Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

der stefan

Meister

  • »der stefan« ist männlich
  • »der stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 164

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

Wohnort: Lemförde

Autos: 19E 1,9l 20VG60

1

Donnerstag, 2. Mai 2013, 11:18

Wellendichtring Kurbelwelle VR6

Moin Jungs!

Mich plagt da eine Frage, deren Beantwortung mir echt helfen würde!
Und zwar gehts um den großen KW-WDR beim VR... mach grade Ketten und eben auch den Ring. Nun hab ich hier ein Neuteil von Porsche in den originalen Abmessungen (85x105) liegen... allerdings sieht die Dichtlippe anders aus.

Normal kennen wir das ja so:




Der Porsche-Ring aber hat nicht diese Drehrichtungsgebundenen "Schaufeln", sondern viele grade Lippen in Drehrichtung nebeneinander über den ganzen Durchmesser, sodass die Drehrichtung der KW auch egal ist! Nun meine Frage, kann man den verwenden? Ist ja schon viel Arbeit das Ding wieder zu tauschen wenns nicht klappt!



Dankeeee!

MA18

Anfänger

  • »MA18« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. August 2008

Autos: golf 2

2

Donnerstag, 2. Mai 2013, 23:36

Also eine Drehrichtung bei Wellendichtringen ist mir Neu, eigentlich egal weil er durch die Lippe und mit der zugkraft der Feder die fläche Abdichtet.

Mr. Deep

Fortgeschrittener

  • »Mr. Deep« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 21. März 2006

Wohnort: Paderborn

Autos: Passat 35i

3

Freitag, 3. Mai 2013, 07:25

Natürlich gibt es Laufrichtungsgebundene Wellendichtringe . Es geht dabei unter anderem um die Hydrodynamischen Effekte die dafür sorgen das der Wellendichtring durch das medium was er am Austritt oder Eintritt hindern soll geschmiert wird um nicht in kürzester Zeit zerstört zu werden .

@Steffi, der Laufrichtungsgebundene KW Ring soll dafür sorgen das geringste Mengen ÖL wieder in den Block zurück geführt werden( da die Dichtlippe ja auf einem gewollten Ölfilm läuft ) und nicht in der Getriebeglocke landet . Ich würde an der Stelle keine Experimente machen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr. Deep« (3. Mai 2013, 07:50)


der stefan

Meister

  • »der stefan« ist männlich
  • »der stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 164

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

Wohnort: Lemförde

Autos: 19E 1,9l 20VG60

4

Freitag, 3. Mai 2013, 11:35

Jan, genau das waren auch meine Bedenken. Allerdings ist der Ring beim 997 ja durchaus vergleichbaren Umständen ausgesetzt. .. ich versuch grad mit Handy n Foto hochzuladen vom Ring, aber klappt leider nicht. .. später!


Edit: da ist das gute Stück! Ist übrigens doch Drehrichtungsgebunden... aber selbe Richtung wie der originale Ring!
»der stefan« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20130503_110917-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der stefan« (4. Mai 2013, 11:28)


der stefan

Meister

  • »der stefan« ist männlich
  • »der stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 164

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

Wohnort: Lemförde

Autos: 19E 1,9l 20VG60