Du bist nicht angemeldet.

Syco

Anfänger

  • »Syco« ist männlich
  • »Syco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf 3 GTI Edition

1

Samstag, 3. Januar 2009, 19:26

Hochtöner im Gti Edition G3

Moin

ich hab folgendes Problem.Ich möchte in meinem G3 Gti Edition eine Anlage verbauen nun habe ich gesehen das in den hinteren Türpappen ja ein Tieftöner und ein Hochtöner sitzen.Da sich die Hochtöner schlecht tauschen lassen ohne die Original optik zuverlassen wollte ich die drinne lassen.Hat einer von euch eine Info was für Daten die haben bzw zumindest wieviel Leistung die aufnehmen.TN die drauf steht ist 1H6035411 fals das was hilft :D

ThomasK

Profi

  • »ThomasK« ist männlich

Beiträge: 678

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Celle / Hannover

Autos: Golf 2 Fire&Ice G60 ( Im Neuaufbau ) / Corrado 16V / VW Golf II GTI 16V

2

Samstag, 3. Januar 2009, 21:11

Hi,

also bevor ich die originalen lasse, würde ich auf die ganz verzichten.. Aber ist doch nur ein kleiner Bastelaufwand da was zu bauen, damit du andere Lautsprecher dahinter montieren kannst..

Wobei ich die Hochtöner Position auch nicht wirklich gut finde, da die zu weit nach vorn sitzen. Vielleicht besser gar kein separates Kombo, sondern ein Koax hinter die originalen 16 er Abdeckungen. Denn von vorn kommt die Musik, oder hast du Ohren am Arsch ?? :D
Gruß
ThomasK

Caddy 2K im Dauereinsatz / Corrado 16V im Winterschlaf / Golf II GT im Einsatz / Golf 2 Fire&Ice im Komplettaufbau zum G60 (es gibt ihn noch)

Syco

Anfänger

  • »Syco« ist männlich
  • »Syco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf 3 GTI Edition

3

Samstag, 3. Januar 2009, 22:07

das stimmt die position ist nicht wirklich gelungen aber besser als nix und umbasteln tu ich die wenn ich einen 2ten satz davon bekommen habe.ist immer noch besser als nix.und da ich für die 16ner darunter noch gute hifonics habe habe ich die genommen bevor ich extra kompos kaufe.und gute hochtöner habe ich auch noch da müsste nur extrem die aufnahme aufgebohrt werden damit die reinpassen.

die frage ist nur was können die an leistung ab nicht das ich die grille :)!

ThomasK

Profi

  • »ThomasK« ist männlich

Beiträge: 678

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Celle / Hannover

Autos: Golf 2 Fire&Ice G60 ( Im Neuaufbau ) / Corrado 16V / VW Golf II GTI 16V

4

Sonntag, 4. Januar 2009, 00:02

Viel können die sicher nicht ab.. Aber zu viel leistung ist ja immer besser als zu wenig.. Denn nur durch zuwenig macht man Lautsprecher kaputt. Ist halt ne Einstellungssache an der Endstufe. Nur brauchen die Woofer sicher mehr Leistung, also wird das nie richtig zusammen spielen. Versuch doch noch welche zu bekommen, um die passenden Hochtöner einzuarbeiten. Oder du musst das hinten vollaktiv betreiben, also jedem Lautsprecher einem Endstufenkanal zuweisen.
Gruß
ThomasK

Caddy 2K im Dauereinsatz / Corrado 16V im Winterschlaf / Golf II GT im Einsatz / Golf 2 Fire&Ice im Komplettaufbau zum G60 (es gibt ihn noch)

vr6-henry

Moderator

  • »vr6-henry« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Wohnort: NRW

Autos: Auto, Gokart, Hifi

5

Sonntag, 4. Januar 2009, 00:11

Die Belastung der HT´s bträgt 5 - 10 Watt, aber das wäre echt egal... die Dinger würde ich an deiner Stelle gegen etwas besseres Exemplar austauschen. Vorallem wäre ein komplett Kompo eine gute Wahl.
Gruß
Henry

Syco

Anfänger

  • »Syco« ist männlich
  • »Syco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf 3 GTI Edition

6

Sonntag, 4. Januar 2009, 01:34

@thomasK das man ls tötet durch zu wenig leistung ist mir neu.normalerweise tötet man nur durch zuviel leistung also eine überlast.lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

ja ihr habt natürlich recht eine passende kompo wäre die bessere variante.da ich halt noch hochwertige einzelteile liegen habe werde ich natürlich versuchen das beste draus zu machen und dann zu sparen auf das zusammenpassende.aber 5-10W iss ja mal gar nix,halten die echt nur so wenig aus?

vr6-henry

Moderator

  • »vr6-henry« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Wohnort: NRW

Autos: Auto, Gokart, Hifi

7

Sonntag, 4. Januar 2009, 10:27

Das ist die Werksangabe! Die Dingen können elektrisch auch mehr verkraften. Die Frage ist einfach was deine Endstufe kann. Das was der Thomas geschreiben hat ist garnicht so verkehrt. Denn das Denken ist meistens anders rum. Fakt ist, um so stabiler / kräftiger die Endstufe desto besser. Der Dämpfungsfaktor spielt hier auch ne große Rolle. Je mehr Power die Endtufe hat, desto besser kann die auch die Lautsprecher kontrollieren. Hab ich dir das ausreichend verständlich erklärt?
Gruß
Henry

Syco

Anfänger

  • »Syco« ist männlich
  • »Syco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf 3 GTI Edition

8

Sonntag, 4. Januar 2009, 10:54

Du hättest auch weiter ausholen dürfen da ich Elektriker bin versteh ich schon ein wenig kauderwelsch :).OK das wusste ich auch noch nicht.Die Endstufe hat 100W Rms pro kanal.Hab jetzt auf die Kanäle 125w LS gelegt das klappt seit langem wunderbar.Hatte einmal 75w LS dran und die sind nach 20min abgeraucht und danach defekt!Daher ist mir das unverständlich warum die LS weniger Leistung haben sollen als die Leistung die vom Amp kommt.

vr6-henry

Moderator

  • »vr6-henry« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Wohnort: NRW

Autos: Auto, Gokart, Hifi

9

Sonntag, 4. Januar 2009, 11:15

Du mußt zwischen der elektrischen und mechanischen Belastung unterscheiden. Aber du darfst ein nicht vergessen, ein Hochtöner der 5 - 10 W vertragen kann, ist elektrisch und mechanisch begrenzt. Wenn Du aber diese Punkte übertriffst dann raucht es, aber das ist echt geal wiviel Power die Endstufe hat.
Gruß
Henry

Syco

Anfänger

  • »Syco« ist männlich
  • »Syco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Autos: Golf 3 GTI Edition

10

Sonntag, 4. Januar 2009, 15:17

Das ist vollkommen klar die werte müssten schon in etwa zu einander passen.habe bisher die LS immer etwas größer ausgelegt als die max last vom Amp.somit sollte das alles laufen ohne das der LS schaden nimmt.das ist natürlich klar das ich nen 5-10w hochtöner nicht mit einer hohen last belasten kann