Du bist nicht angemeldet.

SeppelF

Anfänger

  • »SeppelF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

1

Montag, 18. Oktober 2010, 19:12

Golf 2 PN

Halli Hallo, ich probiere mal wieder mein Problem mit meinem Golf 2 PN Bj. 90 in den Griff zu bekommen. Als erstes schreibe ich mal was ich schon alles erneuert bzw. ausgetauscht habe:
Benzinpumpe Neu, Verteiler mit Zündspule und Kabel Neu, Drosselpotenziometer Neu. Vergaser austausch alle Teile am Vergaser durchgemessen. Motorsteuergerät mit Zündsteuergerät ausgetauscht. Und nun zum Problem:
Ich habe den Golf mit Kopfdichtungsschaden erworben. Darauf hin habe ich mich im Netz informiert wie man ein wenig Leistung aus dem Motor holen kann. Ich habe mehrfach gelesen das man mit einem 1,8l Kopf etwas mehr Leistung rausholen kann. Da der original Kopf eh dank abgebrochener Stehbolzen unbrauchbar war habe ich einen 1,8l Kopf daraufgemacht und zusätzlich ne G-Nockenwelle. Alles zusammengebaut und Zündung mit Pistole eingestellt. Motor habe stark geklappert. Darauf hin habe ich die Nockenwelle rausgebaut und die originale wieder rein gemacht. Klappern war um einiges weniger. Habe dann die erste Probefahrt gemacht und musste feststellen, beim beschleunigen plötzlich keine Leistung mehr da war. ich konnte voll auf dem Gas stehen bleiben und es kam gar nix mehr konnte das ganze solange machen bis das Auto von alleine ausgerollt und stehen geblieben ist obwohl ich immer noch vollgas geben habe.
Bin ich allerdings kurz runter vom Gas und habe wieder Gas gegeben ging es sporadisch wieder. aber es war einfach keine Leistung da. Immer bei unterschiedlichen Drehzahlen. Daraufhin habe ich dann Benzinfilter getauscht und die oben erwähnten Sachen. Muss dazusagen habe das Problem schon seit 2 Jahren und ein normales fahren ist einfach nicht möglich.
Habe mir dann erneut einen Kopf geholt dieses mal vom 1,6l PN Motor da ich dachte das es vllt von dem 1,8L Kopf kommt aber Fehlanzeige. Alles beim alten. Nun zum Schluss vor 2 Wochen habe ich noch Verteiler Zündspule und Kabel erneuert weil ich dann irgendwo was von Hallgeber gelesen habe. War es aber nicht. Vergaser Vereisung kann ich auch ausschließen.
Da ich immer noch ein klappern aus Motorblock Gegend habe und schätze das dieser ne Macke hat wäre das Möglich das daraus so ein Fehler resultiert vllt wegen zu geringer Kompression? Oder aber kann es sein das die Zwischenwelle nicht 100% zur Nocken und Kurbelwelle stimmt. Zündung habe ich aber eingestellt, könnte mir nur noch vorstellen das die Benzinpumpe irgendwie zur falschen Zeit arbeitet.
Ich bin über jede Hilfe dankbar und hoffe das ich irgendwann mal zum ende komme und der Motor dann läuft. Hat mich nämlich schon ne Menge Geld und auch Zeit gekostet und so würde ich das Auto noch nicht mal verkauft bekommen selbst wenn ich wollte nicht.

michaelkurt

Anfänger

  • »michaelkurt« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2010

Wohnort: Jüchen

Autos: Golf 2 GT Spezial, Passat 35i, Scirocco Scala

2

Dienstag, 19. Oktober 2010, 19:17

Hallo,
ein Problem mit Klappern seit 2 Jahren 8| ? Wenn das dem Motor nicht geschadet hat. Aus der Ferne ist eine Fehlerdiagnose schlecht machbar. Fehler bei der Montage? Versuch mal zu erklären wie du die Einstellung Kurbelwelle/ Nockenwelle vorgenommen hast bevor der Zahnriemen draufkam.
Gruß
Michael

SeppelF

Anfänger

  • »SeppelF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

3

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 19:46

Vielleicht sollte ich dazu sagen das ich KFZ Geselle bin aber nicht mehr in dem Beruf tätig.
Das klappern kann ich mir nur mit einem defekten Motorblock erklären. habe ja mittlerweile schon den zweiten Kopf drauf und es war keine veränderung festzustellen. Steuerzeiten stimmen.
Evtl stimmt die Zwischenwelle mit 1. Zahn nicht aber die Zündung wurde mit Blitzlampe wie schon beschrieben eingestellt.
Was ja auch eine meiner Fragen ist ob das ne Auswirkung auf die Benzinpumpe haben könnte? Das dies vllt ein Grund dafür ist das die Leistung sporadisch fehlt?

Maddin

Meister

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 2 575

Registrierungsdatum: 13. März 2002

4

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 19:53

kat ist i.o.?

oOSahneOo

Anfänger

  • »oOSahneOo« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 24. April 2008

Wohnort: Siegen

Autos: Golf 2

5

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 19:53

Vielleicht sollte ich dazu sagen das ich KFZ Geselle bin aber nicht mehr in dem Beruf tätig.
Das klappern kann ich mir nur mit einem defekten Motorblock erklären. habe ja mittlerweile schon den zweiten Kopf drauf und es war keine veränderung festzustellen. Steuerzeiten stimmen.
Evtl stimmt die Zwischenwelle mit 1. Zahn nicht aber die Zündung wurde mit Blitzlampe wie schon beschrieben eingestellt.
Was ja auch eine meiner Fragen ist ob das ne Auswirkung auf die Benzinpumpe haben könnte? Das dies vllt ein Grund dafür ist das die Leistung sporadisch fehlt?
Nein das kann eigentlich nicht der Grund sein. Kompression messen, Steuerzeiten vernünftig einstellen und wenns dann immernoch nicht passt Zündungsmässig Fehler suchen.
90`er Golf II G60 Powered by Wendland @ 215TKM
91`er Golf II CL 1,3L MKB: NZ @ 179TKM
99`er Golf IV Variant 1,6L MKB: AKL @ 85TKM

SeppelF

Anfänger

  • »SeppelF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

6

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 20:21

Ich weiß nur leider nicht mehr was ich Zündungsmässig noch testen bzw. erneuern soll. Kerzen, Verteiler samt Kappe, Kabel und Zündspule sind neu. Und das Steuergerät wurde auch schon getauscht.
Muss noch sagen das ich das Auto nur im Winter fahre und Privat eher selten fahre d.h. es sind keine 1000km gefahren worden in den 2 Jahren was auch kein Spaß macht wenn man keine Leistung hat :-(
Bekomme die Woche einen Kompressionsprüfer dann werde ich das mal überprüfen.

SeppelF

Anfänger

  • »SeppelF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

7

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 20:23

Kat habe ich mir noch nicht angeschaut, macht aber keine Geräusche oder ähnliches
kat ist i.o.?

michaelkurt

Anfänger

  • »michaelkurt« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2010

Wohnort: Jüchen

Autos: Golf 2 GT Spezial, Passat 35i, Scirocco Scala

8

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:23

Hallo,
was damit gemeint war: der Kat kann zusammenfallen, die einzelnen Stücke können klappern und den "Ausgang" zumachen. Dann klappert der Wagen weil er unrund wie eine Waschmaschine die Teile bewegt. Der "Ausgang" ist fast "zu" und die Lamdasonde hat falsche Werte und gibt dann falsche Informationen an das Motorsteuergerät. Schlag auf den Kat....rappelt er...mach ihn leer...dann eine Probefahrt....könnte sich einiges ändern ;)
Gruß
Michael

SeppelF

Anfänger

  • »SeppelF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

9

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:56

Okay werde am Samstag mal nachschauen aber ich bin zu 99% davon überzeugt das er nicht lose ist innen. Leerräumen ist nicht so gut muss im November zum TÜV ;-) anschließend vielleicht :-D
Was wäre bei einer defekten Lambda Sonde? kann sich das so krass aufs fahren auswirken?
Schätze doch eher das er dann schlecht ziehen müsste im Notlauf aber komplett keine Leistung mehr kann doch eigentlich nicht sein oder?
Hallo,
was damit gemeint war: der Kat kann zusammenfallen, die einzelnen Stücke können klappern und den "Ausgang" zumachen. Dann klappert der Wagen weil er unrund wie eine Waschmaschine die Teile bewegt. Der "Ausgang" ist fast "zu" und die Lamdasonde hat falsche Werte und gibt dann falsche Informationen an das Motorsteuergerät. Schlag auf den Kat....rappelt er...mach ihn leer...dann eine Probefahrt....könnte sich einiges ändern ;)
Gruß
Michael

SeppelF

Anfänger

  • »SeppelF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

10

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:17

Kompressionsprüfung hat ergeben: 1. Zyl. 11 bar, 2. Zyl. 11 bar, 3. Zyl. 11 bar und 4. Zyl. 12 bar. Scheinbar in Ordnung
Kat ist aüßerlich auch nichts feststellbar. Also alles fest wenn man dagegen klopft nix loses hörbar.
Habe das klappern mal aufgenommen und hänge es mal mit an
Noch jemand einen Tipp für mich?
»SeppelF« hat folgende Datei angehängt:

michaelkurt

Anfänger

  • »michaelkurt« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2010

Wohnort: Jüchen

Autos: Golf 2 GT Spezial, Passat 35i, Scirocco Scala

11

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:08

Hört sich echt krank an :S Wie schon gesagt...aus der Ferne ist eine Fehlersuche nicht leicht. Späne im Motoröl?
Wo steht der Wagen? Vielleicht wohne ich in der Nähe.........
Gruß
Michael

SeppelF

Anfänger

  • »SeppelF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

12

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:10

Ne hat keine Späne im Öl. Auto steht in Taunusstein bei Wiesbaden.
Habe auch wirklich keine Idee mehr was ich noch machen könnte. Das einzige was mir noch einfällt wäre den Block zu tauschen aber ob ich mir die arbeit machen will? Müsste dazu sicher wissen ob es wirklich etwas bringt. Dieses Auto ist ein Fass ohne boden

SeppelF

Anfänger

  • »SeppelF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

13

Dienstag, 2. November 2010, 17:28

So Thema kann geschlossen werden, Fehler ist endlich beseitigt. Nachdem ich eine neue Lambda Sonde eingebaut habe war das klappern weg und er läuft zu 99% schätze CO muss noch eingestellt werden sonst Super


CLOSED