Du bist nicht angemeldet.

VR-Klausi

Anfänger

  • »VR-Klausi« ist männlich
  • »VR-Klausi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 7. Januar 2004

Wohnort: Österreich

Autos: Golf 16V, Golf VR6

1

Dienstag, 24. Februar 2004, 17:40

Wer hat Erfahrungen mit BILSTEIN-Gewindefahrwerk?

Wer von euch hat Erfahrungen mit BILSTEIN Gewindefahrwerke (B16 PSS9) ? Bin am Überlegen mir eins für einen 3er VR6 anzuschafen.
Ist der hohe Preis gerechtfertigt?
Wie tieft kommt man damit runter?

mfg

caipi

Profi

  • »caipi« ist männlich

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 6. Februar 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Golf II 1.9 8VXG60

2

Dienstag, 24. Februar 2004, 17:54

ist ein top Fahrwerk, aber nicht zu empfehlen, wenn du extrem tief runter schrauben willst

habs schonmal im Dreier verbaut, war erstmal erschreckend hoch, hat sich dann aber noch deutlich gesetzt

für maximal 60mm Tieferlegung aber sehr zu empfehlen, super Strassenlage



turbolehrling

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 22. Februar 2004

3

Dienstag, 24. Februar 2004, 19:20

billstein rulet...gibbet nix besseres :-i
__________________________________________________
:-5 NO BRAIN, NO PAIN :-5

AK19E

Fortgeschrittener

  • »AK19E« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: RLP

Autos: Golf 3 GTI Edition

4

Dienstag, 24. Februar 2004, 19:37

Vom Fahrverhalten ganz vorne dabei, aber ich hab schon mehreren 4er Fahrern gehört, das es ned tief runtergeht.


AK19E

Briemi

Fortgeschrittener

  • »Briemi« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 1. März 2002

Autos: Corrado

5

Dienstag, 24. Februar 2004, 19:45

ned tief, aber an straßenlage nicht zu überbieten
Gruß Markus
------------------------------

Corry: Aral Ultimate100

6

Dienstag, 24. Februar 2004, 19:46

Es lebe Billstein

Prima :D

Ein Kumpel hat eins drinnen sind echt spitze jedoch wie schon vorher gesagt wird ned sooo tief...

Ich hab die Gasdruckdämpfer von Billstein im 3er kann ich auch nur empfehlen hammer geil :-z :-z , aber auch hammer preis....dafür bekommst schon ein gewinde was die Dinger alleine kosten.... :-a :-a :-a

  • »turboman« ist männlich

Beiträge: 889

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2003

Wohnort: Sassenburg/Nds

Autos: seit 20 Jahren meinen Golf 3 / div. Alltagsautos

7

Montag, 31. Oktober 2005, 22:16

Hallo!

Nachdem ich mich jetzt durch die Suche gekämpft habe, habe ich beschlossen, in diesem Tgread hier weiter zu machen... passt wohl am ehesten... :wink :wink

Wie sind denn die (Langzeit-)Erfahrungen mit dem Bilstein B16 PSS9 Fahrwerk? Dem Alter dieses Themas nach müsste es ja schon welche geben... Ich schwanke im Moment zwischen KW Variante 3 oder eben dem Bilstein. Gute Fahrwerke sind ja zweifelsfrei beide, gibt es da Argumente die mir die Entscheidung etwas erleichtern könnten?

Maximale Tieferlegung ist für mich übrigens uninteressant, mir geht´s wirklich allein um Fahrverhalten und Qualität/Verarbeitung.

Hat das bilstein eigentlich auch wie KW Edelstahl Dämpfergehäuse?
Gruß,
Michael

VRstephan

Anfänger

  • »VRstephan« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 27. März 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Audi S4 2,7 biturbo

8

Mittwoch, 2. November 2005, 15:54

Ich fahre das PSS9 jetzt seit ca. 60 000km und 3 Jahren im Sommer wie im Winter. Fahrverhalten ist immer noch top, hat sich nix geändert. Alles ist trocken und dicht, das Gewinde lässt sich noch super verstellen und von Rost keine Spur, da Edelstahl! Bin also absolut zufrieden :D

  • »turboman« ist männlich

Beiträge: 889

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2003

Wohnort: Sassenburg/Nds

Autos: seit 20 Jahren meinen Golf 3 / div. Alltagsautos

9

Mittwoch, 2. November 2005, 16:58

Aha, super, das ist doch schonmal ein Wort... :-i
Ich sehe, Du hast auch 17-Zöller... wie ist das Fahrwerk von der Härte? Da ich eine eingeschweisste Zelle habe gibt die Karosse nicht nach, da kann ich natürlich kein Fahrwerk brauchen das in der weichsten Stufe schon knüppelhart ist...

Hast Du das Fahrwerk im Auslieferungszustand verbaut oder hast Du an der Einstellung noch "rumgespielt"?
Gruß,
Michael

Porthvwrt

Schüler

  • »Porthvwrt« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 1. Juli 2005

Autos: Golf 3 GTI 16v

10

Mittwoch, 2. November 2005, 20:18

Ist das Bilstein nicht zum "rumspielen" da? Das ist ja das gute an dem Fahrwerk, dass man die festgelegten Kennlinien h ganz einfacat. So ist es ja auch ganz einfach wieder zur Ursprungabstimmung zurück zukehren. Ich will mir es vielleicht auch zulegen

  • »turboman« ist männlich

Beiträge: 889

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2003

Wohnort: Sassenburg/Nds

Autos: seit 20 Jahren meinen Golf 3 / div. Alltagsautos

11

Mittwoch, 2. November 2005, 20:29

Klaro ist das zum "rumspielen" da. Ist ja anscheinend der grosse Vorteil an dem Fahrwerk das man da die Einstellung nicht durch unsachgemässes rumdrehen komplett versauen kann...

Nur, nicht jeder der ein einstellbares Fahrwerk hat dreht auch zwangsläufig dran rum. Gerade wegen meiner Bedenken von wegen verwindungssteifer Karosse wäre ich an Aussagen über das Fahrverhalten froh. Wie gesagt, zu rumpelig soll´s nicht werden, soll nur gut fahren, alles andere ist erstmal zweitrangig. :wink
Gruß,
Michael

polo6nDelux

Fortgeschrittener

  • »polo6nDelux« ist männlich

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 29. November 2003

Wohnort: Downtown

Autos: Passat 3BG TDI , Seat Ibiza Bj.04

12

Mittwoch, 2. November 2005, 20:47

Bilstein einfach geil

Hallo :wink

Also der entscheidende Vorteil von Bilstein ist wohl die (up side down) Technik, die das auftreten von Querkräften verringert somit kann der Dämpfer ansich genauer Arbeiten und die ungefederte Masse ist kleiner, sprich das Stoßdämpfer Gewicht wird vom Domlager getragen und nicht wie bei anderen Fahrwerken z.B KW vom Querlenker! Kurz der Stoßdämpfer muß sein eigenes Gewicht nicht mitfedern. Du könntest aber auch ein H&R Fahrwerk kaufen die lassen ihre Dämpfer bei Bilstein fertigen also gleiche technik nur H&R Abstimmung.

Habe selber ein Bilstein in meinem Polo und ich hatte davor ein KW und meiner Meinung nach gibt es nichts besseres als BILSTEIN

Gruß
Walther Röhrl: Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

13

Mittwoch, 2. November 2005, 21:38

Ich fahr das PSS9 im Corrado und hab's auf Sufe 2, das ist schon fas so weich wie Serie. Ginge noch weicher.... Also mir kommt auch nix anderes mehr rein.
Einzigster Nachteil ist halt dass man nicht so tief runterkommt, aber damit kann man leben. Muss ja nicht immer alles schleifen.
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

  • »turboman« ist männlich

Beiträge: 889

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2003

Wohnort: Sassenburg/Nds

Autos: seit 20 Jahren meinen Golf 3 / div. Alltagsautos

14

Mittwoch, 2. November 2005, 22:24

Alles klar, erstmal vielen Dank! :wink :-i

Ich bin übrigens echt überrascht das ja doch einige das Bilstein haben...

Meine Entscheidung ist damit dann eigentlich auch schon gefallen, qualitativ dürfte Bilstein den anderen Herstellern ja auch nix nachstehen.

Wie sieht das denn mit der upside down Technik aus? Wo sind da die genauen Unterschiede zu den "normalen" Dämpfern? Wenn ich das richtig verstehe bietet nur Bilstein diese Technik zur Zeit an...?
Gruß,
Michael

VRstephan

Anfänger

  • »VRstephan« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 27. März 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Audi S4 2,7 biturbo

15

Donnerstag, 3. November 2005, 12:36

Natürlich habe ich auch die Einstellungen ausprobiert, dafür ists ja da und es geht ja auch in ca. 1-2 Minuten! Keine Sorge, es ist nicht zu hart. Ich habs relativ hart eingestellt, aber trotzdem ist es noch komfortabel zu fahren und straff in der Kurve!

Porthvwrt

Schüler

  • »Porthvwrt« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 1. Juli 2005

Autos: Golf 3 GTI 16v

16

Samstag, 20. Mai 2006, 19:35

Ich greife den Thread nochmal auf: Hat von euch vielleicht jemand Bilder von dem eingebauten Bilstein wenn es max unten ist? Perfekt wäre das ganze noch mit 215/40-16.