Du bist nicht angemeldet.

Speedy77

Anfänger

  • »Speedy77« ist männlich
  • »Speedy77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 25. Juni 2006

1

Samstag, 1. November 2008, 21:55

Anschluss Golf 3 MKB: ABS Motorkabelbaum und Sicherungskasten an G2

Hallo,

ich habe jetzt einen Golf 3 90 PS motor (MKB: ABS) in einen Golf 2 BJ. 90 mit neuer ZE verbaut.
Ich habe den Sicherungskasten vom Golf 3 Motor übernommen und auch alles angeschlossen (Wobei ich mir bei dem Klemme 30 Kabel nicht sicher bin wohin es gehört :-S ).

Jedenfalls Springt der Motor nicht an. Die Benzinpumpe wird nicht mit Strom versorgt ( habe ich zu Testzwecken über einen Schalter an Dauerplus geregelt). Es kommt auch kein Zündfunke :( (Zündtrafo schon gegen einen funktionierenden getauscht). Die Kerzen sind zudem Trocken, also scheint auch die Einspritzdüse nicht zu arbeiten :(

Die Masseverbindung am Getriebe hat guten Kontakt, genauso das vom Steuergerät und dem Zündtrafo.
Die Schaltspannung kommt ist auch am Stecker vom Steuergerät zu messen, genauso wie die 12V am Zündtrafo.
Die Ansaugrohrvorwärmung wird auch mit Spannung versorgt, davon geht auch ein Extra Kabel ab wo ich den Stecker ersetzen musste weil der alte defekt war. (Auf Bild 1 , Rechte Seite zu erkennen)

Auf Bild 2 Sieht man diese rote Brücke?, rechts daneben Steckplatz Z1...

Bin mir nicht so ganz sicher ob ich das richtig angeschlossen habe.
Wäre super wenn mir jemand von euch da ein wenig weiterhelfen könnte.

Gruß
Speedy

Bild 1:


Bild 2:


mirosgolf1

Fortgeschrittener

  • »mirosgolf1« ist männlich

Beiträge: 364

Registrierungsdatum: 17. August 2007

Wohnort: Herne

Autos: Golf 2 G60 Edition Blue,Golf 2 Vr6

2

Samstag, 1. November 2008, 22:24

wasfürn motor war denn da serie drinn? sieht mir so aus als hättest jediglich die roten dauerplusbrücken falsch angesteckt.hat der neue motor ne wegfahrsperre gehabt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mirosgolf1« (1. November 2008, 22:25)


Speedy77

Anfänger

  • »Speedy77« ist männlich
  • »Speedy77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 25. Juni 2006

3

Samstag, 1. November 2008, 22:29

Vorher war ein RP in dem G2. Bei dem G2 war eine billige Alarmanlage und ein zusätzlicher Schalter eingebaut vom vorbesitzer, ich habe jetzt aber alle Reste davon hoffentlich entfernen können.

Bild 2 ist eine Aufnahme von der Seite.

Wohin gehört denn die Brücke?

  • »Garlock« ist männlich

Beiträge: 5 251

Registrierungsdatum: 21. April 2003

Wohnort: BaWü Lörrach

Autos: Golf 2

4

Samstag, 1. November 2008, 22:33

Die Brücke zwischen 30 und 30B ist richtig sonst funktioniert die Kraftstoffpumpe nicht !

Der dauerplus gehört auf eine der Y Einzelstecker !

Du hast post !
Ich habe dir den stromlaufplan vom ABS geschickt da kannst du schauen und mit deiner Installation vergleichen !


mfg
Golf 2 GTI / Bj 84 / MKB ABF / 2,0L 16V / 150 PS (170 PS)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Garlock« (1. November 2008, 22:38)


Speedy77

Anfänger

  • »Speedy77« ist männlich
  • »Speedy77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 25. Juni 2006

5

Samstag, 1. November 2008, 22:46

Vielen Dank :)

Dauerplus ist derzeit ja auf Y pin 4, daneben dann geschaltet+ von der Ansaugrohrvorwärmung.

Dann werde ich es morgen gleich überprüfen :)

Gruß
Speedy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Speedy77« (1. November 2008, 22:49)


lukas2007

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 11. Mai 2011

6

Montag, 3. Oktober 2011, 14:51

Hallo ich hab auch ein Problem mit dem Zündungsplus und zwar geht meine Benzinpumpe nur wenn 4 und 6 überbrücke und Batteirkontrolleuchte geht net .Ich hatte nen Motor umbau NZ auf ABS (ADZ) Motor ,denn innenraum KB hab ich kommplett vom Golf 2 übernommen .Also alles auf neue ZE umgebaut(nicht dazu gelötet oder so)
55 ps?....Scheiß drauf hauptsache Golf fahr´n.... :geil: