Du bist nicht angemeldet.

  • »Limeted G60/16V« ist männlich
  • »Limeted G60/16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: 61479 Glashütten

Autos: Audi S4 und ein 20VG60 im Aufbau

1

Dienstag, 14. Dezember 2004, 21:03

Leistungsteigerung 16/G60

Hallo Leute
wollte mal fragen, ob euch in Sachen Leistungssteigerung was einfällt.
Ausser das Laderad verkleinern, da ich das Originale drauf lassen will.
Verbaut ist bis jetzt:
-Fächerkrümmer
-Chip von Limeted Cars Hannover
-Gruppe A Hartmann
-grosse Ansaugbrücke Scirocco anschluss rechts
-um die Leistung zu Bremsen eine TT Bremsanlage

Leistung bis jetzt 261,3 PS bei optimaler Zündeistellung. Bei Zündungsveränderung um die 302 PS.

:wink Ciao :wink

Der P

Schüler

  • »Der P« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 21. Juni 2002

Wohnort: Saarbrücken

Autos: Passat 35i Variant

2

Dienstag, 14. Dezember 2004, 22:22

Kopf und Nocke ist alles original? Dann is das ja schon ne stramme Leistung :-i

Das wären dann auch die Sachen die noch zu machen wären, wenn am LR nix gemahct werden soll. Wobei ein kleineres LR bei ner Kopfbearbeitung schon Sinn macht wie ich das sehe....
Greetings
Der P
:-5:-k :-n







The third trial

leinad78

Meister

  • »leinad78« ist männlich

Beiträge: 1 834

Registrierungsdatum: 25. Januar 2004

Wohnort: Bonn, NRW

Autos: Fahren statt schrauben

3

Dienstag, 14. Dezember 2004, 22:35

RE: Leistungsteigerung 16/G60

Zitat

Original von Limeted G60/16V


Leistung bis jetzt 261,3 PS bei optimaler Zündeistellung. Bei Zündungsveränderung um die 302 PS.

:wink Ciao :wink


wie kommen denn diese 40ps genau zu stande?

  • »Limeted G60/16V« ist männlich
  • »Limeted G60/16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: 61479 Glashütten

Autos: Audi S4 und ein 20VG60 im Aufbau

4

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 10:54

RE: Leistungsteigerung 16/G60

frag mich nicht wie die 40PS zu stande kommen. Er läuft halt mit 302PS sehr unruig als hätte ich 5 Nocken drin. Wen man dan im mittleren Drehzahlbereich ist hat er brutale Leistung. Aber er läuft halt sehr unruig und ich will ja einen Golf fahren und keinen Tracktor.!!!

Der Kopf und die Nockenwellen sind Original (Kopf 1,8l)

[/IMG]

  • »Limeted G60/16V« ist männlich
  • »Limeted G60/16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: 61479 Glashütten

Autos: Audi S4 und ein 20VG60 im Aufbau

5

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 10:55

RE: Leistungsteigerung 16/G60

Zitat

Original von Limeted G60/16V
frag mich nicht wie die 40PS zu stande kommen. Er läuft halt mit 302PS sehr unruig als hätte ich 5 Nocken drin. Wen man dan im mittleren Drehzahlbereich ist hat er brutale Leistung. Aber er läuft halt sehr unruig und ich will ja einen Golf fahren und keinen Tracktor.!!!

Der Kopf und die Nockenwellen sind Original (Kopf 1,8l)

Würde ja gerne das Leistungsdiagram anhängen, aber ich weiss nicht wie man das macht.

LupoGTIR

Anfänger

  • »LupoGTIR« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Wohnort: WIEN 11

Autos: Lupo GTI mit Vergoldeten BBS und bum bum Musik;amerik. Golf Cabrio;T2 Transporter!!!

6

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 11:01

bringt es eigentlich bei einen corrado g60 was wenn man den kat noch weglässt?! weil ein freund von mir hat den kat ausbrennen lassen und sagt seit dem geht er besser?!


Walter Röhrl:"Der Ur-Quattro (nur Lackaffen sprechen das italienisch aus, in Wirklichkeit sagt man hart und deutsch »kwattro«) ist ein Auto, mit dem man so um Kurven brettern kann, dass Herrn Kober die Audi-Mütze vom Schädel rutscht.

  • »Limeted G60/16V« ist männlich
  • »Limeted G60/16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: 61479 Glashütten

Autos: Audi S4 und ein 20VG60 im Aufbau

7

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 11:08

Re

ichhabe meinen Kat auch ausräumen müssen, da die Zellen durch den Druck zusammen gepresst worden und nix mehr durch ging. Ein Rennkat ist im preis leistungsverhalten zu teuer. Es bringt schon etwas, aber bei meiner Leistung merkt man es kaum. Aber an einem normalen G60 merkt man schon den Unterschied!!!
:wink

LupoGTIR

Anfänger

  • »LupoGTIR« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Wohnort: WIEN 11

Autos: Lupo GTI mit Vergoldeten BBS und bum bum Musik;amerik. Golf Cabrio;T2 Transporter!!!

8

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 11:46

okay danke!!!

welcher geht eigentlich besser von null auf 100 und endgeschwindigkeit?!

golf 2 g60
corrado g60


Walter Röhrl:"Der Ur-Quattro (nur Lackaffen sprechen das italienisch aus, in Wirklichkeit sagt man hart und deutsch »kwattro«) ist ein Auto, mit dem man so um Kurven brettern kann, dass Herrn Kober die Audi-Mütze vom Schädel rutscht.

  • »Limeted G60/16V« ist männlich
  • »Limeted G60/16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: 61479 Glashütten

Autos: Audi S4 und ein 20VG60 im Aufbau

9

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 12:09

Re.

Es kommt ganz auf den zustand des Motors, Lader und Getriebe an. Sie geben und nehmen sich nix denke ich mal!!!

:wink

mark76

Fortgeschrittener

  • »mark76« ist männlich

Beiträge: 376

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2002

Autos: Corrado 1.8 G60 | Audi A3 8L 1.8 20V

10

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 12:16

Bei gleich fitten Motoren merkst Du da wahrscheinlich erst was in der Endgeschwindigkeit. Im Vgl zum Corrado hat der Golf einen cW-Wert wie ein Toaster.

G60-Freak

Schüler

  • »G60-Freak« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2002

Wohnort: indanet

Autos: keins mehr

11

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 12:17

:wink

Endgeschwindigkeit müsste der Corri die Nase vorn haben weil der den besseren CW-Wert hat(?) Der Golf hat ja ne aerodynamik wie nen scheunentor :D
Biete:

Wassertransferdruck

  • »Limeted G60/16V« ist männlich
  • »Limeted G60/16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: 61479 Glashütten

Autos: Audi S4 und ein 20VG60 im Aufbau

12

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 12:34

Re.

hier mal mein Leistungsdiagram. Nicht so gut aber selten
linke skalierung geht von 0 bis 210KW. und die rechte geht von 0 bis 300 NM = CO% 9,0
»Limeted G60/16V« hat folgendes Bild angehängt:
  • Scannen0003.jpg

LupoGTIR

Anfänger

  • »LupoGTIR« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Wohnort: WIEN 11

Autos: Lupo GTI mit Vergoldeten BBS und bum bum Musik;amerik. Golf Cabrio;T2 Transporter!!!

13

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 12:44

der corrado g60 von an freund von mir ist bis auf kat und offener sportluftfilter und auspuffanlage angeblich 180ps!
koplett original und ich finde der geht ned so gut...
aber er hat auch ur viel spoiler oben und der lader ist denke ich mal hinüber!!
und am wörthersee bin ich mit an komplett originalen corrado g60 mitgefahren und der ging aber auch ned viel besser!!


Walter Röhrl:"Der Ur-Quattro (nur Lackaffen sprechen das italienisch aus, in Wirklichkeit sagt man hart und deutsch »kwattro«) ist ein Auto, mit dem man so um Kurven brettern kann, dass Herrn Kober die Audi-Mütze vom Schädel rutscht.

  • »Limeted G60/16V« ist männlich
  • »Limeted G60/16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: 61479 Glashütten

Autos: Audi S4 und ein 20VG60 im Aufbau

14

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 12:49

Re

wen du den Corrado mit dem Golf vergleichst dan geht (denkst Du) der Corrado schlechter, aber ist nicht so. Eine andere Form ein anderes Feeling. Setz dich in einen Porsche und dan in einen MB mit selber Leistung. Denkste auch der MB ist schlechter.

:?:

86CG60

Fortgeschrittener

  • »86CG60« ist männlich

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 20. September 2004

Wohnort: 88416 Ochsenhausen (Baden-Württemberg)

Autos: AUDI TT-RS 2,5 TFSI 450PS / 620Nm,AUDI S3 1,8T quattro,8N TT-Roadster 1,8T,POLO G40,APRILIA RS 250 "Replica",GRC EVO-03

15

Freitag, 24. Dezember 2004, 17:35

ja das stimmt allerdings... nen kollege von mir hat einen einser g60 mit 13zoll felgen. der dreht bis in 4. gang durch... da meinste das wäre ne rakete ohne ende... aber iss nich. weil er erstens net vom fleck kommt und zweitens im 5. gang nur 190 kmh läuft... bin mit meinem serien corrado mit orig. 72tkm nebendran gefahren und der hat mir fast nix abgenommen. war echt überrascht... und mein corri läuftnet so gut. hald ein lahmes opaauto..... :wink :lol

soviel zum thema. schnell anfühlen heisst nicht immer schnell sein :motz
...mein bestes Pferd im Stall: AUDI TT-RS 2,5 TFSI "suzukagrau" mit voller Hütte und ordentlich Bums... :-) z. B. 20" Schmiedefelgen, Vollschalensitze, exclusiv-Lackierung, Navi MMI und Bose, Sport-AGA, offene Leistung (450PS / 620Nm) und Vmax Ü300 :-)

16

Freitag, 24. Dezember 2004, 18:01

Der Corry is abissel Arodynamischer als der Golf aber was ist mit dem LLK jeder Corry hat einen Kleinen LLK

Da ist es doch viel besser wenn man einen großen llk hat wie ein golf ohne klima oder irre ich mich da?

auf irgend einer i net seite sind alle Fahrzeuge mit dem g60 motor drauf mit allen daten z.b von 0 auf 100 und da war immer der normale g60 golf ohne syncro am schnelsten und agilsten. ;)

Ich schau mal gleich nach dem link dann stelle ich ihn hier rein.