Du bist nicht angemeldet.

GolfCabrio

Fortgeschrittener

  • »GolfCabrio« ist männlich
  • »GolfCabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 21. Mai 2002

Wohnort: Saalekreis/Halle

Autos: VW Golf 3 Cabrio 2.0 CC

1

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 15:06

Wie Uni-Fit Lambda-Sond anschliessen?

Hallo,

habe vm SDI-Driver eine Lambdasonde geschickt bekommen :wink und nun hat die ja keinen Stecker dran,da von Unfit. Diese: http://www.unifit-daten.de/cgi-bin/basep…sonden&Id==1056

Jetzt die Frage,welches Kabel kommt da wo hin?

MfG
Michael
Das Copyright dieses Beitrages liegt bei mir.:wink

Leo's Garage

  • »Godfather-toth« ist männlich

Beiträge: 2 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2004

Wohnort: Muggensturm

Autos: Golf II

2

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 17:38

RE: Wie Uni-Fit Lambda-Sond anschliessen?


GolfCabrio

Fortgeschrittener

  • »GolfCabrio« ist männlich
  • »GolfCabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 21. Mai 2002

Wohnort: Saalekreis/Halle

Autos: VW Golf 3 Cabrio 2.0 CC

3

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 21:34

Danke,aber hat sich eh geklärt, der SDI hatte den Zettel beigelegt,ich habe ihn nur nicht gelesen.

Dank dir trotzdem.

MfG
Michael
Das Copyright dieses Beitrages liegt bei mir.:wink

Leo's Garage

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

4

Donnerstag, 10. April 2008, 16:06

Hi,
ich hab auch mal ne Frage, da ich jetzt auch eine Uni-Fit Sonde hier liegen hab. Der elektrische Anschluss ist ja soweit klar, allerdings liegt der Sonde eine kleine transparente Tube bei, sieht aus wie Kupferpaste.

Soll man die aufs Gewinde der Sonde schmieren? Steht nicht in der Anleitung der Sonde, aber im DIYS- Buch steht, dass man die Gewinde mit Spezialfett fetten soll.

Grüße,
David
Hobby-Schluss-Verkauf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Royale« (10. April 2008, 16:06)


Moneypul8

Fortgeschrittener

  • »Moneypul8« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 13. Februar 2004

Autos: Caddy

5

Donnerstag, 10. April 2008, 21:05

jo aufs gewinde....

weil der scheiss meistens richtig fest ist


kurze frage was kostet denn sonne unifit sonde?
o_0

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

6

Freitag, 11. April 2008, 16:55

für den NZ um die 45 EUR inkl. Versand bei Lastschrift/Kreditkarte/Überweisung. Dann allerdings ohne Stecker, ist aber kein Problem die anzucrimpen.

Mit Stecker kostet die dann direkt mal >130 EUR.

grüße
david
Hobby-Schluss-Verkauf

Moneypul8

Fortgeschrittener

  • »Moneypul8« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 13. Februar 2004

Autos: Caddy

7

Freitag, 11. April 2008, 19:16

hmm komische preispolitik
habe für meine boschlambda bei meinem händler 60€ incl mwst bezahlt
und stecker ist da schon dran
o_0

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

8

Montag, 21. April 2008, 16:13

Zitat

Original von Moneypul8
hmm komische preispolitik
habe für meine boschlambda bei meinem händler 60€ incl mwst bezahlt
und stecker ist da schon dran


Bei VW ist die Lambda mit Stecker nochmal einiges teurer, glaube so 160 EUR. Denke da hast nen Schnapper gemacht ;)

So, hab am WE mal versucht die Sonde zu tauschen, allerdings bin ich schon beim Ausbau der Alten gescheitert. :-r Platz ist durch das Hitzeschutzblech schon ziemlich eng, so dass man kaum mit dem Maulschlüssel drankommt... Zudem war die so fest, dass ich die gar nicht drehen konnte, hatte eher angst, Kat und Abgasanlage abzureißen.

Kann da Warmfahren und / oder Rostlöser helfen, die Sonde zu lockern? Bei meinem Versuch war der Wagen schon kalt.

Grüße,
David
Hobby-Schluss-Verkauf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Royale« (21. April 2008, 16:13)


Marlboro Man

Fortgeschrittener

  • »Marlboro Man« ist männlich

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Wohnort: Kulmbach

Autos: 4 Räder und so Kram halt...

9

Montag, 21. April 2008, 17:07

Ja, richtig heiß fahren(paar Runden im Industriegebiet in den unteren Gängen) und dann direkt nochmal probieren! :zwinker:

Froeschi

Anfänger

  • »Froeschi« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 2. Januar 2004

Wohnort: Bergisches Land

Autos: Golf 2

10

Montag, 21. April 2008, 18:02

Hab da auch noch ne Frage zu:
Hab einen RP,bei dem das Kabel am Stecker weggegammelt ist.Das Gegenstück ist das Gummiteil mit dem Kabel,was von der Lambdasonde kommt.
Der Stecker hat ja ne besondere Form,damit beim Zusammenstecken sich der Gummiüberzug mit dem Stecker stülpt und die Verbindung wasserdicht sein soll.
Bei mir ist das Kabel genau am Steckerende weggegammelt.Ich hab das jetzt mal mit nem neuen Flachstecker repariert und mit Isolierband umwickelt.
Meine Fragen:
Ist in dem Stecker irgendwas drin eingearbeitet z.Bsp.ein Vorwiderstand oder was anderes?
Wo geht das Kabel in den Kabelbaum hin?
mfg
Lieber ein eckiges Etwas,als ein rundes Nichts!

Moneypul8

Fortgeschrittener

  • »Moneypul8« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 13. Februar 2004

Autos: Caddy

11

Montag, 21. April 2008, 18:19

"normaler" stecker wenn man das noch normal nennen darf
kabel geht zum Motor STG
o_0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moneypul8« (21. April 2008, 18:20)


Froeschi

Anfänger

  • »Froeschi« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 2. Januar 2004

Wohnort: Bergisches Land

Autos: Golf 2

12

Montag, 21. April 2008, 19:46

Zitat

Original von Moneypul8
"normaler" stecker wenn man das noch normal nennen darf
kabel geht zum Motor STG


Jut,dann weiss ich jetzt Bescheid.
Danke!!
Lieber ein eckiges Etwas,als ein rundes Nichts!