Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TouraneR

unregistriert

1

Montag, 10. März 2008, 19:06

1.8T Getriebe 5. Gang verlängern

Habe im Rallye am 16VT ein 1.8T Getriebe dran, möchte aber den 5. Gang verlängern!

Was für zahnradpaare passen von den 02A Getriebe?
G60`?

DZF Kennbuchstabe!


MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TouraneR« (11. März 2008, 16:47)


Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

2

Montag, 10. März 2008, 19:25

Deine Getriebekennbuchstaben müßtest du schon sagen, damit man weiß was jetzt überhaupt für eine Übersetzung drin ist. ;)
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

TouraneR

unregistriert

3

Montag, 10. März 2008, 19:36

Ups, is vom 180PSler, mehr muss ich später schnell im Keller schauen...

TouraneR

unregistriert

4

Dienstag, 11. März 2008, 20:13

DZF steht drauf

Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

5

Dienstag, 11. März 2008, 20:59

DZF ist ein 02J-Getriebe vom 180PS Audi TT. Originalübersetzung ist 0,8378, Triebsatzübersetzung (Achsübersetzung) ist 3,938. Gesamtübersetzung im 5.Gang 3,299.
Es passen alle Zahnräder der 02A-, 02B-, 02C-, 02D-, 02J-, 02R-, 02Z- und 0A4-Getriebe.
Verlängern kann man auf:
0,795; 0,769; 0,755; 0,744; 0,717; 0,700; 0,681; 0,658 und 0,622.

Länger wie 0,755 oder 0,744 würde ich aber keinesfalls gehen, sonst wird der Übersetzungssprung vom vierten zum fünften zu groß, bzw. wird es ein 4+E.
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

TouraneR

unregistriert

6

Mittwoch, 12. März 2008, 20:56

was wäre empfehlenswert zum verlängern von welchen TDI??

Nordhesse

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nordhessen, wo sonst?!

Autos: Audi

7

Mittwoch, 12. März 2008, 21:26

Die Übersetzung 0,744 gibt es in verschiedenen Getrieben, u.a. im CYP (Passat 1,9l TDI 81kW), oder EUH (Golf 4 1,9l TDI 74kW), oder im GQQ (Golf 5 1,9l TDI 77kW), oder in:
02J-Getriebe DSG, EKW, EWX, EWZ, FCK und JDH.
02B-Getriebe (Transporter T4) DQH, DUH, EVW und EWA.
02D-Getriebe (Transporter T4-Syncro) DQP und EWD.
0A4-Getriebe GQR und JCR.

Die Übersetzung 0,755 steckt u.a. im AYN und AYC (Corrado/Golf2 G60), oder CRU (Passat 2,0l 115PS).
Oder in:
02A-Getriebe AYM, AYP, AYY, CHU und CTN
02B-Getriebe AYE, AYF, CCX, CCY, CHR, CHS, CRM, CRN, DCV, DJZ, DQJ, DQL, EVV und EVY.
02C-Getriebe (02A-Syncro) AWP, AWR, AYO und AYR
02J-Getriebe DQY, DSF, EBJ, EEA, EGR, ESP, EWQ, EWY, EXB und FCJ.
Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!

cruuz

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

8

Freitag, 23. Juli 2010, 16:31

Hallo,
habe einen golf 4 K04(gemessene 260PS) 1.8T mit 36:43 (0,837) Übersetzung im 5. Gang. Komme so auf ca. 240km/h möchte aber auf ca. 260km/h hoch. Frage: muss ich immer beide Räder, Zahnrad und Schaltrad wechseln (z.B. aus EBF 30:39 = 0,769) oder reicht bzw. funktioniert auch das Wechseln nur eines Rades (36 durch 34er aus EJB tauschen, 43er behalten, ergibt: 34:43 = 0,791)?
MfG

emsi20

Anfänger

  • »emsi20« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 8. Mai 2010

Wohnort: Eriskirch

Autos: GOLF 2 GT

9

Freitag, 23. Juli 2010, 16:56

nein du musst beide anpassen
da sonst der achsabstand der beiden wellen nichtmehr passt und du verschleiß hättest!

cruuz

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

10

Freitag, 23. Juli 2010, 20:20

danke für die schnelle Antwort, habe ich mir schon fast gedacht, dass man beide tauschen muss.
Habe gehört, dass man für den Umbau nicht das Getribe komplett ausbauen muss sondern nur einen kleineren Deckel?
Ist das Ausbauen schwer bzw. was muss man beachten? Ich habe mir den 5.Gang aus einem DEA Getriebe ausgesucht:
02A 311 361 N Zahnrad 87,58€
02A 311 158 L Schaltrad 139,83€
mit Verhältnis 0,756.
Damit hätte ich im 5.Gang bei 6000U/min eine Geschwindigkeit von 263km/h
um 300km/h fahren zu können wären 6842U/min nötig
MfG

der stefan

Meister

  • »der stefan« ist männlich

Beiträge: 2 164

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

Wohnort: Lemförde

Autos: 19E 1,9l 20VG60

11

Samstag, 24. Juli 2010, 13:01

Jo, Deckel anner Seite ab, Schaltgabel wech, Syncrondinger und Zahnräder ab, tauschen und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen! Mit Öl ablassen und wieder auffüllen dauert das so 25 Minuten...