Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 30. August 2004, 19:04

Recaro sitze Zerlegen

Hoi an alle habe schon unter suchen gesucht aber leider finde ich nichts!


Ich würde gerne mal meine Recaro Edtion One sitze zerlegen und die polster/bezug waschen

Und jetzt meine frage wie zerlege ich sie?
Wie zieh ich den stoff runter?
Mit was für einem mittel soll ich sie waschen?
Wo soll ich sie waschen? Perhand / Waschmaschine?

Und kann man den schaum erfrischen... damit er einwenig härter wieder ist und das man schön in den sitzen drin sitzt wie es am anfang war wo der Golf ausm werk kam ;)

Hoffe das mir jemand weiter helfen kann
MFG

2

Dienstag, 31. August 2004, 19:14

SCHIEB

andreas

Profi

Beiträge: 764

Registrierungsdatum: 26. März 2002

3

Dienstag, 31. August 2004, 21:05

RE: Recaro sitze Zerlegen

Zitat

Und jetzt meine frage wie zerlege ich sie?


ausbauen, sitzkonsole abschrauben und dann die lehne demontieren. problem ist aber glaub, dass die kopfstützen nicht raus gehen.

Zitat

Wie zieh ich den stoff runter?


die üblichen klammern lösen. runter geht leichter als wieder rauf.

Zitat

Wo soll ich sie waschen? Perhand / Waschmaschine?


wurde schon mehrmals geschrieben, dass man es normal mitwaschen kann wie normale wäsche.

den schaum bekommt man mit einer art dampfstrahler wieder hin - reportage des kabel1golf.

was die sitze sonst auch schick säubert ist sie in der waschstraße per hochdruck zu entkeimen, muss dann aber dementsprechend lange getrocknet werden. man spart aber die zerlegezeit und das gefluche.

wo ist da also das problem? vieles davon findet man in der suche.

Patty

Profi

  • »Patty« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Ostwestfalen

Autos: Corrado G60

4

Mittwoch, 1. September 2004, 10:55

Eben nicht, die Recaros sind ja völlig anders aufgebaut. Seiten- und Mittelteile sind jeweils einzeln.

Von daher fand ich die Frage schon berechtigt.

Aber man muß sich trotzdem einfach selbst vorsichtig vortasten, so´ne richtige Erklärung ist dabei schwierig.

Ich habs bei den Recaros auch mal versucht, dann aber wieder aufgegeben. Irgendwie fand ich das mit den Einzelteilen deutlich komplizierter wie bei den normalen Sportsitzen, obwohl fast alle sagen das Recaros einfacher zu zerlegen sind.
diverse GTI, 16V, G60-Teile zu verkaufen, einfach mal nachfragen.. :wink

5

Mittwoch, 1. September 2004, 17:25

Zitat

alle sagen das Recaros einfacher zu zerlegen sind


Wenn das alle sagen dann kann ja irgend ein checker mir das vielleicht hier erklären ;)

flor_tim

Fortgeschrittener

  • »flor_tim« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 2. August 2002

Wohnort: 97230 Estenfeld/Würzburg

6

Mittwoch, 1. September 2004, 17:50

Mach die Konsolen ab und mach sie mit dem Dampfstrahler Sauber.

Den Recaro zu zerlegen ist keine einfache sache, vor allem wieder zusammen zu bauen.

Da hatt sogar mein Sattler wieder mal sehr geflucht, als er meine wieder zusammenbauen mußte.

Katana

Fortgeschrittener

  • »Katana« ist männlich

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 19. Juli 2003

Wohnort: Thüringen

Autos: Jetta 2

7

Mittwoch, 1. September 2004, 22:29

Ich wollt meine auch mal zerlegen und bin schon am trennen von Lehne / Sitz gescheitert.
Die Schraube Im Lehnenverstellrad war mit nichts zu lockern. :(

gruß Katana
** / ======= \ ***
[_]/ ___________\[_]
* /[o][x]=w=[x][o]\ *
*| === ____ === |*
*|_|*********|_|*

8

Freitag, 3. September 2004, 15:17

jetzt muß ich mir nur noch einen dampfstrahler finden ;)

Aber das muß ich im sommer machen weil sonst im winter würde mir ja der arsch auf eis gehen :wink

Stranz

Fortgeschrittener

  • »Stranz« ist männlich

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2002

Wohnort: Wels, Österreich

Autos: Golf II PF, Volvo S80

9

Samstag, 10. März 2007, 15:18

Hm, aus aktuellen Anlass hol ich das ganze mal hoch...

Hat wer ne Ahnung wie die Kopfstützen zu demontieren sind? bzw. die Sittzlehnen entriegelung...


Lehne runter und unterteil trennen ist kein Problem.. sieht auch so aus wie wenns einfacher wieder raufgeht als bei den normalen sitzen!

Resin

Profi

  • »Resin« ist männlich

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 19. Juli 2002

Wohnort: Lohr am Main (MSP)

Autos: Golf 2 & Corrado

10

Samstag, 10. März 2007, 18:43

Guter Thread zum Thema Sitzbezüge in Waschmaschine: Stoffpolster Reinigen

:)
Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer die ich brauche...

ug41587

Fortgeschrittener

  • »ug41587« ist männlich

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Wohnort: Baden-Würtemberg

Autos: Golf2 "ARL" & Golf2 "SB"

11

Montag, 12. März 2007, 09:48

Schau mal in der original Bedienungsanleitung vom Golf2 nach, hier steht drin, wie die Kopfstützen zu entfernen sind (mit Bild) ! :-)

Stranz

Fortgeschrittener

  • »Stranz« ist männlich

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2002

Wohnort: Wels, Österreich

Autos: Golf II PF, Volvo S80

12

Montag, 12. März 2007, 10:01

Naja nach vielem probieren und werken bin ich dann dahinter gekommen:

die Klammern sind zwischen dem Polster für das rückenteil und dem Polster für die Rückenlehne versteckt...

ug41587

Fortgeschrittener

  • »ug41587« ist männlich

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Wohnort: Baden-Würtemberg

Autos: Golf2 "ARL" & Golf2 "SB"

13

Montag, 12. März 2007, 13:15

Genau... und damit dürfte dem weiteren Zerlegen der Sitze auch nix mehr im Wege stehen. (Geht bei den Recaros finde ich sowieso einfacher, als bei den "normalen" GTI Sitzen. Am besten dann in der Badewanne mit ner weichen Handbürste und Waschpulver abschrubben - geht einwandfrei. Waschmaschine funktioniert auch (nachdem man die Metallspriegel rausgezogen hat), strapaziert aber den Stoff ziemlich (seitlich zieht es einige Fäden raus). Ist aber dann beim Verbauten Sitz nicht mehr zu sehen...

tobi20vturbo

Fortgeschrittener

  • »tobi20vturbo« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Zwischen Heidelberg und Darmstadt

Autos: Golf 2 20V Turbo (APX), Winterauto Volvo 480 Turbo

14

Sonntag, 14. September 2008, 16:50

Moin,

hab hier noch mal 2 - 3 fragen zum zerlegen der Recaros ...

Ich komm net dahinter wie die kopfstützen abgehen?!

Wie bekommt man die Sitze getrennt heisst sitzteil und Lehne ?

Wo faengt man am besten an den Sitz dann zu zerlegen ? erst die mittelteile entfernen? oder was ist das sinnvollste ??

Thx

Gruß!

Tobi
Ladedruck und Spaß dabei :D

FireBlade

Schüler

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 19. September 2007

Autos: Golf III Cabrio 2.0l 16V

15

Sonntag, 14. September 2008, 17:13

Kopfstützen gehen folgendermaßen ab:

drück mich

Um die Lehne vom Sitz zu trennen müssen li/re Plastikabdeckungen herunter genommen werden.
Die sind oben und unten mit so zwei Kunstoffstifften befestigt.

Der Drehknopf für die Rückenlehne ist mit einer Klammer befestigt.

tobi20vturbo

Fortgeschrittener

  • »tobi20vturbo« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Zwischen Heidelberg und Darmstadt

Autos: Golf 2 20V Turbo (APX), Winterauto Volvo 480 Turbo

16

Sonntag, 14. September 2008, 17:22

danke fuer den link .. aber leider muss man da angemeldet sein um das Bild zu sehen ... koenntest du das vlt mal hier anhaengen oder mir mailen?


Gruß!
Ladedruck und Spaß dabei :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tobi20vturbo« (14. September 2008, 17:23)


Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

17

Sonntag, 14. September 2008, 17:34

warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah :D

schau mal in Deinen Bedienanleitung, da steht das drinne

Grüße :wink

FireBlade

Schüler

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 19. September 2007

Autos: Golf III Cabrio 2.0l 16V

18

Sonntag, 14. September 2008, 17:41

Hier mal das Bild dazu, ich hoffe es hilft weiter.


tobi20vturbo

Fortgeschrittener

  • »tobi20vturbo« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Zwischen Heidelberg und Darmstadt

Autos: Golf 2 20V Turbo (APX), Winterauto Volvo 480 Turbo

19

Sonntag, 14. September 2008, 18:01

Thx :)

habs rausgefunden ... was ne fummelei :D

so nun weiter zum rest ... erst mal die Sitzflaeche und dann schauen wir mal weiter, ist es empfehlenswert die Lehne zu zerlegn oder macht man da am ende nur noch was kaputt ??

gruß!
Ladedruck und Spaß dabei :D

20

Sonntag, 14. September 2008, 23:36


tobi20vturbo

Fortgeschrittener

  • »tobi20vturbo« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Zwischen Heidelberg und Darmstadt

Autos: Golf 2 20V Turbo (APX), Winterauto Volvo 480 Turbo

21

Montag, 15. September 2008, 01:26

Hi!

Thx fuer den link, so ne sitzheizung iss schon was feines :D

Soweit ich gesehen hatte waren das die normalen Edi Sitze die du umgebaut hast, die Edi 1 Recaros sind da wohl noch mal ein weing andes aufegbaut, hab die teile zwar nun schon soweit moeglich zerlegt, aber bei den lehnen flecheund dem bezug von der sitzflaeche hab ich bisher kapituliert weil der im schaumstoff fetgetackert ist *hmpf

Naja ich fahr morgen mal bei nem Polsterer vorbei und dann ma schauen was der spricht ^^

Thx nomma

Gruß!

Tobi
Ladedruck und Spaß dabei :D

Golf116Vweber

Anfänger

  • »Golf116Vweber« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. September 2008

Wohnort: Wallwitz

Autos: Passat,Golf1,

22

Mittwoch, 24. September 2008, 18:56

RE: Recaro sitze Zerlegen

Also hab schon welche von G2 Gti zerlegt gaanz einfach.....

Die Plastik teile an den rechten und linken seiten ab. dann siehst du wie es weiter geht.. dann noch die hülsen für die Kppfstützen raus unn das andere geht wie von selbst..


Drau dich
VW Rulezzzzzzzzzzzzzzz

Genesisfahrer

Anfänger

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Bayern

Autos: Polo Genesis PY Turbo, Vento 2L

23

Donnerstag, 25. September 2008, 14:57

Ich bin auch gerade dabei die GTI Edition Recaros von meinem Vento zu zerlegen, die Sitzfläche ging ganz einfach, ist auch schon gewaschen, die Kopfstütze hab ich jetzt auch draußen, nur jetzt häng ich an dem Miittelteil der lehne, da ist der Stoff ja unten 2 mal angetackert und an der Rückseite vom Schaumstoff sind 2 eisenstäbe drin die an der Blechschale der Rückenlehne eigehakt sind, die hab ich alle ausgehakt jetzt hängts nur noch ganz oben an 2 so blöden Blechklammern, wie krieg ich die auf? Da kommt man auch so beschissen hin.

Und beim zusammen bauen muss die Sitzfläche und die Lehne ja wieder an den Schaumstoff getackert werden, aber ich glaube das da normale Tackernadeln nicht so gut halten werden weil bei denen die da drin waren sind ja die Schenkel nach außen gebogen (und nicht gerade wie bei den normalen) und können deswegen ja von alleine garnicht rausfallen.

Ich werd einfach probieren die alten da wieder reinzufummeln, oder was bestimmt auch nicht schlecht wär, so ein selbstklebendes Klettband, müsste doch auch gehen oder? Was meint ihr?

Golf116Vweber

Anfänger

  • »Golf116Vweber« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. September 2008

Wohnort: Wallwitz

Autos: Passat,Golf1,

24

Donnerstag, 25. September 2008, 21:49

Iss ganz leicht vertrau mir hab ich auch schon gemacht.. einfach auseinander bauen ..
VW Rulezzzzzzzzzzzzzzz

Genesisfahrer

Anfänger

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Bayern

Autos: Polo Genesis PY Turbo, Vento 2L

25

Donnerstag, 25. September 2008, 21:56

Die frage ist nur wie? Muss man die Klammern da oben aufbiegen oder wie läuft das?

Kay *16v*

Anfänger

  • »Kay *16v*« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: NRW Lippe Detmold

Autos: Golf II GTI 16V

26

Freitag, 28. Mai 2010, 18:11

hallo miteinander
wollte das alte thema mal hoch holen.

ich habe meine recaros jetzt auch komplett zerlegt
habe den stoff komplett angezocken und in der waschmaschine bei 40 grad gewaschen klappte wunderbar.

so nun muss ich den stoff ja wieder am schaumstoff gefestigen(sitzteil und rückenteil), aber wie?? weil die normalen tacker klammer halten ja nicht.
hab schon halb google abgeklappet aber ich finde nichts über diese "spezial"klammern wo die "schenckel" nach aussen gebogen sind.

kann mit jemand ein tip geben wie ich da jetzt am besten vor gehe??

gruss kay

  • »VariantGT« ist männlich

Beiträge: 898

Registrierungsdatum: 27. März 2002

Wohnort: Neckarbischofsheim

Autos: Familienkutsche: Golf IV Variant TDI SportEdition / Sommerauto: Golf 3 Cabrio ABF mit LPG / BMW E46 320CI LPG

27

Freitag, 28. Mai 2010, 19:18

Kabelbinder :thumbup:

Matthias_VER

Anfänger

  • »Matthias_VER« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: Verden bei Bremen

Autos: Golf 2

28

Freitag, 28. Mai 2010, 20:37

Gehe zu einem Sattler, die müssten die noch haben.

Diese Klammern werden auch mit speziellen Geräten eingeschossen, das ist nicht ohne.
Du meinst doch diese Dinger, die etwas größer sind als die Heftklammern für Papier, oder?

Denn teilweise sind die Stoffe auch mit den Crampen (Rundeisen, ca. 0,8 mm dick) angeschossen.

Wenn die nicht verrottet sind, dann kann man sie auch wieder von Hand eindrücken ...
Golf 2 trotz *#~prämie

Kay *16v*

Anfänger

  • »Kay *16v*« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: NRW Lippe Detmold

Autos: Golf II GTI 16V

29

Freitag, 28. Mai 2010, 20:58

@VariantGT das haut nicht hin hab´s schon versucht.


Du meinst doch diese Dinger, die etwas größer sind als die Heftklammern für Papier, oder?
ja genau die meine ich.
Denn teilweise sind die Stoffe auch mit den Crampen (Rundeisen, ca. 0,8 mm dick) angeschossen.
die crampen ist nicht das problem.

wie gesagt muss nur den stoff wieder ordentlich fest tackern.

werde mich dann mal auf die suche nach einen sattler machen.

ach und wo wir grade beim thema recaro sind, wo bekomme ich denn seiten wangen her? weil meine sind nicht mehr so der hit und da ich die sitze ja noch nicht wieder zusammen gebaut habe wäre es ja sinnvoll gleich neue zuverbauen?!

aber danke für die tips.

gruss kay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kay *16v*« (28. Mai 2010, 21:04)


  • »VariantGT« ist männlich

Beiträge: 898

Registrierungsdatum: 27. März 2002

Wohnort: Neckarbischofsheim

Autos: Familienkutsche: Golf IV Variant TDI SportEdition / Sommerauto: Golf 3 Cabrio ABF mit LPG / BMW E46 320CI LPG

30

Samstag, 29. Mai 2010, 06:39

8o Verstanden.
Sprühkleber geht, oder einen Faden von links nach rechts immer hin und her spannen im Abstand von ca 5 cm. schön fest ziehen und dann passt das. Aber das mit dem Sprühkleber funktioniert einwandfrei.
Hab beider versionen schon jahre im Einsatz. KEINE Probleme.
Gruß Sebbi

Kay *16v*

Anfänger

  • »Kay *16v*« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: NRW Lippe Detmold

Autos: Golf II GTI 16V

31

Samstag, 29. Mai 2010, 11:09

an fäden ziehn hab ich auch schon gedacht. glaube das werde ich auch so machen.
aber die idee mit dem sprühkleber finde ich nicht so dolle,
weil könnte ja sein das ich die bezüge noch mal irgendwann abziehe und wasch muss ( habe eine tochter
;) )

aber wo ich seitenwangen her bekomme weisst du nicht ??

gruss kay

Matthias_VER

Anfänger

  • »Matthias_VER« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: Verden bei Bremen

Autos: Golf 2

32

Samstag, 29. Mai 2010, 11:14

Die Schaumstoffteile für die Wangen sind meines Wissens nach in Deutschland nicht mehr neu zu bekommen. Recaro hat da noch nicht das Verständsnis für die Old- und Youngtimer-Szene.
Aber Du kannst ja mal bei Classic-Parts anfragen. Ich habe vor etlichen Jahren bei Ford noch ein paar erstehen dürfen, das war aber auch kein Schnäppchen.

Auf E-Bay in UK (England) werden gelegentlich Reproduktionen angeboten, die ganz gut sein sollen.

Andernfalls aufarbeiten; defekten Bereich ausschneiden und aus anderen Polstern einkleben und in Form bringen. Ist aber keine leichte Angelegenheit. Ich habe die Polsterteile mit Pattex-Kraftkleber (hitzebeständig) eingeklebt und mit verschiedenen Messern und Raspeln angeglichen. Die reparierten Teile auf die Innenseiten montiert ( Tausch mit dem Beifahrersitz) und eine Lage Flies drüber gezogen. Dann sieht und spührt man die Reparatur nicht mehr.
Golf 2 trotz *#~prämie

  • »coolwaterman« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 30. November 2006

Wohnort: Essen

Autos: G2 1.8T Apx

33

Samstag, 29. Mai 2010, 11:30

Hi
Ich habe links bei mir dieses verbaut!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT

Passt zu 95%wie original.Ist ein wenig weicher als der originale Schaumstoff,aber trotzdem gut!

Also ich würde es wieder verbauen.

Versand ging ganz FIX.
Wenn Du es richtig haben willst,dann musst Du es selber machen!

Verleihe Flex-Hone Honbürste zum Zylinderhonen.1A Ergebnisse!Für ABF,PL,PG,Bam, bis 83mm

Kay *16v*

Anfänger

  • »Kay *16v*« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: NRW Lippe Detmold

Autos: Golf II GTI 16V

34

Samstag, 29. Mai 2010, 11:38

@coolwaterman

wow super sache besten dank für den link.
die werde ich mir auf jedenfall bestellen.

vielen dank

gruss kay

  • »coolwaterman« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 30. November 2006

Wohnort: Essen

Autos: G2 1.8T Apx

35

Samstag, 29. Mai 2010, 15:12

Kein Ding.

Liefert sehr zügig...
Wenn Du es richtig haben willst,dann musst Du es selber machen!

Verleihe Flex-Hone Honbürste zum Zylinderhonen.1A Ergebnisse!Für ABF,PL,PG,Bam, bis 83mm

Kay

Anfänger

  • »Kay« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2006

Wohnort: Landkreis Barnim

Autos: Golf 5 Gti

36

Sonntag, 30. Mai 2010, 09:17

Als ich meine Bezüge von den Recaros gewaschen hab, hab ich beim Zusammenbauen wieder die alten Klammern benutzt. Einige waren vergammelt, die hab ich aussortiert. Mit etwas Fummelei bekommt die auch wieder in den Schaumstoff. Hällt bei mir schon ne Weile wunderbar!

Kay *16v*

Anfänger

  • »Kay *16v*« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: NRW Lippe Detmold

Autos: Golf II GTI 16V

37

Sonntag, 30. Mai 2010, 10:17

@Kay
also die alten klammern konnte ich überhaupt mehr gebrauchen die waren zum grössten teil übelst rostig und dem entsprechent auch brüchig.
aber trotzdem dank.

gruss kay

GolfC

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 2. Februar 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Autos: Golf 1

38

Montag, 14. Juni 2010, 14:22

Hai!

Also, hatte bei mir die selben Probleme, habe bisher auch die originalen Klammern wieder reingefummelt. Habe aber neulich eine gute Lösung an einem anderen Sitz gesehen. Da war an die Enden des Stoffes jeweils in Klettstreifen angenäht, und auf die Rückseite des Schaumstoffes war ein Stoff geklebt, an dem der Klett haftet. Somit konnte beliebig gespannt werden, und vorallem auch ganz einfach wieder gelöst werden :)

Gruß Haiko

Kenny

Fortgeschrittener

  • »Kenny« ist männlich

Beiträge: 492

Registrierungsdatum: 10. Februar 2005

Wohnort: Bochum - NRW

Autos: Golf 2 GTI Edition One- 1.8 PF 107PS

39

Sonntag, 12. September 2010, 19:19

Kann mir einer von euch verraten ob die 3er Recaro Sitze die gleiche Konsole haben wie die normalen 3er Sportsitze ? Beim 2er waren es ja völlig andere Konsolen.

Habe hier nen guten Recaro sitz aus nem GTI Edition aber die Führungsschienen sind verbogen, kann ich vom normalen Sportsitz das unterteil nehmen und die Polster quertauschen oder sind das auch völlig unterschiedliche gerüste (sehen optisch zumindest gleich aus, nur unterm Schaumstoff kann ich nix sehen)

-> Suche LC3U Karosserieteile und Moda Innenausstattungen <-

  • »VariantGT« ist männlich

Beiträge: 898

Registrierungsdatum: 27. März 2002

Wohnort: Neckarbischofsheim

Autos: Familienkutsche: Golf IV Variant TDI SportEdition / Sommerauto: Golf 3 Cabrio ABF mit LPG / BMW E46 320CI LPG

40

Sonntag, 12. September 2010, 23:31

Passt ned