Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

41

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 20:33

Ich werd mal schaun das ich vieleicht nen Filterkasten vom großen TT aufgetrieben bekomme, wäre jedenfalls fein wenn ich direkt die 79mm für den LMM hätte und nicht erst noch irgendwie mit Reduzierungen arbeiten muss .... restlicher Ausaugtrackt bis Turbo wird 76mm ....

Aber hey, ich suche dringenst eine Sharan 1,8T Brücke, wenn von euch irgendeiner sowas hat, oder jemand ne Idee hat wo ich die herbekommen könnte (Außer neu bei VW ...), BITTE bescheidagen!! ....
Hab schon einige große Schrotter in ganz D abtelefoniert .... bisher ohne Erfolg :(

mfg
Marco

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

42

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 21:09

@XBM Warum an nem 1,8T keinen offenen Lufi und keine K&N Platte???
Meeine K&N Platte tut wundertbar ihren dienst :D

Didi

Fortgeschrittener

  • »Didi« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Autos: Rallye Golf 1,8T

43

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 21:32

HI,

K&N / Green Einsatz mit original Golf 4 Luftfilterkasten (mit ORDENTLICHER kaltluftzufuhr) funktioniert einwandfrei, auch vom Platz her.
Ansonsten wie ich Green Twister XXL. Wobei man da aufpassen muss, dass er mindestens 10-15CM Abstand zum LMM hat, da sonst durch die Verwirbelung der LMM nicht richtig misst. Kaltluftzufuhr ist sowieso klar.
Alternative dazu große BMC Box mit guter Kaltluftzufuhr.

Mfg Didi

XBM

Schüler

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 21. Februar 2005

Wohnort: Krefeld ( Ecke Düsseldorf )

Autos: Golf 4 TDi

44

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 21:38

Weil die geölt werden und die Öltröpfchen den LMM schneller verschleißen lassen. Wird sicherlich von einigen wieder als Blödsinn hingestellt werden ich bin aber der festen Überzeugung das genau das eintreten wird :)

Gruß

Dirk


DemoCar 1: Polo 9N 1,8er T ~ 22x PS | 9813r / JR 6 Comp / JR 4.300 / Helix W12 / JR 2.370
DemoCar 2: Golf IV TDi 101+ PS | P88RS / HF-6.1 & HF-1.1T @ ProX 500.24 / QT10D2 @ SPL 6002 @ PC 1100

JM_GIV_1.8T

Schüler

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 3. März 2002

45

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 23:52

ihr könnt auch für den 1.8t die ansaugung vom r32 benutzen, zumindest weiss ich das es im G4 klappt ! sie ist ca. um 200 % grösser und alles in allem recht günstig !

hier mal der link dazu

http://www.gti25.de/viewtopic.php?t=1172…er=asc&start=15


gruss jens

Didi

Fortgeschrittener

  • »Didi« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Autos: Rallye Golf 1,8T

46

Freitag, 20. Oktober 2006, 08:26

Bzgl. Filteröl und LMM... K&N hat da ausgiebige tests zu gemacht, kann man auf deren HP nachlesen, soll angeblich völlig irrelevant sein ob Öl oder nicht.
Die Scheiss LMM werden eh dauernd kaputt, zumindest die Bosch

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

47

Freitag, 20. Oktober 2006, 21:09

In meinem Golf3 ist der Original Filterkasten unten zu ca. der hälfte aufgeschnitten passte sonst nicht wegen dem motorhalter. Zieht viel warme Luft vom Getriebe, deswegen probier ich jetzt mal nen offenen mit nem selbstgebauten Hitzeschirm und ner ordentlichen Klatluft zufuhr 100mm schlauch sollte reichen :D

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

48

Samstag, 21. Oktober 2006, 10:45

wieso haste denn den Boden aufgeschnitten? das ist garnicht nötig. meiner ist komplett zu.

SDI

|A|L|E|X|

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: Kulmbach

Autos: Polo 6n2 20V Turbo

49

Samstag, 21. Oktober 2006, 12:23

komplett zu ist aber auch nicht gut :D

na ich würde den wenn dann kürzen und wieder zuschweißen. weil wenn du den boden offen hast, kann die feuchtigkeit sehr leicht auf deinen filter kommen!

aber ich fahren den max flow jetzt schon seit 10000km und hab seit dem ich das filteröl ein wenig ausgewaschen hab, keine probleme mehr

mfg
POLO 6N2 1,8T 225PS+X

Brembo 4Kolben Bremsanlage 323x28,Golf IV Recaros,TT Amaturenbrett,TT Tankdeckel,Auspuffanlage TT,Prototypen Xenon,8x17 mit 215-35/17,Clean!

soviel TT wie nur geht :D

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

50

Samstag, 21. Oktober 2006, 12:30

ja is klar die luftöffnung ist noch da ;). werde da noch nen schlauch an die kasteöffnung legen und verbinden damit er kalte luft zieht.

Filteröl auswaschen ist aber nicht gut!

SDI

|A|L|E|X|

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: Kulmbach

Autos: Polo 6n2 20V Turbo

51

Samstag, 21. Oktober 2006, 12:41

kommt immer drauf an wieviel drin war und was du fürn filter hast.

schwammfilter ist anders als gewebefilter. drin ist immernoch was, aber halt nimmer triefig voll


mfg
POLO 6N2 1,8T 225PS+X

Brembo 4Kolben Bremsanlage 323x28,Golf IV Recaros,TT Amaturenbrett,TT Tankdeckel,Auspuffanlage TT,Prototypen Xenon,8x17 mit 215-35/17,Clean!

soviel TT wie nur geht :D

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

52

Sonntag, 22. Oktober 2006, 22:54

Weiter gehts mit ein par Fragen ....

1. Weis jemand was das Stg dazu sagt wenn ich das Magnetventil vom Aktivkohlefilter nicht angeschlossen habe bzw demnach ganz weg lasse?
(95er AEB)

2. Was für nen Gaszug habt ihr verwendet?
Wurde zwar schon gesagt "das vom Golf 2", nur welches?
- Das vom NZ, EZ, RH, GU, RP usw oder
- Das vom PG, PL, KR, PF usw?

Rein interessehalber, im Prog steht nämlich keine Länge bei dem Gaszug bom PG, hat da vieleicht einer was?
Länge vom RP Zug nach Programm 1360mm

mfg
Marco

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

53

Dienstag, 24. Oktober 2006, 15:44

Brauche Input :wink
Ohne das Aktivkohlezeug hätte ich wieder nen ecken mehr Platz im Motorraum, entlüftung kann man ja vom Diesel hinten an den Tank montieren ....

mfg
Marco

|A|L|E|X|

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: Kulmbach

Autos: Polo 6n2 20V Turbo

54

Dienstag, 24. Oktober 2006, 15:47

hau es in den kotflügel und du hast auch keine probleme bei der asu. ansonsten schließt du das ventil einfach zusammen, sollte gehen. bzw nur das ventil drinlassen und den aktivkohlebehälter übergehen


mfg
POLO 6N2 1,8T 225PS+X

Brembo 4Kolben Bremsanlage 323x28,Golf IV Recaros,TT Amaturenbrett,TT Tankdeckel,Auspuffanlage TT,Prototypen Xenon,8x17 mit 215-35/17,Clean!

soviel TT wie nur geht :D

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

55

Dienstag, 31. Oktober 2006, 15:51

Werde einfach mal schaun wenn ich den rest beisammen habe wie es sich platzmäßig ausgeht, wenns passt bleibt er drin,w enn nicht ... mal schaun.

Mich würde aber auch mal noch interessieren wo ihr eure steuergeräte Platziert habt?!
Der schnelle Ralf (G2Turbo) meinte im Wasserkasten wo das originale auch immer sitzt ....
Da hab ich jetzt nur 2 Fragen:
- Ist das alte AEB Stg überhaupt "dicht" genug dafür? Schließlich sitzt es beim Audi nochmals extra in einem wassergeschützten Kasten!
- Wie bekomme ich von da oben die Kabel am besten in den innenraum für an die ZE? Einfach ein loch oben reinschneiden .... das gibt mir zu denken ;)
Mich würde mal interessieren wie ihr das alles gelöst habt.

Es war auch noch ne Frage offen die ich stellen wollte, aber ... die fällt mir gerade nicht mehr ein ... man wird nunmal nicht jünger :tock: :D

mfg
Marco

|A|L|E|X|

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: Kulmbach

Autos: Polo 6n2 20V Turbo

56

Dienstag, 31. Oktober 2006, 16:30

ich hab das teils teils gemacht. nen teil unten durch die spritzwand und den anderen teil oben durch ein loch im wasserkasten.

schraub das steuergerät auf und schau, ob dichtmasse drin ist. ist keine drin, abdichten und gut



mfg
POLO 6N2 1,8T 225PS+X

Brembo 4Kolben Bremsanlage 323x28,Golf IV Recaros,TT Amaturenbrett,TT Tankdeckel,Auspuffanlage TT,Prototypen Xenon,8x17 mit 215-35/17,Clean!

soviel TT wie nur geht :D

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

57

Dienstag, 31. Oktober 2006, 17:05

Zitat

Original von MeNeCK

Mich würde aber auch mal noch interessieren wo ihr eure steuergeräte Platziert habt?!
Der schnelle Ralf (G2Turbo) meinte im Wasserkasten wo das originale auch immer sitzt ....


meins du nicht G2Power? :)

Ich hab den originalen Golf 3 Steuergeräthalter genommen und hab mir von nem bekannten ne Abdeckung für drunter machen/biegen lassen. Das hab ich dann an den modifizierten SG Halter geschraubt. SG Hängt in der Luft. Direkt Wasser kommt da keins drauf




SDI

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

58

Dienstag, 31. Oktober 2006, 19:36

Ich weis nich obs hier richtig angebracht ist aber meine ersten erfahrungen mit einer S.P.E.C. Stage2+ Kupplung und einem Fidanza Aluschwungrad.In einem 6Gang Allradgetriebe.
Die betätigung des Kupplungspedals ist einfacher als mit der Original das anfahren ist genauso wie mit der original eher etwas besser. Wenn man den Motor etwas hochzieht und vom gas geht wie z.B. bei kurzem anfahren im Stau oder ähnlich ist kein abrupptes bremsen zu merken wie es manchmal beschrieben wird.
Bei höheren drehzahlen ab 4000U/min. ist das dann schon etwas zu merken.
Die beschleunigung geht schon einiges schneller als sonst mit dem Original Zweimassenschungrad. Das duo ist schon alltagstauglich und bringt spaß.
Subjektiv fühlt man schätze ich so ca.30 -40NM mehr. Ist aber wie jeder nachvollziehen kann sehr schwer zu beurteilen.
So aaaber es gibt zu allem auch eine schatten seite.
es sollte ja ein kleines geräusch im leerlauf auftreten da die Dämpfungsfunktion wegfällt.
Kleines geräusch ist gut im leerlauf ohne die Kupplung zu treten kann einem unheimlich werden.Man kann es ab und zu auch wärdend der fahrt hören. Wenn die Kupplung getreten wird ist wieder alles ruhig.
Alles in allen aber ganz gut. Über leistungs bzw. Geschwindigkeits verlust am Berg demnächst mehr.

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

59

Dienstag, 31. Oktober 2006, 19:46

im 3er?

ich hab das G60 Schwungrad drin und da ist keine Anfahrschwäche wie im 4er mit Chip von meiner Freundin.

Fährt sich wie Sauger vorher....

SDI

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

60

Dienstag, 31. Oktober 2006, 19:51

Jo sitz im 3er, mich haben alle erst gewarnt, damit fährst du an wie ein anfänger und viel spaß mit sowenig Schwungmasse oder damit hast eher weniger Drehmoment und son quatsch.

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

61

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:11

mir war das zu teuer zudem hab ich ja eh nur 5 Gang :)

SDI

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

62

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:23

Ok kostet zwar viel aber das nächste was ordentlich was bringen würde wäre ein anderer Lader und der kostet noch mehr :D
Die original Kupplung hält auch bei nem gechippten nicht lange wenn irgendwas um die 400NM zieht rutscht die nur.

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

63

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:27

Stage 2+ is noch ohne Paddels oder?

Muss mir für meinen 16v Turbo umbau auch ne Spec und ein Fidenza Rad holen da ich 5-Gang 1.8t Quattro Getriebe fahre...

Darf ich fragen was du bezahlt hast und woher?
Is ne 240mm Kupplung oder?


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

64

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:30

Ist ne 240mm Kupplung ohne paddeln und ohne irgendwelche ferdern oder so starr wie ein brett :D
Hält laut S.P.E.C. 522NM!!!! In einem Katalog eines Tuners aus unsere Hauptstadt stehen die KP werte die sollten eigentlich in NM umgerechnet werden :lol

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

65

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:37

Aber die 2+ ist doch noch gefedert laut Spec Webseite...


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

Toni30

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Delbrück

Autos: Golf3 1,8T

66

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:42

Ne ne nicht für ein 6gang Getriebe hab mich auch voll erschrocken die sind starr!!!! hab auch bei VW und Audi gefragt "ja ja das ist so normal"
Fährt sich aber echt gut keine angst ist nicht wie bei VR6(CCM öder ähnlich) mit starren Kupplungen.
Der belag macht auch viel aus Sinter ist zu hart Carbon oder so geht

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

67

Dienstag, 31. Oktober 2006, 21:13

bei meiner PS Leistung wird das denke ich reichen, wenn nich dann kommt eben ne stärkere Druckplatte rein.

Die 240er Kupplung vom 6 Gang reicht normal aber schon für einiges...

SDI

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

68

Mittwoch, 1. November 2006, 01:15

Ach verdammt, meinte natürlich G2Power ;)
Naja, bin wohl überarbeitet :D

@|A|L|E|X|:
Habe nur keine Lust mir
1. Eine zusätzliche potentielle Rostquelle zu schaffen
2. Wasser in den Innenraum zu bekommen ;)
Deswegen suche ich da gerade nach der besten Möglichkeit ...

Hier mal wies momentan aussieht wenn das STG auf dem G2 Originalplatz sitzt.
Werde den Baum wohl mal etwas zerlegen um zu sehen was genau wohin geht bzw worum ich das legen könnte.







mfg
Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MeNeCK« (1. November 2006, 01:16)


MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

69

Dienstag, 7. November 2006, 19:45

Zitat

Original von Bacardybreezer
wie ichs weiss ist die sharanbrücke für agu motor die einzige brücke mit grossen

kanälen und dk auf fahrerseite.und zudem die einzigste ÜBERHAUPT die

noch das widerlager für den gaszug hat 8o

apx,aqx,apy,amk und bam haben alle e-gas und somit kein widerlager/halter fürn

gaszug :wink


mfg hardy


Bitte wnan gabs denn im Sharan einen 1,8T AGU??
Ich find nur MJ 96-2000 den AJH, danach den AWC

Andere kann ich keine ausfindig machen!
Hab dann ne AWC 1,8T Brücke geordert .... super, kleine Kanäle.

Was nun?
Kann mir bitte wer weiterhelfen? ;)
DRINGEND

mfg
Marco

  • »Bacardybreezer« ist männlich

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2003

Wohnort: Stuttgart

Autos: BoraT,Jetta Syncro,Polo6N 1.8t.,Golf5 Gt Tsi;Triumph Speedtriple

70

Dienstag, 7. November 2006, 23:41

na dann haste ja nimmer viel auswahl :wink



mfg hardy
http://www.youtube.com/watch?v=2-oMw3W5BZo


prost...dannn.... :-D 8) :?:


Mfg.

Bac.

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

71

Dienstag, 7. November 2006, 23:44

? ....
Du sprichst in rästeln ...
Du has ja geschrieben das für Fahrerseitige DK und große Kanäle nur die AGU Brücke vom Sharan in Frage kommt ... im Sharan gibts oder gabs aber keinen AGU, zumindest finde ich nix.
Also weist du ob / was da passt oder nicht?!

Will ja nur weitere Fehlkäufe verhindern.

mfg
Marco

  • »Bacardybreezer« ist männlich

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2003

Wohnort: Stuttgart

Autos: BoraT,Jetta Syncro,Polo6N 1.8t.,Golf5 Gt Tsi;Triumph Speedtriple

72

Dienstag, 7. November 2006, 23:59

ok agu war 150ps motor gemeint-sorry

hättest dich vor dem kauf gemeldet hätte man das klären können.

also:

Saugrohr 06A 133 201 N -AJH motor- hat die gleiche

krümmerdichtung 058 129 717 B

wie saugrohr 06A 133 201 K -AGU motor-


das saugrohr von dir hat ne andere krümmerdichtung-genau wie alle anderen

mit kleinem durchmesser



mfg hardy
http://www.youtube.com/watch?v=2-oMw3W5BZo


prost...dannn.... :-D 8) :?:


Mfg.

Bac.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bacardybreezer« (7. November 2006, 23:59)


Mike-T

Fortgeschrittener

  • »Mike-T« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 25. Januar 2003

Wohnort: Ingolstädter Raum (Bayern)

73

Mittwoch, 8. November 2006, 00:43

Das Steuergerät von da oben auf den Bildern ist aber ein Audi A4 B5 AEB.
Das erste STG das rauskahm. 8D0907557 oder?
Wenn ja: Ich hoffe Du willst da nix mit Tuning dran machen...
...turbocharged 1.8 20V

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike-T« (8. November 2006, 00:44)


  • »Bacardybreezer« ist männlich

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2003

Wohnort: Stuttgart

Autos: BoraT,Jetta Syncro,Polo6N 1.8t.,Golf5 Gt Tsi;Triumph Speedtriple

74

Mittwoch, 8. November 2006, 00:46

Zitat

Original von Mike-T
Das Steuergerät von da oben auf den Bildern ist aber ein Audi A4 B5 AEB.
Das erste STG das rauskahm. 8D0907557 oder?
Wenn ja: Ich hoffe Du willst da nix mit Tuning dran machen...


was wäre denn speziell bei genanntem steuergerät so

tabu?

tuningtechnisch?


mfg hardy
http://www.youtube.com/watch?v=2-oMw3W5BZo


prost...dannn.... :-D 8) :?:


Mfg.

Bac.

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

75

Mittwoch, 8. November 2006, 01:00

Danke für die Info Bacardybreezer, werde dann nochmal bei VW antappeln, hab ich ja anscheinend gerade das falsche erwischt ... nunja, kann passieren, hoffe das andere Saugrohr passt.

@Mike-T:
Ja, ist ein altes AEB STG mit alter Motronic ....
Ich weis das es auch nicht "so prickelnd" sein soll von der Leistungsentfaltung, oder ist es wirklich sehr gravierend?
Würde mich da über Infos sehr freuen!
Ebenso in diesem Zuge:
Habe bereits nach neuem STG gesucht .... ohne Erfolg.
Aber was wäre zu machen wenn ich ein neues STG bekommen würde?
Innenraumkabel und STG Kabel bleiben gleich und ich muss nur auf die neuen Stecker umpinnen oder brauch ich auch anderen Motorbaum samt Geber usw? Da habe ich leider auch noch keine großen Infos drüber.

mfg
Marco

  • »Bacardybreezer« ist männlich

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2003

Wohnort: Stuttgart

Autos: BoraT,Jetta Syncro,Polo6N 1.8t.,Golf5 Gt Tsi;Triumph Speedtriple

76

Mittwoch, 8. November 2006, 01:41

angaben sind immer ohne gewähr!!!

aber ich musste auch schon genug lehrgeld

bezahlen :motz :motz :motz :motz


evtl verkaufst ja die falsche brücke fürn guten kurs :D


mfg hardy
http://www.youtube.com/watch?v=2-oMw3W5BZo


prost...dannn.... :-D 8) :?:


Mfg.

Bac.

MeNeCK

Fortgeschrittener

  • »MeNeCK« ist männlich
  • »MeNeCK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Autos: Golf II 1,8T (Im Aufbau), Golf II Limited Nr 40, Audi RS2, A6 2.6V6

77

Mittwoch, 8. November 2006, 09:32

Verkaufen?
Ich trag die wieder zu VW zurück und sag die sollen mir dafür die andere geben und gut, also das passt schon denke ich, werde da morgen nach der Arbeit mal vorbeifahren.
Bei Großkunden haben die sowas zu machen ;)

Werds bei denen im Prog auch nochmal vergleichen mit den Dichtungen, sicher is sicher.

Bin mal gespannt was jetzt noch wegen STG kommt, noch hab ich nicht alle Kabel verlegt, könnte also noch ummodeln ;)

mfg
Marco

Mike-T

Fortgeschrittener

  • »Mike-T« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 25. Januar 2003

Wohnort: Ingolstädter Raum (Bayern)

78

Mittwoch, 8. November 2006, 23:52

Das STG funktioniert soweit ohne Probleme, ist aber sehr schwer abzustimmen wenns um Laderumbauten ect. geht, da es "dumm" ist und nicht viel kann.
Es ist die erste Reihe aus der alten M3.8. Vielleicht kommst Du ja noch günstig an ein 557B oder 557T. Ist zwar auch M3.8, aber etwas "feiner" gemacht.

Perfekt wäre natürlich die ME7.5, aber das ist viel zu viel Aufwand (Kabelbaum ect.).

Ich hab es bei drei Kollegen gesehen was sogar MTM teils für Schwierigkeiten hatte das Ding ohne Geruckel schön zum Laufen zu bekommen. Ich kanns Dir nicht 100% sagen, aber angeblich ist das 557 die erste Reihe. Also das aller erste 1.8T STG.
...turbocharged 1.8 20V

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

79

Freitag, 1. Dezember 2006, 10:02

Na jungs wie läufts bei euch ?

bin bei mir momentan an nem kleinen Ladedruckproblem dran. Davon hat er nämlich bisschen viel. Spritzenwerte von ca 1,65 bar (könnten auch 1,7 sein) laut Anzeige. bei 6000 u/min ca 1-1,1bar.

Schlauch vom N75 zur Dose ist dran, sitzt fest und schaut dicht aus. N75 momentan noch das 058 906 283 C drin, das laut Teileprogramm durch das 058 906 283 C ersetzt wurde. Mein Audi Dealer hatte noch eins da und war es mir gerade holen und baue das heute oder morgen noch ein. Bin ich jedenfalls auf der sicheren Seite, dann sind N75 und SUV (N-Version S3) neu. Wenn sich am Druck dann aber garnix ändert geht wohl die Suche los...

Sonst fährt sich toll, keine Anfahrschwäche, kein Geruckel.


SDI

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

80

Freitag, 1. Dezember 2006, 12:13

Zitat

. Spritzenwerte von ca 1,65 bar (könnten auch 1,7 sein) laut Anzeige. bei 6000 u/min ca 1-1,1bar.

dann hol dir erstmal eine richtige anzeige, die dir auch die werte zur drehzahl anzeigt, bzw logge mal mit vag-com mit - sonst hast du immer nur schätzangaben