Du bist nicht angemeldet.

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 401

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 20:26

Zitat

Original von tdb1er
Anzugsmoment für ARL?
Welche ist eurer meinung nach die beste
Drosselklappe für einen 16v Turbo?

Mfg Puffy


DK: S2/RS2
Wegen den Nocken erzähl ich dir am Telefon. Meld mich am Samstag.

Heile....
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 402

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 20:42

@ Benj ja das passt!!!

Krümmer nimm dir doch einen Woodyracing dann hast was gscheites
und vom Preis her auch nicht so schlimm!!!!


Heile

Heizpack

Schüler

  • »Heizpack« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 6. August 2003

Wohnort: BerlinCity

Autos: Audi S2 Coupé

3 403

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 20:54

Zitat

Original von FRank-GTI
klar, geschenkt muß er sein. und montiert werden auch noch, oder was? 8o :tock:
wenn du kein geld hast, dann suche dir anderes hobby.....wenn du keine ahnung hast, dann lerne erstmal, bevor du so einen quark hier verzapfst :wink :lol


wieso? in Anbetracht der Tatsache das man nicht mal weiss aus welchem Material der ist und welche Wandstärke der hat würde ich den auch für 50€ nicht haben wollen... :zwinker:

Ich würde auch zu dem von Wagner Tuning greifen!

The only way to get rid of a temptation is to yield to it.

Scholz

Profi

  • »Scholz« ist männlich

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 13. Juli 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Corrado 1.9 16V Turbo

3 404

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 21:04

so schwer ist das nicht,
aber versuch mal 1.4541 V2A gerades Rohr heranzubekommen ohne 50kg MIndestbestellmenge...
suche vergebens seit 2 Wochen... und ich kenne einige Leute
Corrado 1.9 16VT mit BW EFR 7670 - If you are not breaking parts, you're not going fast enough
1000 PS und Bob Marley - gibt es etwas schöneres...?

Eric

Anfänger

  • »Eric« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Wittenberg

3 405

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 21:15

:-z



@ Benj mh naja von mir aus :D :wink
Der Krümmer hier is von einem Kumpel von mir, den er selber gebaut hat und genauso wird meiner auch!
Und des auch viele so wie du es sagst Schrottklumpen bauen weiß ich auch, aber von sowas spricht ja überhaupt keiner!!! Mfg. Eric

JSVT

Anfänger

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 12. Januar 2007

Autos: VW Jetta II Syncro 1,8 16VT

3 406

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 21:18

@Scholz

na dann versuchs mal hier

www.edelstahlrohre.info

da habe ich auch schon einzelne Rohrbögen bekommen.

Viel Glück

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 407

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 21:24

ähm heizpack ich denk mal du kennst wagner tuning sehr gut. Weisst du ob´s den Krümmer auch mit ext. Wastegate anschluss gibt bzw. ob da machbar ist??

Such nämlich auch noch einen Krümmer aber mit ext. Wastegate anschluss. Was soll denn an dem woodyracing krümmer schlecht sein??
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z



Heizpack

Schüler

  • »Heizpack« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 6. August 2003

Wohnort: BerlinCity

Autos: Audi S2 Coupé

3 408

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 23:06

Zitat

Original von delkim
ähm heizpack ich denk mal du kennst wagner tuning sehr gut. Weisst du ob´s den Krümmer auch mit ext. Wastegate anschluss gibt bzw. ob da machbar ist?

Such nämlich auch noch einen Krümmer aber mit ext. Wastegate anschluss. Was soll denn an dem woodyracing krümmer schlecht sein?


wie kommst du denn auf sowas? :D

gegen Geld ist alles machbar! am besten rufst du ihn an mit Carsten kann man über alles reden! Tel Nr. ist auf seiner Homepage!

ich hab nie gesagt das der woodyracing schlecht ist! ich kenn das Material und auch die Verarbeitung nicht daher halt ich mich an das was ich kenne und schätze!


@Eric lass dich nicht ärgern! Frank ist bekannt für seine "wohltuenden" Worte!

The only way to get rid of a temptation is to yield to it.

Scholz

Profi

  • »Scholz« ist männlich

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 13. Juli 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Corrado 1.9 16V Turbo

3 409

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 23:46

Zitat

Original von JSVT
@Scholz

na dann versuchs mal hier

www.edelstahlrohre.info

da habe ich auch schon einzelne Rohrbögen bekommen.

Viel Glück


Hey Peter,
ich suche ja gerades Rohr, und das haben die nur in 1.4301 :(,
Bögen kriegt man relativ gut und günstig aber kein gerades 1.4541 Rohr
Also besser gesagt ich kriege es nur wenn ich mininum 50kg nehme bzw. 18m ! :lol
ich brauch gerade mal 40cm

Also wenn jmd mir so ein Rohr in 42x2mm oder 42,4x2mm (halt irgendwas in der zwischen 42-43mm) mit einer maximal Länge von 1m besorgen kann, immer her damit. Ich zahl auch 15€ Belohnung als Vermittlung !
Corrado 1.9 16VT mit BW EFR 7670 - If you are not breaking parts, you're not going fast enough
1000 PS und Bob Marley - gibt es etwas schöneres...?

Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 410

Freitag, 10. Oktober 2008, 19:52

Zitat

Original von Eric
:-z



@ Benj mh naja von mir aus :D :wink
Der Krümmer hier is von einem Kumpel von mir, den er selber gebaut hat und genauso wird meiner auch!
Und des auch viele so wie du es sagst Schrottklumpen bauen weiß ich auch, aber von sowas spricht ja überhaupt keiner! Mfg. Eric


Ich will deine oder die Leistung deines Kumpels keinesfalls schlecht machen, aber in so einem Forum tauscht man eben Erfahrungswerte und Ideen aus.
Zum Krümmer
Keine Hitzeschnitte an der Flanschplatte zum Kopf, und die Nähte sind viel zu klein.
Wenn ich am Turboflansch die Naht sehe, wo der Lader verbaut ist, das Hosenrohr drangeschraubt ist, möcht ich nicht der sein, der den Krümmer im nächsten Winter wieder ausbaut und nachschweissen muß.
Sollte nochmal ne Lage drübergebruzelt werden. Würd schon ne A10 Naht als sinnvoll sehen.
Ebenso am Flansch zum Kopf. Die Rohrführung sieht gut aus. Sind eben nur Kleinigkeiten

Ansonsten gutes Gelingen
mfg.
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

3 411

Sonntag, 12. Oktober 2008, 20:44

Zitat

Und das ich die von dir hab da bist selber dran Schuld. Laß mich aber gerne umstimmen

brauchst nicht. du bist so neu und so unwichtig, daß es mir gerade mal 17 wörter wert ist :wink

@fleischi bissel unlogisch deine argumentation. da der erste krümmer, also die entwicklung und erstellung, immer das teuerste und aufwändigste ist. die weiteren krümmer sind dann "nur" noch reine baharbeit. und die quersumme von allen krümmern gleicht dann auch wieder den aufwand vom ersten krümmer wieder aus.
hast wohl absolut keine ahnung von entwicklung, ist aber kein problem, da kann ich dir gerne und kostenlos helfen. ist ja nicht schwer zu verstehen :D

ausgangspunkt ist, daß ein neuling hier auftauchte und erstmal nach 5 jahren und 196seiten thread-bestehend wiedermal mit thesen um sich schmiß, welche so schwer haltbar sind. aber ich gebe ihm die chance sie zu halten, bin ja fair : also super-dupa 16vt-krümmer für 100€ bitte - wenn ihm schon 200€als übelst zu viel erscheinen =)

  • »pierre86« ist männlich

Beiträge: 580

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Niedersachsen

Autos: Golf 3 20 Jahre Jubi 1,9 TDI AFN gechipt / Golf 3 VR6 / Golf 1 Cabrio Red Edition 2,0 16V ABF

3 412

Montag, 13. Oktober 2008, 11:28

Hi,

Ich habe gerade meinen ABF komplett revidiert.
Der Motor hatte Serie die dicken Turbogeeigneten Pleuele (wie die 2E: luheuser sagte glaube ich im wobed in einem Thread, das man die bis 300PS oder osgar etwas mehr fahren kann) drinnen, habe jetzt noch Alu Schmiedekolben von Mahle eingesetzt.
Jetzt bietet sich mir die Möglichkeit den auf Turbo umzubauen, habe nen 5 Zylinder Turbo Motor günstig bekommen, davon wollte ich Ansaugbrücke und Krümmer, sowie Wastgate und Turbo nehmen.
Pop off kommt von Forge.

Als spritze wollte ich eigentlich die 1,8T spritze fahrenDas müsste ja mit den RS2 Turbo zusammen gehen.

Mein Problem ist eben nur, was mach ich um die Verdichtung rutner zu bekommen. Der Motor ist sonst schon komplett für Turbo aufgebaut, sprich RS2 Haupt und Pleuellager, Nebenwelle bearbeitet etc.

könnt Ihr mir Tipps geben wie ich die Verdichtung am besten ohne Zwischenplatte runterbekomme? Ich würde nämlich gerne die Quetschkante behalten, allerdings möchte ich ungern noch einen neuen Satz Kolben kaufen. Ich weiß nicht wie das aussieht ob man das bei den Mahle Kolben mit fräsen machen kann, oder ob das Material nicht dick genug ist und was zudem mit der Ligierung ist.

Zur Not müsste ich mit einer dickeren ZKD fahren, die vom G60 (die passt meines Wissens auch beim ABF) kann man Umarbeiten oder Umarbieten lassen

Gruß Pierre

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pierre86« (13. Oktober 2008, 11:56)


Sasha

Schüler

  • »Sasha« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Bodensee

Autos: Golf 2 1.8 16VT mit 4 Avus Halbschalen, golf 4 Tacho, Sidepipe, 3D Laminierungen, usw...

3 413

Montag, 13. Oktober 2008, 12:40

Guten Tag,

ich habe auch mal wieder eine frage, ich benötige bei mir eine stärkere benzinpumpe wie z.b. die bosch 044! Jetzt habe ich gesehen das es diese Sportbenzinpumpen als inline und extern gibt. Inline erklärt sich für mich selbst , quasi nur mit der originalen Pumpe tauschen.

Doch wie ist das bei der externen? Lasse ich da die orig. drin und hänge im Motorraum die eterne welche dann von dort aus den druck erhöht oder wie muss ich mir das vorstellen ?

danke schonmal

sasha
16VT ich komme ^^...

Street_Rod

unregistriert

3 414

Montag, 13. Oktober 2008, 12:47

Klackern ausm Kopf

Hi Leute,

musste am Samstag meine Ventilschaftdichtungen erneuern, die waren komplett hinüber.

Danach war alles wieder gut was den Ölverbrauch angeht, jedoch habe ich seitdem ein komisches Klackergeräusch ausm Kopf, jedoch erst ab höherer Drehzahl wenn der Lader einsetzt, also um die 4000U/min.

Die Dichtungen hat mir ein guter Freund eingebaut. Da dieser schon seit Jahren bei VW arbeitet und auch sonst als sehr gewissenhaft und zuverlässig gilt schließe ich Fehler beim Zusammenbau aus. Nocken etc. wurden natürlich alle mit Drehmoment so wie es sich gehört angezogen. Zahnriemen, Steuerzeiten etc. passen auch alle 100%ig!

Nun die Frage, was kann dieses Geräusch sein??? Hydros schließe ich aus da Hydroklackern sich ganz anders anhört. Die Steuerkette der Nocken ist auch OK. Kanns meiner Meinung nach nur an den Ventilfedern liegen, hört sich auch am ehesten danach an, aber was kann denen fehlen?? Hatten ja alle herausen, gebrochen ist auf jeden Fall keine. Oder wie verhält es sich wenn nur ne kleine Helferfeder bricht??? Ach ja, Leistung und Fahrverhalten sind unverändert wie vorher!

THX

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 415

Dienstag, 14. Oktober 2008, 22:05

Hi!
Eine Ventilfeder kann auch erst beim Einbau brechen,deswegen würd ich die nochmal kontrollieren.
Ich selber hab aber noch keine Federnbrüche bei den Helferfedern gesehen aber ich hatte auch erst 3 Köpfe bei denen Ventilfedern gebrochen waren (Alles 2-Ventiler).Wie gesagt,ich würd die nochmal kontrollieren.

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Street_Rod

unregistriert

3 416

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 08:46

Jepp, werd ich wohl auch nochmal machen müssen kommendes WE. Merkwürdig ist eben nur dass das Geräusch erst ab ca. 4000U/min da ist, eben wenn der volle Druck ansteht. Mal angenommen es wäre wirklich eine Feder, oder auch nur ne Helferfeder gebrochen, dann müsste ich doch schon längst mind. ein krummes Ventil haben, oda???

Hab noch ein anderes Problem, hab ja vor ein paar Wochen schon geschrieben dass ich ein Standgasproblem habe. Hab nun festgestellt dass an dem Stecker für den Voll-/Leerlaufschalter ein Kabel ausgepinnt war. Kabel wurde wieder eingepinnt und der DK-Schalter nochmal richtig eingestellt, also der schaltet auf jeden Fall richtig.

Nun hängt das Standgas nimmer bei 3000U/min rum, sondern er regelt ständig zwischen 1200 und 2000 U/min?? Hab schon sämtliche "G60 Standgasprobs"-Threads durchgeschaut, aber nix in der RIchtung gefunden. Weiß jemand was???

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 417

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 10:52

Zitat

Original von Street_Rod
Jepp, werd ich wohl auch nochmal machen müssen kommendes WE. Merkwürdig ist eben nur dass das Geräusch erst ab ca. 4000U/min da ist, eben wenn der volle Druck ansteht. Mal angenommen es wäre wirklich eine Feder, oder auch nur ne Helferfeder gebrochen, dann müsste ich doch schon längst mind. ein krummes Ventil haben, oda?

Hab noch ein anderes Problem, hab ja vor ein paar Wochen schon geschrieben dass ich ein Standgasproblem habe. Hab nun festgestellt dass an dem Stecker für den Voll-/Leerlaufschalter ein Kabel ausgepinnt war. Kabel wurde wieder eingepinnt und der DK-Schalter nochmal richtig eingestellt, also der schaltet auf jeden Fall richtig.

Nun hängt das Standgas nimmer bei 3000U/min rum, sondern er regelt ständig zwischen 1200 und 2000 U/min? Hab schon sämtliche "G60 Standgasprobs"-Threads durchgeschaut, aber nix in der RIchtung gefunden. Weiß jemand was?


war das net immer nen problem mit der lambdasonde? Schau auch mal ob die schraube dicht ist zum einstellen vom LL. Ansonsten mal das Leerlaufregelventil anschauen bzw. tauschen war bei mir auch schon defekt..


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 418

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 12:13

Hi!
Beim G60 gibt es eine Prüfprozedur für den Leerlaufschalter, man soll den Motor auf ca.2500U/min. halten und dann den Leerlaufschalter drücken,wenn der Motor dann anfängt zu sägen,ist der Leerlaufschalter ok. Ich denke also mal,Dein Motor bekommt einfach irgendwo zuviel Luft im Standgas.
Wie Neocramencer schon sagte, undichte Leerlaufschraube oder eventuell ist sie auch losvibriert und hat sich verstellt oder er zieht woanders irgendwie Falschluft.

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Street_Rod

unregistriert

3 419

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 12:54

Also den LL Schalter haben wir durchgemessen und richtig eingestellt, sollte passen. Ich hab ja ne S2 Drosseklappe, die Schraube zum Standgas einstellen ist defintiv noch drin. Andere Falschluftquellen werd ich mal untersuchen.

Gibt es ne Möglichkeit die Lambada-Sonde zu prüfen???

HendrikS

Fortgeschrittener

  • »HendrikS« ist männlich

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 22. September 2004

Wohnort: Frankfurt/Main

Autos: Golf 1 16VT mexicobeige // Ex:Polo Steilheck G40

3 420

Samstag, 18. Oktober 2008, 13:52

Klar ganz normal mit nem Voltmeter...
Gruss
Hendrik

Golf 1 16VT (2L, GT2876R, T25-EWG-44, 1.8bar, 420PS
VERKAUFT :crying2:
Rallye Golf G60 - "fast" original
------------------------
http://www.phatcars.de
------------------------

g-ladener

Schüler

  • »g-ladener« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 20. April 2006

Wohnort: nahe Ulm

Autos: Corrado 16VT, Scirocco R

3 421

Sonntag, 19. Oktober 2008, 15:13

@ street rod

Die Schraube an der S2 Klappe, ist das die wo eigenlich aussen auf das Gestänge geht?? Oder welche ist das?? Andere gibts ja eigentlich nicht..

Street_Rod

unregistriert

3 422

Montag, 20. Oktober 2008, 07:25

Jepp, sorry, die meinte ich auch, aber die kann ja so gesehen gar keine "Falschluft" erzeugen :-r

g-ladener

Schüler

  • »g-ladener« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 20. April 2006

Wohnort: nahe Ulm

Autos: Corrado 16VT, Scirocco R

3 423

Montag, 20. Oktober 2008, 09:38

Naja,da ist dann nichts mit Leerlauf einstellen, macht dann alles das LSV oder wie?Hmm.
Ja gut wenn due die Schraube einweing mehr rein drehst, geht die Klappe im inneren halt nicht ganz zu, das kann man ja rel.fein einstellen. Aber ob das so is Hab auch schon in Audiforums gelesen, aber noch net wirklich was gefunden.

Weil wenn man da mal noch andere Nocken fährt, wirds wohl fast schwierig werden mit Einstellen..?

Gruss

tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 424

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 21:10

Suche 71° Termostat giebts da ein Orginalles von vw???
Hat vieleicht wer eine Teilenummer????


Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tdb1er« (22. Oktober 2008, 21:10)


moTi

Anfänger

  • »moTi« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 1. Mai 2006

Wohnort: Kiel/Boksee

Autos: Golf 1 16vT / Golf 1 Cabrio 16v / Golf3 TDI h00re

3 425

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 21:22

VAG Nr. 068 121 113A

BEHR 117371

bei Behr ist die letzte Nummer die Gradzahl. Da gibt es mehrere Gradzahlen die man bestellen kann. Einfach mal beim kompetenten Teilefritzen vorsprechen

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »moTi« (22. Oktober 2008, 21:24)


tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 426

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 22:27

Was ist BEHR??

Mfg

FLH

Fortgeschrittener

  • »FLH« ist männlich

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 11. April 2006

Wohnort: Aschaffenburg

Autos: Golf 2 16VT (im Aufbau), Alltag: Golf 4 1.6 (BCB), Golf 7R, 1955er FLH Hydra- und 1973er FLH Electra-Glide

3 427

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 22:44

Zitat

Original von tdb1er
Was ist BEHR?

Mfg


BEHR

:D
...weil Fliegen einfach geiler ist!


tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 428

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 23:09

Oh danke!!!!

Mfg

  • »christian« ist männlich

Beiträge: 1 530

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

3 429

Freitag, 24. Oktober 2008, 22:46

welche nockenwellen sind denn beim 16vt empfehlenswert? kr wellen habe ich bisher verbaut. ne abf welle kommt nicht in frage, weil es quatsch ist (preis, verfügbarkeit) da kann ich gleich eine umgebaute auslaßwelle nehmen.

aber was wäre von schrick & co empfehlenswert?

  • »Golf2Turbodriver« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: nähe Bamberg

Autos: Golf 2

3 430

Freitag, 24. Oktober 2008, 23:10

Ich finde es macht eigentlich erst ab einer gewissen Ladergröße einen Sinn auf andere Nockenwellen als die Original KR umzusteigen.

Die Ori sind nämlich gar nicht mal so schlecht für Turbobetrieb.

Gruß

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

3 431

Freitag, 24. Oktober 2008, 23:12

jute 268er wellen von eima-electronics für 539€, die sind sehr gut für turbo mit biss :D

  • »christian« ist männlich

Beiträge: 1 530

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

3 432

Samstag, 25. Oktober 2008, 00:11

na das sind ja mal aussagen, dir mir eigentlich kaum was bringen.

was ist denn eine gewissen ladergröße? wo fängt groß und wo klein an?

wie unterscheiden sich gute von schlechten 268er wellen?

macht es sinn für ein- und auslaß die gleiche gradzahl zu nehmen oder ist es eher sinnvoll sich an den g60fahrern zu orientieren oder doch eher an den saugern?

  • »Golf2Turbodriver« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: nähe Bamberg

Autos: Golf 2

3 433

Samstag, 25. Oktober 2008, 08:40

Also meiner Meinung und Erfahrung nach ist alles unter GT3076 / KKK26/27 "klein" .

Naja unterschiede konnte ich noch nicht feststellen hatte aber auch bis jetzt nur Schrick oder CatCams.

Ich finde es ist falsch die gleiche Gradzahl für Ein u. Auslass zu benutzen weil da dein Füllgrad nicht so hoch liegt kann mich täuschen aber Erfahrung zeigte das.

Ich würde schon leicht versetzte nehmen ala 266/246° oder so.

Gruß

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 434

Montag, 27. Oktober 2008, 20:32

kurze frage zum Geberrad das auf der Getriebeseite verbaut wird (60-2 im Dichtflansch).

Der Geber ist ein Hallgeber aber man muss wohl aufpassen zwecks versorgungsspannung habt ihr mal die Pin Belegung inkl. Versorgungsspannung!?


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

  • »IbizaSTA85« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 29. Juli 2006

Wohnort: Seefeld Obb.

Autos: Seat Ibiza Cupra 16VT, Seat Ibiza VR6T, Passat B3 Vari 1.9TDI AHF, Ibiza 6k 1.4 8VT als Werkstattersatzwagen

3 435

Montag, 27. Oktober 2008, 20:36

Zitat

Original von FRank-GTI
jute 268er wellen von eima-electronics für 539€, die sind sehr gut für turbo mit biss :D

Original schrick oder dbilas wellen für sehr guten kurs bei uns(SL-Tuningsolutions) erhältlich.......

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

3 436

Sonntag, 2. November 2008, 01:33

Hi,

Garrett stellt ja 2 verschiedene GT2871R her.

Einmal den "kleinen" mit nem Verdichterrad 49.2/71.0mm und 48er Trim. Dieser ist laut Garrett für 250-400PS ausgelegt.

Und dann den "größeren" mit nem Verdichterrad 53.1/71.0mm und 56er Trim. Leistung 280-475PS.

Was mich nun interessiert, ein direkter Vergleich zwischen den beiden Ladern. Wie sieht es mit dem Ansprechverhalten von den beiden Ladern aus?! Machen sich die kleinen Unterschiede bemerkbar oder kann man das eher vernachlässigen?! Hat jemand Erfahrungen mit beiden Ladern?! Inwiefern ändert sich das Ansprechverhalten bei nem 2.0 16V Motor? (beide mit 0,64er Abgasseite)

Hoffe ihr könnt mir da ein paar Sachen sagen.

mfg
pleasure by pressure


koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

3 437

Montag, 3. November 2008, 17:05

Keiner ne Idee?!?

Werden doch einige schon nen GT2871R verbaut haben...

mfg
pleasure by pressure


Golf_GTI_16V

Fortgeschrittener

  • »Golf_GTI_16V« ist männlich

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 11. März 2007

Wohnort: nähe Kronach

Autos: Golf 2 90ps umgebaut auf 16V<--16V schrott, aber der motor wird wird auf 16V Turbo mit K24 lader umgebaut!

3 438

Montag, 3. November 2008, 21:56

hallo! hab eine frage! und zwar! wollte auf 16VG60 umbauen! aber jetzt hab ich eine idee geschreiben bekommen! ich soll auf turbo umbauen! ich spar mir geld???? und den riehmetrieb!

is die leistung gleich? besser?? schlechter???

spar ich beim umbau wirklich geld???

kann ich da auch die orgianl kolben fahren mit adappterplatten???

marv

Schüler

  • »marv« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 18. September 2006

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf II Edition One VR6

3 439

Montag, 3. November 2008, 22:18

Die Leistungsausbeute ist besser als beim 16vg60.

Kosten sind immer relativ... Man kann beides teuer oder günstig machen, je nachdem wieviel Geschick und Geld da ist.
Das kann man so Pauschal nicht sagen.

Aber wie bereits erwähnt ist es einfacher bzw, günstiger dem Turbo ein paar mehr PS zu entlocken.

Aber wenn du die versch. Threads lesen wirst, wird dir das schon von alleine auffallen.
Mein Umbauthread: Golf II Edition One V6 Umbau

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 440

Sonntag, 9. November 2008, 21:11

Abend,

mal ne frage was habt ihr alles an euren Zylinderköpfen bearbeitet bzw. machen lassen. Einfach mal ein paar sachen auflisten und wenn´s geht wo.

danke scho mal...
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z