Du bist nicht angemeldet.

Waldi528

Anfänger

  • »Waldi528« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 3. April 2016

1

Freitag, 15. April 2016, 22:51

VW 2,0 16 V 9a Motor

Hallo liebe Wolfsburger ^^

ich bin neu hier und habe mal eine frage , ich baue mir gerade einen Autocross Auto einen VW Golf 2 mit einem 2,0 16V Kennbuchstabe 9 a .früher bin ich Italiener gefahren ,da kannte ich mich aus ,nach 12 Jahren Abstinenz,hat es mich jetzt doch wieder gepackt etwas neues zu Starten.
Ich habe den Motor von einem Kollegen bekommen,mittlerweile habe ich 2 Motoren 9a mit Steuergerät und Motorkabelbaum.
VW ist für mich neuland ,damals wars halt noch nicht so mit Elektronik ^^
ich habe den Motorkabelbaum verlegt ,passt auch alles soweit ,jetzt mein Problem ich habe 4 Stecker die in den Innenraum gehen , ich gehe von aus zum Sicherungskasten,den habe ich aber nicht ,da ich die Karosse leer gekauft habe.
Bezinpumpe wird Seperat geschalten da auch ein Renntank verbaut wurde ,gibt es für mich jetzt eine Möglichkeit den Motor zum laufen zu bringen ohne Sicherungskasten ? oder was würde es für lösungen geben,ohne Sicherungskasten.
Ich lasse mich da echt gerne belehren , wie gesagt mein Italiener damals hat 5 Kabel gebraucht da war nix mit Elektronik ,aber das iss jetzt schon neuland für mich.
würde mich über Tipps freuen
?(

Matse

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 19. Juni 2002

2

Samstag, 16. April 2016, 09:42

Im Prinzip ist das hier nicht anders ...

Wenn Du nur probeweise den Motor ohne jede Sensorik testen willst, braucht das Steuergerät nur Dauerplus, Zündungsplus und Masse Dann gibt es noch eine Zuleitung zum Kraftstoffpumpenrelais welches natürlich auch beschaltet sein muss weil das Motorsteuergerät die Kraftstoffpumpe wegen ihres hohen Stromes nicht direkt schalten kann.

Der 9A wurde eigentlich bis auf wenige 16V-USA-Golf-2 nicht im Golf verbaut und ist elektrisch wegen der KE-Motronik auch nicht zur KE-Jetronik des KR/PL kompatibel. Besorge Dir am besten ein "Jetzt mache ich's mir selbst" von Dieter Korb oder "So wird sie's mir machen" von Etzold oder was auch immer vom VW Passat 35i MJ 88 - 93. Darin sind die Stromlaufpläne für den 9A enthalten. Die ZKE ist zu der neueren des Golf 2 kompatibel bzw. baugleich. Dort findest Du alle Informationen, die Du brauchst um den Motor testweise ans Laufen zu bringen.

Ohne Stromlaufplan hat das keinen Sinn. Da knallt's einmal laut, dann funkt es, dann glüht es, dann qualmt es und dann kannste den Kabelbaum wegschmeißen ...

Stromlaufplan besorgt und dann geht das weiter ... Falls sie in den neueren Selbsthilfebüchern nicht mehr drinnen sind, nimm erWin von VW:
https://erwin.volkswagen.de

Dort kannst Du Dich anmelden und dann gegen Kreditkarte die originalen benötigten Repleitfäden kaufen. Oder Du findest einen Freundlichen Deiner Wahl und kannst dort aus der Elsbeth die Stromlaufpläne ausdrucken lassen.

LG,
Matse