1,8l Hubraum.

gpower20

Fortgeschrittener

  • »gpower20« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 13. August 2005

Wohnort: Steisslingen

Autos: octavia 2 RS TFSI / Golf 2 VR6

14

Freitag, 23. Februar 2007, 17:58

fährt mein cheff ^^ hat aber auch nur 136ps oder so also auch net die welt und wo willst des ding hinpacken dann ists ne andere verdichtung einspritzung und und und
:D wer später bremst ist länger schnell :D

15

Freitag, 23. Februar 2007, 18:18

Das ist was anderes. Aber das Bla, daß ein 18er zu klein wäre ist damit widerlegt.
G60 hatte auch nur 1,8.
Wie kommt man auf so einen Spruch?

  • »Mr.Maikrophone« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 16. November 2006

Wohnort: Schlangen

Autos: Golf 2

16

Freitag, 23. Februar 2007, 18:23

Warum nicht gleich nen VR6 kaufen?
Kostet doch nichts mehr.
Golf II Gti 16v

Mad Max

Profi

  • »Mad Max« ist männlich

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Bensheim/Bergstrasse

Autos: Family Car Pool: Golf II 2,8l 12V VR6 179,2 PS (MKB: AAA - vorher ABF - ursprünglich NZ) // Golf III GT Variant 2,8l 12V 174PS (MKB: AAA - vorher ABF - ursprünglich ABS) // Im Aufbau: Golf II 2,0l 16V 150PS (MKB: ABF - ursprünglich NZ) // T3-Multivan 2,0l 16V 136PS (MKB: 9A - ursprünglich JX)

17

Freitag, 23. Februar 2007, 18:36

Es wurde ja schon gesagt. Der Hubraum ist da absolut sekundär bzw. würde der mir z.B. nicht zu denken geben. Schließlich gabs doch mal im Mini nen 1,6liter Kompressor, wenn mich jetzt nicht a lles täuscht. Seis drum.
Aber mit "einiges ändern", dachte ich eh an Dinge wie Motormanagement, also Einpritzung, Software und inwiefern ist das Motor-Innenleben unter höheren Druck belastbar usw.

Das ist so ein Rattenschwanz und billig ist da mal gar nix. Also wenn - mechanisch aufgeladen die Maxime ist -nen G60 (wie schnell bekommt man aus dem mehr Dampf :zwinker:) oder nen 2E, ABF, VR6 oder 1,8t.
Das kostet dich unterm Strich weit weniger. Fang

Fang nicht mit halben Sachen an. Auch wenn es ne Frage der Ehre ist...irgendwo fängst an aufzuhören ;)

Gruß :wink,
Max

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

18

Freitag, 23. Februar 2007, 18:36

man leute, das war doch nur ein witz! klar schafft der 1,8er son komp anzutreiben, deswegen war es auch ironisch gemeint :lol

kompressor rangeschraubt, mit zusatzdüse das ganze bissel fetter machen und sehen wie lange es hält, ist doch ganz einfach =)

  • »IbizaSTA85« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 29. Juli 2006

Wohnort: Seefeld Obb.

Autos: Seat Ibiza Cupra 16VT, Seat Ibiza VR6T, Passat B3 Vari 1.9TDI AHF, Ibiza 6k 1.4 8VT als Werkstattersatzwagen

19

Freitag, 23. Februar 2007, 19:26

Wenn er sich aber nen ABF holt, wird das net billig. Die Anschaffung vom ABF, puuh, hat lang gedauert, bis ich einen unter 1000 € gefunden habe, der aber grad mal 100 000 drauf hat.
VR6 dagegen kriegst ja hinterher geschmissen, aber da musst halt die Steuer wieder zahlen. *g*

kg60

Profi

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 16. Januar 2003

Wohnort: baden-württenberg

Autos: Audi S4 2,7l Bi-Turbo, Corrado VR6 Turbo

20

Freitag, 23. Februar 2007, 20:13

Kolben etwas ausdrehen, G60Lader incl Halter etc drauf und die Digifantspritze drauf.
Bremse nicht vergessen :D

  • »chris974« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 21. März 2004

Wohnort: NB

Autos: Bora Vari, Golf 3

21

Freitag, 23. Februar 2007, 22:03

man darf aber die anfämgliche aussage nich vergessen: keine lust den motor zu wechseln!
das ist dann das geringste problem im gegensatz zu dem hier genannten.
Schöne Grüße

Mad Max

Profi

  • »Mad Max« ist männlich

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Bensheim/Bergstrasse

Autos: Family Car Pool: Golf II 2,8l 12V VR6 179,2 PS (MKB: AAA - vorher ABF - ursprünglich NZ) // Golf III GT Variant 2,8l 12V 174PS (MKB: AAA - vorher ABF - ursprünglich ABS) // Im Aufbau: Golf II 2,0l 16V 150PS (MKB: ABF - ursprünglich NZ) // T3-Multivan 2,0l 16V 136PS (MKB: 9A - ursprünglich JX)

22

Samstag, 24. Februar 2007, 02:11

Zitat

Original von kg60
Kolben etwas ausdrehen, G60Lader incl Halter etc drauf und die Digifantspritze drauf.
Bremse nicht vergessen :D


...und Abgasgutachten fürn TÜV nicht vergessen ;) Jungs, es ist und bleibt einfach Unsinn .

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

23

Samstag, 24. Februar 2007, 11:43

ach wozu eintragen? der motor fährt auch so ohne eintragung ganz gut, zwar nicht legal aber schietegal :D

und wenn mann nicht die kolben abdrehen will, einfach ne zweite dichtung und den druck auf 0,3bar begrenzen. über zusatzsteuergerät einfach eine 2te düse zum anfetten mitlaufen lassen und schauen ob er klopft, dazu super+ tanken und dann hat man schon was. übelstes billigtuning ohne eine ahnung der haltbarkeit, aber 120ps liegen bestimmt an.


früher habe ich auch immer jahrelang gesagt, daß es schwachsinn ist und aufwand und geld und bla bla. nur es hat nichts genützt, weil immer und immer wieder das gefragt worden ist. also jetzt mal andere strategie fahren :zwinker:

CPS-worker

Schüler

  • »CPS-worker« ist männlich

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 25. Mai 2005

Wohnort: irgentwo südlich von Berlin

Autos: nicht VW, sondern ewige huldigung der 4 Ringe + kraft auf 4 Räder + Kraft der geladene 5 Herzkammern

24

Samstag, 24. Februar 2007, 14:23

@ frank,
du machst mir angst :?: