Du bist nicht angemeldet.

dc-viper

Anfänger

  • »dc-viper« ist männlich
  • »dc-viper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2004

Wohnort: ROW

Autos: Golf3

1

Freitag, 24. Juni 2005, 18:16

Motor AEE - warum unruhiger Kaltstart?

Hi, hier die Fehlerbeschreibung:

Beim Kaltstart kommt es häufig vor, dass die Drehzahl plötzlich auf über 3000 u/min jumpt, um sich dann einige Sekunden später wieder normal einzupendeln.

Gefundene Spuren:

Im Lufi-Kasten ist sehr viel Öl verschmaddert. Besonders um den Anschluss des Schlauchs der Kurbelgehäuseentlüftung (roter Kreis auf Bild). Desweiteren war die Dichtung (Nr. 4) total verölt. Drosselklappe war Blitzblank sauber. Aber sehr viel Öl auf der Aussenseite der Drosselklappeneinheit.

Einspritzanlage: Magneti Marelli 1AV

Meine Frage: Woher kommt das ganze Öl im Gehäuse und auf der Drosselklappeneinheit und wie ist Abhilfe zu schaffen?

Vielen Dank schonmal für zahlreiche Antworten.

Mfg
dc-viper :geil:
»dc-viper« hat folgendes Bild angehängt:
  • Luffi2.jpg
GREETZ---- <dc>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dc-viper« (24. Juni 2005, 18:18)


Svenie1978

Meister

  • »Svenie1978« ist männlich

Beiträge: 2 162

Registrierungsdatum: 28. April 2002

Wohnort: ohne festen Wohnsitz

Autos: garkeines mehr

2

Freitag, 24. Juni 2005, 20:06

dreht sporadisch hoch auf 1500-3000 ??? hat er nen fehler gespeichert ???

wenn ja erstmal beseitigen, danach drosselklappe mit tester in grundeinstellung bringen (bzw lmachenlassen bei vw) wenn es dann nicht besser wird wirst du warscheinlich ne neue drosselklappensteuereinheit brauchen... haben wir schon öfters gehabt... vorher am besten nochmal alle leitungen auf schäden prüfen, masseverbindungen reinigen... und ganz wichtig, fehlerspeicher auslesen...
mfg der Sven :zwinker:

PS: WER RECHTSCHREIBFEHLER F(I)NDET DARF SIE ALS ANDENKEN BEHALTEN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Svenie1978« (24. Juni 2005, 22:15)


dc-viper

Anfänger

  • »dc-viper« ist männlich
  • »dc-viper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2004

Wohnort: ROW

Autos: Golf3

3

Freitag, 24. Juni 2005, 21:27

Im Fehlerspeicher ist nix. :?:
GREETZ---- <dc>

picard500

Fortgeschrittener

  • »picard500« ist männlich

Beiträge: 362

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2004

Wohnort: Heilbronn

Autos: Golf 3 GT Special/ Passat Variant GT (35i)/ Seat Ibiza (6k) CLXi

4

Samstag, 25. Juni 2005, 11:13

Also das Öl kommt ziemlich sicher aus deiner Kurbelgehäuseentlüftung. Das beim Anmachen der Motor als kurz höher dreht und dann sich normal wieder einpendelt ist auch bei mir schon passiert. Aber nur auf 2000 U/min. Passiert aber nur sehr selten und ich hab ja auch ne Monomotronic?! :?:
To boldly go where no one has gone before!!

dc-viper

Anfänger

  • »dc-viper« ist männlich
  • »dc-viper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2004

Wohnort: ROW

Autos: Golf3

5

Sonntag, 26. Juni 2005, 13:36

Zitat

Also das Öl kommt ziemlich sicher aus deiner Kurbelgehäuseentlüftung


Habe ich auch schon angenommen. Welche Möglichkeit gibts denn, das abzustellen? War ja sicherlich bei der Konstruktion des Motors nicht so geplant. :zwinker:
GREETZ---- <dc>

picard500

Fortgeschrittener

  • »picard500« ist männlich

Beiträge: 362

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2004

Wohnort: Heilbronn

Autos: Golf 3 GT Special/ Passat Variant GT (35i)/ Seat Ibiza (6k) CLXi

6

Sonntag, 26. Juni 2005, 14:10

Also ich denke mal das man da nix ändern kann. Ist ja auch in gewissem Rahmen Ok. Würde mir da keine allzu großen Sorgen machen.
Allerdings wenns richtig viel ist könnte das noch sein.
Lies mal hier:Öl im Luftfilterkasten
To boldly go where no one has gone before!!

dc-viper

Anfänger

  • »dc-viper« ist männlich
  • »dc-viper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2004

Wohnort: ROW

Autos: Golf3

7

Sonntag, 26. Juni 2005, 18:58

Hab mal etwas nachgeforscht. Hier ist eine Anleitung, um zu verhindern, dass Öl in den Lufi-Kasten kommt:

http://www.audi100-online.de/Technik/Tip…ntlueftung.html

Falls Die seite jedoch irgendwann offline geht:

Zitat

MC-2 Motor mit Ölabscheider aus dem VAG Programm (ET Nr.: 052 103 495) wie er z.B. beim Passat und Golf 2,0l Motor verwendet wird.



Oder

Zitat

eine andere Möglichkeit der Ölabscheidung besteht darin, dass man die Gase mit Hilfe von Winkelstücken mehrfach umlenkt. Zusätzlich wurde ein Kabelkanal in den dicken Schlauch eingeführt. Durch seine Spiralform wird ebenfalls eine wirksame Ölabscheidung erreicht. Die abgebildeten Winkelstücke stammen aus den GARDENA Gartenprogramm und sind in Baumärkten erhältlich. Die Schlauchstücke haben einen Durchmesser vom 3/4” .


GREETZ---- <dc>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dc-viper« (27. Juni 2005, 13:19)