Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

skydancer

Fortgeschrittener

  • »skydancer« ist männlich
  • »skydancer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 10. September 2008

Wohnort: BaWü

Autos: Golf III 16V / Passat 2,5 TDI 4-motion

1

Montag, 23. November 2009, 22:48

Druckfedern hinter Flanschwellen

Hallo,
kann mir jemand auf die Schnelle sagen welche Funktion die Druckfeldern hinter den Flanschwellen beim CDA Getriebe haben? Und für was ist der Kegelring der von den Druckfedern ans Differential gepresst wird?
Gruss
Skydancer

Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

2

Dienstag, 24. November 2009, 12:06

Die Feder hält den Flansch gegen das Differentialgehäuse auf Spannung, um Wummergeräusche zu verhindern. Der Kegelring dient als Schleifring, denn der Flansch muß sich ja trotz allem gegenüber dem Differentialgehäuse drehen können.
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

skydancer

Fortgeschrittener

  • »skydancer« ist männlich
  • »skydancer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 10. September 2008

Wohnort: BaWü

Autos: Golf III 16V / Passat 2,5 TDI 4-motion

3

Dienstag, 24. November 2009, 22:56

d.h. wenn die Feder bzw. der Schleifring nicht drin sind hat man nichts zu befürchten bis auf vielleicht komische Geräusche? Hintergrund meiner Frage ist: Ich habe ein Pelonquin Differential verbaut. Dieses Differential ist etwas anders aufgebaut, d.h. ich kann die Flanschwellen nur verschrauben wenn ich die Feder und den Schleifring weglasse.
Gruss
Skydancer

  • »OettingerG60« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 30. November 2004

Wohnort: FFM

Autos: Corrado 1,8T, Corrado G60

4

Mittwoch, 25. November 2009, 01:52

Ich dachte immer, das wäre so ne art Mini-Sperre :(

Innocent

Schüler

  • »Innocent« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 3. Februar 2009

Wohnort: Baden Württemberg

Autos: Golf 2 GTI 16 V zum Schlachten / Golf 2 GT umgebaut zum Rallye 16V / Golf VI GTI

5

Mittwoch, 25. November 2009, 08:05

Messingkonus

Hatte mein 2y auch schon auseinander. Dabei fiel mir auch auf, dass einer der Konusringe aus Messing kaputt war. Keine Ahnung wie lange das schon so war...
Habe aber sicherheitshalber einen neuen eingebaut...
Was sagt der Diff-Sperren-Hersteller dazu ?

Flansch eventuell abdrehen ?
Beschleunigung nicht messbar, da beim Gas geben einfach die Räder durchdrehen !

Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

6

Mittwoch, 25. November 2009, 12:49

d.h. wenn die Feder bzw. der Schleifring nicht drin sind hat man nichts zu befürchten bis auf vielleicht komische Geräusche? Hintergrund meiner Frage ist: Ich habe ein Pelonquin Differential verbaut. Dieses Differential ist etwas anders aufgebaut, d.h. ich kann die Flanschwellen nur verschrauben wenn ich die Feder und den Schleifring weglasse.
Gruss
Skydancer

Ich vermute mal, du hast jetzt eine Differentialsperre für ein 02A-Getriebe drin, brauchst aber das für ein 02J.

Das funktioniert nicht, im 02A wird der Flansch mittels Sprengring am Ende des Schaftes und der Steckverzahnung gehalten, im 02J geschraubt. Eventuell bekommst du auch noch Probleme mit der Position des Dichtrings zur Dichtfläche des Flansches, wenn du da Mischverbauung bastelst.
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

7

Mittwoch, 25. November 2009, 12:53

Ich dachte immer, das wäre so ne art Mini-Sperre :(

Das ist ein kleiner Nebeneffekt dieser Konstruktion. Aber wirklich nur Mini-mini-Sperre! Es gibt Zubehörhersteller die stärkere Federn anbieten, und das dann als 20%ige Sperre verkaufen.

Eine Sperre ist ja eigentlich auch nichts anderes als ein Differential mit erhöhter Reibung auszubremsen ;)
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

skydancer

Fortgeschrittener

  • »skydancer« ist männlich
  • »skydancer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 10. September 2008

Wohnort: BaWü

Autos: Golf III 16V / Passat 2,5 TDI 4-motion

8

Mittwoch, 25. November 2009, 13:19

@nordhesse
ich hab schon die Sperre vom 02J Getriebe, musste ich ja nehmen um die Flansche mit der mittigen Verschraubung weiterhin zu verwenden. Es ist nur so, dass das Differential etwas dicker ist und somit die Federn zusammen mit dem Ring nich mehr passen. D. h. sie passen schon aber dann bekomme ich den Flansch nicht weit genug hineingedrückt um Ihn zu verschrauben.
Mich würde nur interessieren ob das Folgen hat wenn ich die Feder und den Schleifring weglasse.
(PS: Verkäufer der Diff Sperre hat gesagt man soll die Feder weglassen, ich wollte das nur von irgendjemand bestätigt haben, dass man damit nichts kaputtmacht, oder etwa die Flansche nacher nicht dicht sind)
Gruss
Skydancer

Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

9

Donnerstag, 26. November 2009, 12:40

Ich würde es nicht ohne Federn und Konusring montieren. Wenn es eine Sperre für 02J-Getriebe ist, dann muß das auch passen. Sonst die Sperre zurückgeben. Ich hatte bisher noch keine Probleme beim einbau verschiedener Sperren, egal ob Quaife oder Peloquin. Man muß die Flansche schon kräftig drücken, daß die Schraube ins gewinde greift. Dann nur noch mit der Schraube einziehen.
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

skydancer

Fortgeschrittener

  • »skydancer« ist männlich
  • »skydancer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 10. September 2008

Wohnort: BaWü

Autos: Golf III 16V / Passat 2,5 TDI 4-motion

10

Freitag, 27. November 2009, 11:23

Differential ist definitiv das Richtige (Nr.02J 498 005a). Der Konussring kann aber nicht passen, da in dem Differential gar keine Aussparung gefräßt ist. Hab jetzt nochmal bei einem anderen Händler angerufen und der hat auch gemeint dass bei dieser Sperre die Feder und das ganze "Gemüse" weggelassen werden muss.

Bin trotzdem noch verunsichert......



Gruss



Skydancer

Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

11

Samstag, 28. November 2009, 15:07

Damit gibt man dem Flansch axiales Spiel. Dadurch kann und wird er innen an den Differentialbolzen anlaufen, was zu einer Beschädigung des Bolzens führen kann. Das kann soweit gehen, das der Bolzen über das Fahrwerk und die Gelenkwelle sogar Druck aufnehmen muß, wodurch er brechen kann. Ein kapitaler getriebeschaden ist die Folge.

Wenn die Sperre für ein 02J-Getriebe, bzw für ein 02A mit Konusring, sein soll, muß der Innenkonus vorhaden sein, sonst ist es nicht richtig ausgeführt! Ich würde sie zurückgeben!
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

skydancer

Fortgeschrittener

  • »skydancer« ist männlich
  • »skydancer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 10. September 2008

Wohnort: BaWü

Autos: Golf III 16V / Passat 2,5 TDI 4-motion

12

Sonntag, 29. November 2009, 18:51

Ich danke dir für deine Mühe die du mit mir hast.... (Schreibst halt mal deine Kontonummer, dass ich dich für die ausführliche Beratung entlohnen kann).
Jetzt nochmal zum Thema: Auf der Internetseite von Peloquin (http://www.peloquins.com) hab ich jetzt nochmals geschaut. In dem Bild das ich angefügt habe ist ganz genau das Differential zu sehen so wie ich es auch bekommen hab. Man kann deutlich erkennen, dass es keinen konus giebt. Jetzt hab ich mal die ganzen Bilder angeschaut und gesehen, dass es eigentlich nur beim Differential für das 02k Getriebe so einen Konus von Pelonquin giebt.
Das ärgerliche am zurückschicken ist die Tatsache, dass das Differential schon verbaut und "geölt" ist. Denk mal der Händler (L&S Cartec) wird nicht gerade begeistert sein wenn ich das Teil so zurückschicke. Und bevor ich mir den Stress geb will ich halt schon genau wissen ob es jetzt von Peloquin überhaupt eine Alternative giebt oder ob das jetzt tatsächlich der neueste Stand der Technik ist (so wie der Händler es gesagt hat).
Gruss
Skydancer

Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

13

Montag, 30. November 2009, 17:35

Peloquin verwendet für die Abbildung des 02A- und 02J-Differentials ein und das selbe Bild.

Hier bei Quaife sieht man mal, wie die Konusaufnahme für ein 02J-Differential aussehen muß:

http://www.quaife.co.uk/shop_image.cfm/i…%20differential
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

skydancer

Fortgeschrittener

  • »skydancer« ist männlich
  • »skydancer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 10. September 2008

Wohnort: BaWü

Autos: Golf III 16V / Passat 2,5 TDI 4-motion

14

Dienstag, 1. Dezember 2009, 13:33

Son fuck!
Hab jetzt mal ne e-mail an peloquins geschickt (hoffe die verstehn überhaupt was von meinem zusammengewürfelten schul-englisch). Sobald ich eine Antwort erhalte melde ich mich wieder.....
Gruss
Skydancer

skydancer

Fortgeschrittener

  • »skydancer« ist männlich
  • »skydancer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 10. September 2008

Wohnort: BaWü

Autos: Golf III 16V / Passat 2,5 TDI 4-motion

15

Dienstag, 1. Dezember 2009, 14:24

Zitat


From: Gary Peloquin [peloquins@earthlink.net]

Hello Carsten,
Yes remove all parts from flanges as I had a tag on the diff. which said to do this.Gary

From: Carsten Proß
Sent: Tuesday, December 01, 2009 5:39 AM
To: peloquins@earthlink.net
Subject: Question about 02j 498 005a

Hello,

i am from germany and i bougt a peloquin differenzial with the number 02j 498 005 a from a dealer in Germany (L&S Cartec). Now I have a problem:

My gearbox is from a VW Golf III with the numer CDA, that means it is a 02a gear box, but I need the differenzial from a 02j gear box, my dealer told me. The differenzial I bougt has the winding for the screw through the flange, but for the ball ring behind the spring there is no acceptance. Now my question: Do I have the right differenzial or is ist possible to leave the spring and the ball ring from the flange?

Thank you for answering my question.

Carsten Proß

So, das ging ja schneller als gedacht. Hab zwar keinen "tag" beim Differential gefunden, aber ich muss mich jetzt wohl damit zufriedengeben wenn der Hersteller sagt ich soll alles weglassen

(und wehe es lacht jemand über mein Englisch).
Gruss

Skydancer