Du bist nicht angemeldet.

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 560

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

1

Freitag, 17. Februar 2012, 14:33

lack im motorraum gerissen - wieso?

hallo,

bei mir im motorraum ist der lack gerissen an zwei stellen. an einer wurde geschweißt, an der anderen nicht. ich selbst habe ihn nicht lackiert, sondern das wurde von einer firma gemacht. woran kann es liegen da der lack reißt? es ist zum einen ein stück von zwei cm und zum anderen ein stück von über 4 cm im ehemaligen bereich der benzinleitungen. der lack scheinr echt dick zu sein, zumindest sehe ich dort fast einen millimeter spachtel und spritzspachtel, der sich komplett vom blech abhebt. woran liegt sowas?

ich habe das auto zwar auf eigener achse zumir gebracht, aber dabei dürfte ja auch nichts reißen.

grüße
christian

Nelson

Fortgeschrittener

  • »Nelson« ist männlich

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 28. Mai 2010

Wohnort: Nähe Nordschleife

Autos: PG-T im Aufbau und AFN

2

Freitag, 17. Februar 2012, 14:50

Dann sicher zuviel Spachtel würde ich sagen. Wenn man den schon so dick sieht. Der ist eben nicht wirklich elastisch. Und bezüglich Verwindungen: Bock deinen Wagen mal einseitig auf und du merkst, dass die Türen direkt ganz anders ins Schloss fallen. Der 2er ist einfach weich...

Friedl.M.

Anfänger

  • »Friedl.M.« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2011

Wohnort: 85276 Walkersbach

Autos: Golf 1 Cabrio, Golf 2 im aufbau.

3

Freitag, 17. Februar 2012, 15:46

ja ich schätze auch zu viel Spachtel, oder der untergrund war nicht richtig sauber, evtl noch rost darunter?

der stefan

Meister

  • »der stefan« ist männlich

Beiträge: 2 164

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

Wohnort: Lemförde

Autos: 19E 1,9l 20VG60

  • »christian« ist männlich
  • »christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 560

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

5

Freitag, 17. Februar 2012, 16:38

das die karosse recht weich ist, ist mir klar, aber so weich das der lack gerade dort hinten reißt wo es bei den benzinleitungen recht steif wirkt?

die schweiß und lackierarbeiten liefen über eine firma. der meinte zwar, wenn was ist soll ich wiederkommen, aber bisher habe ich von dem nichts gehört und mir fiel es erst auf, als der motor schon drin hing und den nehme ich nicht nochmal raus. naja. wenn er wieder fährt, dann darf er nochmal ran.

Blue-World

Anfänger

  • »Blue-World« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2003

Autos: Corrado G60 / Scirocco R / Passat 3b

6

Montag, 9. April 2012, 20:33

Hast du mal ein Bild davon?
Dann könnte man evtl. mehr sagen. ;)

Gruß Sven
RS-Auslasskit,Chip,70erLaderrad,Bastuck ab Kat.Fächer,Nocke asym.Schwungsch.erleichtert,ein+auslaß erweitert,New Block usw.