Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tiefschwarz

Fortgeschrittener

  • »Tiefschwarz« ist männlich
  • »Tiefschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Wohnort: Münster (Hessen)

Autos: G2 Moda / Polo 6N Colour Concept

1

Dienstag, 4. März 2008, 13:09

Turbo Instandsetzung/Revision

Ein Bekannter hat in seinem Passat 3BG 130PS PD Probleme mit seinem Turbo. Im LLK ist Öl, der durch den Turbo dort rein kommt. Der Turbolader wurde schon einmal überprüft und revidiert. Also Leistungstechnisch ist alles i.O. Er bringt auch genug druck.

Die frage, die sich hier stellt ist schlicht und ergreifend: was kann das sein?
Ein erfolgreicher Mann ist einer, der mehr verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die solche Männer findet.

Mario Adorf, Schauspieler

SDI-Driver

Erleuchteter

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: Saarländer

Autos: W204.077, Golf III 4Motion

2

Dienstag, 4. März 2008, 13:18

habt ihr mal die Rücklaufleitung überprüft ob da nix verstopft ist. sprich druck aufgebaut wird und es das wo rausdrückt? Erinner mich da sehr dunkel wo was gelesen zu haben...vor ner Ewigkeit...


Wieviel KM hat er denn seit der Revision und was wurde gemacht?


SDI

Street_Rod

unregistriert

3

Dienstag, 4. März 2008, 13:19

Viel Kurzstrecke??? Verschlammte Kurbelgehäuseentlüftung? --> Zuviel Druck im Kurbelgehäuse wobei Öl mit in den Ansaugbereich gepumpt wird???

Weiß jetzt allerdings nicht wie der 130PS PD Motor vom Aufbau her ist, also wie die ganzen Schläuche, Leitungen etc... verlaufen. War jetzt nur mal so ein Gedanke.

Tiefschwarz

Fortgeschrittener

  • »Tiefschwarz« ist männlich
  • »Tiefschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Wohnort: Münster (Hessen)

Autos: G2 Moda / Polo 6N Colour Concept

4

Dienstag, 4. März 2008, 13:31

Also, seit der Revision ist er ca. 10.000 - 15.0000 km gefahren. Revidiert wurde der Lader auf Kosten dieser Gebrauchtwagengarantie, weil er damals schon ölte. Soweit ich weiß wurde der komplette Motor, also ab ZK inkl. dem Lader und allen dazugehörenden Schläuchen aufgemacht, gesäubert und gereinigt.

Der Motor hatte nach der Revision wesentlich mehr Leistung. Gemacht wurde laut Prüfbericht eine Neuabdichtung und Prüfstandmessung.

Danach ölte der Lader wieder und wurde nochmals demontiert und zur Firma eingeschickt. Gemacht wurde diesmal nichts, da laut Prüfbericht kein Lagerspiel festgestellt wurde und die volle Leisdtung zur Verfügung steht.

Aktuell ist es so, dass der Motor läuft wie eine Eins, der lader aber weiterhin Öl in den LLkreilauf fördert.

Wenn der Lader gut abgedichtet ist, kann das Öl doch nur durch einen Haarriß kommen, oder ???
Ein erfolgreicher Mann ist einer, der mehr verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die solche Männer findet.

Mario Adorf, Schauspieler

timo vw57

Schüler

  • »timo vw57« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. Februar 2004

Wohnort: Oldenburg

Autos: Golf 2 Fire and Ice 16VG60

5

Dienstag, 4. März 2008, 20:47

hallo
ich hatte noch keinen turbo diesel bei mir auf der arbeit gehabt wo das so nicht ist !
sie haben alle durch die bank mehr oder weniger oelnebel im ladeluft systemen stehn.
besonders seit bei vw das long-life system angelaufen war(ist). ihr dürft euch da nicht so viele gedanken drum machen das ist halt standt der dinge laut den feinen leuten aus wob.
mfg

Tiefschwarz

Fortgeschrittener

  • »Tiefschwarz« ist männlich
  • »Tiefschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Wohnort: Münster (Hessen)

Autos: G2 Moda / Polo 6N Colour Concept

6

Mittwoch, 5. März 2008, 09:32

Na das klingt ja richtig SUPER:-r

Arbeitest Du bei VW?

Ölnebel kann ich ja vielleicht noch nachvollziehen, aber das hier ist wesentlich mehr als nur Nebel. Das Öl tropft ja teilweise schon aus dem Ladluftsystem.
Ein erfolgreicher Mann ist einer, der mehr verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die solche Männer findet.

Mario Adorf, Schauspieler

Ivan

Fortgeschrittener

  • »Ivan« ist männlich

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Wohnort: Ingolstadt/ Hochschwarzwald

Autos: T4 Multivan, 2x Golf1

7

Donnerstag, 6. März 2008, 01:00

@tiefschwarz: das es aus den LAdeluftrohren raussifft ist normal. hab noch weniger PD TDi's gesehen, die es nicht machen
- Golf 1 KR& Luftpumpe VERKAUFT
- T4 Caravelle LR 151PS TDI-> Werkstattauto
- Golf 1 Ex G60 -> 1,8T APX


Tiefschwarz

Fortgeschrittener

  • »Tiefschwarz« ist männlich
  • »Tiefschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Wohnort: Münster (Hessen)

Autos: G2 Moda / Polo 6N Colour Concept

8

Donnerstag, 6. März 2008, 08:49

Also kein Grund zur Beunruhigung...


Ich frage mich nur, ob das Gesund sein kann für alle dahinterliegenden Bauteile?
Ein erfolgreicher Mann ist einer, der mehr verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die solche Männer findet.

Mario Adorf, Schauspieler

Ivan

Fortgeschrittener

  • »Ivan« ist männlich

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Wohnort: Ingolstadt/ Hochschwarzwald

Autos: T4 Multivan, 2x Golf1

9

Donnerstag, 6. März 2008, 18:48

naja sifft dir halt die ganze ansaugbrücke mit der zeit zu, wenn noch die abgase über das Agr zurück kommen. aber wie gesagt, also ich hab schon an vielen Tdis gearbeitet, und kaum einer sift nicht
- Golf 1 KR& Luftpumpe VERKAUFT
- T4 Caravelle LR 151PS TDI-> Werkstattauto
- Golf 1 Ex G60 -> 1,8T APX


T.Theibach

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 28. August 2004

Wohnort: 72250 Freudenstadt

Autos: Golf II G60 in org.-Zustand

10

Sonntag, 9. März 2008, 16:56

aber raustropfen sollte es nicht! Das sieht dann auch der nächste TÜV so, und ich nehme an, daß VW das auch so sehen würde ;-)


Grüße

Toby

Tiefschwarz

Fortgeschrittener

  • »Tiefschwarz« ist männlich
  • »Tiefschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Wohnort: Münster (Hessen)

Autos: G2 Moda / Polo 6N Colour Concept

11

Montag, 10. März 2008, 11:19

Wo liegt denn jetzt der Fehler. Der Turbo wurde schon überholt und sollte, vorausgesetzt es wurde nicht gepfuscht, 100ig in Ordnung sein.

Kann es sein, dass irgendwo ein Haarriss existiert???
Ein erfolgreicher Mann ist einer, der mehr verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die solche Männer findet.

Mario Adorf, Schauspieler

  • »Pinky1313« ist männlich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 29. August 2002

Wohnort: HAMBURG

Autos: GOLF 2 16VG60, SEAT Alhambra 2,0 TDI, Suzuki GSX-R 750 L1

12

Montag, 10. März 2008, 12:40

ist das ladeluftsystem denn auch gespült worden? vielleicht sind das noch altlasten von der ersten revidierung...

ansonsten muss wohl mal kompression und so weiter gecheckt werden ob der nicht zuviel druck an den kolbenringen vorbeidrückt und somit die suppe von beiden seiten zum lader befördert wird....

was hat das gute stück denn gesamt gelaufen?
Golf 2 CL Madison 16VG60 :geil:
Seat Alhambra 2,0 TDI :D
Suzuki GSX-R 750 -L1 :zwinker2:

c-a-g

Schüler

  • »c-a-g« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2006

Autos: :-P

13

Montag, 10. März 2008, 13:10

nicht nur tdi´s sauen....auch benziner.....ich habe nen ganz leichten ölfilm im ladeluftsystem und im ladeluftkühler sammeln sich auch einige tropfen öl......
aber kein wunder wenn es sowas wie kurbelgehäuseentlüftung gibt ;)

Tiefschwarz

Fortgeschrittener

  • »Tiefschwarz« ist männlich
  • »Tiefschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Wohnort: Münster (Hessen)

Autos: G2 Moda / Polo 6N Colour Concept

14

Montag, 10. März 2008, 21:45

Also das Ladluftsystem wurde schon 2mal gereinigt! Die Laufleistung des Passat liegt bei ca. 125.000km...
Ein erfolgreicher Mann ist einer, der mehr verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die solche Männer findet.

Mario Adorf, Schauspieler

dennis-vw

Anfänger

  • »dennis-vw« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Wohnort: S-H

Autos: G 3, ABU, 75 PS, 1,6 L, Bj.93

15

Dienstag, 6. Mai 2008, 19:48

Hallo,

genau das gleiche Problem habe ich auch. :-r

Es kann doch nicht normal sein dass ich nach jeder längeren Fahrt 1 bis 2 Tropfen Öl auf meiner Auffahrt habe.
Bei mir kommt dass Öl auch aus dem LLK"boden" raus.(So sieht es zumindest aus) :motz

Werde die Tage mal zu VW fahren und die sollen dass mal untersuchen.

PS.: Turbolader hat ca. 84000km gelaufen. Vor ca. 4 Monaten hatte ich das Problem noch nicht.

Kann es was mit den Luftmassenmesser zu tun haben???

Gruß Dennis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dennis-vw« (6. Mai 2008, 19:49)


dennis-vw

Anfänger

  • »dennis-vw« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Wohnort: S-H

Autos: G 3, ABU, 75 PS, 1,6 L, Bj.93

16

Mittwoch, 14. Mai 2008, 18:06

So war bei VW,

die haben mir gesagt, dass der LLK undicht ist und deswegen tropft. Ein neuer kostet 260 €. :tock: :tock: :tock:
Habe mir einen neuen für 99,50 bestellt. :-z

Dabei wurde dann auch gleich festgestellt dass die Ventildeckeldichtung leckt. :motz Naja wird die eben gleich mit gewechselt. Habe nächste Woche genug Zeit....

Dann bin ich mal gespannt ob es wirklich am LLK gelegen hat........

Gruß Dennis

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

17

Mittwoch, 14. Mai 2008, 18:58

Zitat

Habe mir einen neuen für 99,50 bestellt.

Dann aber nicht wundern, wenn du nachher 0,4bar weniger ladedruck hast :D

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

18

Mittwoch, 14. Mai 2008, 20:31

Da würd ich mir mal überhaupt keine Sorgen drum machen, das ganze Japan China XS Power Zeuch kostet auch knapp 100€ und funktioniert einwandfrei, wer sich natürlich mit nem Ladeluftkühler für ein paar hunderter wohler fühlt der muss den dann natürlich kaufen, der hat dann warscheinlich 0,4 Bar mehr :lol

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GÖ-16vT« (14. Mai 2008, 20:37)


FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

19

Mittwoch, 14. Mai 2008, 22:18

@GÖ-16VT scheinbar fehlen dir da die fundierten Kenntnisse, ist aber kein Proble, jetzt weißt du von mir,wie es ist :wink

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

20

Donnerstag, 15. Mai 2008, 17:46

Ganz genau so siehts nämlich aus und wenn ich mal wieder net weiter weiss frag ich dich !!!

Bis denne...

Scholz

Profi

  • »Scholz« ist männlich

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 13. Juli 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Corrado 1.9 16V Turbo

21

Donnerstag, 15. Mai 2008, 17:49

Corrado 1.9 16VT mit BW EFR 7670 - If you are not breaking parts, you're not going fast enough
1000 PS und Bob Marley - gibt es etwas schöneres...?

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

22

Donnerstag, 15. Mai 2008, 18:03

kein problem, dafür bin ich ja da. =)
nicht umsonst entwickle ich je anzeigen für solche tests :wink

dennis-vw

Anfänger

  • »dennis-vw« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Wohnort: S-H

Autos: G 3, ABU, 75 PS, 1,6 L, Bj.93

23

Dienstag, 27. Mai 2008, 19:48

Zitat

Original von FRank-GTI

Zitat

Habe mir einen neuen für 99,50 bestellt.

Dann aber nicht wundern, wenn du nachher 0,4bar weniger ladedruck hast :D


Von weniger Ladedruck merke ich nichts. Die Leistung ist immer noch da. :D (Bin von HH nach München gefahren (beruflich) und keinen Leistungsverlust feststellen können.
Wieso sollte der auch weniger Ladedruck haben !?! :?:
Einige Ersatzteile von VW werden bestimmt auch in China, Afrika (Beispiele) hergestellt. Nur werden die halt überteuert verkauft.

Jedenfalls leckt mein Auto ,bzw. der LLK nicht mehr. :-z (Im alten war doch tatsächlich ein minimal kleines Loch)

Bei der Gelegenheit habe ich dann auch gleich die Ventildeckeldichtung neu gemacht und einen Ölwechsel durchgeführt.

PS.: ...Der Golf steht zum Verkauf...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dennis-vw« (27. Mai 2008, 19:55)


  • »WaLdMeEsTeR« ist männlich

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 19. August 2007

Wohnort: Niedersachsen

Autos: Passat 3B TDI

24

Dienstag, 27. Mai 2008, 19:54

Hätte man ja auch Löten / Kleben können... dann hätt man nochmal geld gespart :-) :geil:
MfG Sven


:love: Audi A6 Avant Quattro /Passat 3B TDI :zwinker:

:motz Wer kennt das Gesetz der Schwergängigkeit....??? :lol

dennis-vw

Anfänger

  • »dennis-vw« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Wohnort: S-H

Autos: G 3, ABU, 75 PS, 1,6 L, Bj.93

25

Dienstag, 27. Mai 2008, 19:57

Habe ich erst festgestellt als der neue schon dran war.
Der neue wird trotzdem gelötet/geschweißt. (je nachdem was machbar ist, ich vertraue da ganz dem Schweißer)

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

26

Dienstag, 27. Mai 2008, 20:10

Zitat

Von weniger Ladedruck merke ich nichts. Die Leistung ist immer noch da. (Bin von HH nach München gefahren (beruflich) und keinen Leistungsverlust feststellen können.

meßprotokolle? logs? wo hast du die bereitgestellt? :wink

Zitat

Wieso sollte der auch weniger Ladedruck haben !?!

weil, wie schon geschrieben, die netze sehr schlecht sind und somit der widerstand steigt beim durchlaß

Zitat

Einige Ersatzteile von VW werden bestimmt auch in China, Afrika (Beispiele) hergestellt. Nur werden die halt überteuert verkauft.

das sicher auch, aber vorher werden sie von einer qualitätssicherungsstelle gemustert. nicht jeder schrott wird genommen, muß ja nochwas für ebay übrig bleiben :D

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

27

Dienstag, 27. Mai 2008, 20:29

Das ist der absolute Hammer aus dem Typen kommt nur Schrott raus !!!

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

28

Dienstag, 27. Mai 2008, 21:52

kannst du auch etwas anderes, außer deine eigene belanglosigkeit zur schau stellen? habe hier noch nie was konstruktives/sinnvolles von dir vernommen, außer dümmlichen sprüchen....woran liegt es?

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

29

Mittwoch, 28. Mai 2008, 18:08

Also ich persönlich denke ja das net jeder wenn er einen LLk austauscht gleich Messprotokolle, Logs oder ähnliches hat und sich auch garnicht dafür interessiert weil ein Serienteil gegen ein Serienteil getauscht wurde, das kann jetzt daran liegen das son Zeug nur dich interessiert weil du entweder zu schlau bist und mehr weisst als alle anderen zusammen oder die meisten anderen zu dumm sind...

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

30

Mittwoch, 28. Mai 2008, 19:16

ah so, serienteil? tut mir leid, aber hier geht es doch um die günstigen 99€-llk von ebay, und nicht um ein serien-teil, oder übersehe ich da was?
und wenn ich eine behauptung aufstelle, dann muß ich sie auch beweisen können. ansonsten ist es sinnlos und nur blabla. halt null fakten und nur laberlaber.

und das ich mich für bestimmte sachen interessiere und dabei auch ungewöhnliche mittel und wege nutze, ist doch allgemein bekannt, oder? :D

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

31

Mittwoch, 28. Mai 2008, 19:49

Ich habs so verstanden das ein Nachbauteil für 99 € bestellt wurde...

  • »WaLdMeEsTeR« ist männlich

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 19. August 2007

Wohnort: Niedersachsen

Autos: Passat 3B TDI

32

Mittwoch, 28. Mai 2008, 20:03

Zitat

Original von GÖ-16vT
Ich habs so verstanden das ein Nachbauteil für 99 € bestellt wurde...


Korrekt.... :zwinker: Aber Nachbau und billig... ist bei solchen Teilen oft doppelt Teuer :-)
Ein Bekannter hat da gerade sorgen mit... Ein Ladeluftkühler aus Ebay... der sich innen aufgelöst hat und nun ist der Turbolader des Motors hinüber (ob der Motor was abbekommen hat ist noch nicht klar aber ich würde das fast bejahen) :-) der hat sich über die Brösel aus dem LLK gefreut... Jetzt will natürlich keiner haften... mal sehen was da bei herraus kommt, Gutachter etc war schon drann...
MfG Sven


:love: Audi A6 Avant Quattro /Passat 3B TDI :zwinker:

:motz Wer kennt das Gesetz der Schwergängigkeit....??? :lol

dennis-vw

Anfänger

  • »dennis-vw« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Wohnort: S-H

Autos: G 3, ABU, 75 PS, 1,6 L, Bj.93

33

Donnerstag, 29. Mai 2008, 17:37

Das mit dem auflösen hört sich für mich schon eher plausibel an, als Ladedruckverlust.

Der LLK ist NICHT von Ebay!!! :zwinker:
Ich habe ihn bei einem KFZ Online Teile Shop bestellt. Also direkt vom Händler mit 2 Jahren Gewährleistung. Der Onlineauftritt hat auf mich einen sehr vernünftigen und seriösen gemacht.

MfG Dennis

Heizpack

Schüler

  • »Heizpack« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 6. August 2003

Wohnort: BerlinCity

Autos: Audi S2 Coupé

34

Donnerstag, 29. Mai 2008, 18:51

Zitat

Original von FRank-GTI

Zitat

Wieso sollte der auch weniger Ladedruck haben !?!

weil, wie schon geschrieben, die netze sehr schlecht sind und somit der widerstand steigt beim durchlaß


und das kannst du alles so durchs Internet sehen? Woher weisst du was für ein Netz dennis-vw drin hat?

Mich würde mal interessieren was du so zu den LLK Netzen sagst die aus den USA kommen nett poliert und auch oft bei ebay zu finden!?

The only way to get rid of a temptation is to yield to it.

GÖ-16vT

Schüler

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Göttingen

35

Donnerstag, 29. Mai 2008, 19:20

Alles Schrott alles Dreck das sagt Fränkie dazu und JA der kann das durchs Internet sehen was da für Netze drin sind, der kann alles !!!

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

36

Donnerstag, 29. Mai 2008, 21:19

Zitat

und das kannst du alles so durchs Internet sehen? Woher weisst du was für ein Netz dennis-vw drin hat?

nun, wenn es die 99€ teile sind von ebay, dann ist das allgemein bekannt.....ich weiß auch, daß heute in china die sonne aufgegangen ist, obwohl ich es nicht gesehen habe :wink

Zitat

Mich würde mal interessieren was du so zu den LLK Netzen sagst die aus den USA kommen nett poliert und auch oft bei ebay zu finden!?

Kein Problem, muß ich dir aber mit 260€ +mwst als beratung berechnen. =)

Zitat

Alles Schrott alles Dreck das sagt Fränkie dazu und JA der kann das durchs Internet sehen was da für Netze drin sind, der kann alles !

zeigen wir wieder, was wir als maximal-leistung vollbringen können? :D

OctiRolf

Schüler

  • »OctiRolf« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Wohnort: Enkirch

Autos: Skoda Octavia TDI, Golf II GTI als GLP Rennfahrzeug, Golf II Boston

37

Montag, 24. September 2012, 10:27

Ich grabe das Thema mal wieder aus, nicht böse sein.
An meinem ASV ist wahrscheinlich die VTG festgegammelt. Die bekannten Methoden zur Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft sind alle schon durch und haben sich auch bewährt, nur werden die Intervalle immer kürzer. Jetzt keimte der Gedanke den Turbo entweder selbst zu öffnen und zu säubern oder einen anderen, im Austausch zu erwerben.

Jetzt meine Frage, gibt es seitens der Community Empfehlungen von Instandsetzern, die entweder meinen Turbo wieder auf Vordermann bringen und/oder das auch im Austausch machen?
Geld spielt natürlich eine Rolle, bei mir wächst es leider nicht auf den Bäumen, ich möchte halt das für mich beste Preis/Leistungsverhältnis finden.
Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und
etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem,
was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise
herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.

---G-StaR---

Anfänger

  • »---G-StaR---« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 4. März 2007

Wohnort: Diepholz

Autos: Corrado

38

Montag, 24. September 2012, 13:56

Schreib mal den Kollegen hier an, der kann was ;) http://www.h-turbo.de/de/
---G-StaR---