Du bist nicht angemeldet.

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich
  • »Royale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

1

Sonntag, 7. September 2008, 22:17

Hinterachse tauschen

Hi!
Demnächst steht der Hinterachs- Tausch an, machen wir auch mit zwei oder drei geübten Schraubern, soll aber trotzdem 100%ig korrekt gemacht werden.

Erinnere mich da dunkel daran, dass die Achse glaube ich in einem bestimmten Winkel (?) montiert werden muss und die achslager vorgespannt? Wisst was ich meine?

Kurze Anleitung oder Reparaturleitfaden wären da sicher nicht schlecht..

Grüße und Danke im Vorraus,
David
Hobby-Schluss-Verkauf

Harti

Moderator & VIP-Member

  • »Harti« ist männlich

Beiträge: 3 262

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Heilbronn

Autos: Corrado VR6, Golf 2 Edition Blue (PF->PG->ABV->ABF!!)

2

Sonntag, 7. September 2008, 22:19

Wenn ihr die Achse selbst nicht zerlegt habt, müsste alles noch passen.

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich
  • »Royale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

3

Sonntag, 7. September 2008, 22:23

Also meine Hinterachse soll runter.

Dafür soll eine GTI- Hinterachse (also eine mit Stabi) mit neuen Hinterachs- Gummimetalllagern und der Trommelbremse, die jetzt noch an meinem Wagen ist, angebaut werden.
Hobby-Schluss-Verkauf

Zwoliter

Schüler

  • »Zwoliter« ist männlich

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 3. Januar 2003

Wohnort: NRW/Gelsenkirchen

Autos: Golf 2 GTI Edition One 2.0 8V

4

Sonntag, 7. September 2008, 22:28

Schonmal als erste Antwort auf deine Frage: 12° :zwinker:
Die neue Achse wird ja "zerlegt" sprich bekommt neue Lager, die werden aber praktisch einfach "grade" eingepresst.
Die Achse kommt dann in nem Winkel von 12° unters Auto und wird so mit vorgeschriebenem Drehmoment (müsste ich nachgucken) angezogen. Dann hat die ihre vorgeschriebene Vorspannung.

Schreib dir gleich noch ne PM wegen der Umbau-Aktion (dauert aber noch, da ich ja mit links tippen muss :-r :lol)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zwoliter« (7. September 2008, 22:30)


Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

5

Sonntag, 7. September 2008, 22:30

also ich habe mein wissen von Garlock und über die Suche hätte auch unser Royal was gefunden :zwinker:

http://eddi-controletti.de/?page_id=187


Grüße :wink

Zwoliter

Schüler

  • »Zwoliter« ist männlich

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 3. Januar 2003

Wohnort: NRW/Gelsenkirchen

Autos: Golf 2 GTI Edition One 2.0 8V

6

Sonntag, 7. September 2008, 22:52

Ah, ok. Auch ne Variante, habe selber bisher die Laberböcke am Auto gelassen und die Achse dann mit 2 auf 12° gefrästen Holzklötzen eingesetzt.

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

7

Sonntag, 7. September 2008, 23:13

das Wissen mehrt sich jeden Tag. :zwinker:

heute würde ich die Kiste auf ne Grube stellen und dann die Schrauben andrehen. Passt dann 1a, auch bei Tieferlegung.

Grüße :wink

P.S.
Dank an Garlock :-i

vh1

Anfänger

  • »vh1« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 29. August 2008

8

Montag, 8. September 2008, 17:01

Hallo Leute,

mach ich schon immer so!

Einfach ablassen und die Hinterachsschrauben
und die untere Dämpferschrauben im abgelassenen Zustand anziehen.

Das Lösen der HA-Schrauben ist vor allem bei Tieferlegungen zu empfehlen!!!

Gruss
VH
For Sale: Carbonringe für Lichtmaschiene und Anlasser


jo-vrt

Anfänger

  • »jo-vrt« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

Wohnort: Hessen

Autos: Golf 3 VR6. GOlf 3 GTI Colour Concept, Golf 2 RP

9

Montag, 8. September 2008, 19:46

wenn man die böck nicht richtig ausgerichtet hat, müssen die es beim vermessen doch änderen und richtig machen oder

  • »Godfather-toth« ist männlich

Beiträge: 2 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2004

Wohnort: Muggensturm

Autos: Golf II

10

Montag, 8. September 2008, 19:49

Zitat

Original von jo-vrt
wenn man die böck nicht richtig ausgerichtet hat, müssen die es beim vermessen doch änderen und richtig machen oder



Wer soll was verméssen ?

jo-vrt

Anfänger

  • »jo-vrt« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

Wohnort: Hessen

Autos: Golf 3 VR6. GOlf 3 GTI Colour Concept, Golf 2 RP

11

Montag, 8. September 2008, 19:53

meine bei der achsvermessung

in ner werkstadt

  • »Godfather-toth« ist männlich

Beiträge: 2 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2004

Wohnort: Muggensturm

Autos: Golf II

12

Montag, 8. September 2008, 19:56

HA wird aber nicht vermessen

jo-vrt

Anfänger

  • »jo-vrt« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

Wohnort: Hessen

Autos: Golf 3 VR6. GOlf 3 GTI Colour Concept, Golf 2 RP

13

Montag, 8. September 2008, 20:03

sicher?

  • »Godfather-toth« ist männlich

Beiträge: 2 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2004

Wohnort: Muggensturm

Autos: Golf II

14

Montag, 8. September 2008, 20:10

Bei Fronttriebler was soll da vermessen werden :?:

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

15

Montag, 8. September 2008, 20:28

es wird nachgemessen aber ohne Einstellmöglichkeit. Einzig bleibt das Spiel der Schrauben im Lagerblock in Fahrtrichtung.

Grüße :wink

jo-vrt

Anfänger

  • »jo-vrt« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

Wohnort: Hessen

Autos: Golf 3 VR6. GOlf 3 GTI Colour Concept, Golf 2 RP

16

Montag, 8. September 2008, 20:33

die mein ich ja würden die dann die vw werkstadt los drehen und richtig rücken

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

17

Montag, 8. September 2008, 20:39

eher mal ned

ThomasK

Profi

  • »ThomasK« ist männlich

Beiträge: 678

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Celle / Hannover

Autos: Golf 2 Fire&Ice G60 ( Im Neuaufbau ) / Corrado 16V / VW Golf II GTI 16V

18

Montag, 8. September 2008, 20:51

Hi !

Also die Hinterache muss im eingefedertem Zustand festgezogen werden. Das mit den 12° ist bei unseren Fahrwerken eh Blödsinn, da die eh nicht die normale Höhe haben. :) Dann Würde das Lager nach dem Ablassen sich wieder verspannen.
Gruß
ThomasK

Caddy 2K im Dauereinsatz / Corrado 16V im Winterschlaf / Golf II GT im Einsatz / Golf 2 Fire&Ice im Komplettaufbau zum G60 (es gibt ihn noch)

  • »Godfather-toth« ist männlich

Beiträge: 2 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2004

Wohnort: Muggensturm

Autos: Golf II

19

Montag, 8. September 2008, 20:52

Zitat

Original von jo-vrt
die mein ich ja würden die dann die vw werkstadt los drehen und richtig rücken


Wenn Du bei VW machst und den Autrag gibst JA


Aber Pneuhage u.v.a. natürlich nicht

Scholz

Profi

  • »Scholz« ist männlich

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 13. Juli 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Corrado 1.9 16V Turbo

20

Montag, 8. September 2008, 22:55

Zitat

Original von ThomasK
Hi !

Also die Hinterache muss im eingefedertem Zustand festgezogen werden. Das mit den 12° ist bei unseren Fahrwerken eh Blödsinn, da die eh nicht die normale Höhe haben. :) Dann Würde das Lager nach dem Ablassen sich wieder verspannen.


genau so sehe ich das auch!
Corrado 1.9 16VT mit BW EFR 7670 - If you are not breaking parts, you're not going fast enough
1000 PS und Bob Marley - gibt es etwas schöneres...?

Herzi-VW

Anfänger

  • »Herzi-VW« ist weiblich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 21. November 2003

Wohnort: N´B´Heim

Autos: Golf IV Variant TDI 4Motion Sportedition; GolfIII Herz-Edition; Grüner Blitz(gehört Sebbi)

21

Dienstag, 9. September 2008, 03:15

Hi
Ja das hab ich auch so gemacht. Abgelassen und dann angezogen. bisher keine Probleme.
Gruß

jo-vrt

Anfänger

  • »jo-vrt« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

Wohnort: Hessen

Autos: Golf 3 VR6. GOlf 3 GTI Colour Concept, Golf 2 RP

22

Freitag, 12. September 2008, 16:08

ich auch, mal sehen was die von vw sagen wenn ich ihn zum tüv hin bringe

Golf116Vweber

Anfänger

  • »Golf116Vweber« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. September 2008

Wohnort: Wallwitz

Autos: Passat,Golf1,

23

Mittwoch, 24. September 2008, 19:02

Ja kannst das auto auch ablassen und die Lager dann festziehen so kenn ich das...
VW Rulezzzzzzzzzzzzzzz

gli

Profi

  • »gli« ist männlich

Beiträge: 774

Registrierungsdatum: 5. Juli 2007

Wohnort: Mittelhessen

Autos: Golf 2

24

Mittwoch, 24. September 2008, 19:14

Zitat

Original von jo-vrt
die mein ich ja würden die dann die vw werkstadt los drehen und richtig rücken


Die SOLLTEN das machen. In der Realität werden sie zu faul sein...
04er Passat Variant Highline TDI
02er Passat Variant W8 4motion
91er Corrado G60
90er Golf GTI
88er Golf GTI 16V
75er 1303LS
71er 1600LE Automatic

EvoCom

Schüler

  • »EvoCom« ist männlich

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 13. September 2007

Wohnort: Moers

Autos: Golf IV GTI 1,8T

25

Mittwoch, 24. September 2008, 23:47

Zitat

Original von Herzi-VW
Hi
Ja das hab ich auch so gemacht. Abgelassen und dann angezogen. bisher keine Probleme.
Gruß


mal eine andere frage!

was ist wenn man es nicht so macht also quasi auto einfach tieferlegt und fährt? dann sind die lager ja extrem vorgespannt oder?

hat das irgend einen merkbaren vorteil wenn man nach der tieferlegung die schrauben löst und im eingefederten zustand wieder anzieht?

The_Stand

Anfänger

  • »The_Stand« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Wohnort: Germany/Kiel

Autos: Golf 2 GTI/Jetta 2 GT US a.d.

26

Donnerstag, 25. September 2008, 07:50

Zitat

Original von EvoCom

Zitat

Original von Herzi-VW
Hi
Ja das hab ich auch so gemacht. Abgelassen und dann angezogen. bisher keine Probleme.
Gruß


mal eine andere frage!

was ist wenn man es nicht so macht also quasi auto einfach tieferlegt und fährt? dann sind die lager ja extrem vorgespannt oder?

hat das irgend einen merkbaren vorteil wenn man nach der tieferlegung die schrauben löst und im eingefederten zustand wieder anzieht?


Meinst du außer der höheren Lebensdauer der Lager? Eventuell keine Knacksgeräusche beim Einfedern :D
Sonst würde mir da so nichts einfallen.
Old VWs never die, they just get lower!!!