Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

1

Samstag, 31. März 2007, 22:35

Umbau ABS: Mark20

Hi zusammen,

in meinem 2er ist die hydraulische Kupplungsbetätigung vom 2er G60 verbaut und bin gerade dabei, auf das ABS Mark20 aus dem Passat35i umzubauen. Heute baute ich den G60-Geberzylinder aus und musste feststellen, dass der zu lang ist, sodass er am BKV anstößt.

Ok, dann benötige ich den Zylinder aus den späteren Jahren, also die Teilenummer 3A1 721 388. Jetzt weiß ich nur nicht ganz genau, ob den Anschluss an das Kupplungspedal (gleich zum G60) passt. Laut meinem VW-Händler würde ich dann eine andere Pedalerie benötige, da die Teilenummern von der Pedalerie auch mit mit 3A1 anfangen. Die Bj. vor dem Facelift haben noch die gleiche Pedalerie zum G60 aus dem 2er.

Jetzt die Frage, was ich am besten machen kann. Passt die Pedalerie in den 2er, kann ich das Pedal am Pedalblock einfach nur austauschen oder muss ich doch auf Kupplungszug umbauen?

Danke erstmal :wink

Auf meiner HEiMSEITE habe ich mal alle mir bekannten Infos zusammen getragen. Wer noch Infos dazu hat, einfach melden :wink

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Eddi_Controletti« (21. Juli 2008, 22:38)


Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

2

Sonntag, 1. April 2007, 10:39

Das paßt so. Mußt nur die Halteplatte vom BKV lösen und dann vom BKV wegklappen oder abmachen. Dann baust den Geberzylinder an die Platte und danach die Platte wieder richtig an den BKV. Ist zwar richtig knapp mit dem Platz aber ausreichend ohne anzustoßen. Ist bei mir genauso.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maddin« (1. April 2007, 13:29)


Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

3

Sonntag, 1. April 2007, 13:13

Hi Candy,

dass ist ja mal ne Hilfe, wie ich mir das vorstelle und nach Möglichkeit auch selbst mache. :-i

Dann werde ich das mal versuchen in der Hoffnung, dass das bei mir auch klappt.

Grüße :wink

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

4

Mittwoch, 4. April 2007, 21:03

Hi Candy,

gestern hatte ich es noch einmal versucht und kann nicht verstehen, warum ich so schnelle aufgeben habe. :tock: :lol

so wie Du geschrieben hast, den BKV-Halter abschrauben und dann passt der Geberzylinder mit 3mm Abstand rein. :-i

Hier mal mein Ergebnis:



und hier das Gesamtkunstwerk :lol
der Halter für den BKV hat die TN: 3A1 614 123 B




Was echt knapp ist...
der AGB passte bei mir nur sauber rein, als ich 4mm an den Befestigungspunkten "untergelegt" habe




Trotzdem kommt der Wasserschlauch der Leitung vom Hydraulikblock gefährlich nahe





Grüße :wink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eddi_Controletti« (4. November 2007, 21:26)


Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

5

Mittwoch, 4. April 2007, 21:38

sag ich doch das es paßt :D das problem mit dem ausglecihbehälter und den schläuchen hab ich ja zum glück nicht

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

6

Mittwoch, 4. April 2007, 21:40

Du fährst bestimmt trocken :D

Grüße

Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

7

Mittwoch, 4. April 2007, 21:48

genau wer braucht schon nen runden ausgleichbehälter


Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

8

Sonntag, 22. April 2007, 21:20

Hi zusammen,

heute habe ich mal die ABS-Leuchte vom 2er eingesteckt. Vorher hatte ich den Kabelbaum und Leuchte vom 3er provisorisch drinnen und hat sauber angezeigt. Bei der 2er-Leuchte ist es jetzt so, dass die Leuchte genau umgekehrt leuchtet bzw. nicht leuchtet. Also am Anfang gar nicht und dann ständig. Ziehe ich einen Sensor ab, dann leuchtet sie nicht mehr :lol

Hier mal die Bilder der einzelnen Anschlüsse vom 2er:





X1: ---
X2: ---
X3: gr / Kontrollleuchte Bremse
X4: sw / Klemme 15
X5: bl/ws / ABS
X6: ---
X7: br/rt / ABS
X8: ge/rt / ABS


und die vom 3er:



1: ge/ro
2: br/gn / Airbagkabel
3: br
4: ---
5: sw/ge
6: sw/gr



X1: ---
X2: br / Masse
X3: sw/gr
X4: sw/ge Klemme 15
X5: ---
X6: ---
X7: ---
X8: ge/rt


Vielleicht weiß jemand, wie ich die Kontakte ändern muss.

Grüße :wink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eddi_Controletti« (22. April 2007, 21:24)


Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

9

Sonntag, 22. April 2007, 21:41

du mußt das signal an W2 bzw X8 mittels einer relaisschaltung umkehren

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maddin« (22. April 2007, 21:49)


10

Sonntag, 22. April 2007, 22:11

Puh Relaisschaltung ist aber mit Kanonen auf Spatzen schießen ;)

Die Golf 2 ABS Leuchte ist Massegeschaltet. Das Steuergerät legt bei einem Fehler den einen Pin der Lampe auf Masse, der andere liegt an Zündungsplus -> Lampe leuchtet.

Ich vermute stark, dass beim Mark20 ABS bei einem Fehler bzw. beim Einschalten zur Kontrolle die Signalleitung +12V hat. Somit leuchtet die Lampe nicht, da es keinen Potentialunterschied gibt. Danach (also im Ruhezustand) wird die Signalleitung auf Masse geschaltet und die Lampe leuchtet.

Nebenbei: Die Kontrollleuchte vom Airbag geht nicht über die ZE. Die ws/ge Leitung führt vom Airbagsteuergerät direkt an die Leuchte.


Folgende Leitungen sind nun zu entfernen, weil diese nun unnütz sind:
X/5, ws/bl, P9
X/7, br/rt, WS1

Folgende Leitungen sind zu ergänzen
X/2, br, Masse

mögliche Lösung:
ABS Leuchte von Klemme 15 trennen. Dann den getrennten Pin der Leuchte auf Masse legen. Am besten über eine zusätzliche Leitung aus dem Gehäuse der Leuchte herausführen und dann an X/2


Kann das jmd. bestätigen?

Gruß
Grischa

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Odium« (22. April 2007, 22:13)


Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

11

Sonntag, 22. April 2007, 22:41

ah ja spatz und kanonen....du weißt wie die abs leuchte vom g2 aufgebaut ist? also ich hab das mit dem relais sicher schneller am laufen als wenn du erst die komplett lampe zerlegst und die signale für abs und handbremskontrolle trennst

12

Montag, 23. April 2007, 16:14

Sorry, ich wollte dich nicht persönlich angreifen :wink Aber ein Relais benötigt unnötig Strom und muss auch wieder irgendwo untergebracht werden. Außerdem muss man darauf achten, dass dort eine Freilaufdiode integriert ist, da man sich sonst den Transistor im Steuergerät zerschießt.

Ich weiß wie die interne Verschaltung der Leuchte ist. Hatte sie schon des öfteren draussen.


Gruß
Grischa

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Odium« (17. September 2007, 14:53)


Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

13

Montag, 23. April 2007, 18:02

deine idee ist ja grundsätzlich nicht verkehrt, aber ich würde trotzdem nicht unbedingt an der abs lampe rummachen, die lampe kostet ja nicht gerade nur 2 euro. also bei ner "normalen" abs leuchte würde ich das weiterhin mit nem relais machen. aber bei der digifiz version kann man deinen vorschlag aufgreifen. da muß dann nur x4 auf x2 umgepint werden und schon läuft das ganze.

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

14

Mittwoch, 25. April 2007, 23:13

Zitat

Original von Odium
Hier mal ein Schaltungsplan:
http://odium-home.dyndns.org/hobbies/kfz…rollleuchte.jpg


Wo ist denn Dein Schaltplan hin?

Grüße :wink

mr.b

Technik-Admin

  • »mr.b« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Niedersachsen

Autos: VW Jetta II 1.8T, Seat Exeo ST Sport 2.0 TDI

15

Donnerstag, 26. April 2007, 09:19

Ich hänge mich hier mal dran, ich baue auch die Mark in meinen Jetta, aber ich suche immer noch die richtige Halteplatte für mit hydraulischer Kupplungsbetätigung. Habe jetzt schon einmal eine falsche bestellt, die zwar passt, aber zu dick so, sodass der Pedalweg nicht stimmt. Auf dem Bild von Eddi_Controletti auf der ersten Seite ist die richtige Platte zwar nur teils abgebildet. Kann mir jemand die Teilenummer sagen?

16

Donnerstag, 26. April 2007, 12:34

Zitat

Original von Eddi_Controletti

Zitat

Original von Odium
Hier mal ein Schaltungsplan:
http://odium-home.dyndns.org/hobbies/kfz…rollleuchte.jpg


Wo ist denn Dein Schaltplan hin?

Grüße :wink

Gestern von 22:00 bis bis 6:00 Uhr waren Wartungsarbeiten an meiner Standleitung. Schaltplan ist wieder drauf :) Apropos Schaltplan: Wenn du die dreifach Kontrolleuchte Anhängerkupplung, Handbremse, ABS hast, dann ist dort bereits ein Pin für Klemme 31 enthalten, so dass dieser nicht seperat herausgeführt werden muss :-z


Teilenummer würd mich auch interessieren :D


Gruß & Danke
Grischa

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Odium« (26. April 2007, 12:36)


Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

17

Donnerstag, 26. April 2007, 19:56

Zitat

Original von mr.bAuf dem Bild von Eddi_Controletti auf der ersten Seite ist die richtige Platte zwar nur teils abgebildet. Kann mir jemand die Teilenummer sagen?


Müsste folgende TN sein: 3A0 614 123 B

tja, die Leuchte mit den 3 Symbolen hätte ich auch gerne. :zwinker: Ne, ich habe die normale ABS-Leuchte

Grüße :wink

mr.b

Technik-Admin

  • »mr.b« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Niedersachsen

Autos: VW Jetta II 1.8T, Seat Exeo ST Sport 2.0 TDI

18

Donnerstag, 26. April 2007, 19:58

Zitat

Original von Eddi_Controletti

Zitat

Original von mr.bAuf dem Bild von Eddi_Controletti auf der ersten Seite ist die richtige Platte zwar nur teils abgebildet. Kann mir jemand die Teilenummer sagen?


Müsste folgende TN sein: 3A0 614 123 B

tja, die Leuchte mit den 3 Symbolen hätte ich auch gerne. :zwinker: Ne, ich habe die normale ABS-Leuchte

Grüße :wink


Müsste oder nicht!? Will nicht schon wieder die falsche bestellen. Kann mal wer nachschauen, ob es diese TN ist, und ich meine jetzt nicht im Onkel, da ist sowieso die falsche drin...

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

19

Donnerstag, 26. April 2007, 21:22

sry, ich muss mich entschuldigen, dass ich die Nummer beim Einbau für Dich nicht aufgeschrieben habe. :D BKV und Platte sind vom Passat 35i und obige Nummer wurde dort auch verbaut. Ob es noch eine anderes Teil gibt, kann ich nicht verifizieren.

Welche Nummer haste denn bestellt, die nicht passt?

Grüße :wink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eddi_Controletti« (26. April 2007, 21:48)


mr.b

Technik-Admin

  • »mr.b« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Niedersachsen

Autos: VW Jetta II 1.8T, Seat Exeo ST Sport 2.0 TDI

20

Donnerstag, 26. April 2007, 22:51

Sorry, hätte ja sein können, dass du das Teil neugekauft hast.

Muss nochmal schauen, habe ich nicht passende Halterung noch im Lager. Werde am WE mal nachgucken!

21

Freitag, 27. April 2007, 17:22

Bitte dann bescheid sagen, ob es die richtige Platte ist :D Wäre supi :D

@Eddi
Hast ne PM -> ist alles angekommen

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

22

Freitag, 27. April 2007, 19:42

was mir noch eingefallen ist...
bleibt eigentlich die Funktion der Warnung bei Bremsflüssigkeitsmangel erhalten?

Grüße :wink

23

Freitag, 27. April 2007, 20:14

Die ist an der Handbremsleuchte mit dran :D Bleibt also erhalten :)

Gruß
Grischa

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

24

Freitag, 27. April 2007, 22:27

Hi zusammen,

da ich es mit SLP eh nicht so habe :D , zeichnete ich mal auf dem Bild ein, was alles geändert werden muss und vor allem wo.

Ok, Odium hat sein OK gegeben :lol





Grüße :wink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eddi_Controletti« (27. April 2007, 23:41)


25

Freitag, 27. April 2007, 23:04

Ja, so müsste es gehen... Aber dann natürlich den Stecker an der Leuchte modifizieren bzw. am X Stecker umklemmen. Falls kein Entriegelungswerkzeug zur Hand: Eine Büroklammer wie folgt umbiegen (siehe Anhang)

Gruß
Grischa
»Odium« hat folgendes Bild angehängt:
  • bueroklammer.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Odium« (17. September 2007, 14:53)


Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

26

Freitag, 27. April 2007, 23:14

ok, dann lege ich gleich mal los. Entriegelungswerkzeug habe ich von Herth und Buss da, Null Problemo

Grüße :wink

27

Freitag, 27. April 2007, 23:19

Zitat

Original von Eddi_Controletti
ok, dann lege ich gleich mal los. Entriegelungswerkzeug habe ich von Herth und Buss da, Null Problemo

Ich beneide dich :D Muss mir soetwas noch dringend zulegen :-z Was hat es denn gekostet?

Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

28

Samstag, 12. Mai 2007, 20:02

ich hab n problem meine abs kontrolleuchte zum laufen zu bringen. irgendwie will das teil nicht so wie es eigentlich sollte. funktioniert sowohl mit der "normalen" abs leuchte nicht als auch mit der digifizversion. bei der digifizversion hat man ja die handbremsleuchte nicht mehr im a-brett, also braucht man da normalerweise nur das kabel von X4 auf masse umklemmen, aber die Lampe tut es einfach nicht. sie geht nicht mal verkehrtrum, wie es ja eigentlich sein sollte wenn man nichts ändert. das signalkabel vom abs gibt auch signale aus nur irgendwie kann ich da nie 12 volt messen. entweder ist das kabel potentialfrei oder wenn ich zb nen sensor trenne liegt masse an. aber nie 12v.

langsam bin ich mit meinem latein am ende

Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

29

Sonntag, 13. Mai 2007, 22:36

:wink

30

Sonntag, 13. Mai 2007, 23:00

Also Möglichkeiten:
- Lämpchen defekt
- anstatt Lämpchen vielleicht LEDs verbaut (im Digifiz????) und falsch herum gepolt
- Transistor zur Ansteuerung des Lämpchens im Steuergerät defekt

Gruß
Grischa

Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

31

Sonntag, 13. Mai 2007, 23:41

abs lampe ist heil hab ich getestet und ist auch ne normale lampe keine led. sitzt bei der digifizversion auch im a-brett nur fehlt da eben die handbremskontrollleuchtre, die sitz im fiz.

also das abs steuergerät selber defekt oder wie?

mr.b

Technik-Admin

  • »mr.b« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Niedersachsen

Autos: VW Jetta II 1.8T, Seat Exeo ST Sport 2.0 TDI

32

Montag, 14. Mai 2007, 12:50

Schiebe hier jetzt mal eine Frage dazwischen, welche Bremsrohre habt ihr verbaut? Die alten passen ja schon alleine aufgrund der Verschraubungen am ABS-Block nicht mehr, weil ja immer einer dick und einer dünn ist. Da meine Rohre eh neu müssen, kommen komplett alle neu. Sollte man dann die vom Passat oder Golf 3 bestellen? Den Bremslastverteiler an der HA habt ihr rausgeworfen, oder?

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

33

Montag, 14. Mai 2007, 13:48

gibt es unterschiedliche Bremsrohre vom Passat und Golf? :?: Meinste vielleicht die Länge?

Ich habe alle Bremsleitungen erneuert. Nach einer kleinen Odyssee...
- VW konnte konfektionierte Leitungen, also mit Schrauben und Bördelung, im Compi nicht finden
- Teilehändler (Krammer in Speyer/Wiesloch) hatten nur Bremsleitungen in Meterware da aber keine Schrauben, Bördelgerät hatte ich keines und ein billiges aus der Bucht wollte ich mir nicht zulegen

...bin ich dann, und jetzt nicht lachen :D, zu [SIZE=7]ATU[/SIZE] gefahren und die hatten fertig konfektionierte Leitungen da. Für mein Empfinden preiswert.

Die Leitungen, die an den HBZ und ABS-Block gingen und eine 12er Schraube erforderten, schnitt ich ab und ließ ne 12er Schraube in einer freien Werkstatt aufbördeln. Der hatten ein HAZET-Gerät verwendet und ging total einfach, hätte ich auch hinbekommen :D

BKR erfordet das Mark20 nicht mehr.

Grüße :wink

mr.b

Technik-Admin

  • »mr.b« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Niedersachsen

Autos: VW Jetta II 1.8T, Seat Exeo ST Sport 2.0 TDI

34

Montag, 14. Mai 2007, 14:20

Zitat

Original von Eddi_Controletti
- VW konnte konfektionierte Leitungen, also mit Schrauben und Bördelung, im Compi nicht finden


Ja von der Länge her unterschiedlich. ... habe mir damals schon mal eine vom G60 nachbestellt, die konnte die finden und war schon fertig, mussten nur noch gebogen werden.
Was haben die denn bei ATU zusammen gekostet? Warum hast nicht welche vom 3er bestellt mit den großen Schrauben drauf?

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

35

Montag, 14. Mai 2007, 14:43

Zitat

Original von mr.b
Warum hast nicht welche vom 3er bestellt mit den großen Schrauben drauf?


Zitat

Original von Eddi_Controletti
- VW konnte konfektionierte Leitungen, also mit Schrauben und Bördelung, im Compi nicht finden


gut, biegen musst immer. Ich für meinen Teil war auch zufrieden damit. Lieferbare Maße hatte ich HIER geschrieben.

Grüße :wink

mr.b

Technik-Admin

  • »mr.b« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Niedersachsen

Autos: VW Jetta II 1.8T, Seat Exeo ST Sport 2.0 TDI

36

Montag, 14. Mai 2007, 14:48

Zitat

Original von Eddi_Controletti
Lieferbare Maße hatte ich HIER geschrieben.


Ja haben die denn auch die Leitungen mit den großen Schrauben? Darum geht es ja...

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

37

Montag, 14. Mai 2007, 14:50

Mööönsch, das hatte ich doch schon geschrieben :D

Zitat

Original von Eddi_Controletti
Die Leitungen, die an den HBZ und ABS-Block gingen und eine 12er Schraube erforderten, schnitt ich ab und ließ ne 12er Schraube in einer freien Werkstatt aufbördeln.

da ATU nur die 10er Schrauben haben, von der Kombination 10er und 12er ganz zu schweigen

Grüße :wink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eddi_Controletti« (14. Mai 2007, 14:51)


Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

38

Montag, 14. Mai 2007, 21:08

falls mein abs steuergerät nun defekt ist bzw die ansteuerung der abs lampe funktioniert das abs dann trotzdem weiter?

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt
  • »Eddi_Controletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

39

Montag, 14. Mai 2007, 21:14

wäre interessant zu wissen. Steht etwas im Speicher?

Grüße :wink

Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

40

Montag, 14. Mai 2007, 21:16

ne im speicher steht nichts drin, stellgliedttest haut auch problemlos hin. hab we vergessen zu probieren ob das abs regelt als ich ne runde gedreht habe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maddin« (14. Mai 2007, 21:17)