Du bist nicht angemeldet.

Säftheinz

Schüler

  • »Säftheinz« ist männlich
  • »Säftheinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2005

Wohnort: Gilserberg / Schwalm-Eder Kreis

Autos: Sommer: Golf 2 Fire and Ice 2.8 VR6, Alltag: Golf VI Variant 2.0TDI R-Line

1

Mittwoch, 20. Januar 2016, 20:26

Probleme mit Unterdrucksteuerung für Schaltsaugrohr beim VR6

Hallo,

ich hätte da ein kleines bis großes Problem: Ich hab schon das ganze Internet durchforstet aber ich weiß nicht mehr weiter.
Ich habe meinen 2er VR6 schon vor paar Jahren umgebaut auf das Originale Schaltsaugrohr vom Golf 4 VR6 US Modell, der Motor ist ein VR6 mit SSR. MKB: ist AFP.
Ich habe das alles auf meinen VR6 Verteiler angepasst, die Unterdruckdose steuere ich über ein Schrick Steuergerät für das Schrick SSR.
Die Hystherese und alles funktioniert auch wunderbar. Als Unterdruckspeicher nutze ich den Originalen für die Klimaanlage im Golf 2.
Das Problem ist, sobald ich den Unterdruckanschluss angeklemmt habe, zieht die Unterdruckdose an, schaltet das Steuergerät von der Drehzahl jetzt um, geht die Unterdruckdose nicht mehr in den ausgangszustand zurück, dazu muss ich erst den Unterdruckschlauch wieder abziehen.
Ich hab schon so viel probiert, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter, wo mein Fehler liegen kann.
Könnte evtl. die interne Feder in der Unterdruckdose defekt sein?

Im Anhang habe ich nochmal ein Bild angehängt mit dem Unterdrucksystem.

Ihr müsst mir jetzt bitte solang helfen bis das funktioniert :D

Danke schonmal, Gruß Markus
»Säftheinz« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160120_201015.jpg

Matse

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 19. Juni 2002

2

Samstag, 23. Januar 2016, 20:11

Hi!

Hast Du mal versucht, am Magnetventil die Anschlüsse zu tauschen, also den Schlauch auf den anderen Anschluss zu stecken?

LG,
Matse

Säftheinz

Schüler

  • »Säftheinz« ist männlich
  • »Säftheinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2005

Wohnort: Gilserberg / Schwalm-Eder Kreis

Autos: Sommer: Golf 2 Fire and Ice 2.8 VR6, Alltag: Golf VI Variant 2.0TDI R-Line

3

Freitag, 5. Februar 2016, 16:27

Hi, ja habe ich versucht. Brachte aber keinen Erfolg.

Habe aber jetzt eine Lösung. kann es mit dem n75 Ventil vom 1.8T korrekt ansteuern.

Vielen Dank für die Hilfe.

Ähnliche Themen