Du bist nicht angemeldet.

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

3 361

Montag, 6. Oktober 2008, 21:31

Denke mal das kann man so pauschal auch gar nicht sagen.

Hängt ja viel vom Setup bzw. den verbauten Komponenten ab.

1,8er oder 2,0er. Was für Nocken. Kopfbearbeitung ja oder nein, was für ne Downpipe, großes oder kleines Abgasgehäuse und was für ne Abstimmung...

Auch gibt es zwei verschiedene GT2871R... Den kleineren mit 49,2mm Verdichterradeingang und den größeren mit 53,1mm.

mfg
pleasure by pressure


Benj

Fortgeschrittener

  • »Benj« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 28. April 2006

Wohnort: Steiermark-Ösiland

Autos: 19E-Turbo

3 362

Montag, 6. Oktober 2008, 21:54

Zitat

Original von koni205
Denke mal das kann man so pauschal auch gar nicht sagen.



Auch gibt es zwei verschiedene GT2871R... Den kleineren mit 49,2mm Verdichterradeingang und den größeren mit 53,1mm.

mfg


Genau diese zwei Maße machen das Ansprechverhalten aus! :zwinker:
Der Unterschied zwischen einem Storch ist, dass beide Beine gleich lang sind.
Besonders der Rechte

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

3 363

Montag, 6. Oktober 2008, 21:56

Naja deswegen sag ich ja... Man kann einfach nicht so pauschal sagen ab wann die Lader "kommen"...

Gibt einfach zu viele unbekannte Faktoren...
pleasure by pressure


k.dytrt

Anfänger

  • »k.dytrt« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Little Germany

Autos: Golf 4/3/2

3 364

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 17:25

Servus!

Ich bin neu hier und hab gleich mal ne Frage die bestimmt schon 100 mal beantwortet wurde...hab aber nich wirklich Lust mir alle möglichen Antworten aus knapp 200 Seiten durchzulesen.

Ich habe einen 9A Motor und will mittels eines 1,8T Krümmer und K04 Lader auf Turbo umrüsten. Hab allerdings noch ein paar Fragen an die Spezi's...

G60 Kabelbaum und Steuergerät *klar*
Gekürzte Ansaugbrücke *klar*
Abgasanlage mit 100 Zeller und 3" Rohren *klar*
Adapterplatte für Krümmer *klar*
Block mit Stehbolzen *klar*
Gesputterte Lagerschalen *klar*
2 Kopfdichtungen G60 plus Platte oder Kolben abdrehen *nich klar*
Einspritzdüsen *nich klar*
Drosselklappe *nich klar*
Nockenwellen *nich klar*
Ventilfedern verstärkt *nicht klar*

Wenn ich noch was vergessen haben sollte dann sagt es bitte...

Wäre echt super wenn mir jemand dabei helfen könnte!

Achso...wäre mit einer Leistung um die 220-230 PS zufrieden und er sollte NOS abkönne da ich noch eine liegen hab.

Viele Dank schonmal!

Grüße Karl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »k.dytrt« (8. Oktober 2008, 17:26)


FLH

Fortgeschrittener

  • »FLH« ist männlich

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 11. April 2006

Wohnort: Aschaffenburg

Autos: Golf 2 16VT (im Aufbau), Alltag: Golf 4 1.6 (BCB), Golf 7R, 1955er FLH Hydra- und 1973er FLH Electra-Glide

3 365

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 17:52

Zitat

Original von k.dytrt
G60 Kabelbaum und Steuergerät *klar*
Gekürzte Ansaugbrücke *klar*
Abgasanlage mit 100 Zeller und 3" Rohren *klar*
Adapterplatte für Krümmer *klar*
Block mit Stehbolzen *klar*
Gesputterte Lagerschalen *klar*
2 Kopfdichtungen G60 plus Platte oder Kolben abdrehen "Geschmackssache"
Einspritzdüsen *nich klar*
Drosselklappe G60
Nockenwellen Serie
Ventilfedern verstärkt Serie


Gruß
:wink

PS: falls 1.8T-Krümmer und Adapterplatte noch benötigt werden ---> PM
...weil Fliegen einfach geiler ist!


k.dytrt

Anfänger

  • »k.dytrt« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Little Germany

Autos: Golf 4/3/2

3 366

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 18:40

Servus und Danke!!!

Wie sieht es denn mit dem Einspritzdüsen aus? Original G60 oder größere?

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 367

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 18:54

Was heißt denn:

Zitat

... und er sollte NOS abkönne da ich noch eine liegen hab


Was heißt denn NOS? Normal NitrousOxideSystems ist glaube nen Markenname von Holley oder Edelbrock oder so aber was für ein System?

-Dry?
-Wet?
-Welche zusatzleistung?

bei nem nicht verstärkten Block mit irgendwelchen abgedrehten Kolben oder evtl. ner Zwischenplatte würd ich davon echt die Finger lassen oder das Ganze von Anfang an vernünftig bauen.

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

k.dytrt

Anfänger

  • »k.dytrt« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Little Germany

Autos: Golf 4/3/2

3 368

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 19:24

Lachgas. Is ne WEt und wir mit einer 50 HP Düse bestückt.

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

3 369

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 19:55

na dann auf jedenfall ein steuergerät für das sanfte einsetzen verwenden, sonst killst du deine eh schon bescheidene hardware noch schneller

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

3 370

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 21:57

Hi,

hat zufällig jemand mal nen ABF Kopf und nen 051er Kopf vom PL ausgelitert??

Bräuchte da mal zuverlässige Werte zur Verdichtungsberechnung...

Besten dank schon mal...

mfg
pleasure by pressure


k.dytrt

Anfänger

  • »k.dytrt« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Little Germany

Autos: Golf 4/3/2

3 371

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 22:32

Zitat

Original von Lunatic
bei nem nicht verstärkten Block mit irgendwelchen abgedrehten Kolben oder evtl. ner Zwischenplatte würd ich davon echt die Finger lassen oder das Ganze von Anfang an vernünftig bauen.

MFG!



Wie wird denn der Block verstärkt? Mit diesen Stahlplatten?

Kann mir trotzdem noch jemand sagen welche Einspritzventile ich fahren sollte?

Eric

Anfänger

  • »Eric« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Wittenberg

3 372

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 22:47

zum Blockverstärken kenne ich auch nur ne Blockversteifungsplatte!!! gibt es da noch was anderes??
und Einspritzventile würde ich sagen vom S2 oder Cali Turbo müsten auch welche gehen, müste man sehen wegen der Ohm Zahl!! Mfg. Eric

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 373

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 22:56

War falsch ausgedrückt,ich meinte nicht nur den Block sondern den ganzen Unterbau bzw. Aufbau.
Ich bin halt eher von der fraktion die etwas länger sparen und dann den block recht teuer bauen,da fahr ich lieber erstmal nen kleinen oder nen billigturbo,hauptsache die Mechanik ist richtig schußfest.Ich fang so ein Projekt garnicht erst ohne Schmidekolben und H-Schaft Pleuel an, weil ich sonst nicht ruhig schlafen kann.

Aber jedem das Seine.

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lunatic« (8. Oktober 2008, 22:57)


k.dytrt

Anfänger

  • »k.dytrt« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Little Germany

Autos: Golf 4/3/2

3 374

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 00:14

Zitat

Original von Lunatic
War falsch ausgedrückt,ich meinte nicht nur den Block sondern den ganzen Unterbau bzw. Aufbau.
Ich bin halt eher von der fraktion die etwas länger sparen und dann den block recht teuer bauen,da fahr ich lieber erstmal nen kleinen oder nen billigturbo,hauptsache die Mechanik ist richtig schußfest.Ich fang so ein Projekt garnicht erst ohne Schmidekolben und H-Schaft Pleuel an, weil ich sonst nicht ruhig schlafen kann.

Aber jedem das Seine.

MFG!


Meinst nen 1Z BLock oder so...Würd ich auch so machen wie Du! Kein Thema. Allerdings is der 16V Turbo nur die nummer 2. Nr 1. is ein Golf 4 GTI (Showcar). Der 2er sollte eigentlich ein Winterauto werden...naja, jetz hab ich nen 9A für fast Lau bekommen. Und wenn ich den schon einbau dann soll er wenigstens bissl spaß machen. Also erst mal fürn anfang "günstig" Aufladen und schauen was die Zeit so bringt.

Also sollte ich die s2 Düsen nehmen?! Oder gehen auch welche vom 225PS 1,8T oder vom Audi 3,0 V6?

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 375

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 08:57

Zitat

Denke mal das kann man so pauschal auch gar nicht sagen.

Hängt ja viel vom Setup bzw. den verbauten Komponenten ab.

1,8er oder 2,0er. Was für Nocken. Kopfbearbeitung ja oder nein, was für ne Downpipe, großes oder kleines Abgasgehäuse und was für ne Abstimmung...

Auch gibt es zwei verschiedene GT2871R... Den kleineren mit 49,2mm Verdichterradeingang und den größeren mit 53,1mm.


Es wird ein 1,8 KR mit Kopfbearbeitung und 76mm ab Turbo. Wenn ich welche bekomm werden die ABF-Nocken verbaut. Abstimmung weis ich noch net.

Welcher Unterschied besteht denn zwischen dem kleinen und großen Verdichter beim Ansprechverhalten?? Es sollen am anfang zwischen 350- und 380PS erreicht werden und später mal 400+. Da denk ich halt ist der GT3071R besser. Block wird mit Pauterpleuel und Schmiedekolben mit einer Verdichtung von 8,0:1 aufgebaut.

@tdb1er

Wie viel PS hast mit 1,6Bar??
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »delkim« (9. Oktober 2008, 08:58)


tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 376

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 09:58

Hy ich hab bei einem Bar 305 PS mit 1,6 bar leider noch nicht am Prüfstand!!! ist aber ein Standart chip!
Zu meinen Komponenten 1,8l Kr
Kopf bearbeitet orginal Nocken
S2 Düsen
S2 Ansaugbrücke
Schmiedekolben 8,0:1
Scat Pleul
Sputter lager
Metallkopfdichtung
Kopfstehbolzen ARP
Stoßaufladungskrümmer -woodyracing
Hosenrohr 76mm
9A Ölpumpe



Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tdb1er« (9. Oktober 2008, 10:41)


delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 377

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 10:42

Zitat

Hy ich hab bei einem Bar 305 PS mit 1,6 bar leider noch nicht am Prüfstand!


Mfg


Hi, ist der nicht ein bisschen wenig für 1,6Bar??


Was für Setup fährst du??
EDIT: schon beantwortet...
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »delkim« (9. Oktober 2008, 10:43)


Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 378

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 10:56

delkim da hast Du Dich verlesen.

Bei einem bar hat er 305PS.
Bei 1,6bar werden es wohl mehr sein,ist aber noch nicht gemessen.

@tdb1er:
Was für Schmiedekolben hast Du denn? (Wieseco,Wössner,JE,Mahle)

Der Unterbau ist von den Komponenten ähnlich aufgebaut wie meiner werden soll.Bei mir ist es:
-1H-Block
-2E Kurbelwelle
-144er SCAT-Pleuel
-Kolben werden grad bei JE angefertigt(weil mir die Brennraumformen nicht gefallen haben hab ich was eigenes gezeichnet),
-Frei programmierbare Spritze
-Bearbeiteter PL-Kopf mit 0,5mm größeren Ventilen,Einlaß Titannitriert,Auslaß Iconell
-K27 Lader

Mit den Kopfschrauben bin ich mir noch unsicher,weil der 1H ja M12 statt M11 Gewinde hat,die normalen Dieselschrauben die in den Block passen sind leider zu kurz,also werd ich entweder welche vom Pumpe-Düse absägen oder bei ARP welche machen lassen.

Für wie notwendig haltet Ihr alle algemein ARP Kopfschrauben/Stehbolzen.Hat schonmal wer Probleme mit Serienschrauben gehabt oder ist das eher Vorsichtsmaßnahme?

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lunatic« (9. Oktober 2008, 10:58)


  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 379

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:02

Zitat

Original von Lunatic
delkim da hast Du Dich verlesen.

Bei einem bar hat er 305PS.
Bei 1,6bar werden es wohl mehr sein,ist aber noch nicht gemessen.

@tdb1er:
Was für Schmiedekolben hast Du denn? (Wieseco,Wössner,JE,Mahle)

Der Unterbau ist von den Komponenten ähnlich aufgebaut wie meiner werden soll.Bei mir ist es:
-1H-Block
-2E Kurbelwelle
-144er SCAT-Pleuel
-Kolben werden grad bei JE angefertigt(weil mir die Brennraumformen nicht gefallen haben hab ich was eigenes gezeichnet),
-Frei programmierbare Spritze
-Bearbeiteter PL-Kopf mit 0,5mm größeren Ventilen,Einlaß Titannitriert,Auslaß Iconell
-K27 Lader

Mit den Kopfschrauben bin ich mir noch unsicher,weil der 1H ja M12 statt M11 Gewinde hat,die normalen Dieselschrauben die in den Block passen sind leider zu kurz,also werd ich entweder welche vom Pumpe-Düse absägen oder bei ARP welche machen lassen.

Für wie notwendig haltet Ihr alle algemein ARP Kopfschrauben/Stehbolzen.Hat schonmal wer Probleme mit Serienschrauben gehabt oder ist das eher Vorsichtsmaßnahme?

MFG!


Mhh bei meinem ersten 16vT hatte ich mit Serienschrauben Probleme das es mir die Kopfdichtung verblasen hatte aber das war auch mit Zwischenplatte und 2 Kopfdichtungen... bei ca. 1,6bar mit K26 Lader. Aber obsan den Schrauben lag kein Plan...


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 380

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:08

Hy ich fahre Wössner!!!! Stehbolzen ist ein muß würde
ich sagen hab das schon bei diversen Vr6 gesehen wenn
die mit Zwischenplatte fahren, das es die Kopfdichtung
herausgedrückt hat!!! Aber glaube bei wenn man nur mit einer
Dichtung fährt sollte das kein Problem sein!!!


Hatte schon wer das Problem das Kurbelgehäuseentlüftung
zu klein ist, durch das erhöte Laufspiel der Smiedekolben
und durch den hohen ladedruck???
Was für eine Nocke ist denn bei einem 16v Turbo empfehlenswert
und was bringen den Flow Ventiele wirklich???

@ Lunatic was für eine Spritze fährst du?


Mfg Puffy

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 381

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:17

Gut,bei ner Zwischenplatte ist das ja zu verstehen aber ich werd nur eine ABF-Metallkopfdichtung nehmen,es seih denn da passt der 83er Bohrungsdurchmesser nicht durch aber ich denke schon.

Ich hab auch schon eine Schraube vom Pumpe-Düse hier.Ich werd den Kopf leicht aufbohren müssen,um die Schrauben durchzubekommen.Dann werd ich mal die Gewinde im Block sauberschneiden und sehen wie weit die runter gehen.Eventuell brauch ich die Schrauben auch garnicht zu kürzen.Ohne Unterlegscheibe sind sie 16mm länger als die 16V Schrauben mit Unterlegscheibe,also etwa 13mm zuviel die eventuell sogar im Blockgewinde noch frei sind.
Außerdem machen die Schrauben schon nen echt stabieleren Eindruck.
Die sind vom Kennbuchstaben ARL.

Hat eventuell wer die Anziehdrehmomente dafür?

EDIT: Spritze ist von unseren Ethanolgeräteentwicklern quasi No Name
-Hat 8 Zünd- und Einspritzventilausgänge,Wird also mit Einzelfunkenzündspulen laufen (Hab welche vom W8 hier)
-2 Einspritzventile je Zylinder (G60 4x am Serienpunkt 630cm³ 4x weiter vorne im Saugrohr
-Egas (Warscheinlich mit ner 1.8T Klappe
-Breitbandlambde
-400kpa Drucksensor
-Launch Control
-AntiLagSystem

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lunatic« (9. Oktober 2008, 11:22)


tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 382

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:23

Anzugsmoment für ARL????
Welche ist eurer meinung nach die beste
Drosselklappe für einen 16v Turbo???

Mfg Puffy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tdb1er« (9. Oktober 2008, 11:25)


Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 383

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:25

Ja,für ARL.

Hab oben wegen der Spritze editiert :zwinker:


Kann einer von Euch grob schätzen was bei so nem Setup an Leistung machbar ist und ob der olle K27 irgendwie in die Region von 2bar Ladedruck zu bekommen ist oder darüber?


MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

VB-Style

Anfänger

  • »VB-Style« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 14. Februar 2005

Wohnort: Oö

Autos: mehrere

3 384

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:47

@ Lunatic

bei deinem oben genannten Setup werden bei 2 bar sicher was um die 450 PS anliegen.

würd auf jeden Fall ARP Bolzen verbaun, auf das kommts dann auch nicht mehr an :wink

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 385

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:51

Zitat

delkim da hast Du Dich verlesen.


ja jetzt wo du´s sagst :-r :?:

Ich wollte auch mal wissen welche Schmiedekolben ihr empfehlen könnt ??!!!??
Wollte Wiseco oder JE fahren. Hab aber noch keine von beiden mit 81,5mm und 8,0:1 gefunden. Wo kauft ihr eure?? Auch gern per PN.

@all
Fährt hier keiner einen GT3071R am 16V??
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z



Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 386

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:54

Ja,das Problem ist nur die muß ich erst machen lassen bei ARP,weil's die Bolzen nicht standartmäßig von denen gibt,muß mal nach Amiland mit den Jungs schreiben was die dafür haben wollen

Alleine die Kolben bei JE-Pistons dauern 5-6Wochen bis die fertig sind,vom Preis will ich garnicht sprechen aber alleine die Lieferzeit ist halt schon mächtig.

Hier sind mal 2 Bilder von den jeweiligen Schrauben:





MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 387

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:59

Zitat

Original von delkim

Zitat

delkim da hast Du Dich verlesen.


ja jetzt wo du´s sagst :-r :?:

Ich wollte auch mal wissen welche Schmiedekolben ihr empfehlen könnt ?!?
Wollte Wiseco oder JE fahren. Hab aber noch keine von beiden mit 81,5mm und 8,0:1 gefunden. Wo kauft ihr eure? Auch gern per PN.

@all
Fährt hier keiner einen GT3071R am 16V?


gibts meiner Meinugn nur als Sonderanfertigung. Wössner stellt seine Turbokolben Standard in 8,0:1 her...

Ich fahre bald einen GT3076R-WG Lader aber dauert noch bissi ...


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

moTi

Anfänger

  • »moTi« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 1. Mai 2006

Wohnort: Kiel/Boksee

Autos: Golf 1 16vT / Golf 1 Cabrio 16v / Golf3 TDI h00re

3 388

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 12:07

@Lunatic es gibt bei MFT im Katalog auf Seite 40 Stehbolzen für einen 16v umbau auf z.b. 1Z Blöcke die auch 12mm Schrauben habe. Dise sind von der Firma Raceware. Kostenpunkt ca 260EUR. Es muß halt am 16v Kopf die Löcher aufgespindelt werden damit die 12mm Stehbolzen passen. Sollten ja auch beim 1H passen.

mfg

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 389

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 12:20

Guter Tip,danke!
Ist mir bisher noch garnicht aufgefallen.

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 390

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 12:50

@neo.

Fährst du auch Wössner?? Kann man die weiter empfehlen??

Bin mal gespannt wann der GT3076 einsetzt. Mein Projekt fängt erst mitte nächsten Jahres an. Ich hoff du hat dann für mich mehr info´s. :D :wink


Hat einer von euch schon kolben von SLS ausprobiert??
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z



Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 391

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 13:00

Ich hab von JE bisher einen Satz 1.8T Kolben in glaube 82er Bohrung bekommen und verbaut,die waren absolut zu empfehlen.Wössner hab ich nur auf der Motorshow gesehen aber sonst noch nix mit zu tun gehabt.

Bei JE sind derzeit meine Kolben in der Mache und noch welche für nen M5 Motor von nem Kumpel,wo ein 3,6LBlock mit Kurbelwelle mit einem 3,8L Kopf kombiniert werden soll (Deswegen auch sonderanfertigung)

Die Jungs sind echt gut drauf und ich denke,die kann man ruhigen Gewissens empfehlen.

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

delkim

Anfänger

  • »delkim« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: nahe Stuttgart

3 392

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 13:05

Zitat

Die Jungs sind echt gut drauf und ich denke,die kann man ruhigen Gewissens empfehlen.


@Lunatic
Du meinst JE??
Gruß Basti

Never discuss with Idiots !!! :-r
They drag you down to their level and beat you with experience :-4 :-z



tdb1er

Anfänger

  • »tdb1er« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Wohnort: Tirol

Autos: Golf 1 turbo

3 393

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 13:22

@ Lunatic hab grad mit meinem Kumpel bei Vw Telefoniert!!!

40 NM 60 NM 90° 90°

Mfg Puffy

VB-Style

Anfänger

  • »VB-Style« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 14. Februar 2005

Wohnort: Oö

Autos: mehrere

3 394

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 13:25

1Z Stehbolzen passen nicht, sind zwar auch 12er, abermeines Wissens keine 1,75 Steigung wie die 1H.

Lunatic

Profi

  • »Lunatic« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. März 2003

Wohnort: Helpsen / Kirchhorsten

Autos: 19E ex 86PS U-Kat, Motor im Aufbau

3 395

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 13:31

@VB-Style:
An die scheiß Steigung hab ich auch nicht gedacht,gut das Du das sagst.Die Pumpe-Düse Schrauben haben auf jeden Fall die 1,75er Steigung,das hab ich grad nachgemessen. Die vom 1Z wären ja eh zu kurz.

@tdb1er:
Vielen Dank!
Dann werden die ja wie alle anderen auch angezogen,dann müßte sich ja alleine schon durch den Aufbau und den größeren Durchmesser eine höhere Presskraft für die Kopfdichtung ergeben.

@moTi:
Ich hab grad mal bei Schimmel-Performance in Pennsylvania, in den Staaten angefragt wegen nem Preis und Versandkosten für die Raceware bolzen,weil MFT so ne Apotheke ist,importiere ich die eventuell selber wenn ich vernünftige Zahlen von denen bekomme.

MFG!
Freiberuflicher Leistungsprediger und Reifenweichbeter... ;)
TNT-4-Motorsports
An der Bahn 10
31691 Helpsen / Kirchhorsten
Tel.: 05724 9579549
Mobil: 0170 4121386
Facebook Seite :D
2WD Leistungsprüfstand Mustang Dynamometers bis 2500PS
Vertrieb, verbau und Abstimmung von frei programmierbaren Motorsteuergeräten (KMS,kdFi...)
Vertrieb von diversen weiteren Teilen der Hersteller:
- Garrett
- Borg Warner
- TIAL
- JE-Pistons
uvm.

  • »Neocramencer« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Oberstenfeld

Autos: Rallye Golf 2.5 Turbo - 4motion, Rallye Golf 16v HKS8550, Audi A4 3.0 TDI quattro

3 396

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 14:11

Zitat

Original von delkim
@neo.

Fährst du auch Wössner? Kann man die weiter empfehlen?

Bin mal gespannt wann der GT3076 einsetzt. Mein Projekt fängt erst mitte nächsten Jahres an. Ich hoff du hat dann für mich mehr info´s. :D :wink


Hat einer von euch schon kolben von SLS ausprobiert?


ja bsi dahin soll er laufen ;) im oktoebr is der rallye noch angemeldet dann anfang nov. kommt der g60 raus und der neue motor rein. Dann elektrik und 4motion aber is denk zu schaffe.

Hab im "abgebrannten" keie nschlechte Erfahrunhg mit den Wössnerkolben gemacht. Ha auch mit Herrn Wössner telefoniert ob man die Kolben noch irgendwie verstärken kann. Er sagte mir dann die Kolben halten ewig sind schon mit dickerem Boden ausgestattet und entsprechend Beschichtet + gute Kolbenringe... Ich vertraue ihm da hat mir das sehr gut erklärt...

P.S: Wössner macht auch Sonderanfertigungen nur als Info..


-- Rallye Golf 2.5l 5cyl. 4Motion mit Precisions PT6266 + Trijekt --

-- Rallye Golf 16v HKS8550 + Trijekt --

Alltagsfahrzeug: Audi A4 3.0 TDI quattro ;)

koni205

Fortgeschrittener

  • »koni205« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Templin (UM)

Autos: Golf II Fire&Ice - 1.8T

3 397

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 18:22

Hat denn keiner nen paar Zahlen vom Brennraumvolumen im 16V Kopf vom ABF?! :wink

Wäre ziemlich wichtig die Sache...

mfg
pleasure by pressure


k.dytrt

Anfänger

  • »k.dytrt« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Little Germany

Autos: Golf 4/3/2

3 398

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 18:51

Was haltet ihr davon? 16v mit T3 Flansch...






brauchbar oder nicht?

Scholz

Profi

  • »Scholz« ist männlich

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 13. Juli 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Corrado 1.9 16V Turbo

3 399

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 18:57

bis auf den sammler ganz ok,

ist einfach nur der hier http://cgi.ebay.de/Turbo-Kruemmer-Manifo…id=p3286.c0.m14

finde den hier besser wenn es v2a sein soll
http://cgi.ebay.de/Turbo-Kruemmer-VW-16V…id=p3286.c0.m14
da weiß man auch das es 101% 1.4541 Material ist

in sachen stahl rate ich zu dem hier http://www.woodyracing.de/index.php?id=58
Corrado 1.9 16VT mit BW EFR 7670 - If you are not breaking parts, you're not going fast enough
1000 PS und Bob Marley - gibt es etwas schöneres...?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scholz« (9. Oktober 2008, 18:59)


Eric

Anfänger

  • »Eric« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Wittenberg

3 400

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 20:05

jap sieht eig. ganz gut aus 200euro???? naja geht vom Preis her die anderen sind ja noch viel teurer!! aber ich finde ihn immernoch zu teuer!! Mfg. Eric