Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

VW-Hosh

unregistriert

1

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:32

Ohne Kat mehr leistung oder weniger?

moin hab da mal ne frage!!!!
würde mein RP mehr leistung bekommen wenn der kat weg wer oder würde ich weniger haben??? und wie gut ist es für die schalldämpfer`?

redgolf

Anfänger

  • »redgolf« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2006

Wohnort: Br.Vilsen

Autos: jed menge vw

2

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:40

also es teilen sich die meinungen darüber,aber ich denke das druck verloren geht und daurch der wagen nicht mehr die volle leistung hat. Wenn dann würde ich an deiner stelle den kat ersetzen durch ein 100 oder 200 zeller in verbindung mit nem fächer und ner gruppe a anlage,das wüde mehr bringen

mavr6

Anfänger

  • »mavr6« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 17. November 2010

Wohnort: Fürth

Autos: G4

3

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:52

also bei meinem G2 16V haben wir in den Neunzigern den Kat durch ne Kat-Atrappe ersetzt.
Hatte keine "negativen" Auswirkungen.
Aber obs viel an Leistung gebracht hat ist fraglich.

Allerdings gabs den 16V auch ohne Kat; da hatte der doch anstatt 129PS 139PS; stimmts?!
ma

redgolf

Anfänger

  • »redgolf« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2006

Wohnort: Br.Vilsen

Autos: jed menge vw

4

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:02

Ja das stimmt,aber es war auch ein anderer motor,ich hab sogar mal gehört das es nur bei den eibnen oder anderen motoren was bringen soll,aber ob es wirklich so ist weiss ich auch nicht. denke aber das es höchstens 2 ps sind wenn überhaupt,aber spürbar wird es nicht sein.

mavr6

Anfänger

  • »mavr6« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 17. November 2010

Wohnort: Fürth

Autos: G4

5

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:05

Genau.
Also ich hatte dann in meinem 129PS 16V nur n Kat-Ersatz.
Habs nicht wirklich gespürt; aber viel Geld ausgegeben...
ma

  • »SL-Tuning« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 29. Juli 2006

Wohnort: Seefeld Obb.

Autos: Seat Ibiza Cupra 16VT, Seat Ibiza VR6T, Passat B3 Vari 1.9TDI AHF, Ibiza 6k 1.4 8VT als Werkstattersatzwagen

6

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:27

aber ich denke das druck verloren geht und daurch der wagen nicht mehr die volle leistung hat.



Wer sagt denn, dass ein 4 Takter überhaupt diesen mythenhaften Gegendruck braucht. Mir ist kein Lehrbuch bekannt, wo ein 4 Takter alá unsere Motoren nen Gegendruck braucht.
Wenns dem so wäre, da würde der KR, der ja original keinen hat, schlechter laufen. Bzw würde man dem KR als Tuninmaßnahme dann einen Kat verpassen.... :?: :?:

DMX

Fortgeschrittener

  • »DMX« ist männlich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 18. Januar 2007

Autos: VW Jetta II RP Bj.91

7

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:32

Der gegendruck ist doch in gewisser weise auch Hilfreich um den vorhandenen Schwingungsuntruck "aufrecht" zu erhalten....und somit die Leerung des Brennraums zu verbesssern, oder irre ich?

redgolf

Anfänger

  • »redgolf« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2006

Wohnort: Br.Vilsen

Autos: jed menge vw

8

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:35

Ich weiss nicht warum es so ist.aber auf jedenfall ist keine ralistische leistungsteigerung spürbar.
ich denke jedenfalls nicht das 10 ps dadurch rumkommen .
Der wagen wird luter und das war es auch schon.bei ner kontrolle wo es bemerkt wird bekommt man auch noch ärger.
ist ja immerhin steuerhinterziehung.
Aber wenn man sowas unbedingt machen will dann sollte man schon ein rohr nehmen und nicht einfach den kat leer machen. durch den großen hohlraum wird der klang schlechter und der druck geht weg. das passiert bei nem rohr nicht so schnell,aber leistung kommt keinesfalls rum. Das ist meine meinung. aber wie gesagt jeder sagt was anderes darüber. auspribieren würde ich es nicht extra.

Matthias

Moderator

  • »Matthias« ist männlich

Beiträge: 1 586

Registrierungsdatum: 2. April 2002

Wohnort: Mönchengladbach

Autos: VW Golf II 1.8 / VW 1600 TL / VW Touran 1.4TSI / VW Touran 1.9TDI

9

Freitag, 14. Januar 2011, 08:17

so und jetzt ist gut, Für Leistungssteigerung am RP gibt es bereits genug Threads, wer Interesse hat soll da reinschauen bzw posten und nicht irgend einen Quatsch wie nimm Motor XY oder verbau dies und das ohne die Wirkung überhaupt zu kennen.
Gruß Matthias

www.golfers-paradise.de
www.vw-resto.de
www.zonicspaintshop.de


VW Golf II 1.8 (07/90)
VW 1600 TL (10/70)
Audi A4 B6 Avant 1.9TDI (09/04)


towelie

Profi

  • »towelie« ist männlich

Beiträge: 919

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2007

Autos: Golf C PF

10

Freitag, 14. Januar 2011, 09:56

zum thema:
bei 100 und 200 zellern werden teilweise auch nachlambdas nötig, da bei dem geringe gegendruck die lambda nicht mehr richtig arbeiten kann bzw. überprüft werden muss. zumindest wird darauf von professionellen vertreibern hingewiesen. da moderne fahrzeuge eh fast immer vor-/nachlambda haben fällt das nicht so ins gewicht, bei fahrzeugen unseres baujahrs schon ehr. die lambda fettet dann zuviel an, damit ist das gemisch zu fett und die leistung bleibt auf der strecke, da lambda nicht gleich 0,85. umgekehrt wird der motor wahrscheinlich oben rum bzw unter vollast zu mager laufen. leistungstechnisch besser als zu fett, aber kann zum motorschaden führen.
also ganz ohne abstimmung bzw. modernes system, ist das auch nicht das wahre.

Mr.Crowley

Anfänger

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

11

Freitag, 14. Januar 2011, 10:04

Diese Theorie, der abfließenden Gassäule funktioniert nur bei einem Querstromkopf richtig.
Beim RP gibts da eher einen "Kurzschluss".

Eddie

Administrator & Webmaster

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Herxheim bei Landau

Autos: Golf II VR6 2,8 Edition One; Bora V6 4Motion

12

Freitag, 14. Januar 2011, 18:17

Ich habe das Gesabbel hier mal gelöscht. Hat alles nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun!
BTT!!!
Eddie - wolfsburg-edition webmaster
:] wolfsburg-edition.de /.info


www.MagicCars.de
  • Produkte von: maXXline, MAM-Felgen, Wiechers, Bilstein, Eibach, H&R, Spax, K.A.W., Sebring, , SRS-Tec, VAG-Com, ZF Sachs, Barracuda, Keskin, SCC Adapter- und Spurplatten, RH, Artec, Petzolds Pflegeprodukte, House of Kolor (Effektlacke)
  • Bremsenteile: Standardteile, Sportbremsscheiben (gelocht,geschlitzt), Brembo
  • sonstiges auf Anfrage
Einfach mal was Gutes tun . . .


Mr.KroSsE

Fortgeschrittener

  • »Mr.KroSsE« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf 2 GTI

13

Freitag, 14. Januar 2011, 19:12

Durch Ohne-Kat mehr Leistung kommt hin, aber man kommt nicht auf 10PS Mehrleistung. Die Unterschiede vom PL zum KR sind meines Wissens, Super+, schärfere Nockenwellen, größeres Saugrohr und eine andere Zündanlage, diese machen die Mehrleistung von 10PS und das giftigere Ansprechverhalten aus, nicht allein der Kat ;)
Es gibt nichts feigeres, als sich am Auto eines Mannes zu rächen. Der Wagen eines anderen Mannes hat Tabu zu sein, das verstößt gegen die Regeln - Vincent Vega / Pulp Fiction

redgolf

Anfänger

  • »redgolf« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2006

Wohnort: Br.Vilsen

Autos: jed menge vw

14

Freitag, 14. Januar 2011, 20:49

Genau so sehe ich das auch,ansonsten würde es ja jeder machen wenn es so einfach wäre.

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

15

Samstag, 15. Januar 2011, 00:30

Zitat

da bei dem geringe gegendruck die lambda nicht mehr richtig arbeiten kann bzw. überprüft werden muss.

na dafür hätte ich mal gerne paar beläge gesehen....ich würde eher sagen,daß das gegenteil der fall ist, durch den verringerten abgasgegendruck arbeiten die sonden viel besser und mann kann sich die druckkompensation sparen, die aber in den sonden vorhanden ist, nicht unbedingt im steuergerät...

Ironflak

Fortgeschrittener

  • »Ironflak« ist männlich

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Wohnort: Kassel

Autos: Golf2 GTI Edition oNe

16

Samstag, 15. Januar 2011, 14:46

Bissl weniger Staudruck ist immer gut ,...wenns aber zuviel wird dann hat man ein bissl Leistungsverlust (Thema zu Auspuffanlagen Staudruck hatten wir glaub ich schon mal,ich selber hat ein Versuchs bau durchgeführt beim NSU TT,Prüfstand und ne Menge Arbeit/Abänderungen waren vorhanden )

Ausserdem bringt dirn ausgeräumter Kat bzw. gar keiner,.... nur Nachteile weils nicht Legal ist.

V
öllig Wertloses Gerät Ohne Logische F
unktion mit GehirnToten insassen :D



MostWanted

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

17

Samstag, 15. Januar 2011, 15:29

ein golf 2 1,8l 90 PS fährt ohne gegendruck keinen meter! das ist auch ganz normal das ein 4 takter gegendruck braucht!

Ohne Krümmer würde ein großer Teil der Frischladung gleich wieder bei den Auslassen ausgespült, darum ist beim Sauger der Abgasgegendruck notwendig...bzw. erklärt warum man gerade hier mit gut
durchdachten Zündfolgekrümmern Leistung rauskitzeln kann.
Beim Turbomotor bildet das Abgasgehäuse des Turbos den größten Widerstand, wenn man es so nennen will, somit kann man den Bereich zwischen Auslassventilen und Turbine als getrenntes
System zum Bereich Abgasgehäuse Auslass bis hin zum Endtopf sehen.

Ironflak

Fortgeschrittener

  • »Ironflak« ist männlich

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Wohnort: Kassel

Autos: Golf2 GTI Edition oNe

18

Samstag, 15. Januar 2011, 18:39


V
öllig Wertloses Gerät Ohne Logische F
unktion mit GehirnToten insassen :D



VW-Hosh

unregistriert

19

Samstag, 15. Januar 2011, 21:20

ein golf 2 1,8l 90 PS fährt ohne gegendruck keinen meter! das ist auch ganz normal das ein 4 takter gegendruck braucht!

Ohne Krümmer würde ein großer Teil der Frischladung gleich wieder bei den Auslassen ausgespült, darum ist beim Sauger der Abgasgegendruck notwendig...bzw. erklärt warum man gerade hier mit gut
durchdachten Zündfolgekrümmern Leistung rauskitzeln kann.
Beim Turbomotor bildet das Abgasgehäuse des Turbos den größten Widerstand, wenn man es so nennen will, somit kann man den Bereich zwischen Auslassventilen und Turbine als getrenntes
System zum Bereich Abgasgehäuse Auslass bis hin zum Endtopf sehen.
dann lass ich ihn mal lieber drinne wa^^

  • »SL-Tuning« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 29. Juli 2006

Wohnort: Seefeld Obb.

Autos: Seat Ibiza Cupra 16VT, Seat Ibiza VR6T, Passat B3 Vari 1.9TDI AHF, Ibiza 6k 1.4 8VT als Werkstattersatzwagen

20

Samstag, 15. Januar 2011, 21:33

ein golf 2 1,8l 90 PS fährt ohne gegendruck keinen meter! das ist auch ganz normal das ein 4 takter gegendruck braucht!



Ich überleg grad nur, wie ich dann auf der 1/4 Meile so ne Zeit fahren konnte?
Sauger und Ohne Abgasanlage. Nur Krümmer und ab Servo Ende.
War auch nen 4 Takter.

Dazu hab ich grad nen 2er mitm RP in der Werkstatt stehen. Weil alles durch war, alles weggemacht und warten grad auf die Neuteile.
Auto von der Bühne runter und umgeparkt. Der lief auch astrein.
Ich versteh nicht, wie so ne Zauberei funktionieren kann.


Dieses Gegendruckgedöns sind Ammenmärchen, die aus den Mofazeiten stammen und von vielen nur weiter gesabbelt werden, weil sies mal wo gelesen haben.

@Most: Wenn ein 4 Takter Gegendruck braucht, kannst du doch mit Sicherheit auch mit Wissen belegen, warum dies so ist und welchen technischen Hintergrund das hat....
Und ich meine nicht, irgendwo auf ne Seite verlinken, sondern mal mit eigenen Worten verfassen.

Schnapp dir mal paar Bücher vom Hack, les die durch und dann wirst du deine Aussage 100%ig nochmal überdenken

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SL-Tuning« (15. Januar 2011, 21:36)


MostWanted

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

21

Samstag, 15. Januar 2011, 21:54

Weißte die Diskussion bringt seit Jahren nichts, ich habe es probiert und weiß das es ohne Krümmer keinen Meter vorwärts geht.

2 Wagen die wir geschlachtet haben sind ohne Anschubsen aus eigener Kraft ohne Krümmer keinen Meter weit gekommen...

FRank-GTI

Meister

  • »FRank-GTI« ist männlich

Beiträge: 2 738

Registrierungsdatum: 16. Juni 2002

Wohnort: Berlin

Autos: Fire&Ice

22

Sonntag, 16. Januar 2011, 10:46

Nun, jetzt weißt du es eben besser. Bringt die Diskussion doch was :) Und ja, dieses Ammenmächen mit dem Gegendruck stirb nie aus, weil immer ein junger Held kommt und es weitererzählt:D:D:D

19e-pg

Schüler

  • »19e-pg« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

Wohnort: bröckel bei celle Hannover

Autos: golf2ed one ,golf 2 g60 umbau

23

Sonntag, 16. Januar 2011, 11:14

berichtigt mich wenn ich falsch liege aber ich"dachte" immer oder denke es immer noch .das es beim auspuff nicht direckt um den gengendruck geht sondern er um die saugwirkung im auspuff .(halt wenn die auspuff gase des letzten tacktes nach hinten strömen und eine flißgeschwindigkeit aufbauen"die ja träge ist und nicht einfach ihre strömungsrichtung endert" darduch im krümmer hinter dem auslaßventiel einen unterdruck aufbauen um quasi beim nächsten tackt mehr gemisch mit in den brenraum zu saugen.)da halt immer eine flißgeschwindigkeit im auspuff strömt saugen sich so alle zylinder im optimahl fall ler. was nartürlich bei jeden motor nockenwellen verschiedene bauteile der auspuffanlage usw verschiden ist .die meisten von uns hir denke ich haben alle keine möglichkeit das zu messen oder zu berechnen und können das nur austesten mit verschidenen komponeten.und per fahrversuch auf der straße .
also ginge es beim sauger um eine hohe strömungsgeschwindigkeit die aber noch keine droselung der der abgase da stelt.
-zu dünner auspuff bzw widerstände abbremsung der abgase
-zu dicker auspuff keine vernüftige flißgeschwindigkeit darduch keine saugwirkung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »19e-pg« (16. Januar 2011, 11:23)


low_budget

Fortgeschrittener

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 23. Juni 2005

Wohnort: Saarland/Rheinland-Pfalz

Autos: Ibiza GT TDi

24

Sonntag, 16. Januar 2011, 11:27

Nachdem selbst ich das begriffen hab wundert es mich, dass die Diskussion immernoch aufkommt. Sauger brauchen keinen Gegendruck um grundsätzlich zu laufen. Aber gut abgestimmmte AGAn in Verbindung mit darauf eingestelltem Motormanagement holen durch Resonanzeffekte und Eigenschwingungen im Abgastrakt mehr Leistung und vor allem besseres Ansprechverhalten aus der gleichen Motorhardware.
Aufstehen, Maul abwischen, weiter machen!

Fehlende PS werden durch miserable Optik ausgeglichen! :thumpup2:

Mr.Crowley

Anfänger

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

25

Montag, 24. Januar 2011, 17:09

Ein RP fährt ohne Krümmer nicht?
Was für ein Blödsinn.

Dann würden auch Käfer und Entenmotoren nicht ohne Krümmer laufen.
Beides habe ich schon selber gesehen und gehört.

Wenn Ihr den Motor nicht anbekommen hast, sagt das nur, daß ihr nicht richtig geschraubt habt.
Peinlich, peinlich.

Weitere Ammenmärchen dieser Art solltest Du lieber lassen und nicht auch noch zwanghaft verteidigen wollen.

ABF-lug

Fortgeschrittener

  • »ABF-lug« ist männlich

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: BRB

Autos: Leon Copa Edition

26

Dienstag, 25. Januar 2011, 10:26

also es teilen sich die meinungen darüber,aber ich denke das druck verloren geht und daurch der wagen nicht mehr die volle leistung hat. Wenn dann würde ich an deiner stelle den kat ersetzen durch ein 100 oder 200 zeller in verbindung mit nem fächer und ner gruppe a anlage,das wüde mehr bringen
Meine Erfahrung war das mein damaliger 35i mit 2E Tacho 210km/h lief, nachdem sich die Keramik aufgelöst hat, habe ich die Keramik entfernt und die Karre lief dann 215km/h lt. Tacho.
>>>Gelbsucht<<<


redgolf

Anfänger

  • »redgolf« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2006

Wohnort: Br.Vilsen

Autos: jed menge vw

27

Dienstag, 25. Januar 2011, 14:14

naja aber wegen 5 kmh würde ich so ein aufwand auch nicht machen. zur HU muss dann alles wieder richtig gestellt werden. dann lieber fächer oder so. den kann man drin lassen.

turbocorrado

Anfänger

  • »turbocorrado« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 29. März 2008

Wohnort: Straubing (Niederbayern)

Autos: Corrado 16V T

28

Dienstag, 25. Januar 2011, 15:53

Also ich finde auch das leistung verloren geht, am besten drin lassen


greetz
Feel the fire

the best live is turbodrive

Member of the CCG

MostWanted

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

29

Dienstag, 25. Januar 2011, 16:23

Ein RP fährt ohne Krümmer nicht?
Was für ein Blödsinn.

Dann würden auch Käfer und Entenmotoren nicht ohne Krümmer laufen.
Beides habe ich schon selber gesehen und gehört.

Wenn Ihr den Motor nicht anbekommen hast, sagt das nur, daß ihr nicht richtig geschraubt habt.
Peinlich, peinlich.

Weitere Ammenmärchen dieser Art solltest Du lieber lassen und nicht auch noch zwanghaft verteidigen wollen.
das wird es sein wir haben an nem serienmäßigen golf den krümmer falsch abgeschraubt. schande über uns aber ein käfer und eine ente fahren ja mit rp motoren sry hatte ich vergessen...

Steffen

Profi

  • »Steffen« ist männlich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 29. August 2002

Wohnort: HAMBURG

Autos: GOLF 2 16VG60, SEAT Alhambra 2,0 TDI, Suzuki GSX-R 750 L1

30

Freitag, 28. Januar 2011, 22:59

zu dem thema gegendruck noch kurz... es gibt bei den Amis, welche ja auch nur 2 RP motoren sind :-i so genannte X-Flow abgasanlagen.

da soll der abgasstrom der einen zylinderbank das abgas durch vorbeiströmen aus dem zylinder "saugen"
somit also ein schnellerer abtransport oder vielleicht sogar eine art unterdruck sorgt da für den guten ton und auch etwas mehr leistung.

unter dem auto werden die beiden hosenrohre in ein X geführt uns so gekreuzt.

das funktioniert und ist alles andere als ein gegendruckprinzip...
Golf 2 CL Madison 16VG60 :geil:
Seat Alhambra 2,0 TDI :D
Suzuki GSX-R 750 -L1 :zwinker2:

TPunkt

Profi

  • »TPunkt« ist männlich

Beiträge: 1 206

Registrierungsdatum: 10. Januar 2005

Wohnort: H-Town

Autos: 2er 2.0, Carat 2.0

31

Samstag, 29. Januar 2011, 17:38

Steffen, so funzt jeder Fächerkrümmer ;)
:zwinker2:

  • »luheuser« ist männlich

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2004

Wohnort: Wiesbaden/München

Autos: 19E-299 Turbo, S4 B5, 4er GTI AUQ mit LPG,

32

Samstag, 29. Januar 2011, 21:40

was denken den die Herren wie viel Gegendruck so herrscht, und vor allem in welchen Drehzahl und Lastzuständen.

ich habs an meinem VR6 und an meinem GTI (PF) gemessen (beide Auspuffanlagen inkl KAT und der Rest auch Serie!!!!) , aber Ergebnisse gebe ich später bekannt 8)


davon abgesehen habe ich damals an meinem 16v Leistungsmessung mit und ohne Kat gemacht.. dazu schreibe ich später auch was bzw. gebe meien Ergebnisse raus :thumbup: :thumbup:
haben ist besser als brauchen

Ähnliche Themen