Du bist nicht angemeldet.

SEALright

Anfänger

  • »SEALright« ist männlich
  • »SEALright« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Januar 2003

Wohnort: Berlin

1

Donnerstag, 6. Januar 2005, 17:28

G2 Kofferraumschloss

Hi,

ich habe vor eine Carguard Defender in den golf 2 einzubauen. Gleichzeitig würde ich gerne eine ZV nachrüsten, bei den Türen ist das ja kein Problem, Stellmotoren rein, fertig.
Aber wie sieht denn die Sache beim Kofferraum aus? Das ist ja nicht das gleiche Schloss, wie bei einer Tür, sondern man dreht den Schlüssel und dann drückt man den Knopf rein. Muss dann da ein Kofferraumzugmotor rein oder wie mache ich das am besten?
Gibt es denn überhaupt ne Möglichkeit, dass wenn ich die ZV per FB öffne einfach den Knopf beim Kofferaum drücke und er aufgeht und wenn ich die ZV wieder schließe, sich der Kofferraum nicht öffnen lässt?

GolfGTI8v

Schüler

  • »GolfGTI8v« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf 2 GTI "PF" - OEM mit netten Extras

2

Donnerstag, 6. Januar 2005, 19:21

Ist das eine Nachrüst ZV?

gruß
André
gruß André
___________________

Signatur "entfallen ohne Ersatz" :lol

  • »G2power« ist männlich

Beiträge: 1 464

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: Kreis BB

Autos: Corri VR6, G2 1.8T, W204.077

3

Donnerstag, 6. Januar 2005, 21:32

früher gabs mal eine andere heckklappentaste für "mit ZV", da ist dann ein beweglicher schieber drin der über ein gestänge bewegt wird, dieser "unterbricht" die "tastenbewegung" zum heckklappenschoß.

mittlerweile wird nur noch diese "ZV Taste" als ersatteil geliefert, für FZs ohne ZV wird der schieber blockiert.

hohl dir bei VAG diese "neue" taste dann wird der kofferraum ZV fähig.


gruß ralf
viel hilft viel :-i

Ringmöhre vol.4

Matthias

Moderator

  • »Matthias« ist männlich

Beiträge: 1 586

Registrierungsdatum: 2. April 2002

Wohnort: Mönchengladbach

Autos: VW Golf II 1.8 / VW 1600 TL / VW Touran 1.4TSI / VW Touran 1.9TDI

4

Freitag, 7. Januar 2005, 14:08

ohne den neuen Drücker funktiniert auch eine nachrüst ZV nicht. Kostenpunkt rund 30-35€ mit Anpassung beim VW Dealer.

Beschreib mal deine letzte Frage näher, der Sinn ist mir nicht so ganz klar, denn so wie ich das verstehe ist das was du willst doch die originale Funktion!?!?
Gruß Matthias

www.golfers-paradise.de
www.vw-resto.de
www.zonicspaintshop.de


VW Golf II 1.8 (07/90)
VW 1600 TL (10/70)
Audi A4 B6 Avant 1.9TDI (09/04)


SEALright

Anfänger

  • »SEALright« ist männlich
  • »SEALright« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Januar 2003

Wohnort: Berlin

5

Freitag, 7. Januar 2005, 15:14

Zitat

Original von Matthias
ohne den neuen Drücker funktiniert auch eine nachrüst ZV nicht. Kostenpunkt rund 30-35€ mit Anpassung beim VW Dealer.

Beschreib mal deine letzte Frage näher, der Sinn ist mir nicht so ganz klar, denn so wie ich das verstehe ist das was du willst doch die originale Funktion!?!?


Also bei der Tür ist das ja so, dass, wenn man den Schlüssel umdreht es klack macht und der Pin nach oben geht (Tür ist offen). Jetzt kann man die Tür öffnen, wenn man de Griff drückt.
Beim Kofferraum dreht man mit Schlüssel einfach das Schloss um 90° und es macht nicht klack. Jetzt kann man den Kofferraum öffnen, wenn man den Knopf drückt.
Der zweite Teil (das Öffnen) ist bei beiden Schlössern gleich. Nur die Verriegelung ist anders.
Und bei der ZV geht es ja um die Verriegelung, da ja dort ein Gestänge sozusagen den Pin nach oben schiebt und die Tür entriegelt. Aber beim Kofferuam gibt es kein Pin und das Verriegelunssystem ist anders.

Also bräcuhte ich diesen neuen Taster, oder wie?

Eddie

Administrator & Webmaster

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 5 146

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Herxheim bei Landau

Autos: Golf II VR6 2,8 Edition One; Bora V6 4Motion

6

Freitag, 7. Januar 2005, 16:04

Die Funktionsweise bei der ZV am Kofferraumschloss ist wie folgt.
Einen Schlüssel brauchst Du überhaupt nicht mehr. Es bleibt IMMER eine Stellung! Beim Betätigen der ZV (sei es mit dem normalen Schlüssel oder FFB) bekommt der Stellmotor in der Heckklappe einen Impuls und zieht oder drückt etwas zur Seite. (Leider kenne ich nicht mehr genau das Prinzip oder die Bauform - zuuuu lange her)!
Auf alle Fälle wird da ein Teil hin und hergeschoben. Und je nach dem ob offen oder zu drückst Du dann bei Betätigung des Kofferraumschlosses auf einen "Bügel" und kannst öffnen oder nicht! :-k :blink: klar?!?!
Also wenn ZV "offen" ist der Bügel da. ZV "zu" drückst Du hat Kofferraumschloss ins LEERE und die Klappe bleibt zu!
Eddie - wolfsburg-edition webmaster
:] wolfsburg-edition.de /.info


www.MagicCars.de
  • Produkte von: maXXline, MAM-Felgen, Wiechers, Bilstein, Eibach, H&R, Spax, K.A.W., Sebring, , SRS-Tec, VAG-Com, ZF Sachs, Barracuda, Keskin, SCC Adapter- und Spurplatten, RH, Artec, Petzolds Pflegeprodukte, House of Kolor (Effektlacke)
  • Bremsenteile: Standardteile, Sportbremsscheiben (gelocht,geschlitzt), Brembo
  • sonstiges auf Anfrage
Einfach mal was Gutes tun . . .


SEALright

Anfänger

  • »SEALright« ist männlich
  • »SEALright« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Januar 2003

Wohnort: Berlin

7

Freitag, 7. Januar 2005, 20:49

Also brauche ich nur noch einen Zugmotor für den Kofferraum, den hier?



Oder brauche ich einen Stellmotor, wie bei einer Tür, den hier?


Eddie

Administrator & Webmaster

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 5 146

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Herxheim bei Landau

Autos: Golf II VR6 2,8 Edition One; Bora V6 4Motion

8

Freitag, 7. Januar 2005, 21:49

Normaler Stellmotor (2.Bild) ist ausreichend! Gab aber mal so ein Set extra für Golf 2. In dem war eine Halteplatte drin, mit der der Stellmotor optimal im Deckel befesigt werden konnte!
Eddie - wolfsburg-edition webmaster
:] wolfsburg-edition.de /.info


www.MagicCars.de
  • Produkte von: maXXline, MAM-Felgen, Wiechers, Bilstein, Eibach, H&R, Spax, K.A.W., Sebring, , SRS-Tec, VAG-Com, ZF Sachs, Barracuda, Keskin, SCC Adapter- und Spurplatten, RH, Artec, Petzolds Pflegeprodukte, House of Kolor (Effektlacke)
  • Bremsenteile: Standardteile, Sportbremsscheiben (gelocht,geschlitzt), Brembo
  • sonstiges auf Anfrage
Einfach mal was Gutes tun . . .


RedRacer

Fortgeschrittener

  • »RedRacer« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 10. November 2002

Wohnort: Magdeburg (SA) oder Laage (MV)

Autos: Golf 5 GT Sport, Golf 2 (die ewige Baustelle)

9

Freitag, 7. Januar 2005, 22:49

Oder Du nimmst den Tankklappenstellmotor vom 4er...aber das wurde in anderen Threads schon öfter durchgekaut! Ist auch recht billig im Vergleich zu den Nachrüst-Stellelementen.
Ich weiß, daß ich anders bin...na und?! :-3

Matthias

Moderator

  • »Matthias« ist männlich

Beiträge: 1 586

Registrierungsdatum: 2. April 2002

Wohnort: Mönchengladbach

Autos: VW Golf II 1.8 / VW 1600 TL / VW Touran 1.4TSI / VW Touran 1.9TDI

10

Sonntag, 9. Januar 2005, 12:08

Hast du dir überhaupt schon mal die funktionsweisen der Schlößer bzw Schließmechanismen angeschaut??? Wie du deine Schlüssel drehst ist vollkommen egal, das hat mit deiner ZV nichts zu tun. Im Türschloß sitzt ein Hebel den du mit deinem ZV Motor bewegst, mehr nicht. Hinten brauchst du den anderen Drücker mit dem bewegebaren Kunststoffteil. Zu dem drücker musst du dir noch die passende Stange bei VW besorgen. Diese hat eine Nut die in das Kunststoffteil greift. Diese Stange wird dann hin und her bewegt über deinen Stellmotor. Hier funktioniert der SeilZUGmotor nicht, da er nur zieht und nicht drücken kann. Natürlich kann man auch zwei verbauen :-r :tock: :-r :tock: Der vierer Motor ist hier auch nicht geeignet, da er immer wieder in die Ausgangsposition zurückfährt. Du müsstest also den Motor dauerhaft mit Spannung versorgen, was deine Batterie aber nicht toll finden wird. Also bleibt nur der standart ZV Motor, der zieht und drückt. Entweder biegst du die Stange passend (geht recht schwer, da die Stange sehr dick und steif ist) oder verbindest eine nachrüststange mit der originalen. Hier eignet sich dieses Verbindungsteil was aussieht wie eine Lüsterklemme sehr gut, da kannst du den Motor schön einstellen.

Bau einfach mal dein Türschloß aus, dann weisst du welchen Hebel ich meine. Bei der Heckklappe nimm einfach mal die Verkleidung ab, dann siehst du wie dein Schloß funktioniert.
Gruß Matthias

www.golfers-paradise.de
www.vw-resto.de
www.zonicspaintshop.de


VW Golf II 1.8 (07/90)
VW 1600 TL (10/70)
Audi A4 B6 Avant 1.9TDI (09/04)